Bewertungen

für Golf Club Castelconturbia, Agrate Conturbia, Italien

4.1 von 5 Sternen19 Bewertungen

5 Sterne:
8
4 Sterne:
7
3 Sterne:
2
2 Sterne:
2
1 Stern:
0
Eine Bewertung schreiben

Bewertungen 1 - 19 von 19

Ännu 2 Bewertungen

Lässt zu wünschen übrig

Wir (HC 5 und 11) haben nach Jahren wieder einmal am 31. August von der 27 Loch-Anlage den roten und gelben Kurs gespielt. Dass es wegen der Trockenheit kahle Stellen gibt ist uns völlig klar, aber wenn es auf den Abschlägen (roter Kurs) praktisch kein Rasen mehr hat und nur noch Unkraut (Hirse) vorhanden ist und dieses nicht mal gemäht ist, sieht man schnell, dass der Platz nicht mehr gepflegt wird. Auch die Fairways waren in einem schlechten Zustand. Bei einem Par 3 (roter Kurs) grenzt das Unkraut direkt an das Green, rollt der Ball über das Green, ist er kaum noch zu finden. Der gelbe Kurs war ein wenig besser. Alles in allem, die Platzpflege lässt zu wünschen übrig. Dies hat sich auch bestätigt, wie wir gesehen haben wie der Greenkeeper mit der Maschine durch die Bunker gerast ist ohne die restlichen 50 cm zur Bunkerkante anzutasten. Normalerweise wird der Abschnitt zur Bunkerkante noch von Hand gemacht. Die Tage zuvor haben wir in Bogogno gespielt. Auch dort hatten sie Probleme mit der Trockenheit aber die Platzpflege, das Personal und Preisleistungsverhältnis stimmte. Wir gingen die letzten zwei Jahre dreimal pro Jahr nach Bogogno und waren noch nie enttäuscht.

Alpstein 16 Bewertungen

Parkland kurs

Schöner platz 3x 9 löcher mit halfeway wo man allerdings lange warten muss.
Rot und gelber kurs gespielt schön und abwechslungsreich. Viele bäume eher schmale bahnen.

Olligator 41 Bewertungen

Schöner Platz mit Einschränkungen

Schöner Golfplatz im Wald. Relativ flach, problemlos zu gehen. Für Bogey-Golfer leicht zu spielen. Für Bessere wahrscheinlich schwierig. Teilweise miserable "Next Tee" Beschriftung. Matschig bei Nässe. Schlechter, fester Bunkersand. Viele Steinchen in den Bunker. Clubhaus, Hotel und Gebäude rubd um den Platz doch sehr in die Jahre gekommen.

Swiss Lefty 22 Bewertungen

Glücksgefühle!

Wir schliessen uns den Vor-Schreibern an! Castelconturbia ist ein Platz der definitiv gespielt werden soll. Es hat alles gepasst!

Richtersibila 20 Bewertungen

Grandiose Platz- und Parkarchitektur

Einmal im Jahr mindestens versuchen wir, diesen Platz spielen zu dürfen. Für uns (Hdcp. 2 und 11) einer unserer Lieblingsplätze in Kontinentaleuropa, für den sich die um etwa 1 1/4 Stunden längere Fahrt als bis zum Gardasee mehr als lohnt. Zuletzt spielten wir im Februar 2016 auf gelb und rot. Am Tag danach waren wir im Circolo Golf Bogogno und durften den Conte-Kurs spielen. Obwohl letzterer ein herausragender Kurs ist, hat uns das wieder gezeigt, was wir an Castelconturbia so schätzen. Castelconturbia ist wunderbar in die leicht hügelige Landschaft eingefügt. Immer wieder ergeben sich Sichtachsen mit wunderbaren Aussichten. Herausragend der Blick, wenn man auf Gelb an der 7 um die "Ecke" des Doglegs biegt und über das Inselgrün und das Clubhaus auf den Monte Rosa blickt. Aber auch sonst hat man den Eindruck, dass Trent Jones Sr. nicht nur Golf- sondern auch Parkarchitektur schaffen wollte. Dazu ein spannendes und sehr abwechslungsreiches Layout, das strategisches Spiel verlangt, oft mit klassischem "risk reward". Hervorragende Grüns schon im Februar, zu der Zeit deutlich besser als in Bogogno. Die Kritik, dass die Grüns so stark onduliert wären, kann ich gar nicht nachvollziehen, hier wurden schlicht auch vor 30 Jahren schon moderne Grüns geschaffen, anders als in den meisten deutschen Clubs. Zudem sind auch kleinere und weniger ondulierte Grüns eingestreut. Die Fairways waren tatsächlich noch mitgenommen von dem sehr nassen Frühjahr und trockenen Sommer 2015 und werden sich hoffentlich mit Einsetzen der Wachstumsperiode in den nächsten Wochen erholen. Das Ganze wird abgerundet durch die entspannte Clubatmosphäre mit guter Küche in dem auf sympathische Art leicht abgestaubten Clubhaus. Hier kommt man sich auf jeden Fall deutlich mehr in Italien vor als im amerikanisch anmutenden Bogogno.

marczh 27 Bewertungen

Februar Golf vom feinsten

Platz im Februar 2016 bei 15 Grad und Sonne gespielt. Greens waren in sehr gutem Zustand dem Platz merkt man jedoch noch den trockenen Sommer Herbst an. Sehr nettes Clubhaus mit wunderbarer Sicht auf die Berge. Gerne wieder.

Birdie Dave 3 Bewertungen

Hammer Platz

Der Platz ist wunderschoen und alle drei 9-Loch-Schleifen haben ihren Reiz. Gelb und Blau sind die Schoeneren, die jeweils auch bei der Italian Open gespielt wurden.

Ende November war der Pflegezustand leider sehr schlecht. Vorallem die Fairways des gelben Kurs waren fast unspielbar. Blau war komplett aerifiziert und gesandet aber einigermassen spielbar, Rot konnte man gut spielen. Gruens durchgehend sehr schlecht. Eigentlich erwarte ich zu der Jahreszeit nicht allzu viel, jedoch war ich eine Woche zuvor im Le Robinie Resort wo noch immer perfekte Konditionen herrschen. In Zukunft werde ich im Spätherbst lieber wieder dort hin gehen.

Aber in gutem Zustand waere der Platz von Castelconturbia wiklich sehr schoen und er gilt nicht ohne Grund als einer der besten Plaetze Italiens. Die Handschrift von Robert Trent Jones ist auf vielen Löchern spürbar.

Die Range ist gut ausgestattet mit mehreren Chipping und Pitching Grüns.

Das Hotel ist eigentlich völlig ok, jedoch hatten wie mehrere Käfer im Zimmer... Das ist echt ein No-Go. Weiss nicht ob es ein allgemeines Prboblem ist.

Bergfranze 8 Bewertungen

Gelb und Rot, gespielt am 07.09.2015

Trent Jones Design ist eigentlich immer gut, so auch hier. Allerdings hat er meines Erachtens bei den Grüns des Roten Parcours übertrieben. Vogelwilde Grünformen und Höhenunterschiede in den Grüns. Wer hier ohne 3-Putts durchkommt, nähert super an, kann lesen und putten. Leider hat der Platz unter der Trockenheit sehr gelitten und der Pflegezustand der Fairways und der Grüns ist nicht gut. Das Wetter kann niemand beeinflussen, aber das Greenfee kann man dem Platzzustand anpassen, sodass das Preis-Leistungsverhältnis wieder stimmt. 80 € wochentags sind momentan 20 € zuviel.

birdie-line 11 Bewertungen

Schönes Golf

Alle drei 9er schleifen gespielt. Wirklich schöner Platz, Greens zum Teil schwierig anzuspielen. Für Anfänger eher nicht. Clubhaus&Empfang freundlich bis leicht überheblich. Aber wir sind ja zum spielen gekommen. Eine spur weniger gut gepflegt wie bogogno aber immer noch mehr als genügend.

miwich 14 Bewertungen

Traumhaftes Golf

Dieser Golfplatz ist eine Wucht. Der Architekt hat die 3x9 Löcher in einer komplexen Anordnung so ineinander verwoben, dass man sehr genau aufpassen muss und nicht am falschen Abschlag weiter spielt, Das Inselgrün mit dem Monte Rosa Massiv im Hintergrund ist eine Augenweide.

Einzige Kritik; auf den zweiten Neun wird man von hinein drängenden Mitgliedern immer wieder ausgebremst,

anton-fritz 134 Bewertungen

Empfehlenswert

Die ganz Anlage ist schlicht empfehlenswert. Sehr gepflegt. Wunderbares Klubhaus mit freundlichem Personal. Schöne und teilweise sehr interessante Löcher mit guten Greens. Fürs Weekend leider etwas abgelegen. Wenn wir in der Nähe sind werden wir sehr gerne wieder kommen.

Seuzacher 18 Bewertungen

Golf & Genuss pur

Wir haben im Oktober alle drei 9-Loch Schleifen gespielt, am Besten hat es uns auf dem gelben Kurs gefallen. Jeder Platz hatte aber durchaus seinen Reiz. Toll ist, dass nicht nur mit dem Driver Länge gebrettert werden muss, oft ist auch taktisches Spiel vom Abschlag gefordert. Im Vergleich zu Bogogno gefiel uns, dass der Platz in die Landschaft integriert ist und nicht durch viel Erdbewegung gestaltet wurde.
Im Herbst empfiehlt es sich, genügend Bälle dabei zu haben. Wenn die Bahn verfehlt wird und der Ball unter den Bäumen verschwindet, sind die Chancen minim, ihn unter dem Laub wieder zu finden.
Zwischen den Runden, die wir durch das Tages-Greenfee auf den gesamten Tag ausgeweitet hatten, genossen wir die Gastfreundschaft sowie die regionale Küche. Ein hervorragendes Preis/Leistungsverhältnis hat den Spassfaktor noch erhöht.

10nik10 1 Bewertung

Urlaub

Wir haben unseren diesjaehrigen Urlaub in Castelconturbia sehr genossen. Das Fruehstuck und Abendessen wurden uns auf der Terasse mit wunderbarer Aussicht serviert.
Vielsprachiges und sehr freundliches Personal, hervorragede Kueche und ein sehr gut gepflegter Platz haben unseren Aufenthalt unvergesslich gemacht. Wir werden in Zukunft sicher wiederkommen.

babsiz 3 Bewertungen

Sehr ungepflegt

Der Platz könnte sehr schön sein, ist aber im Moment durch Regen sehr mitgenommen und in einem sehr schlechten Zustand. Das greenfee ist daher eine Frechheit!

Franziska_Roland 47 Bewertungen

Herausfordernd

Ein schöner aber schwerer Platz. Vor allem das Anspielen der Greens ist eine Herausforderung. Kleine und schmale Greens umgeben von vielen Bunkern verlangt präzise Annäherungsschläge. Die Fairways sind in durch Waldschneisen angelegt, was gerades Spiel voraussetzt. Wir, Hcp. 13 + 17, haben die Kombination rot blau gespielt.

michaela 1 Bewertung

Absolut super

Dies ist ein total super schöner Platz. Schön zum spielen, mit gemeinen Bunkern vor den Grün´s, aber absolut perfekt im Unterhalt und ruhig von der Landschaft. Ganz nette Leute im Shop und beim Sekretariat.

malky 2 Bewertungen
  • Automatische Übersetzung
  • Originalversion

Erstaunlicher Ort

Ich hatte im Herbst 2016 Saison spielen und das ganze Kurs war in hervorragendem Zustand. Grüne Geschwindigkeit und Oberfläche war sehr perfekt, rollt die Kugel ohne Abweichung sehr linear, auch die Fairways in sehr gutem Zustand war. Das Restaurant war perfekt, wie ein italienisches Restaurant sein.

Übersetzt von Google.

malky 2 Bewertungen
  • Automatische Übersetzung
  • Originalversion

Ein großes Projekt

Golf Castelconturbia ist immer ein Muss für jeden Spieler. In Kontinentaleuropa bleibt es eines der besten jemals Felder aus. Im August gab es viele Werke für Verbesserungen auf dem Gebiet gewesen und der Zustand war nicht die beste, aber in jedem Fall bleibt ein Meisterschaftsplatz.

Übersetzt von Google.

keleam 3 Bewertungen
  • Automatische Übersetzung
  • Originalversion

Weiterführung

Hit der Schlüssel zu früh geben.

Großer Plan, irgendwie lückenhaft Bedingungen. Wir haben einen elektrischen Wagen und es war sehr alt und zeigten es auf jeder Beule. Cart Pfade sind schrecklich, Trent Jones Eisenbahnschwellen, die furchtbar verschlechtert werden und andere sind nur rutted Feldwege. Empfehlen Sie mehr für Wanderer Overall und ein hervorragendes Layout, nicht gut genug, um die Bedingungen Bewertung rechtfertigen. Dennoch empfiehlt sich, wenn Sie in der Gegend sind.

Übersetzt von Google.

Golf Club Castelconturbia - schon mal dort gewesen? Berichten Sie davon!

Eine Bewertung schreiben