Aachener Golf Club 1927 e.V.

18 Loch

Aachener Golf Club 1927 e.V.
Aachener Golf Club 1927 e.V.Aachener Golf Club 1927 e.V.

Aachener Golf Club 1927 e.V.

Schurzelter Straße 300, D-52074 Aachen-Seffent, Deutschland

Charakteristik

Das mit altem Baumbestand versehene Gelände hat eine leicht hügelige Topographie und liegt am Fuße des Schneeberges im Westen der Stadt Aachen, dicht an der Grenze zu den Niederlanden. Der Platz verfügt über abwechslungsreiche Spielbahnen mit teilweise schönen Ausblicken auf Aachen und eine schöne Hügellandschaft.

Der Golfplatz

18-Loch Platz

Eröffnet 1928. Design: Harry Colt. Typ: Parkland.

Gelände: Leicht hügelig

Schwierigkeitsgrad: Sportlich - Anspruchsvoll

Scorekarte

TeeParCRSlopeLänge
Weiß (Herren)72721306000 m
Gelb (Herren)72711285803 m
Blau (Herren)7269.31285528 m
Blau (Damen)7275.31295528 m
Rot (Damen)7273.31285207 m
Orange (Damen)72701244731 m

Übungsmöglichkeiten

  • Driving Range (13 Rangeabschläge, davon 10 überdacht)
  • Putting Green
  • Pitching Green
  • Chipping Green
  • Übungsbunker
  • Ball-Tracking-System

Gästeinformation

18-Loch Platz

Gäste sind jederzeit willkommen.
Anmeldung ist notwendig.
Clubausweis mit eingetragenem Handicap (32) ist erforderlich.

Etikette

Hunde nicht erlaubt.

Greenfee-Preise

18-Loch Platz

GreenfeeMo. - Fr.Sa./So./Feiertage
18-Loch-Greenfee
Regulär90 €100 €
Jugendl./Stud.25 €35 €
9-Loch-Greenfee
Regulär50 €55 €

Jugendliche und Studenten erhalten Ermäßigung.

Ausstattung

Club Einrichtungen

  • Clubhaus
  • Gästesanitär
  • Golfplatz akzeptiert Kreditkarten
  • Bar

Restaurant

Club-Ökonomie
Tel.: 0241-171079, Fax: -171080
Ruhetag: Montag

Pro-Shop

Tel.: 0241-12501
info@agc-ev.de

Ausrüstung zur Miete

  • Trolley zu mieten
  • Elektrotrolley zu mieten
  • Elektrocart zu mieten

Der Club

Clubinfos

Gegründet: 1927
Mitgliedschaft: möglich

Personen

PositionName
PräsidentinCaroline Effert
GeschäftsführerOliver Röckerath0241 - 12501
ClubsekretärinAlexa Erckens0241 - 12501
ClubsekretärinUte Jäger0241 - 12501
Head-ProWim van Mook0031 - 652410012
ProHauke Wagner0171 - 8241350
ProHarold Moss0031 - 641496748
GreenkeeperFranz Josef Brauers
Leiter GastronomieNebojsa Colovic0241/171079

Bewertungen

4.0 von 5 Sternen7 Bewertungen

5 Sterne:
2
4 Sterne:
3
3 Sterne:
2
2 Sterne:
0
1 Stern:
0
Eine Bewertung schreiben

Die neuesten Bewertungen

ettwood 46 Bewertungen

Kein moderner Golfplatz..

..aber einer der Spaß macht, Nicht übermäßig lang schlängeln sich die Bahnen so ansprechend wie unaufgeregt durch die Parklandschaft, völlig frei von den viel zitierten "Highlights" . Das Gesamtpacket stimmt und so stellt sich bei besten Wetter im ersten Junitag dann doch ein Wohlgefühl ein - neben Flora und Fauna auch ein Verdienst der Greenkeeper. Erwähnenswert noch der freundlicher Empfang.
Kleine Abzüge für dünne Fairways und löcherige Teeboxen muss man wohl in Kauf nehmen - diese Grassorte würde wohl heutzutage nicht mehr auf Golfanlagen ausgesäht werden. Erstaunlich für einen derart traditionsreichen Club ist die 08/15 Speisekarte im Restaurant die ähnlich uninspiriert daherkommt wie die Bedienung.

doktor 11 Bewertungen

Angenehm

Sehr angenehmes personal, ampfehlenswerte küche.
Grüns und Fairway bespielbar. sehr angenhme mitspieler

reiner2304 504 Bewertungen

Gut aber kein must have

Gespielt am 16.1.2020. Die 18-Loch-Anlage am Rande von Aachen liegt direkt an der niederländischen Grenze in absoluter Ruhe und Natur. Man hat vor allem von Bahn 5 und 6 einen schönen Blick über die Grenze nach Holland. Auch der Blick auf das Aachener Klinikum in der Nähe wird immer mal wieder freigegeben. Der ältere Teil der Anlage ist absoluter Parkland mit vielen eigewachsenen hohen Bäumen. Die neueren Bahnen sind etwas offener. Im Großen und Ganzen ist das Gelände bis auf ein zwei leichte Erhöhungen eher flach und ein Cart ist nicht notwendig. Die meisten Bahnen gehen relativ gerade aus oder haben leichte Doglegs. Es gibt wenig Rough, dafür aber gut platzierte Bunker die strategisches Spiel erfordern. Wasserhindernisse gibt es wenig. Der Platz ist gefällig aber ohne die ganz großen Highlights. Die Grüns sind fast alle onduliert und somit die Herausforderung und der Scorekiller auf der Runde in Aachen. Die Mitglieder grüßten alle freundlich und nahmen mich als Einzelspieler mit auf die Runde. Startzeiten gibt es keine. Der Spielbetrieb an einem sonnigen Donnerstagmittag war locker bis rege. Wer will kann auch auf der 10 starten, wenn frei. Kleines Manko: Etwas abseits vom Clubhaus bei den Parkplätzen liegt die Driving-Range. Zum ersten Abschlag kann man die Bahnen 17 und 18 queren, wenn frei, ansonsten ist der Weg etwas weiter. Man benötigt eine geladene Ballkarte. Das Clubhaus macht einen guten soliden Eindruck und die Dame im Sekretariat war sehr freundlich. Leider wird hier beim Greenfee ein Zuschlag genommen, bzw. keine Rabatt von 20 € gewährt, wenn man kein goldenes Hologramm auf dem Ausweis hat. Das ist schade und fördert nicht den Golfsport und lädt mich zumindest letztlich nicht zum wieder kommen ein. 80 € in der Woche ist dann doch etwas zu viel für den eher durchschnittlichen Platz. Bei meinem Spiel waren zwar Sommergrüns gesteckt, aber die Grüns waren gelocht (keine Info bei meinem vorherigen Anruf und vor dem Start) und die Fairways jahreszeitbedingt ungemäht und teilweise sehr matschig. Da hätte man den Rabatt durchaus gewähren können, trotz fehlendem Hologramm. Fazit: Grundsätzlich in Ordnung, kann man spielen aber sicher kein must have und keine 5 Sterne!

Aachener Golf Club 1927 e.V. - schon mal dort gewesen? Berichten Sie davon!

Eine Bewertung schreiben

Alle 7 Bewertungen ansehen