Bewertungen

für Quinta do Vale Golf Resort, Castro Marim, Portugal

3.7 von 5 Sternen23 Bewertungen

5 Sterne:
4
4 Sterne:
11
3 Sterne:
5
2 Sterne:
2
1 Stern:
1
Eine Bewertung schreiben

Bewertungen 1 - 23 von 23

Hpk60 1 Bewertung

Schlechter Zustand, außerirdischer Service

Wir haben zu dritt diesen Platz gespielt, meine Frau, mein Sohn und ich. Unsere kleine Tochter hat uns im Buggy als Mitfahrerin begleitet. An Loch 8 teilte uns der Marshall mit, dass meine Tochter den Platz verlassen müsse, da sie eine Jeans anhabe und dies der Etikette widerspräche. Der Platz war nahezu leer (31.12.), meine Tochter saß mucksmäuschenstill im Buggy, wir haben keinen gestört, ... dies halte ich für kleinkariert. Ich kenne die Etikette und würde auch nie mit Jeans spielen, aber ein kleines Mädchen im Buggy ... ?? Das Geld für die halbe Runde wurde auch nicht erstattet! Zudem hätte man uns zu Beginn der Runde darauf hinweisen können, meine Tochter war mit im Proshop als wir das Greenfee zahlten... nie wieder werden die mich dort sehen

Sonst eigentlich ein schönes Layout, aber in sehr schlechten Zustand

Mwolfgolf 2 Bewertungen

Nach wie vor: schöner Platz, schlechter Zustand

Haben den Platz im Herbst 2016 gespielt und aufgrund der positiven Bewertung von JB aus B von. Vor 3 Wochen bzgl. Guten Platzzustand noch einmal gespielt. Leider waren die Grüns miserabel: alle mit unzähligen braunen Flecken versehen, die den Ball unvorhersehbar abgelenkt haben, dazu sehr langsam. Bunker mit Extrem wenig Sand. Schade für einen eigentlich sehr schönen Platz. Für den Zustand ist er zu teuer.

JB aus B 6 Bewertungen

Toller Platz

Toller Platz mit anspruchsvollen Bahnen, die kritik über mangelhaften pflegezustand kann ich in keinster Weise bestätigen. Vielleicht haben ja die negativen Bewertungen zu dieser Verbesserung geführt. Grüns sind allerdings relativ langsam aber in gutem Zustand. Der platz strahlt eine enorme ruhe aus, begünstigt auch wegen geringer Belegung. Wirklich lohneswert, hier zu spielen. Wir kommen jedenfalls gerne wieder.

ReiniF 6 Bewertungen

Gutes Layout, Zustand mangelhaft

Platzlayout gestaltet von keinem geringerem als Seve Ballesteros ist sehr fordernd, sowohl für bessere als auch schwächere Spieler. Leider liegt das Umfeld brach, davon zeugen zahlreiche Bauruinen in der Umgebung. Vermutlich leidet darunter auch der Pflegezustand, angefangen von der Driving Range die wirklich nur zum aufwärmen geeignet ist bis zu den teilweise steinharten Bunkern des Platzes. Zwei Bahnen Waste Bereich sind komplett trocken, was keine Mühe macht und die eigentlich engen Löcher zu einer Autobahn verkommen läßt. Insgesamt viel Luft nach oben, die vermutlich nur durch eine Finanzspritze zu füllen ist.
Personal recht bemüht und durchwegs freundlich.

Spirit of the Game 13 Bewertungen

Potenzial

Ein abwechslungsreicher, interessanter, anforderderungsreicher und weitläufiger, von Severiano Ballesteros noch zu Lebzeiten designter und realisierter Platz. Die Front Nine beinhalten viel Wasser und die Back Nine sind ziemlich hügelig. Es empfiehlt sich daher einen Buggy zu mieten. Fairer Course für alle Spielstärken, der jedoch strategisches Spiel verlangt und Einberechnung des tückischen Windes benötigt um einen guten Score zu erzielen. Die Fairways und Greens waren in gutem Zustand, jedoch dürften sie öfters gewässert werden. Die Semiroughs und die weitere Umgebung sind leider der Natur überlassen und trüben deshalb ein wenig den Gesamteindruck. Gemäss Information soll demnächst ein Investor und eine neue Betreibergesellschaft das Resort übernehmen und neues Leben einhauchen. Hoffentlich klappt's, denn es wäre Schade um das Masterpiece von Ballesteros. Die Greenfee mit Buggy für zwei Personen für total € 119.- ist auf jeden Fall die längere Anfahrt wert.
Das Clubhaus bietet einen tollen Ausblick und die angebotenen Snacks sind gut und preiswert.

Brassie 6 Bewertungen

Super interessante Löcher!

Sowohl für gelb wie weiß ergeben sich an nahezu jedem Loch unterschiedliche Möglichkeiten (mein Hcp:7), das einem die Runde zum Genuss werden lässt.
So gesehen braucht sich der Platz kaum hinter Monte Rei verstecken. Leider i.S. Pflege schon, denn insb. die Bunker (aktuell kein Sand in vielen von Ihnen) und zumindest 2 Bahnen (komplett vertrocknet) sind dringend verbesserungsfähig.
Aber wenn das nicht immer so ist, sollte man hier auf jeden Fall spielen!!.. und so schlimm waren die Pflegemängel nicht...! :)

Mwolfgolf 2 Bewertungen

Schöner Platz, schlechter Zustand

Sehr schöNe und anspruchsvolle Löcher. Leider waren die Grüns nicht kurz genug gemäht, die Löcher sicher schon 3 Tage nicht neu gesteckt, das Fairway mit viel langem Gras, die Bunker bockelhart und seit Ewigkeit nicht geharkt.

Dor1000 1 Bewertung

Ein Platz zum verlieben

Nun spielen wir schon seid 3 Jahren diesen Platz und haben immer noch nicht genug. Der Platz bietet Abwechslung und man spielt keine Bahn gleich. Wasserhindernisse verleiten zum powerspiel, was sofort mit Ballverlust bestraft werden kann. Ein E-Car ist hilfreich, da die 2ten 9 Löcher etwas hügeliger werden. Schönes Clubhaus, mit freudlichem Personal, mit einer tollen Aussicht auf viele Bahnen.

Also ein paar Bälle mehr einpacken und SPASS haben.

Winterpreise sind super, wir haben für 2 Player mit E-Car unter 100 Euro gezahlt

Dbonny 1 Bewertung

Super Platz

Ein super Platz mit freundlichem Personal. Der Pflegezustand ist ok. Ein Platz mit allen was man sich zum Golf spielen wünscht.

Wasser und Hanglagen machen das Spiel abwechslungsreich. Ein E-Cart ist zu empfehlen.

Der Ausblick vom Clubhaus ist einfach unbezahlbar und wird nur von ein paar Bauruinen getrübt. Eine kleine Menuekarte lädt zum Verweilen ein.

Viele Bahne sind vom Clubhaus einsehbar.

Also unbedingt diesen Platz spielen. Den Preis (für zwei Spieler mit E-Cart unter 100Euro) ist der Platz wert.

maulie 2 Bewertungen

Unbedingt spielen

Gespielt Januar 2015.

Ein schöner Platz mit sportlicher Herrausvorderung. Der Winterpreis bis mitte Februar mit 90 Euro für 2 Player mit Buggy war angemessen.

Nette Bedienung im Clubhaus mit kleiner Essenskarte, aber ok.

Die Aussicht vom Clubhaus wird nur von einigen Bauruinen getrübt.

Wir haben diesen Platz mehrfach gespielt. Eine Startzeit war immer zu bekommen.

Nächsten Winter überwintern wir in der Nähe und spielen diesen Platz. auf jeden Fall wieder.

Bunkerqueen 13 Bewertungen

E caddy zu empfehlen;-)

Im Zuge der east algarve Trophy waren wir hier.
Ein anspruchsvoller Platz, aber trotzdem super. Aufs Golf spielen konzentrieren und nicht in der Gegend herum schauen;-)!

E caddy oder Buggy ist zu empfehlen da hügelig.

2 Lefties 43 Bewertungen

Preis stimmt!

Also hier stimmt das Verhältnis von Preis und Leistung. Haben Twighlight ab 13h gespielt für 32€ inkl Buggy. Für diesen Preis ist der Platz gut! Zwar nicht so grün und saftig wie andere Plätze an der Algarve, dafür habe ich aber auch nur wenig bezahlt! Fairways haben noch andere Pflanzen aks nur Gras; Greens waren gut. Absolut alleine unterwegs um 13.30h, was eine schnelle Runde erlaubte.
Terrasse sehr schön mit Blick über viele Löcher der Anlage.
Wer die Menschenmassen auf den Plätzen in Vilamoura satt hat, sollte hier mal günstig spielen.

jfk 3 Bewertungen

Auf dem Fairway wächst vieles...

Habe den Platz im Frebruar 2014 gespielt.

Greenfee € 30 im Twillight Tarif ab 14:00 Uhr (bis gut 18:00 hell)

Die Zufahrt zur Anlage ist nett gestaltet. Auf den zweiten Blick erkennt man jedoch schnell, dass das Konzept "Wohnen im Golfplatz" nicht aufgegangen scheint. Etliche Villen scheinen zwar grob fertig, bis heute aber wohl nie bewohnt gewesen zu sein.
Die nette Damen am Empfang empfahl mir ausreichend Bälle mit zu nehmen. Und diesen Tip darf man als nicht allzu guter Golfer gerne berücksichtigen. Die Bahnen 1 bis einschliesslich 10 verfügen alle über irgendwelche Kontakte zu Wasserflächen... Wer also zu viel Bälle den Tauchern lässt sollte vor Loch 10 noch mal schnell ins Clubhaus springen und nachlegen.
Obwohl sich der Platz wirklich sehr schön in die Landschaft einpasst ist der Pflegezustand mehr als bedenklich gewesen. Die Grüns waren o.k., aber der Rest... Also auf dem Fairway (so es zu erkennen war) wuchs auch Rasen aber auch jede Menge andere Dinge.
Die Terasse im Clubhaus ist toll - sensationeller Blick über große Teile des Clubs bis hinüber nach Spanien.
Fazit: Hier gilt der Spruch "was nichts kostet ist auch nichts"! Nur für auf der Terasse zu sitzen würde ich nochmal hin fahren - zum spielen in diesem Zustand jedoch nie mehr.

klemi 4 Bewertungen

Bestes Preis- / Leistungsverhältnis östlich von Faro

Die Spielbahnen sind trickreich aber fair angelegt und es wird mittelmässig bis sehr guten Golfern mit Sicherheit nie langweilig auf der Runde (wobei die unterschiedlich starken Winde aus verschiedenen Richtungen im Verlaufe des Tages noch zusätzlich dazu beitragen).
Auf vielen Löchern werden schlechte Schläge mit Ballverlust bestraft und es empfiehlt sich bei Zweifeln über die eigenen Fähigkeiten allenfalls auf etwas günstigere Bälle als gewöhnlich auszuweichen (eventuell solche mit Erfahrung = Gebrauchtbälle). Mit jeder zusätzlichen Runde kennt man den Platz etwas besser und defensives Spiel an den gefährlichen Stellen reduziert die Ballverluste in erheblichem Mass (und dementsprechend steigert sich das Zufriedenheitsgefühl beim anschliessenden Drink auf der wunderschönen Terrasse des Clubhauses).
Die Grüns waren im letzten Winter in einem Top-Zustand, bei den Spielbahnen sind Verbesserungen möglich (hängt stark mit dem betriebenen Pflegeaufwand und aufgrund der verwendeten Grassorte auch mit den Temperaturen über Nacht zusammen).

nevergiveup 12 Bewertungen

Schade!

Dieser Platz ist wirklich sehr interessant und abwechslungsreich. Tolles Layout, bei dem nie Langeweile aufkommt.

Aber: Als wir den Platz im Februar 2012 gespielt haben, war er völlig vertrocknet. Nur die grüns wurden gewassert, alles andere war staubtrocken und strohgelb. Man könnte genauso gut versuchen ein Divot aus einer Betonplatte zu schlagen - das macht wenig Spaß. Offensichtlich fehlt das Geld, wie bei vielen anderen "Imobilienplätzen" in der Region.

Der sensationelle Ausblick von der Clubhaus-Terrasse entschädigt nur teilweise.

eliseo70 6 Bewertungen

Ein Ballesteros auf den ersten Blick

Schon beim Blick vom Clubhaus über den Platz fällt der für Ballesteros typische S-Bunker ins Auge.

Tipp: Im Sommer mit Buggy spielen, die Hügel sind nicht zu unterschätzen. Außerdem viele Bälle mitnehmen, vor allem das viele Wasser auf den ersten 9 verschluckt einige.

Insgesamt ist der Platz sehr schön angelegt und wir hatten eine schöne Runde. Vor allem das "19. Loch" nicht auslassen, die Aussicht von der Terrasse ist wunderbar!

Hewo 77 Bewertungen

Langer Platz und lange Wege

Die zum Teil sehr steilen Wege machen diesen hügeligen Platz zu einer sportlichen Herausforderung. Bei Konditionsproblemen empfiehlt sich ein Buggy. Vorsicht: bei starkem Regen an den Vortagen ist wegen des lehmigen Untergrundes ein Buggy nicht möglich. Die Entwässerung des Platzes ist ein Problem.
Der Platz macht Spass. Die Fairways sind breit, das Panorama angenehm. Die Gastronomie mit dem herrlichen Blick von der Terrasse lohnt ein Verweilen nach der Runde.

Jonjo 1 Bewertung
  • Automatische Übersetzung
  • Originalversion

Fantastic!

Ich fand diesen Kurs nur zufällig online und beschloss, eine Chance zu nehmen, die hauptsächlich im Westen und in den zentralen Algarve-Kursen gespielt hat.
Obwohl eine gute Stunde und eine halbe Fahrt von Carvoeiro wir uns rechtzeitig angekommen sind, haben wir 4 Tage vorher online gebucht... einfacher Zugang von der A22 das Clubhaus liegt auf einem Hügel mit herrlichem Blick auf die Guadiana und den Golfplatz.
Die Empfangsdame begrüßte uns mit einem Lächeln und einige sehr nützliche Informationen über den Kurs.
Vorne neun ist recht flach aber eine Hölle von viel Wasser, das ins Spiel kommt!!!
Zurück neun ist hügelig und ein Buggy wäre ratsam.
Grüne waren hervorragend wie die Fairways... hervorragend gepflegt...
Preis-Leistungs-Verhältnis... fantastisch.
Nur ein kleines kleines niggle... bunker brauchen ein kleines bisschen aufmerksamkeit Ein brillanter Kurs... einen Besuch wert!
Ich würde das allen Golfern gleich empfehlen.

Übersetzt von Google.

KNH45 1 Bewertung
  • Automatische Übersetzung
  • Originalversion

Interessante Layout - viel Wasser

Dies ist ein sehr schöner Golfplatz. Interessante Layout mit 6 Par 3,6 Par 4 und 6 Par 5. Loch 1-10 haben viele Wasserhindernisse, so dass Sie eine gute Strategie für ihr Spiel haben müssen. Es gilt besonders auf Loch 1 und Loch 10.

Es ist nicht ein sehr teures Golfplatz und die maitenance Standard könnte ein wenig unter dem Durchschnitt liegen, aber ich finde es akzeptabel, auch wenn es nicht abselutely "Monte Rei" Standard ist.
Nur sind die Bunker wirklich schlecht, ohne viel Sand und nur sehr wenige Rechen.

Der Golfplatz ist zu Fuß erreichbar und das Personal freundlich und umgänglich.
Das Clubhaus, das Restaurant und die Bar sind sehr gut

Ich spielte es viele Male im November 2015 und März 2016 und würde es gerne noch in diesem Jahr wieder zu spielen.

Übersetzt von Google.

slim 2 Bewertungen
  • Automatische Übersetzung
  • Originalversion

Schöne

Good Job während der Ferien zweimal abgezogen. Mit Doppel-und Auto-und drei Tapas und einem Getränk für 40 € ??? Wie ist es möglich. Gepflegte natürlich und sehr freundliches Personal. Kommen Sie zurück dort sicher.

Übersetzt von Google.

Hullboy 4 Bewertungen
  • Automatische Übersetzung
  • Originalversion

Puh

Es ist schwer, und es ist schwer, aber Quinto da Vale ist das alles. Aber was für eine Herausforderung! Passwort etliche Bälle, aber weitgehend aufgrund fehlender Kurs Wissen. Brauchen Sie, um zweimal zu spielen! Herrliche Aussicht. Große Löcher. Wir haben es geliebt.

Übersetzt von Google.

M.Meyer 1 Bewertung
  • Automatische Übersetzung
  • Originalversion

Bestes Preis-Leistungsverhältnis

Monte Francisco kann fühle mich gesegnet, dass das weltberühmte Spieler Severiano Ballesteros sich durch Gestaltung eines solchen schönen Golfplatz auf seinem Grundstück verewigt. Neben dem herrlichen Blick, ich genoss das Spielen der zweiten 9 Löcher mit zwei Doppel-Bogeys nur. Wenn Spieler wie mich nicht als Facharbeiter, würde ich empfehlen, spielen die zweiten 9 Löcher ein-oder zweimal. Ansonsten kann man zu viele Bälle im Wasser verlieren. Aber, wird ein guter Golfspieler stark von der Herausforderung begeistert sein. Und mit meinem nächsten Bestseller, könnte ich in der Lage sein, um Golf verringert leisten und sich dem Team der Senkrechtstarter.

Für mich ist das Kosten-Nutzen-Verhältnis am meisten relevant. Ich wette, Sie werden nicht finden, ein besseres Angebot in der gesamten Algarve!

Übersetzt von Google.

Tommie 3 Bewertungen
  • Automatische Übersetzung
  • Originalversion

Schlechte Wartung

Layout des Kurses ist es auf jeden Fall Spaß, vor allem aus dem Loch 8, wenn Sie in die Berge gehen. Aber der Mensch! Das scheint wirklich nirgends zu Wartung, ist die Aufgabe einfach zu verkümmern. Daher ist jede Stelle kahl, könnte man fast eine lokale Regel nicht bereit gemacht, um einzutreten. Letdown!

Übersetzt von Google.

Quinta do Vale Golf Resort - schon mal dort gewesen? Berichten Sie davon!

Eine Bewertung schreiben