Bewertungen

für Kamień Country Club, Polen

4.0 von 5 Sternen6 Bewertungen

5 Sterne:
4
4 Sterne:
0
3 Sterne:
1
2 Sterne:
0
1 Stern:
1
Eine Bewertung schreiben

Bewertungen 1 - 6 von 6

Jörg Schäfer 7 Bewertungen

Wie ruiniere ich am besten einen schönen Platz?

Eines vorweg: das Layout des Platzes ist sehr schön!

Aber was nützt dies, wenn keine Pflege des Platzes stattfindet? Schon der 1. Abschlag „glänzt“ mit Wildwuchs - besonders der Abschlag für Frauen. Dann kommt man im Dogleg Richtung Grün und sieht: Graugelb!! Das „Grün“ ist wie Beton. Total verdorrt, schreckliche Farbe und kein Ball hält darauf.

Weiter geht es über Fairways, die dann auch mal gemäht sind, aber der Abschnitt bleibt liegen. Somit gestaltet sich der Platz zunehmend als unspielbar. Auf einem der nächsten „Grüns“ findet man dann noch die alte Fahnenposition als gähnendes Loch. Hier besteht sogar Verletzungsgefahr.

Dann gibt es „Grüns“, auf denen tatsächlich noch ein Wachstum stattgefunden hat, dann aber nicht gemäht und gewalzt wurde. Wie soll man hier Putten können???

Auf einem Par 5 gab es dann eine bestimmt 50 Meter lange Kraterlandschaft mit alten Maulwurfshügeln, die notdürftig beseitigt wurden.

Es ist erschreckend, wie man einen Golfplatz so verkommen lassen kann. Die Betreiber scheinen hoffnungslos überfordert zu sein. Und mittlerweile geht dann wohl auch das Geld aus…

Zwar wurden wir nett bedient, aber schon der erste Eindruck des Clubhauses war ernüchtern.

Sollte sich hier mal etwas tun, würden wir gern diesen Platz spielen. Aber viel Hoffnung haben wir nicht!

reiner2304 502 Bewertungen

Kann man spielen, muss man aber nicht

Gespielt am 27.4.2024. Die flache 18 Loch-Anlage liegt ca. 90 km nördlich von Stettin in absoluter Ruhe und Natur. Bis zur Ostsee sind es dann noch 14 km. Man sollte ein Navi benutzen, denn eine Beschilderung gibt es nicht. Lediglich ein unscheinbares Schild mit der Aufschrift „GOLF“ an der Zufahrtstraße sagt aus, dass es hier zum Golfclub geht. Wobei das Wort Straße extrem übertrieben ist. Der Weg zum Club gleicht eher einem holprigen Feldweg. Am kleinen Clubhaus angekommen wird man als Gast freundlich begrüßt und selbstverständlich kann man auch ohne Startzeit hier spielen. Nach einem Clubausweis fragt keiner. 220 polnische Zloty (51 €) am Wochenende und es geht los. Mit dem Gutschein von GolfAlbrecht bekommt man 20% Rabatt. Der gute Mann am Counter kannte das zwar nicht, hat mir aber den Rabatt sofort gegeben. Wobei die Preise auf der deutschen Seite der Homepage nicht mehr aktuell sind. Wobei die 220 Zloty für den Zustand des Platzes ein stolzer Preis sind. Der war leider eher suboptimal. Viel Löwenzahl auf den Fairways die auch schlecht gemäht waren. Auch auf den Grüns ebenfalls teilweise Löwenzahn und unschöne Stellen. Die Bunker, mit zu nassem und festen Sand, außerdem Steine im Bunker. Die Abschläge waren ungepflegt, uneben und mit einigen Löchern. Das Rough extrem dicht und die Wege zwischen den Abschlägen und den Fairways waren nicht ausgemäht. Trotzdem konnte man den Platz spielen, so ist es nicht. Das Layout halb Parkland, halb offene Bahnen. Es geht immer mal wieder raus und rein in den Wald. Die meisten Bunker verteidigen die Grüns. An Bahn 3 spielt man entlang einer kleinen Siedlung. Hier erfolgt der Abschlag über Wasser, wo man sich ein wenig strecken muss. Die meisten Abschläge sind offen. An der 13 (Dogleg) und 14 (PAR 3) kommt es auf Präzision an, sonst ist der Ball nass oder im Aus. Das Layout ist nicht uninteressant und bietet durchaus Herausforderungen. Der Spielbetrieb an einem Samstagmittag war sehr überschaubar. Als Einzelspieler konnte ich ohne Startzeit sofort losspielen und bin erst an der 13 auf einen Zweierflight aufgelaufen, der mich aber sofort durchspielen ließ. Ansonsten sah man hier und da mal ein paar Spieler. Das Clubhaus ist eher rudimentär. Es gibt eine Bar und angeblich kann man dort auch etwas essen. Ich habe es nicht ausprobiert. Toiletten befinden sich in einem Nebengebäude. Umkleiden habe ich nicht gesehen. Es gibt auch eine Driving-Range und ein kleines eher unscheinbares Übungsareal. Wer in der Nähe ist und keine Edelwiese erwartet, kann es ja mal ausprobieren, aber es ist sicher kein muss. Ich habe die Runde in Verbindung mit einem Wochenendtripp an die polnische Ostsee gespielt. Es gibt ein paar nette Örtchen mit touristischer Infrastruktur in der Nähe.

Pit Blitz 29 Bewertungen

2020

Diesen Platz würde ich als rustikal bezeichnen. Die Abschläge auf den ersten neun sind gewöhnungsbedürftig. Ansonsten aber ein muss wenn man in der Nähe ist. Auf jeden Fall sehr interessant und abwechslungsreich alles was der Golfer liebt.

stezy 39 Bewertungen

Herrlich...

Gute 6 Jahre alter Golfplatz, herrlich zu spielen. Sehr gute Greens, schöne Herausforderungen, nicht zu schwer und nicht zu leicht. Nur zu empfehlen *

kroli 4 Bewertungen

Schöner und ruhiger Platz

Landschaftlich traumhaft schön, erste Neun in einem Birkenwäldchen, zweite Neun in wilden Wiesen mit viel Wasser. Gut bespielbar für alle HCP-Klassen. Ende Februar beim schönen Wetter bereits auf Sommergrüns gespielt, ziemlich guter Platzzustand. Es wird weiter modernisiert (Abschläge). Sehr entspannte Atmosphäre, Greenfees absolut in Ordnung. Wir kommen im Sommer sicherlich wieder.

pg-59-bt 2 Bewertungen

Einen Halt wert...

Schön gelegener Platz, teils mit Wald, teils auf der Ebene, gut zu laufen, für alle Handicapklassen gut zu spielen.
Der Platz ist noch relativ neu und entwickelt sich von Jahr zu Jahr, der Pfelgezustand ist gut.
Sehr nette Betreiber und hilfsbereites Personal, gerade in der Nebensaison wenig Betrieb und sehr faire Preise!
Spiele hier immer wieder gerne...

Kamień Country Club - schon mal dort gewesen? Berichten Sie davon!

Eine Bewertung schreiben