Bewertungen

für Leender Golfclub 'Haviksoord', Niederlande

4.0 von 5 Sternen2 Bewertungen

5 Sterne:
0
4 Sterne:
2
3 Sterne:
0
2 Sterne:
0
1 Stern:
0
Eine Bewertung schreiben

Bewertungen 1 - 2 von 2

reiner2304 502 Bewertungen

18 Loch durch den Kiefernwald

Gespielt am 2.8.2021. Die bis auf einen kleinen Hügel flache 18-Loch-Anlage liegt etwas süd/östlich von Eindhoven direkt an der Autobahn A2. Man benötigt schon ein Navi, da es keine Ausschilderung zum Club gibt. Die Zufahrt geht über eine Nebenstraße vorbei an einer Raststätte. Von der deutschen Grenze sind es ca. 50km. Die Anlage liegt, wäre da nicht die Autobahn, die man vor allem an den Bahnen 1 und 9 deutlich hört, komplett umzäunt in einem ruhigen Kiefernwald. Ab und an hört man ein paar Schüsse der Jäger im angrenzenden Wald. Es handelt sich überwiegend um einen Parklandcourse, aber es gibt auch ein paar offene Bahnen und auch ein paar Wasserhindernisse. Von den gelben Abschlägen muss man oft eine gewisse Grundlänge haben um das Fairway zu erreichen. Höhere HC sollten die vorderen Abschläge wählen. Es fehlt zwar ein first cut, aber es gibt relativ wenig hohes Rough, so dass man evtl. verzogene Bälle unter den Bäumen ganz gut findet. Obwohl die meisten Bahnen relativ geradeaus gehen, sind die Bahnen abwechslungsreich gestaltet. Von einigen Abschlägen hat man sehr schöne views auf die vor einem liegende Bahn. Einige Bunker oder Bäume auf den Fairways steigern die Herausforderung. Der Pflegezustand, vor allem der der Fairways (wie Teppiche und fast ohne Fremdbewuchs), war top. Die Grüns leicht onduliert aber immer treu. Leichte Abstriche lediglich für die ein oder andere Bunkerkante oder kahle Stellen rund um die Abschläge. Eine schöne Herausforderung ist sicher die 18 (PAR 4), wo Longhitter direkt über einen See das Grün angreifen können. Alle Anderen spielen um den See herum auf das erhöhte Grün. Ein Cart ist grundsätzlich nicht nötig, wobei es den ein oder anderen längeren Weg zwischen den Abschlägen zu bewältigen gibt, z.B. zwischen der 7 und der 8 oder zwischen der 11 und 12 und der 14 und 15. Elektrotrollys kann man übrigens offenbar unterwegs an einer Ladestation aufladen. Man sollte genau auf die kleinen Wegweiser/Pfosten achten, damit man nicht am falschen Abschlag steht, was leicht passieren kann, wenn man nicht aufpasst. Aber an jedem Abschlag steht auch eine Tafel mit visualisiertem Bahnverlauf. Es gibt auch eine Driving-Range, an der man mittels Eurostücken Bälle am Automaten ziehen kann. Die Range ist nicht sehr ansehnlich und auch etwas kurz. Das sieht man an den Bällen, die am Ende auf dem Fairway von Bahn 11 liegen. Das Clubhaus/Restaurant ist zweckmäßig modernisiert. Das angemessene Greenfee, welches nach Jahreszeiten gestaffelt ist (Hochsaison 60 €), zahlt man im Restaurant an einem Counter bei der freundlichen Kellnerin. Ich hatte eine Startzeit per E-Mail angefragt und innerhalb von zwei Tagen eine Antwort mit der von mir gewünschten Zeit erhalten. Wenn man kurzfristig spielen will, sollte man besser anrufen. Der Spielbetrieb an einem Montagnachmittag war überschaubar. Erst an Bahn 18 bin ich als Einzelspieler auf einen Dreierflight aufgelaufen. Die meisten Mitglieder grüßen freundlich. Wer Parkland liebt, kommt hier absolut auf seine Kosten und bis nach Eindhoven ist es nicht mehr weit.

kalle 726 Bewertungen

Waldplatz

Im dichten Wald liegt dieser schöner abwechslungsreicher Platz!
Wenn man um Leende wohnt ist dieser Platz ein Muss!
Trotz der vielen neuen Plätze in der Gegend ist diese "ältere Anlage" immer noch Spitze!

Leender Golfclub 'Haviksoord' - schon mal dort gewesen? Berichten Sie davon!

Eine Bewertung schreiben