Bewertungen

für Aachener Golf Club 1927 e.V., Aachen-Seffent, Deutschland

4.2 von 5 Sternen5 Bewertungen

5 Sterne:
2
4 Sterne:
2
3 Sterne:
1
2 Sterne:
0
1 Stern:
0
Eine Bewertung schreiben

Bewertungen 1 - 5 von 5

reiner2304 347 Bewertungen

Gut aber kein must have

Gespielt am 16.1.2020. Die 18-Loch-Anlage am Rande von Aachen liegt direkt an der niederländischen Grenze in absoluter Ruhe und Natur. Man hat vor allem von Bahn 5 und 6 einen schönen Blick über die Grenze nach Holland. Auch der Blick auf das Aachener Klinikum in der Nähe wird immer mal wieder freigegeben. Der ältere Teil der Anlage ist absoluter Parkland mit vielen eigewachsenen hohen Bäumen. Die neueren Bahnen sind etwas offener. Im Großen und Ganzen ist das Gelände bis auf ein zwei leichte Erhöhungen eher flach und ein Cart ist nicht notwendig. Die meisten Bahnen gehen relativ gerade aus oder haben leichte Doglegs. Es gibt wenig Rough, dafür aber gut platzierte Bunker die strategisches Spiel erfordern. Wasserhindernisse gibt es wenig. Der Platz ist gefällig aber ohne die ganz großen Highlights. Die Grüns sind fast alle onduliert und somit die Herausforderung und der Scorekiller auf der Runde in Aachen. Die Mitglieder grüßten alle freundlich und nahmen mich als Einzelspieler mit auf die Runde. Startzeiten gibt es keine. Der Spielbetrieb an einem sonnigen Donnerstagmittag war locker bis rege. Wer will kann auch auf der 10 starten, wenn frei. Kleines Manko: Etwas abseits vom Clubhaus bei den Parkplätzen liegt die Driving-Range. Zum ersten Abschlag kann man die Bahnen 17 und 18 queren, wenn frei, ansonsten ist der Weg etwas weiter. Man benötigt eine geladene Ballkarte. Das Clubhaus macht einen guten soliden Eindruck und die Dame im Sekretariat war sehr freundlich. Leider wird hier beim Greenfee ein Zuschlag genommen, bzw. keine Rabatt von 20 € gewährt, wenn man kein goldenes Hologramm auf dem Ausweis hat. Das ist schade und fördert nicht den Golfsport und lädt mich zumindest letztlich nicht zum wieder kommen ein. 80 € in der Woche ist dann doch etwas zu viel für den eher durchschnittlichen Platz. Bei meinem Spiel waren zwar Sommergrüns gesteckt, aber die Grüns waren gelocht (keine Info bei meinem vorherigen Anruf und vor dem Start) und die Fairways jahreszeitbedingt ungemäht und teilweise sehr matschig. Da hätte man den Rabatt durchaus gewähren können, trotz fehlendem Hologramm. Fazit: Grundsätzlich in Ordnung, kann man spielen aber sicher kein must have und keine 5 Sterne!

muekoeln 5 Bewertungen

Jede Empfehlung wert

Habe den Platz am 14.5.19 gespielt.
Obwohl die Grüns noch Pilz hatten und vorher geschlitzt wurden waren sie relativ schnell. Insgesamt eine hervorragende Golfanlage. Auch das sehr freunliche Personal darf nicht unerwähnt bleiben.
Komme sicher wieder.

georgemannix 55 Bewertungen

Solides Golfvergnügen in netter Umgebung

Haben den Platz am 10.10.2018 bei herrlichem Spätsommerwetter gespielt. Mittelschwerer bis leichter Parcours in ländlicher, leicht hügeliger Lage am Stadtrand von Aachen für alle HCP-Klassen. Bahnen reihen sich eher unspektakulär an- und nebeneinander; nur z.T. mit interessanten und sehr wenigen Wasser-Hindernissen, überwiegend flach, schöner alter Laubbaumbestand. Besonders attraktiv zu spielen bei einsetzender Laubverfärbung. Platz-Zustand befriedigend, Grüns z.T. etwas holprig. Begrenzung auf HCP 32 unverständlich, ebenso hohes Green Fee von 80€ unter der Woche.
Wohl qualitativ ansonsten gute Restauration in netter Lage hatte von Auftreten und Service-Gedanken her einen schlechten Tag. Sanitäre Anlagen gut und freundlicher Empfang im Sekretariat. Insgesamt ein gelungenes Golferlebnis, an dem das tolle Wetter einen erheblichen Anteil hatte.

ham 6 Bewertungen

Überaus empfehlenswert

Wunderbarer Parkland-Course, überaus angenehme Restauration, Grüns sehr tricky und somit eine wunderbare Herausforderung. Wir haben den Platz im Rahmen der Klenkes Open 2017 gespielt und können selbigen nur sehr empfehlen - sowohl was die Pflege, den Zustand und das Environ angehen.

Otto S 1 Bewertung

Leider kein guter Zustand des Platzes

Ein wunderschön gelegener Paltz mit kleinen, ondulierten Grüns. Die Fairways werden von hohen Baumreihen gesäumt. Leider war der Platz in keinem guten Zustand. Nach einer Platzpflegewoche fanden wir die Fairways geschnitzt vor. Die Grüns waren langsam und hoppelig. Ein vernünftiges Putten war kaum möglich. Loch 17 war im Umbau und somit mit einem Wintergrün versehen. Trotz der grundsätzlich guten Anlage fanden wir 50 Euro für den heutigen Zustand deutlich zu teuer.

Also vorher gucken, ob der Platz in eine vernünftigen Zustand ist.

Otto Schickenberg

Aachener Golf Club 1927 e.V. - schon mal dort gewesen? Berichten Sie davon!

Eine Bewertung schreiben