Bewertungen

für Argenta Golf Club, Argenta, Italien

3.7 von 5 Sternen7 Bewertungen

5 Sterne:
1
4 Sterne:
4
3 Sterne:
1
2 Sterne:
1
1 Stern:
0
Eine Bewertung schreiben

Bewertungen 1 - 7 von 7

Pit Blitz 14 Bewertungen

Acker

Keine Ahnung wie jemand auf die Idee kommen kann diesen Platz als gepflegt zu bezeichnen. Die Abschläge sind Elefanten Rücken. Fairway auf den ersten neun nicht vorhanden. Ja die Landschaft ist schon sehr grün aber man hat keinerlei Weitsicht. Ich würde sagen der Club hat kein Geld.

SuSu 2 Bewertungen

Landschaftlich sehr schön gelegen

Wir haben den Platz am 29. Juni 2021 gespielt und waren fast alleine unterwegs. Landschaftlich sehr schön und gut gepflegt - sowohl Abschläge, Fairways und Grüns. Personal und Gastro sehr freundlich - jederzeit gerne wieder!

Dennis1956 6 Bewertungen

Nicht von Touristen überlaufen

Auf dem Weg nach Venedig haben wir diesen Platz ausgewählt. Sehr freundlicher Empfang. Unsere Hündin durfte mitlaufen und der Platz befand sich, abgesehen von den ausgetrockneten und wenig gepflegten Abschlägen, in sehr gutem Zustand. Die Greens waren sehr gut.
Wer die Ruhe mag, wird hier nicht enttäuscht.

Im einfach gehaltenen Clubhouse haben wir auf der Terrasse nur einen Kuchen (war sehr gut) gegessen und etwas getrunken. Auch hier - das Personal war sehr freundlich.

remsi 2 Bewertungen

Super Greens

Sehr schöner Platz mit top Greens. Die zweiten 9 Loch sind durch die Wasserhindernisse anspruchsvoll. Ansonsten sehr breite Fairways, gut für Longhitter.
Sehr freundliche Greenkeeper.

Kommentar von Andrea, Clubsekretär von Argenta Golf Club
20. Mai 2016
  • Automatische Übersetzung
  • Originalversion

Vielen Dank für Ihre Bewertung!! Bis zum nächsten Mal!! Tschüss

Übersetzt von Google.

Collierxl 6 Bewertungen

Schöner Platz mit interessanten Bahnen

Wir haben den Platz im August gespielt, Fairways und Grüns waren in einem sehr guten Zustand, die ersten drei Löcher sind Par 5 (1+2) und Par 4 (3) mit relativ breiten Fairways, aber danach kommen viele interessante Bahnen mit Doglegs und frontalem oder seitlichem Wasser. Auf der 18 gibt es inzwischen eine Brücke, das Personal ist sehr freundlich und die Spaghetti Ragu sind sehr zu empfehlen. Jederzeit wieder!

Kommentar von Andrea, Clubsekretär von Argenta Golf Club
20. Mai 2016
  • Automatische Übersetzung
  • Originalversion

Vielen Dank für Ihre Bewertung!! Tschüss

Übersetzt von Google.

eatsleepgolf 10 Bewertungen

Leider zu früh im Jahr gespielt

Wir haben den Platz am 06. April 2015 gespielt. Leider einige Wochen zu früh - der Platz ist aktuell noch im "Winterzustand". Die Fairways noch ruppig und wenig vom Semi Rough/Rough abgegrenzt. Die Greens ordentlich, aber noch nicht airifiziert und geschnitten und also entsprechend langsam. Die Platzanlage ist allerdings sehr schön, mit VIEL Wasser, Teichen, versteckten Bach- und Wasserläufen, spannenden Doglegs, die ein strategisches Spiel erfordern. Wir hatten viel Wind. Interessant sind auch die Abschläge vom Damm auf den vorderen 9 Löchern. Ein interessanter Platz, den wir gerne wieder spielen, allerdings lieber etwas später im Jahr.
Der Manager war sehr freundlich, der Espresso im Restaurant gut - man sitzt etwas erhöht auf der Terrasse mit Blick auf die Anlage.
4 Sterne bei besserem Platzzustand!!

Kommentar von Andrea, Clubsekretär von Argenta Golf Club
20. Mai 2016
  • Automatische Übersetzung
  • Originalversion

Vielen Dank für Ihre Bewertung, warten Sie bald zu sehen!! Tschüss

Übersetzt von Google.

sanchothegolfer 13 Bewertungen

Viel nicht sichtbares Wasser! Aber amüsant

Am 3. Mai 2014 gespielt. Sehr freundliche und zuvorkommende Leute. Der Platz liegt mitten im Flachland östlich von Bologna. Das Clubhouse sieht wie eine typische kleine italienische Fabrik aus. Der Platz erscheint anfangs einfach. Es sind aber eine Mehrzahl von Tücken eingebaut. Insbesondere die vielen teils nicht sichtbaren querenden Wasserläufe und die nicht zu unterschätzenden Wasserbecken erfordern ein taktisches Spiel. Es lohnt sich, vor jedem Abschlag die Tafeln gut zu studieren. Auch die vielen Doglegs machen die Runde spannend. Reizvoll sind einige Teeoff Greens in erhöhter Lage: von einem massiven Wasserdamm runter. Am 18. Loch nur den Driver über den Bach mitnehmen und den Bag auf der Fairwayseite stehen lassen. Es gibt keine weitere Brücke zurück aufs Fairway bis vorne beim Green. Insgesamt ein reizvoller Platz, der es verdient bespielt zu werden zumal wenig Leute da sind: an einem Samstag fast alleine auf dem Platz!
Das Clubrestaurant im oberen Stock der "Fabrik" ist eher simpel.

Kommentar von Andrea, Clubsekretär von Argenta Golf Club
5. Mai 2014
  • Automatische Übersetzung
  • Originalversion

Vielen Dank für Ihre Kritik, wir schätzen es sehr. Tschüs Mehr

Vielen Dank für Ihre Kritik, wir schätzen es sehr.
Tschüs

Übersetzt von Google.

Argenta Golf Club - schon mal dort gewesen? Berichten Sie davon!

Eine Bewertung schreiben