Bewertungen

für Rancho Manana Golf Club, USA

5.0 von 5 Sternen2 Bewertungen

5 Sterne:
2
4 Sterne:
0
3 Sterne:
0
2 Sterne:
0
1 Stern:
0
Eine Bewertung schreiben

Bewertungen 1 - 2 von 2

Jodenksdorf 20 Bewertungen

Top Arizona Wüstengolf

Ich kann die vorherige Beurteilung nur unterstützen. Der Preis allerdings ist jahreszeit abhängig. Ich war im März hier und es war deutlich teurer. Die Leistung dagegen TOP. Fairways, Grüns, Carts, Service ohne jeden Tadel. Man sitzt nach der Runde in einem netten kleinen Restau und die Menschen dort sind sehr freundlich. Was mir gut gefallen hat, ist, dass rs ihne jede Hektik zugeht. Dort hat man Zeit. Was ich nicht bestatigen kann, ist, dass der Platz einfach oder einfacher zu spielen ist. Meine Mitspieler (single HCP) fanden ihne schwer und ich erst recht. Den Driver braucht man selten. Präzises Spiel dagegen immer! Klare Empfehlung

jack200106 21 Bewertungen

Sagenhaft - So soll Targetgolf in Arizona sein

Der Platz liegt nördlich von Scottsdale, man fährt die Scottsdale Road immer Richtung Norden, am Ende wird es der Carefree Hwy (Richtung Westen) und an der Kreuzung mit der Cave Road wieder rechts ab und dann ist man schon bald da.
Was man dann findet ist exakt das was man erwartet wenn man in Arizona golfen geht: Felsen, Kakteen, bestens gepflegte Fairways und Grüns und alles vom Feinsten aber zu einem sehr angenehmen Preis: 55€ (wem The Boulders zu teuer ist, der bekommt hier einen guten Ausgleich).
Der Platz ist super gepflegt und hat ein paar richtig tricky Bahnen. Er ist, im Vergleich zu Bolders/South sehr hügelig und ermöglicht somit auch traumhafte Abschläge aus luftiger Höhe. Wo immer man die Bälle abseits der Spielbahn landen lässt, sind sie eigentlich weg denn die Vegetation lässt ein Suche nicht zu: Kakteen Kakteen Kakteen. Wir hatten zusätzlich das Glück das auf einem Grün ein Bobcat (amerikanische Version eines Luchs) gemütlich kreuzte.
Wasserhindernisse lockern die Anlage zusätzlich auf.
Das Clubhaus hat einen sehr schönen Proshop und gleich nebenan ist ein klasse Restaurant in dem es sich lohnt essen zu gehen (möchte man außen sitzen und auf die 10( Par 3), eingerahmt von den herrlichsten Saguaro Kakteen) schauen, sollte man sich einen Tisch vorbestellen.
Wir empfanden diesen Platz als einfacher zu spielen als The Boulders da hier nicht ausschließlich Targetgolf gefordert ist, aber akkurat und überlegt sollte man trotzdem vorgehen, dann ist es ein echter Genuss.
Gespielt April 2013, HCP 19

Rancho Manana Golf Club - schon mal dort gewesen? Berichten Sie davon!

Eine Bewertung schreiben