Bewertungen

für Djerba Golf Club, Tunesien

3.5 von 5 Sternen12 Bewertungen

5 Sterne:
2
4 Sterne:
5
3 Sterne:
3
2 Sterne:
1
1 Stern:
1
Eine Bewertung schreiben

Bewertungen 1 - 12 von 12

PaeM 4 Bewertungen

Golf in der Wüste

Habe die Plätze mehrmals im August 2017 gespielt. Aufgrund der hohen Temperaturen nur mit Buggy empfehlenswert. Alle 27 Grüns waren sehr gepflegt und ohne jede Pitchmarke. Allerdings durch das relativ hohe Gras sehr langsam. Die allermeisten Spielbahnen waren auch gut in Schuß. Es gibt zwar die eine oder andere „Waste Area“ aber man darf nicht vergessen, dass man eigentlich in der Wüste ist. Es war wenig los, im August spielen hier auch nur Verrückte (me, myself and I) daher war im Restaurant nur eine reduzierte Besetzung. Personal sehr freundlich. Auf dem Platz gibt es an versch. Stellen „Security“. Es sind auch Übungsanlage vorhanden. Ich komme sicher wieder…

p.a.c.o 5 Bewertungen

Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, Bahnen für sich alleine

Hallo an alle Wintergolfer,

Wir sind vom 23.12. bis zum 30.12.2016 auf Djerba gewesen.

Alle drei Plätze waren insgesamt im guten Zustand. Das Personal sehr entgegenkomment und im allgemeinen sehr tiefenentspannt. Ganz nach dem Motto: die Europäer haben die Uhr, die Tunesier die Zeit erfunden...

Auf den Runden war durchgängig nichts los. Bestensfalls haben wir 2 oder 3 Loch entfernt einzelne Spieler gesehen. TeeTimes buchen macht deshalb auch keinen Sinn. Und im übrigen antwortete auch keiner auf unsere e-Mails. Und das obgleich wir an drei verschiedene (alle gültige) adressen mails mit 3,2 und 1 Woche Vorlauf geschickt haben.

Einziges Manko: Das Material war sehr durchwachsen. Meine persönliche Quịntessenz hierzu: nur noch mit eigenem Material verreisen...

Tip am Rande: Bei Unterkunft in einem Partner-Hotel (bei uns das Royal Garden Palace vis-a-vis, das bis zum 31.12.2015 unter RIU-Flagge war) gibt es nochmals Rabatt. Für 4 x 18 Loch und 2 x 9 Loch kam die Greenfee-Gebühr über das Hotel deshalb auf insgesamt 505 Dinar (im Dezember 2016 zum Kurz von 1 EUR zu 2,4 TDN, d.h. 210 EUR).

Leider gab es keinen Direktflug, so dass aus erhofften 3 Flugstunden insgesamt reele 5 wurden. ab Sommer 2017 soll TIU Djeba aber wieder im Program haben. Das ist gut, denn wir kommen wieder...

Allen ein schönes Spiel

Francisco

Weingolfer 18 Bewertungen

Entspanntes Feriengolf zum Superpreis

Vor einem Jahr hatte ich die 27 Loch Anlage 7 mal gespielt. Seitdem hat sich vieles verbessert: Das Clubhaus ist renoviert, modern, hell und sehr gepflegt. Die Greens auf dem MER Kurs sind erneuert und in hervorragendem Zustand. Der Unterschied zu PALMIERS ist deutlich.
Das Personal ist wie immer sehr freundlich und sprachgewandt.
Ich konnte trotz der deutschen Herbstferien ohne Startzeit und ohne Warteschlange jederzeit spielen, auch weil viele Touristen weggeblieben sind. Auf Djerba gibt es keine Sicherheitsprobleme.

Der Platz bietet für jede Spielstärke viel Abwechslung, weil man die 3x9 Loch beliebig kombinieren kann. Unschlagbar ist der Preis für das Green fee. Wo kann man in 3 Stunden Flugzeit von Deutschland aus im Winter so günstig Golf spielen und dies bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen:
AUF DJERBA!

anton-fritz 134 Bewertungen

Preis/Leistung passt!

Wir kommen immer wieder im Winter nach Djerba. Der Platz hat über die Jahre ein richtiges "Auf und Ab" durchgemacht. Von überfüllt und ungepflegt bis heute - gut gepflegt und nicht wirklich überfüllt. Die drei 9 Lochplätze sind gut miteinander kombinierbar und so ergibt sich täglich eine andere Golfstrecke. Der Preis ist für eine Wintergolfanlage ungewöhnlich niedrig. Die Leute hier sind freundlich und das Bag kann man auch einstellen. Wir kommen sicher wieder.

clakrier 1 Bewertung

Guter Platz und extrem preisgünstig!

Ich habe den Platz im Januar 5 x sowie im April 6 x gespielt.
Der Platz ist in sehr gutem Zustand, Unterhalt ist permanent, die Leute sind sehr nett, er nicht so einfach wie das oft beschrieben wird, speziell wenn der Wind sich einmischt! Auch für niedrige Handicaps!
Im Januar waren wir als Golferfreuende zum dritten Mal dort, und nicht zum letzten!

herby 63 Bewertungen

Djerba Golf - super!

Haben in der Osterzeit gespielt. Für Wüstenverhältnisse ist die gesamte Anlage außerordentlich gut gepflegt: Schöne Abschläge, breite grüne Fairways- an den Rändern kommt naturgemäß die Wüste zurück, sehr gute Grüns.
Clubhaus renoviert. Große Fensterflächen, modernes Ambiente, tolle Terrasse.
Gesamtes Personal extrem freundlich. Man kann sich in gängigen Sprachen gut verständigen.
Übungsanlagen großzügig, gepflegt und dazu noch kostenlos. Wo gibt es das noch?
Greenfee über Hotel (Riu) gebucht. Paket unter 40 €. Unschlagbarer Preis und kaum Andrang auf der Anlage.
Werden wiederkommen.

Weingolfer 18 Bewertungen

Superpreiswertes Feriengolf

Ich habe während des Urlaubs im Club Aldiana (empfehlenswert mit kostenlosem Golfshuttle) 7 mal den 27 Loch Platz gespielt. Freundliches Personal, keine Warteschlangen und ein extrem preisgünstiges Green Fee. Die Fairways sind größtenteils in ordentlichem Zustand; die Greens gut in Schuss (bis auf das Fahnenloch; Rand müsste besser ausgestochen werden).
La Mer ist wegen der Länge und Gegenwind nicht einfach zu spielen. Deutlich leichter der kürzere Les Acacias. Und nicht nur für Les Palmiers gilt: immer steht eine Palme im Weg.
Nicht zu vergessen: Die Sonnenscheingarantie für entspanntes Feriengolf.

tomstop 7 Bewertungen

Entspanned nach trostlosen Winter

Wir haben eine Woche auf Djerba verbracht und jeden tag 18 Loch Golf gespielt.

Der Empfang im Clubhaus war sehr freundlich, es wird außen gerade renoviert (scheint auch notwendig). Die Plätze sind für diese Region in einem guten Zustand, die Fairways unterschiedlich, Grüns hart und ohne Löcher!! Gefallen hat und Palmiers und La mer.

Der Platz kann mit Portugal oder der Türkei nicht mithalten, um aber nach dem Winter in der Sonne wieder mit dem Golf zu beginnen und nur die Hälfte an Greenfee zu obigen Regionen zu bezahlen hat Spaß gemacht.

Abschließender Drink mit Imbiss auf der sonnigen Terrasse haben die Golftage abgerundet.

Anschließend mit der inklusiven Pferdekutsche wieder zum Hotel -- Empfehlenswert

Urs 1 Bewertung

Preis/Leistung

Natürlich dürfen wir diesen Platz in Nordafrika nicht mit unseren Plätzen in Europa vergleichen. Wer aber in den Wintermonaten nicht stundenlang fliegen möchte ist sicher nicht schlecht aufgehoben. Natürlich möchte auch ich nicht diesen Platz jeden Tag im Jahr spielen

Golfnut 1 Bewertung

Doch ganz nett.

Natürlich gibt es gepflegtere Golfplätze auf dieser Welt. Wenn man allrerdings die klimatischen u. sozialen Verhältnisse berücksichtigt kann man für sehr moderate Preise akzeptables Feriengolf spielen. Was die Schwierigkeit des Platzes betrifft müssen andere Beurteiler golferisch Überflieger sein. Beim Abschlag von den back-tees u. dem häufig kräftig blasenden (Gegen)-Wind muss man um einen guten score ordentlich kämpfen. Auch Bälle kann man mehr als genug verlieren. Mein handicap bewegt sich übrigens im einstelligen Bereich.

Sailer74 8 Bewertungen

Muss man nicht spielen

Der Platz ist sehr leicht zu spielen und macht wenig Spass.
Ich hatte bei den meisten Par 4 Löchern nach dem Abschlag nur noch ein Lobwedge benötigt.
Also nicht einmal lang!
Was allerdings noch schlimmer ist, wäre der allg. Zustand der Anlage.
Driving Range, Clubhaus, Fairways, etc. grottig. Dieser Zustand wird nur noch von dem der Grüns übertroffen... denn die sind richtig sch...!
Das Geld für das Greenfee kann man sich sparen.

Joachim 6 Bewertungen

Einmal und nie wieder

Leider hatte ich voreilig ein Sechser-Pack gebucht. Ein sehr langweiliger Platz mit keinen Herausforderungen. Kerzengerade Spielbahnen auf tellerflachem Terrain. Kein Dogleg, kein herausforderndes Wasserhindernis, kaum Bunker (obwohl dort genügend Sand ist).
Schlechte Beschilderung, Greens teilweise aus mehr Sand als aus Rasen bestehend. An jedem Loch sitzt ein Boy, der einem Bälle verkaufen will (dabei verliert man dort kaum Bälle).
Einer der drei 9-Loch-Plätze war wegen Bauarbeiten gesperrt.
Mit meinem Handicap von 25 habe ich die 18 Loch (Par 73) stets zwischen 84 und 89 gespielt. Da braucht es doch keinen weiteren Kommentar.

Djerba Golf Club - schon mal dort gewesen? Berichten Sie davon!

Eine Bewertung schreiben