Bewertungen

für GolfParkGudensberg, Gudensberg-Obervorschütz, Deutschland

3.6 von 5 Sternen8 Bewertungen

5 Sterne:
2
4 Sterne:
2
3 Sterne:
3
2 Sterne:
1
1 Stern:
0
Eine Bewertung schreiben

Bewertungen 1 - 8 von 8

WernerBhv 41 Bewertungen

Klein und Fein!

Gespielt am 11.06.2021 (Hcp 11,2) mit einem Mitglied (Danke Henry).
Begrüßung war nett und das Greenfee mit 15€ für 9-Loch sehr gut, vielleicht aufgrund der späten Abschlagszeit, 1700 Uhr.
Kleine 9-Lochanlage mit 7 x Par 3 (95-181m) und 2 x Par 4 (314/330m).
Übungsanlagen ausreichend vorhanden, Abschläge generell von Matten, weil Golf für Jedermann möglich. Die Fairways und Grüns i.O.
Wer glaubt, es wird hier einfach, hat sich getäuscht. Die Bahnen werden fast immer auf einer Seite vom Aus begleitet oder ist direkt dahinter. Den Driver kann man im Auto lassen, ich habe nur das Eisen 5 benutzt an den Par 4.
Die Bahnen liegen dicht nebeneinander, also immer auf ein FORE achten.
Die Gastronomie habe ich nicht genutzt, sieht aber mit dem kleinen Biergarten gemütlich aus.
Der Golfclub beheimatet eine GolfAcademy und hat sogar ein Golfsimulator!
Fazit:
Wenn ich meine Golffreunde besuche, komme ich gerne nochmal wieder!!!

Tom Rose 7 Bewertungen

Interessant als Training

Reiner 9 loch platz. Abschläge von Matten.

Ok für eine Trainings runde, aber nicht mehr.

Golfbaellchen66 58 Bewertungen

Einen Besuch wert

Die Anlage ist schon aussergewöhnlich: um an Tee 1 zu gelangen, passiert man erst einen sehr schönen Minigolfplatz, dann eine Fussball-Golf-Anlage.

An Tee 1 dann angekommen stellt man fest: Abschlag von Matten. Da die meisten Bahnen Par 3 sind, kein Problem und die beiden Par 4 Löcher gehen auch mit Fairway-Holz oder Hybrid locker ohne Tee zu spielen. Der Driver bekommt hier einen Tag frei.

Turniere wollte ich hier sicher keine spielen, aber als Training zum präzisen Anspielen bzw kuze Chips & Pitches an die Fahne eine schicke Sache.

Positiv auch, der gute Pflegezustand der Anlage & das freundliche Personal.

reiner2304 502 Bewertungen

Klein aber fein mit Potential nach oben

Gespielt am 15.3.2017. Der überwiegend flache 9-Loch-Platz mit zwei PAR4 und sieben PAR3 in der Nähe von Kassel liegt verkehrsgünstig in der Nähe der Autobahn, die man durchaus auch hört, aber nicht stört. Die noch junge Anlage ist klar auf Neugolfer ausgerichtet und wer eine Edelwiese erwartet ist hier fehl am Platz. Die Atmosphäre ist bewusst locker und unkonventionell. Man wird im etwas wuseligen Proshop/Sekretariat freundlich begrüßt und das Greenfee ist überschaubar. Der Pflegezustand Mitte März war witterungsbedingt noch nicht optimal und die Grüns trotz 16 Grad noch gesperrt. TIPP: Die Wintergrüns wenigstens etwas ausmähen. Das sieht dann optisch schon mal besser aus. Die Abschläge erfolgen auf allen Bahnen grundsätzlich von Matten. Dies offenbar sowohl im Sommer als auch im Winter. Das trübt das Golferlebnis schon ein wenig. Die Bahnen sind nicht ohne Schwierigkeiten. Fast immer kommen Ausgrenzen od Wasserhindernisse ins Spiel. Also den Driver auch auf den PAR 4-Bahnen lieber mal im Bag lassen. Die diskutierte Bahn 5 finde ich in Ordnung. Einmal schön vorlegen, dann mit dem Holz in Richtung Grün. Halt mal strategisch spielen. Die Anlage bietet optimale Trainingsmöglichkeiten, einen interessanten Minigolfplatz und überhaupt einen Gutshof wo es einiges zu entdecken gibt. Alleine der Weg zu den Umkleiden durch das Gewölbe ist ein Abenteuer. Leider gab es keine Möglichkeit die Schläger zu reinigen, da kein Wasser im dafür vorgesehenen Bereich war. Also, für die kurze 9-Loch-Runde sicher zu empfehlen. Es scheint noch Platz drum herum zu sein, so dass ich wiederkommen werde, falls mal irgendwann auf 18 Löcher ausgebaut wird. Viel Erfolg!

kamelsardine 1 Bewertung

Golf für alle?

Die ursprüngliche Idee war, Anfängern einen kostengünstigen Einstieg in den Golfsport zu ermöglichen. Mittlerweile will man auch den ambitionierteren Hobbygolfern etwas bieten. Dazu hat man die bestehenden par 3s verlängert und zwei par4s neu geschaffen. Leider ist das zweite par4 eines der unfairsten Löcher, die ich jemals gespielt habe. Ich bin nun kein großartiger Golfer (hcp 22,6), aber dass mich ein Abschlag vor derartige Probleme stellt, habe ich noch selten erlebt. Zumal man auf den Abschlagmatten nicht vernünftig aufteen kann. Für komplette Anfänger ist der Platz jedenfalls damit viel zu schwer geworden und wird vermutlich mehr Frust erzeugen als die Lust am Spiel zu fördern.

Kommentar von Dennis Hilgenberg, Clubmanager von GolfParkGudensberg
22. August 2014

Wir bedanken uns bei Ihnen für das Feedback und finden es gut und richtig, sich auch kritisch mit den Veränderungen auf der Anlage auseinanderzusetzen. Gern nehmen wir zu den von Ihnen genannten… Mehr

Wir bedanken uns bei Ihnen für das Feedback und finden es gut und richtig, sich auch kritisch mit den Veränderungen auf der Anlage auseinanderzusetzen.

Gern nehmen wir zu den von Ihnen genannten Punkten Stellung.
Grundsätzlich ist unsere Philosophie seit Entsehung der Anlage immer 'Golf für Jedermann' gewesen und wird sich auch zukünftig nicht ändern. Durch alle getätigten Erweiterungen und Umbaumaßnahmen haben wir das Konzept nicht verändert, sondern ausschließlich das qualitative Angebot für alle Golfer in der Region verbessert. Wir sind zu einer der besten Trainingsanlagen für alle Spielstärken in Nordhessen geworden und haben viele Gäste aus unterschiedlichsten Clubs, die sich sehr wohl fühlen. Das Tolle an der Idee funktioniert dadurch aber nicht etwa schlechter, sondern noch besser! Denn wir wollten immer erreichen, dass absolute Golfneulinge und Interessierte nicht ängstlich 'Nein' sagen, sondern sich trauen und den wundervollen Sport ausprobieren. Auch dann, wenn Sie neben einem Siglehandicapper oder Tourpro, die bei uns stetig trainieren, auf der Range stehen. Und dieses Ziel haben wir so gut umgesetzt, dass die 'besseren' Spieler sich bei uns nicht gestört fühlen oder die Anfänger sich fehl am Platz, sondern es ist ein tolles Miteinander mit viel Erfahrungsaustausch.

Und um Erfahrungen zu sammeln, geht es für alle Einsteiger. Da wir aber auch nicht das Gefühl vermitteln dürfen, dass man mit jedem 'getoppten' Ball noch ein Par spielen kann und wir auch den bei den Platzreife-Prüfungen einen hohen Anspruch an unsere Schüler haben (Schüler die auf unserer Anlage nicht die Platzreife nach den Vorgaben des DGV bestanden haben - und die könnte man auch noch locker mit zwei Streichergebnissen auf den beiden PAR 4 Bahnen schaffen - werden im Nachgang auf anderen Anlagen einfach durchgeschleust) , haben wir auch den konsequenten Schritt gemacht und unseren Platz um zwei Par 4 Löcher erweitert. Dies haben wir in Zusammenarbeit mit einem absoluten Top Architekten getan, der die Phliosphie der Anlage 'Golf für Jedermann' genaustens kennt.

Es ist schade, dass sie spielerisch den Eindruck bekommen haben, dass unsere Bahn 5 im Schwierigkeitsgrad zu hoch für sie ist, aber das Feedback vieler Golfeinsteiger ist ein anderes. Sie freuen sich über die Erweiterung und auch über die spielerische Herausforderung.
Denn unsere neuen Bahnen sind keineswegs unfair, sondern fügen sich optimal in den bestehenden Platz ein. In Gudensberg musste man schon immer sehr präzise und clever spielen, sowie ein sehr gutes kurzes Spiel besitzen oder dies schnell lernen (Dies ist übrigens der Grund, weshalb viele Gudensberger bereits kurz nach dem Start in den Golfsport in der Region auf anderen Plätzen bei Turnieren immer in den Preisen sind ;)).

Und daher denken wir, dass auch die beiden neuen Bahnen uns sehr gut gelungen sind und den Golfern viel Spaß bereiten werden - vorrausgesetzt, man spielt präzise, clever und hat ein gutes kurzes Spiel.

Bei ihrem nächsten Besuch, sprechen Sie mich doch einfach mal persönlich an und genießen Sie einen weiteren Tag auf unserer Anlage (Wir übernahmen das Greenfee!!), vielleicht sehen sie den Platz mit seinen traumhaften Ausblicken und leichten und schweren Löchern beim zweiten Mal bereits ganz anders und beweisen sich selbst, dass kein Loch zu schwer ist, um ein gutes Bogey darauf zu sielen.

Oder um es mit den Worten von Arnold Palmer zu sagen: "Golf ist eine Art Selbstprüfung, bei der wir uns Vergnügen"

In diesem Sinn, viele Grüße aus Gudensberg,

Dennis Hilgenberg
Head Pro GolfAcademyGudensberg

TheJack 6 Bewertungen

Platz mit viel Potenzial

Klasse Trainingsmöglichkeiten.
Kids könne Minigolf spilen und die Eltern stehen danneben auf dem PuttingGreen. Tolle Idee!
Mann merkt das hier mit Herzblut gearbeitet wir.
Abschlag im Moment nur Matten aber finde ich nicht schlecht.
Die Grüns sind sehr schön angelegt.
Wer hier besteht hat keine Angst mehr vor Paar 3 Löchern!
Gerne wieder!

Winston 1 Bewertung

Ansatz: Golf als Breitensport

Der Golfpark Gudensberg ist ein Vorzeigeprojekt bei der Umsetzung Golf als Breitensport zu etablieren. Besonders hervorzuheben sind die erstklassigen Trainingsmöglichkeiten sowie die Golf Academy mit Ihrem Trainerteam. Die großzügig angelegte Driving Range bietet unter anderem die Möglichkeit auch bei Flutlicht zu trainieren. Neben einem großem Putting Grün ist besonders die neue Pitching Area mit Ihren Bunkeranlagen hervorzuheben. Ein Indoorbereich bietet die Möglichkeit sein Golfspiel auch im Winter in allen Belangen zu verbessern. Der Golfplatz selber besticht nicht durch seine Länge, aber durch die Größe der Grüns und die Intelligent angelegten Hindernisse. Hierdurch wird auch einem gutem Golfspieler etwas abverlangt. Die kürzere Platzgestaltung hat auch den Vorteil nach einer Trainingseinheit ohne größeren Zeitaufwand das geübte anzuwenden.

Auch im Hinblick auf das Ambiente geht der Golfpark mit seiner wunderschönen Biergartenatmosphäre im Zentrum einer alten Ziegelei ebenfalls nicht den üblichen Weg eines Golfclubs.

Viele Grüße aus Kassel

WaterHazard 8 Bewertungen

Gute Trainingsmöglichkeiten...

Hallo,

Anbei die Bewertung zum "Golfpark Gudensberg". Dieser ehemalige sieben Loch PAR 3 Platz ist seit neuestem zu einem neun Loch Platz etwas aufgehübscht worden. So gibt es jetzt zwei Bahnen, wo mancher sogar den Driver benutzen kann. Ansonsten ist der Platz gut zum Training für das kurze Spiel. Zu erwähnen bleibt, daß der Golfpark über gute Übungseinrichtungen verfügt, welche auch in einem kleinen Indoor-Bereich über den Winter genutzt werden können, inkl. einem Golfsimulator.
Auf den Platz darf jeder der einen Schläger halten kann, auch ohne PE.
Für Neueinsteiger bzw. Anfänger also durchaus zu empfehlen. Für fortgeschrittene und ambitionierte Golfer fehlt allerdings die Herausforderung sowie das gewohnte Ambiente.
Da es im Raum Nordhessen z. Zt. noch keine besseren Alternativen zum Wintertraining gibt, hat man hier zumindest bei Schnee und Eis die Möglichkeit, etwas im Schwung zu bleiben.
Das Personal ist freundlich und offen zu jedermann.

Gruß aus Cassel

GolfParkGudensberg - schon mal dort gewesen? Berichten Sie davon!

Eine Bewertung schreiben