Bewertungen

für JW Marriott Cairo, Mirage City Golf Club, Ägypten

5.0 von 5 Sternen1 Bewertung

5 Sterne:
1
4 Sterne:
0
3 Sterne:
0
2 Sterne:
0
1 Stern:
0
Eine Bewertung schreiben

Bewertungen 1 - 1 von 1

Claudia Rehart / Journalist 15 Bewertungen

Mirage City: Die 20-Millionen-Metropole Kairo besticht mit dem 27 Löcher-Platz Mirage City!

Der Championship-Course ist an die Hotelkette JW Marriotts angeschlosen, liegt etwa 15 Minuten vom Flughafen entfernt und wurde 2001 von Peter Harradine designt und eröffnet.

Der Platz mit seinen schmalen Fairways, trickreich angelegten Bunkern und teilweise mitten im Fairway angelegten Wasserhindernissen (Bäche, Seen und Brücken) ist kurzweilig zu spielen. Auf 14 von 18 Löchern kommt Wasser ins Spiel. Auch optisch ist der Kurs ein Blickfang: Bunte Wüstenblumen wechseln sich mit Palmen, Bunkern und erstklassigen Fairways ab. Schnelle, lange Grüns fordern auch niedrig Handicapper heraus. 2010 fanden die "Egyptian Open der Challenge Tour" mit Stargast Rory McIlroy hier statt.

Der leicht hügelige Platz mit einigen Abschlägen ins Tal macht Spaß und ist für Single-Handicapper als auch Anfänger geeignet. Spektakulär ist das 15. Loch, ein langes Par 5 mit Bäumen auf der einen Fairway-Seite und Wasser auf der gegenüberliegenden Seite, das sich bis zum Grün erstreckt.

Wer im JW Marriotts wohnt, kann beim Frühstück auf den Golfplatz schauen und die ersten Golfer bereits ganz früh morgens auf der Runde beobachten.

Es empfiehlt sich, mindestens 5 Tage im Voraus zu reservieren. Der Platz ist für Tages-Gäste und Touristen-Gruppen von 7 bis 18 Uhr geöffnet.

Zusätzlich zum 18-Löcher-Meisterschaftskurs verfügt die Anlage noch einen 9-Löcher-Academy Course. Der Club wurde mit dem MENA Platinum Award in der Kategorie bester Club im Mittleren Osten & Afrika ausgezeichnet.

November 2010

JW Marriott Cairo, Mirage City Golf Club - schon mal dort gewesen? Berichten Sie davon!

Eine Bewertung schreiben