Bewertungen

für Stellenbosch Golf Club, Südafrika

3.3 von 5 Sternen16 Bewertungen

5 Sterne:
0
4 Sterne:
7
3 Sterne:
7
2 Sterne:
2
1 Stern:
0
Eine Bewertung schreiben

Bewertungen 1 - 16 von 16

drfritzmaier 262 Bewertungen

Allerweltsplatz

... von Pflegezustand sowie des Designs.
Deswegen muss man nicht nach Südafrika fahren, aber wenn man schon mal vor Ort ist!
Restaurant um 17.00 fast leer Leihschläger Ok.

Augustiner 69 Bewertungen

Für Südafrika ungewöhnlich fad

Die Hälfte des Kurses ist eine Hin und Her Wiese.
Es fand ein Turnier statt. Der Kurs ist unglaublich überlaufen gewesen.
Macht wohl auch die Stadtnähe, Ist ja fast in der Stadt. Den muss man nicht dringend spielen. Ja, trocken war es auch obwohl es vorher etwas regnete.
Aber für den Wassermangel über Jahre kann der Platz ja nichts.
Gespielt 1 Aprilwoche.

silke 85 Bewertungen

Drei Sterne sind ok.

Gespielt am 24.1.2018 für 785 Rand p.P. Leider wie andere Plätze in der Gegend auch, sehr trocken. Die Grüns und die nähere Umgebung sind jedoch ok. Die Strasse R 44 stört leicht. Ebener Platz mit ein paar leichten Steigungen. Versprungene Bälle in abseits liegenden sehr trockenen Lagen machen einen guten Score unmöglich.

armin43 19 Bewertungen

Es gibt besser Plätze...

Platz war auf Grund der Trockenheit leider ziemlich braun. Uninteressantes Layout. Enormer Lärm durch Hauptverkehrsstraße.
Schönere bis wunderbare Plätze in der Nähe: Clovelly (!), Steenberg, Pearl Valley (!), De Zalze, Boschenmer usw.

JFA 23 Bewertungen

Altehrwürdig, aber...

Das beste vorweg: Trotz der langen Dürreperiode waren Fairways ok und Greens sogar top. Zudem lässt das Platzlayout auch den einen oder anderen Slice oder Hook vom Tee ungestraft. Man kämpft dann halt mit trockenem Rough und Bäumen. Wasser kommt kaum ins Spiel auf diesem Parkland Design. Gestört hat Lärm der R44 - vielbefahren und direkt am Platz. Mir haben die Plätze in Paarl (Boschenmeer) und Devonvale, trotz deutlich schlechterem Zustand, golferisch und landschaftlich mehr Spass gemacht. Preis / Leistung hier in Stellenbosch haben nicht zum 2. Besuch eingeladen.

Detlef 32 Bewertungen

9-Loch in den Sonnenuntergang

Löcher 1-9 gespielt. Fairways in einem guten Zustand, genug Wasser abbekommen. Grüns sehr gut, spurtreu. Ausser Bäume seitlich der Fairways und Bunker zur Verteidigung der Grüns keine Hindernisse. Also gerade drauf lang und schon hat der Spieler einen guten Score. Loch 7 als Par 3 mit einem stark erhöhten Abschlag das interessanteste Loch auf der halben Runde. Greenfee für zwei Spieler mit Startzeit um 16.30 viel zu hoch, ist aber halt Urlaub. In Zukunft wird vorher gefragt. Grosse Anzahl an tierischen Begleitern auf dem Platz. Aufgrund des Greenfeepreises nur 3 Sterne.

Chrigi 15 Bewertungen

Traditioneller Golfclub. Gut gepflegt

Ein nicht sehr spektakulärer aber abwechslungsreicher Platz fast mitten in Stellenbosch. Lange Par 4 und einige Richtungsänderungen. Wasserpsychose braucht man hier nicht. Wasserhindernisse gibt es hier bis auf einem Loch nicht.
Ordentlich gepflegt. Nettes Personal

Rieger Gerhard68 5 Bewertungen

Guter Start in den Golfurlaub!

Guter Platz zum Einstimmen in den Golfurlaub, nicht sehr anspruchsvoll aber zum Aklimatisieren gut. Das Personal war sehr feundlich und das Essen gut und günstig. Die farways sind durch den Wassermangel schon ausgetrocknet, aber die Grüns sind in einem hervorragendem Zustand!

Bauf56 6 Bewertungen

Kein Muss

Muss man nicht haben. Der Platz ist vom Design her gar nicht ansprechend. Schnell kommt das Gefühl auf, dass man das Loch, das man gerade spielt, eben schon gespielt hat.
Ansonsten ist der Platz laut. Besoders die backnine sind an der viel befahrenen Straße, bzw. immer in Hörweite derselben. Wahrlich kein Vergnügen.
Dazu ist das Greenfee recht ordentlich, zumal der Zustand der Fairways auch nicht gerade überzeugt. Die Greens waren allerdings allesamt in Topzustand.
Wiederholungstäter werde ich jedenfalls nicht.

reiner2304 502 Bewertungen

Nicht dem Erwartungen entsprechend

Gespielt am 19.2.2016 (11 Löcher/Abbruch wegen Starkregen). Der überwiegend flache 18-Loch-Kurs (Cart nicht notwendig, obwohl von den meisten Spielern genutzt) liegt mitten in den Winelands vor Kapstadt. Leider liegen zumindest die Bahnen 9 bis 11 entlang der Hauptstraße mit entsprechend hör- und sichtbarem Verkehr. Der Rest der Bahnen bietet allerdings dann Natur pur mit Sicht auf die Umliegenden Weinberge. Der Platz hat grundsätzlich Parklandcharakter durch einige hoch eingewachsene Bäume. Ansonsten sind die Fairways aber relativ offen, so dass auch höhere HC klar kommen sollten. Es gibt wenig Rough und zumindest auf den ersten 11 Bahnen auch kein größeres Wasserhindernis. Ein kleines Highlight ist evtl. Loch 7 (PAR 3) welches von einem erhöhten Abschlag anzuspielen ist. Ja, es klingt so und ist schon ein wenig eintönig im Vergleich zu anderen Anlagen in der Region. Dafür war der Pflegezustand allerdings relativ gut. Der Empfang im Proshop im Untergeschoss des schönen Clubhauses war eher geschäftsmäßig. Kassieren und ab zu Tee 1. Der Trolly muss am Automaten mittels Token selbst gezogen werden. Gestartet wird in 4er-Flights von morgens bis nachmittags im 8-Minuten-Takt. Das bringt dann leider entsprechende Wartezeiten auf der Runde mit sich. Der Starter war übrigens sehr nett. Nach Loch 8 kann man für die auch hier obligatorische Halfwaypause sein Sandwich vorbestellen. Wie schon gesagt ist der Spielbetrieb zumindest im südafrikanischen Sommer sehr rege, daher ist eine vorherige Startzeitenreservierung unvermeintlich. Das Greenfee ist im mittleren Bereich mit ca. 40,- € angemessen. Ob man hier eine Runde spielen muss, möge jeder selber entscheiden, aber evtl. lässt sich die Runde mit einem Besuch des Erni Els Wineestate in unmittelbarer Nähe gut verbinden.

Chrigi 15 Bewertungen

Man tut dem Platz unrecht

Trotz schon monatelanger Trockenheit war der Platz in einem ordentlichen Zustand. Nicht sehr anspruchsvoll aber abwechslungsreich. Beim derzeitigen Wechselkurs kostet das Green Fee rund 40 €. Das Halfway House ist gut organisiert. Nach dem Loch 8 kann man bei Bedarf etwas bestellen, was dann nach dem 9. Loch bereit steht.

Mrs 1 Bewertung

Entspricht nicht den Erwartungen

Das Greenfee kostet 50,00 Euro. Keine 27,00 wie angegeben.
Der Platz ist im Moment völlig ungepflegt. Die Greenkerper haben wohl im Moment die Arbeit eingestellt. Das Spiel entlang der Schnellstraße ist nicht wirklich sexy. Der Platz ist anspruchsvoll aber nicht spektakulär.
Schade, auch das Clubhaus eher in maroden Zustand.
Alles was in allem nicht das Geld wert. Lieber Zalze spielen.

martin.lipp 8 Bewertungen

Ernie Els

Hier hat Ernie Els sein Handwerk gelernt. Das alleine ist es schon wert eine Runde zu spielen. Als ich gespielt habe, war es sehr heiss und windstill. Die ersten 9 Löcher gespielt und geschwitzt, konnte ich auf der Backnine ein Buggy mieten.
Wirklich interessante Löcher. Geniesse nach der Runde eine feine Pizza vom Pizzaofen auf der Terrasse mit schöner Aussicht! Sehr gepflegte, saubere Locker rooms.

Pio 25 Bewertungen

Nichts Besonderes aber rechter Patz

Die ersten neun Löcher mit den grossen Bäumen sind wirklich gut. Die restlichen Neun eher etwas karg. Der Platzzustand ist ansprechend, auf der trockenen Seite. Gefallen hat mir, das man nach dem 8. Loch das Halfwayhouse Essen bestellen kann.

Golfchallenge 9 Bewertungen

Wildromantischer Platz...

Wenn man Plätze wie Erinvale oder Zalze gespielt hat reibt man sich hier ein wenig die Augen. Der Platz hat in jedem Fall Charakter, unterscheidet sich aber mit Blick auf den Allgemeinzustand deutlich deutlich von den anderen Plätzen, die wir während unseres Aufenthaltes gespielt haben. Die vielen alten Bäume verleihen dem Platz einen besonderen Charakter (ohne den alten Baumbestand wäre der Platz langweilig). Hier und da ist ein wenig mehr Platzpflege angezeigt. Teilweise waren die Fairways auch recht trocken und hart. Auf den ersten Bahnen spielt man an der Schnellstrasse entlang, was ein wenig störend wirkt. Aber man gewöhnt sich daran.
Abgesehen von den kosmetischen Anmerkungen ist der Platz durchaus anspruchsvoll, kann aber im Vergleich mit den eingangs genannten Plätzen nicht mithalten.

mk4golf 19 Bewertungen
  • Automatische Übersetzung
  • Originalversion

Traditionelle Layout

Freundliches Personal und ansprechende Clubhaus.
Der Ort, in trockenen, aber akzeptablen Zustand. Geradlinig mehr die alten traditionellen Kurs ohne unlösbare Hindernisse. Auf Nummer 8 können Sie Reservierungen für halb machen.
Für mich ist ein Spiel wieder Kurs.
Preise auf einem akzeptablen Niveau, Fair Value.

Übersetzt von Google.

Stellenbosch Golf Club - schon mal dort gewesen? Berichten Sie davon!

Eine Bewertung schreiben