Bewertungen

für Mar Menor Golf, Murcia, Spanien

2.9 von 5 Sternen21 Bewertungen

5 Sterne:
1
4 Sterne:
3
3 Sterne:
11
2 Sterne:
4
1 Stern:
2
Eine Bewertung schreiben

Bewertungen 1 - 21 von 21

JT STA 23 Bewertungen

Immer voll belegt

Mar Menor ist der einfachste Platz auf dem Nicklaus-Trail. Er verläuft ständig an der Bebauung entlang und lässt kaum Ausblicke zu. Dass der Platz so frequentiert ist (ein Viererflight nach dem anderen), hängt wohl auch damit zusammen, dass das Mar Menor Resort als einziges komplett erstellt ist und mit dem zentralen Hotel einen lebendigen Mittelpunkt hat.

Der Platz verfügt über viele sehr ähnliche Bahnen und man muss es schon mögen zwischen all den Schutznetzen zu spielen. Der "Amen Corner" auf den Bahnen 13/14/15 ist etwas grosszügiger und interessanter.

Bei konsequenter Vermeidung der Bunker ist ein guter Score immer möglich. Die Fairways lassen sich auch bei Trockenheit gut bespielen. Die Grüns sind schnell und riesengross. Die Bunker sind nicht ganz so dominant wie auf den anderen Plätzen. Wasser kommt wenn überhaupt nur seitlich ins Spiel.

Wenn man einen längeren Aufenthalt in Mar Menor gebucht hat, sollte man sich nicht nur auf die Plätze des Nicklaus-Trails beschränken, sondern auch in die Umgebung schauen. Da gibt es eine Menge weiterer schöner Golfanlagen mit zum Teil ganz anderen Charakteristiken.

Golfbaellchen66 58 Bewertungen

Jack Nicklaus Trail

Der Platz ist einer von 6 Plätzen des Jack Nicklaus Trails. Alle 6 Plätze zeichnen sich durch sehr ähnliche Stiel-Elemente aus. „Hast Du Einen gespielt, kennst Du Alle“.

Alle Plätze sind von Villen-Siedlungen umrandet - ein verzogener Ball landet auch gerne schon mal in einem Vorgarten. Die Clubhäuser haben alle Abstriche, Buggy Bar oder Halfway Haus war auf keinem der Plätze anzutreffen.

Ein, zwei oder drei der Plätze kann man auf jeden Fall spielen und machen Spass - aber mehr muß nicht sein.

Tigerline 55 Bewertungen

Naja

Wir haben im Juli 2018 eine 18 Loch Runde gespielt.

Der Platz ist flach. Das Layout fast schon langweilig. Grüns waren viel zu lang, deswegen stumpf.
Qualität (1 Ausgezeichnet, 2 Gut, 3 Befriedigend, 4 Naja, 5 Schade um Zeit und Geld):
Abschläge 3
Fairways 3
Grüns 3
Fazit: Kann man sich sparen. 3 Löcher um einen kleinen See sind nett, der Rest kann nichts. Der Platz passt leider nicht zum 5 Sterne Hotel.
Duschen und Clubhaus sind auch nicht besonders.
Cart - nicht notwendig.

Roman-M. 14 Bewertungen

Super Hotel aber lausiger Platz

Dies ist der schlechteste von den 6 Plaetzen, die ersten 9 sind grausam man fuehlt sich wie ein Angler zwischen den Villen nur Netze, die zweiten 9 gehen, da sie zwischen den Apartments liegen und doch sehr reizvoll angelegt sind.

Aber der groesste Nachteil ist, das sie an jedem Loch warten muessen und 5-6 Stunden normal sein koennen.
Wir verstehen die Golfspieler nicht, die sich auf diesem Platz rumquaelen obwohl das Hotel einen free Shuttel zu den anderen Plaetzen anbietet.

Ich wuerde dieen Platz nur noch als Twilight, die zweiten 9 spielen und dann im Clubhaus lieber ein Bier trinken.

susanne schuster 5 Bewertungen

Schön zu spielen, aber nix besonderes

Wir waren Ende nov 17 für 10 Tage im Mar Menor Golfresort. Der zugehörige Platz ist nett zu spielen, aber im vergleich zu den anderen GNK Plätzen der langweiligste. Ausserdem ist er am meisten frequentiert. Das macht sich leider auch an den vielen Pitchmarks auf den Grüns und den vielen Fußabdrücken in den Bunkern bemerkbar.
Ansonsten sehr gepflegt. Im Clubhaus wird man freundlich bedient und kann leckere Snacks essen.

Toms 20 Bewertungen

Zwischen Häusern

Die ersten 9 Loch verlaufen größtenteils zwischen den Appartements, die zweiten 9 sind etwas freier.

Verglichen mit den anderen Plätzen ist er nichts besonderes.

Hotel war sehr gut, Frühstück immer reichlich, die Halbpension konnte in den unterschiedlichen Lokalen eingenommen werden. Empfehlenswert das Menü im Mizu, welches beim zweiten Besuch komplette geändert wurde.
Der Italiener ist ein durchschnittlich, das Steakhaus nimmt für das Rindersteak einen Aufpreis, Schwein und Pute gab es so. Das Nomad ist sehr gut.

Luftnuckel 1 Bewertung

Golfen ja, Hotel Appartement nein

Golfplätze sind nicht einfach zu spielen außer Mar Menor, aber sehr gepflegt und im Juni auch nicht zu voll.
Wenn man Appartement gebucht hat, ist man Gast 2. Klasse. Reinigung und Bettwäsche nur 1x pro Woche, was akzeptabel ist.
Handtücher und Toilettenpapier ebenfalls 1 x pro Woche ist nicht akzeptabel.
Nach Rücksprache mit der Rezeption die lapidare Antwort - Sie haben ja nicht im Hotel gebucht.
Auch dürfen Gäste der Appartements nur im Clubhouse frühstücken nicht im Hotel.
Frühstück sehr englisch und spartanisch. Eier aus Pulver, Schinken lieblos angebraten.
Appartement für 2 Personen ausreichend ausgestattet und praktisch eingerichtet. Betten gut.
Wifi mal ja, mal nein.
Erster Eindruck des Appartementhauses nicht so toll. In die Jahre gekommen und Wasserschäden im Treppenhaus die repariert werden müssten.
Die Hotelanlage ist vollkommen in englischer Hand. Wer der englischen Sprache nicht mächtig ist, ist verloren.
Ich spreche Spanisch, was jedoch von den Kellnern und dem restlichen Personal völlig ignoriert wurde.
Eigentlich dachten wir, wir wären in England, was jedoch nur durch das Wetter widerlegt wurde.
Fazit der Reise Golfen sehr gut, Intercontinental-Appartements nicht nochmal.

golffreund 125 Bewertungen

Siegfried hat recht

Wir waren 2016 und 2017 für die Jack Niclas trail Runde hier. Kurz gesagt: Mar menor ist der enzige der Plätze, von denen ich abraten muss. Es ist genau wie zuvor beschrieben, und zwar eigentlich immer. Die anderen Plätze sind vom Spielen und Layout sehr empfehlenswert, insbesondere Saurines, La Torre und El Valle haben uns gut gefallen.
Besonders unverschämt sind diese 3 Euro zusatzgebühr für einen angebliche Tageslizenz des span Golfverbandes, das ist einfach unfug, kein anderer Platz an der gesamten Küste (ausser den 5 Plätzes des IRM-Verbundes) berechnet das (extra).

SiegfriedS 1 Bewertung

Mar Menor Golf - oder " Wie, gibt es eine Golf Etikette?

Im dritten Jahr versuchen wir nun als "Residents" hier Golf zu spielen... frustrierend.
Seit 2017 gibt es nun einen Marshal! Seine Aufgaben unterscheiden sich offenbar gänzlich von denen unserer Marshals in D.
Die Flights werden im Abstand von 9 Minuten getaktet, so dass ein zügiges Spiel unbedingt notwendig ist. Das geschieht in Mar Memor aber leider nicht.
Seelenruhig werden zunächst 5 Bunkerschläge versucht, dann noch 4 Putts, der Score in aller Ruhe noch auf dem Grün notiert.
Danach sind drei Flights auf einem Loch unterwegs, der vierte nähert sich schon...
Durchwinken... vergiss es, nein, wir fahren mit dem Trolley aufs Grün, rollen zwischen Grün und Bunker durch und suchen ewig gleich mehrere Bälle.
Marshall in Sicht... nö! Warum?
Die Nordländer, die hier überwiegend unterwegs sind, haben eine bewundeswerte Geduld.
Wir haben sie nicht, kennen es aus D auch anders und weichen auf die anderen GNK Plätze aus, vorzugsweise am Nachmitag, dann sind wir dort fast immer ohne Flights direkt vor oder hinter uns unterwegs.
Die 3 € Extragebühr bei jeder Runde an den span. Golfverband (Tageslizenz) ist überraschend und unseriös. Kein niederländischer Golfspieler zahlt solch eine Gebühr in D. Ein Fall für den EU Gerichtshof -Diskriminierung ausländischer Golfer.
Den Marshal darauf angesprochen - als Antwort die Fingerbewegung zum Geld verdienen... sagt doch alles.
Schönes Spiel!

thaeckel 3 Bewertungen

Vergessen!

Fairways knüppelhart und gelb. Grüns voller Sand und wenig Spurtreue. Die umliegenden Bausünden in Form von Appartment-Anlagen tragen nicht zur Aufwertung bei.

Wolli 128 Bewertungen

Vom Winde verweht...

Bunker prägen das Bild. Sieht man einmal von den Bunkern und dem herrschenden Starkwind ab, stellte der Platz für uns keine allzu große Herausforderung dar. Wasser kommt selten ins Spiel, breite Fairways und leicht ondulierte Grüns kennzeichnen den Platz. Fairways, Grüns und Bunker sind gepflegt. Der Platz ist sehr stark frequentiert. Kleine braune Stellen zeugen von vielen alten Pitchmarken. Das Spieltempo war ausgesprochen langsam; gut 5 Stunden für die Runde sind mehr als grenzwertig. Das Umfeld ist zweigeteilt, schöne und hässliche Bebauung halten sich die Waage. Die teilweise seitlich zum Schutz der Häuser angebrachten großen Fangnetze an den Bahnen verbessern den Gesamteindruck nicht unbedingt. Wir haben im März für €55 p.P. gespielt.

golffreund 125 Bewertungen

Kein muss

Im Januar 2016 fanden wir einen deutlich überspielten Resortplatz mit aufdringlicher, nicht immer hübscher Randbebauung. Entsprechend apere Fairways und Grüns mit dem bekannten "Vesuv" effekt senn die Löcher nicht durch eine aufgelegte Holzplatte gestochen werden. Wir spielen den Niclas trail, einziger Grund, den überfüllten Platz zu spielen. Nicht nochmal, in der Umgebung sind andere Plätze ein Traum.

kalle 505 Bewertungen

Gut

Nicklaus hat aus einen guten 9Loch Platz von D.T. einen richtig starken 18Loch Resort Course gemacht!

silke 63 Bewertungen

Oktober 12

Der Platz liegt direkt neben dem Intercontinental Hotel.
Die Pflege des ebenen Fairways war ausgezeichnet.
Leider sind die Häuser mit den dazugehörigen Anlagen zu dicht an den Golfplatz gebaut. Riesige Netze bewahren die nicht anwesenden Bewohner vor Golfbällen.
Das 19. Loch kann man wirklich vergessen.
Wenn es etwas zu essen gab, dann nur tiefgefrorenes.

ropera 17 Bewertungen

Oktober 2012

Wir haben den Platz zusammen mit den andern 5 Nicklaus-Design Plätzen gespielt. Die Designer haben nirgendwo an Bunkern gespart, deren Ausmaße oft die Fairwayflächen übertreffen, so daß den Bunkern nur schwer auszuweichen ist.
Gepflegter Platz in top Zustand. Der einfachste von den sechs.
Das Personal dürfte etwas freundlicher und besser informiert sein. Das Publikum ist überwiegend britisch und sehr freundlich und kommunikativ, aber leider ist die Gastronomie auch very british: English breakfast, fast food, fisch & chips usw. Spanische Küche muss man in der Umgebung suchen, am besten in Los Alcazares.

brunobrodt 34 Bewertungen

Golf zwischen Ferienhäusern

Gut und einfach zu spielender Platz in ordentlichem Zustand. Das dazu gehörende IC-Hotel Mar Menor ist ohne Einschränkungen zu empfehlen, sehr schöne Architektur und Ausstattung (Wellness-Bereich). Leider sieht man sehr wenig Landschaft, dafür aber das komplette Angebot an Ferienhäusern, "Villen" und Apartments.

ih 6 Bewertungen

Oktober 2010

Golfplatz Anfang Oktober 2010 4 x gespielt - im Rahmen eines Packetes über das Hotel IC Mar Menor gebucht. Platz liegt in einem Ressort und ist in gutem Zustand und lässt sich gut spielen. Der Platz ist vor nicht langer Zeit umgebaut und erweitert. Die Erweiterungen sind noch in sehr "rohem" Zustand. Jedoch kein Platz und kein Ort, wo man seinen Urlaub ein zweites Mal verbringen muss.

Andreadvx2020 28 Bewertungen
  • Automatische Übersetzung
  • Originalversion

Absurdes Feldmanagement

Durchschnittlicher Kurs in der größtenteils von der gleichen Firma verwalteten Gegend ab 13.00 Uhr kann man kein Cart mehr haben und bei den normalerweise hohen Sommertemperaturen ist dies sicherlich ein großes Problem. Recht hohe Greenfees im Verhältnis zum Service und den Bedingungen des Platzes.

Übersetzt von Google.

Hugehit 1 Bewertung
  • Automatische Übersetzung
  • Originalversion

Keine Wartung

Mar Menor ist der schlechteste Golfplatz in der Gegend. Die Fairways sehen so aus, als wären sie seit Monaten nicht mehr fit. Viele Bunker sind seit Monaten außer Betrieb. Grüns voller Pitchmarken. Alle lokalen Gnk-Plätze sind in einem viel besseren Zustand und einen Besuch wert Vermeiden Sie Mar Menor um jeden Preis, es ist ein guter Kurs, der durch schlechtes Management ruiniert wird

Übersetzt von Google.

Dave Torquay 1 Bewertung
  • Automatische Übersetzung
  • Originalversion

Mar Menorz

Wir spielten 3 Tage in Mar Menor, Hacienda und La Torre, alle Teil der Nicholas Gruppe von 6 Kursen Anfang Oktober.

Das Wetter war perfekt, aber die Plätze hatten zu viele Bunker, und zwischen den Bunkern war mehr Sand.

Die Bar im Mar Menor war nicht billig und das italienische Restaurant musste 2 von 10 Mahlzeiten wegen zu wenig gekochtem Essen erstatten.

Dave

Übersetzt von Google.

Alex Duval 5 Bewertungen
  • Automatische Übersetzung
  • Originalversion

Bleiben und spielen

Toller Ort, um das Hotel, 5 Restaurants, großen Spa und Schwimmbäder,,, und eine freundliche Kurs zu spielen bleiben.
Ein Teil der 6 Nicklaus... ideal für Urlaub

Übersetzt von Google.

Mar Menor Golf - schon mal dort gewesen? Berichten Sie davon!

Eine Bewertung schreiben