Bewertungen

für Golfpark Rosenhof, Bayern

4.3 von 5 Sternen20 Bewertungen

5 Sterne:
12
4 Sterne:
3
3 Sterne:
5
2 Sterne:
0
1 Stern:
0
Eine Bewertung schreiben

Bewertungen 1 - 20 von 20

Golf4fun 101 Bewertungen

Empfehlung

Top Pflegezustand. Sehr schön in die Landschaft integriert. Flach aber trotzdem abwechslungsreich und aufgrund der Länge einiger Bahnen nicht so einfach. Sehr freundliches Personal.

mrtomsen 4 Bewertungen

TOP Inland Links Course!

Spiele regelmäßig im Rosenhof und bin ein absoluter Fan.
Wenn man Links Course Design mag ist man hier richtig. Der Pflegezustand ist immer aller erste Sahne und echt lobenswert. Die Architektur ist einfach schön und der gesamte Platz angenehm zu spielen. Schwierigkeitsgrad (bei gemähtem Rough) leicht bis mittel, jedoch teilweise kleinere und sehr schnelle Grüns. Wasser ist kaum vorhanden außer an der 9 und an der wunderschönen 18. Das Clubhaus ist ebenfalls klasse... wie der Platz sehr schick gemacht und im top Zustand, eröffnet 2012! Guter Pro Shop und auch ein von vielen externen Gästen besuchtes italienisches Restaurant mit sehr gutem Essen und nettem Flair.
Ich kann den Golfpark Rosenhof wirklich wärmstens Empfehlen. Note 1+

fuegi123 1 Bewertung

Auch im Winter eine Reise wert.

Nachdem ich letztes Wochenende das sogenannte Winterkönig (Turnier) gespielt habe, möchte ich meinen positiven Eindruck zum ausdruck bringen.

Das Wetter spielte uns keinen Streich und somit war es ein angehmer Golftag. Der Platz war für die Jahreszeit in einem überraschenden guten Zustand. Platz war trocken. Fairways und die Sommer-Grüns sind in einem guten bis sehr guten Zustand. Der Platz sieht jetzt zwar im Vergleich zum Sommer etwas kahl aus, aber für mein Spielvermögen ist es jetzt leichter ein gutes Ergebnis zu spielen :P

Im Büro bekam ich noch eine Ballmarkekostenlos und einen Stempel auf eine Gutscheinkarte. (Nach 10mal spielen 1mal frei). Danke dafür.

Ich freue mich schon auf den nächsten Winterkönig am kommenden Wochenende.

hole19 3 Bewertungen

Nichts Besonderes

Mit vielen Erwartungen habe ich den Platz am letzten wunderschönen Septembertag gespielt. Für den „ersten Eindruck“ fand ich der Internetpräsenz viel gewerbsmäßiges Aktuelles, ein aktualisierter, aufschlussreicher Platzstatus hätte mich mehr interessiert. Ansonsten verwirrten mich viele, aber wenig informative Menüpunkte, die z. T. augenscheinlich lange keine Pflege mehr erfahren haben. Keine rechte Auskunft, schon gar nicht die informationslosen Farbkleckse im Kalender.
Zum Platz: Gute bis sehr gute Fairways, abgeschlossen von guten Grüns; das Rough war umfänglich gestutzt bzw. an vielen Stellen kurzgemäht oder hat sich den ersten Herbstwinden ergeben und lag flach. Ergo, meist leichte, unspektakuläre Bahnen ohne besondere Finesse, Hindernisse oder Herausforderungen. Links-Kurs hin oder her, mit Spielspass und Wohlfühlen hat das nichts zu tun. Ein Platz, den man halt so runder spielt, fast langweilig, aber keinesfalls etwas Besonderes für ein obendrein stolzes Greenfee. Dazu fehlt es in vielen anderen Punkten (bereits mehrfach bewertet), an hilfreiche Informationstafeln, platzspezifischer Online-Buchung usw., was insgesamt kein ausgewogenes, harmonisches Gesamtbild ergibt. Der Mehrwert war nicht zu finden. Zu den nennenswerten Ausnahmen gehörten der sehr gut sortierte Golfshop und der hilfsbereite Clubmanager.
Nach der Dusche (brettharte Handtücher, aber gepflegter und großzügiger Sanitärbereich) suchte ich den beschworen „Traum“ auf der Terrasse. Ja, man sitzt ruhig und schön mit Blick über das 18. Grün, gefolgt von einem Kilometer ebener, landwirtschaftlicher Nutzfläche, danach beendet ein bewaldeter Bergrücken den Fernblick - das war’s! Einen Traum stellte ich mir anders vor, zumal ein hochpreisiges ital. Restaurant mit mittelmäßigem Service auch nicht dazu beiträgt.
Man darf auf die nächste 5-Sterne Bewertung gespannt sein.

golfeagle123 1 Bewertung

Mehr als nur ein Golfplatz

Nach gestriger Runde, möchten ich meine Kritik bzw. Erfahrung auf dem Rosenhof hier teilen.

Zu meiner Person: Handicap 10.8, Alter 41Jahre

Der Platz: sehr angenehm zu spielen. Taktisch anspruchsvoll gestaltet. Bunker liegen fast immer in Drive-Reichweite. Der ausgelegte Platzplan half mir sehr, da es mein erster Besuch auf dem Golfplatz war. Wenn man nicht stupide die Bälle in den Orbit drischt, kommt das Rough nur selten ins Spiel. Ich lag paar mal drin und habe mein Spiel umgestellt.
Die Grüns waren meines Erachtens sehr gut. Die Fairways für die Jahreszeit in einem sehr guten Zustand. Gesamt eine sehr schöne Anlage, welche in den nächsten Jahren bestimmt noch schöner wird.

Das Clubhaus wurde mit viel liebe eingerichtet. Die Terasse und der Ausblick einfach ein Traum!!!
Bei einer untergehenden Abendsonne, einem kaltem Weizenbier und tollem Essen, durften wir den Abend ausklingen lassen.

Vielen Dank Golfpark Rosenhof

drive180 2 Bewertungen

Große Erwartung, herbe Enttäuschung

Die Erwartungen beim Eintreffen waren groß: „certified to be the best“. Doch das erfüllt sich so leider nicht. Derzeit zeigen die Fairways (trotz Bewässerungssystem) bereits viele braune Stellen, die Grüns sind nur mittelschnell und ebenfalls fleckig und in den Bunkern bedeckt teils nur eine sehr dünne Sandschicht den knochenharten Untergrund.
Alles überragt das übermäßige, undurchdringliche, mannshohe Rough aus Rainfarn (Tanacetum vulgare) an den Rändern. Zudem garantiert viel fettes Gras eine erfolglose Ballsuche. Also, gerade spielen, dann kommt bei den sonst unspektakulären Bahnen zumindest ein gutes Ergebnis heraus.
Die Bahnenbeschreibungen sind minimalistisch ausgelegt, entsprechen nicht der heute üblichen Qualität und finden sich überdies nur bei den weißen Abschlägen. Für Frauen bleibt "auf ihrem Weg" kaum etwas übrig (Beispiel 13,14), keine Informationstafeln, keine Ballwascher, keine Abfallkörbe, keine Teeboxes.
An der 9 passiert man das etwas wilde Durcheinander des Zentralgehöfts Rosenhof. Gelegentlich kommen die Sinne zu kurz, Blumenduft mischt sich schon mal mit landwirtschaftlichem Odeur, der Wind trägt Verkehrslärm herüber und die flache Einbettung in die Mainebene kann dafür nicht den optischen Ausgleich schaffen – wahrlich keine guten Voraussetzungen für ein ganzheitliches und golfsportlich positives Golferlebnis.

Eine Bestenauszeichnung bei diesem Gesamteindruck wäre m.E. ungerecht gegenüber den vielen angenehmen, guten und sportlich reizvollen Golfplätze im Lande. Derzeit leider nur Mittelmaß!

Peter2000 3 Bewertungen

Hat Spaß gemacht!

Wir haben schon vor ein paar Wochen dort zu zweit gespielt und hatten viel Spaß! (2x Hcp. besser als 7) Der Platz spielt sich anspruchsvoll aber fair, das Rough zwischen den Spielbahnen ist im Moment extrem, man muss eben auf den Bahnen bleiben. Das Layout des Platzes ist nicht super-spektakulär, allerdings im Detail intelligent angelegt. Der Platz ist von den weissen Tees absolut für Eliteturniere geeignet.
Auf den meisten Grüns waren die kurzen Fahnen gesteckt (ca. 1.5m hoch, bekannt von echten Linkskursen), das bringt bei den Schlägen ins Grün eine echte Abwechslung!
Das Ambiente ist schick und entspannt, wir sind sehr freundlich empfangen und auch später im Restaurant bedient worden.

Wir kommen gerne wieder!

Golfer1000 1 Bewertung

Zur Zeit ein Ballgrab.

Was ist hier geschehen?
Aus einem schönen links Platz wurde ein Ball fressendes Monster.
Neben den Fairways meterhohes, dichtes Gras, und kein Ball ist zu finden, geschweige denn zu spielen.
Schade

Golfer Alex 19 Bewertungen

Nichts besonderes...

Guter netter Service.
Par 3 Übungsplatz vorhanden.
Spielbahnen sind nicht besondes aufregend.
Respektabler Zustand.
Der Platz ist noch im Aufbau.
Insgesamt durchschnittlich.

Irgendwie war ich ein wenig enttäuscht...

stormann23 2 Bewertungen

Was will ein Golferherz mehr!!!

Nach vielen guten Meinungen unserer Freunde und Bewertungen, konnten meine Frau und meine Wenigkeit letzte Woche diesen Platz bespielen und waren vom Anfang bis Ende begeistert.

Das Clubhaus - 5 Sterne

Vom einladenden Empfang über die wunderschönen extravaganten Umkleiden bis hin zum sehr geschmackvoll eingerichteten Restaurant mit einer schönen Sonnentrasse mit Sicht auf die Weinberge.

Der Platz - 5 Sterne mit extra Sternchen.

Ein flacher Platz (für mein Alter von 63 sehr angenehm) mit sehr vielen kleinen Hügelchen und Dünengras bewachsen, wie man es aus England bzw. Schottland am Meer kennt.
Von der ersten bis zur letzten Bahn top gepflegte Abschläge, welche von jedem Grün mit ein paar Schritten zu erreichen sind. Die Fairways waren wie ein Teppich und für die Jahreszeit in einem wunderbaren Zustand. Die Grüns waren sehr gut (beim Putten liefen die Bälle auf jedem Grün immer treu), wenn man sich nochmal den heißen Sommer vor Augen holt und bedenkt wie viele Golfplätze gelitten haben. Natürlich waren sie ein bisschen langsam, ABER man kann den Greenkeepern nur ein Lob aussprechen und ihnen nicht verübeln, wenn man das Green nicht jeden Tag nachmäht (wieder auf den Rückblick des heißen Sommers). Das kann jeder Hobbygärtner bestätigen. Ein sehr schön und spielerisch taktisch klug angelegter Golfplatz (Bunker vor jedem Grün und in immer Abschlagweite).
Beim spielen hatten meine Frau und ich die ganze Zeit mit einer leichten Windbriese zu kämpfen, welche uns das Spielen nicht leicht machte. (HCP. 6,1 und 10,2.) Ein echter Linkskurs halt. Wir haben schon viele Golfplätze dieser Welt bespielt bzw. bereist und sind von einer so jungen Anlage welche sich in einem solchen Zustand präsentiert begeistert.

Wie gesagt - Chapeau!!!
Natürlich habe ich die vorige Bewertung gelesen und kann in vielen Punkten zu stimmen und auch in einigen nicht. Wir haben auf den gesamten 18-Loch keine Lärmbelästigung seitens der Schnellstraße wahrgenommen.

Es ist ein so genannter Inland-Links-Golfplatz. Es ist kein Parklandplatz. Man vergleicht auch nicht Äpfel mit Birnen. Meine Frau und ich sind begeisterte Linkskurs-Fans und haben uns sofort Wohl gefühlt.

Wir kommen auf jeden Fall wieder und freuen uns auf das nächste Mal. Auch wenn es erst im neuen Jahr sein wird.

Golfpark Rosenhof macht weiter so.

scramble1 3 Bewertungen

Sehr gute Fairways – aber!

Vergangene Woche: Sonnenschein und Ostwind auf der hoch bewerteten Golfanlage.

Ein großzügiges Clubhaus mit sehr ordentlichen Sanitäranlagen, viel besser noch: ein Clubsekretär /-manager, kompetent, sehr angenehm (nicht aufgesetzt) und hilfsbereit und ein gut sortierter Pro-Shop erwarten mich. Vorbei an den guten Übungsmöglichkeiten treffe ich auf die Spielbahnen. Alle flach, quasi in brettebenes Gelände hinein konstruiert, ohne natürliche Strukturen und wegen des jungen Bewuchses übersichtlich und ohne Überraschungen, weder sportlich noch optisch.

Nach den meist sehr guten Tees finde ich mich auf breiten, ebenen, sehr gut gewachsenen und exzellent gepflegten Fairways (am Spieltag länger als die angegeben 17mm), die dank des Bewässerungssystems schadlos die Sommertrockenheit überstanden. Leider sind außerhalb Trockenschäden unübersehbar, ebenso auf einigen Vorgrüns. Die Grüns selbst erscheinen optisch gut, sind jedoch stumpf, vergleichsweise grob im Wuchs und damit relativ langsam – gutes Mittelmaß. Das Rough, meist lichtes „Links-Kurs-Gras“, lässt kaum Bälle verschwinden und ist überwiegend gut spielbar.
Echte Wasserflächen (Ausnahme am Clubhaus), natürliche Hindernisse oder Biotope gibt es faktisch nicht, höchsten trockene Kiesbette, vielleicht mit etwas Schilf bewachsen. Die Herausforderungen, auch die des Links-Kurses, halten sich in Grenzen. Ein leichter Platz, gut fürs Handicap, EIN Golfplatz halt und nicht mehr!
Die Bundesstraße nervt bei Ostwind und abgeernteten Feldern, die parallele Hochspannungsleitung und die Gewerbebetriebe fallen ins Auge. Was die Anlage vermissen lässt ist einiges fürs Auge und die Seele. Dem Ganzen fehlt die Natur, das Runde, das Angenehme und eine „Golf-Wohlfühl-Atmosphäre“.

Das durchaus ansprechende Restaurant mit weniger gutem Service scheint mit seinen Angeboten nicht gerade die Golfer im Auge zu haben. Schade eigentlich für dieses Hole 19 mit seiner herrlichen Terrasse bei Sonnenuntergang.

Auffällig ist aber das besondere Engagement, mit der dieser junge Platz gepflegt, weiter aufgebaut und vorangetrieben wird. Leider werden bis zu einem echten eingewachsenen „Golfpark“ noch viele Jahre vergehen müssen.

golffreund 118 Bewertungen

Nix wie hin!

Bei Anfahrt wirkt das Gelände platteben und wenig anziehend. Ganz anders der Eindruck, wenn man angekommen ist. Das nagelneue Clubhaus besticht duch schickes Interieur, luxuriöse Umkleiden, eine riesigehalbüberdachte Terrasse und excellente Italienische Küche. Der Platz wirkt wie mit der Nagelschere manikürt, auch die Roughs sind exakt geschnitten sodass eine extrem gepflegte Anmutung entsteht. Der Platz ist linksartig onduliert aber im Grunde bretteben, die Verbindungen zwischen Greens und nächstem Abschlag extrem kurz aber nicht so, dass der Nachfolgeflight den Abschlagenden unter Beschuss nimmt. Je nach Roughschnitt wird die Schwierigkeit durch Fairwaybreite reguliert, Bälle im Rough sind findbar aber schwer zu spielen. Sehr geschickt angelegt, das Ganze. Für mich ein weiteres Highlight ist der A4 grosse Platzplan, der uns als Service gegeben wurde in dem alle relevanten Entfernungen wie in einem sehr brauchbaren Birdie Buch eingetragen sind. CHAPEAU!

Moonraker 3 Bewertungen

Sehr gerne wieder

Sehr freundlicher Empfang - top gepflegter Platz - schöne Umgebung! Ganz sicher werden wir wieder hierher kommen

Woosy 5 Bewertungen

Bester Platz von Andrew! Thank you!

Der Platz ist wirklich top gemessen an den Plätzen in der Rhein-Main Region. Die herzliche und familiäre Art der Familie Payne und Ihren Helfern schaffen eine absolute Wohlfühl-Atmosphäre, die man kaum auf anderen Golfplätzen findet.

Der Pflegezustand des Platzes war absolut makellos. Hier wird grossartige Arbeit der Greenkeeper geleistet.

Zudem ist er reizvoll zu spielen für Newbies als auch Fortgeschrittene.

Hier entsteht ein Kleinod im Rhein-Main Gebiet, was noch viel von sich reden machen wird...

Spielen Sie es, solange es noch ein Geheimtipp ist!

monsterhasi 2 Bewertungen

Die kleinen Dinge machen den Unterschied...

Habe den Platz diese Jahr einige male als Gastspieler (Um Mitglied zu werden leider etwas zu weit weg) gespielt. Dieser war immer in eine 1A Zustand und es macht immer Spaß ihn zu spielen. Was für mich aber den Unterschied ausmacht sind die kleinen Dinge. Sei es einen Kaffee ausgegeben zu bekommen, da man eine Startzeit direkt hinter einem Turnier hat und sowas auch mal länger dauern kann. Oder für jeden einen Token für die Range weil man in einer größeren Gruppe da ist. Oder an der Halfway-Station sich ein Brötchen nehmen darf, da die Turnierspieler nicht alles verzehrt haben. Auch die netten Gespräche mit den Servicemitarbeitern ziehen einen immer wieder gerne zum Rosenhof zurück. Ich kann eins sagen, wir werden uns nächstes Jahr wieder das ein oder andere mal sehen. Versprochen

PGray 1 Bewertung

Sehr großes Kompliment

Nachdem ich schon viel Gutes über diesen Platz gehört hatte, ergab sich heute die Gelegenheit, mal eine Runde im Rosenhof zu drehen. Mein Fazit: Top!
Der Platz ist in einem tollen Zustand - die Fairways & die Grüns - wirklich klasse!
Der Platz ist nicht superschwer, hat aber seine Herausforderungen (insbesondere Bunker). Er ist für alle Handicapklassen wirklich schön und interessant zu spielen.
Die Reservierung & der Service vor Ort - wirklich toll, super nett und unkompliziert! Großes Kompliment!
Auf der Runde war durchspielen kein Problem. Die Übungsanlagen waren in ausgezeichnetem Zustand. Mit der Fertigstellung des Club-Hauses wird der Platz sicher nochmal an Qualität gewinnen.
Abschließendes Fazit: Wir haben den Platz ganz oben auf der Liste, und können es jedem nur empfehlen, mal vorbei zu schauen!

Cygnet2013 18 Bewertungen

Rosenhof- Wo der Score aufblüht :-)

Ich habe heute den Platz des Golfpark Rosenhof gespielt.
TOPTOPTOPTOPTOPTOP!
Schon das Anmelden verlief sehr angenehm und herzlich: Penny Payne, die Frau des Betreibers war sehr freundlich und zuvorkommend!
Da der Club recht neu ist war wenig los auf der Runde welche meine bisher BESTE auf einem Fremden Platz war :-)) Der Platzzustand ist 1a+++! Schöne Fairways, sehr dünnes Rough (wahrscheinlich noch:-() und Grüns, die wie Seide waren: PERFEKT mit einer idealen Linie!!! Vor allem fiel mir auf das zwischen den Bahnen die Wege SEHR KURZ SIND! Perfekte Planung!
Hier ein Turnier spielen wird sich sicher mehr als lohnen :-)
Das Clubhaus ist noch im Bau und derzeit gibt es einen Gastropavillon an der Driving Range. Ebenfalls sehr gut war der junge Mann der den ProShop betreibt: Daumen hoch für Freundlichkeit und Beratung!
Fazit: TOP PLATZ! Wird sicher mal etwas sehr nobles wenn alles fertig ist:-)

HINFAHREN! SPIELEN! GENIEßEN! FREUEN .-))

dimple7 1 Bewertung

Angenehme Atmosphäre.

Ich habe diesen Platz schon zwei Mal gespielt. Einmal an Weihnachten und letzte Woche den 29.07.13, ich muss sagen, dieser Platz ist in sehr gutem Zustand. Die Planung von der Golfanlage ist sehr außergewöhnlich, es gibt 18 tolle Golfbahnen. Es ist dem Architekt gelungen einen sehr intelligenten Platz so zu bauen das es einem Einsteiger sowie einem Profi ein sehr spannendes Spiel bereitet.

Desto besser man spielt desto mehr Hindernisse sind platziert, sodass es selbst einem guten Spieler spannender macht. Das zukünftige Clubhaus (im Bau) mit großer Terrasse ist so angelegt das man auf Grün 9 und 18 gleichzeitig beobachten kann. Sogar im Dezember hat man auf Sommergrüns und durch den sandigen Untergrund mit trockenen Füßen gespielt!

großes Kompliment, macht Spaß zu spielen.

reiner2304 328 Bewertungen

Junger Platz mit Potential

Ich habe den Platz am 28. Juni 2012 gespielt. Der flache Kurs am Rande der bayerischen Landesgrenze zu Hessen ist noch flammneu, aber das merkt man ihm eigentlich nicht an. Der Pflegezustand war top in Ordnung, vor allem die Greens waren extrem gut gepflegt. Die Bahnen sind abwechslungsreich angelegt. Eine echte Herausforderung ist das teilweise extrem dichte Rough. Hohe HC sollten ausreichend Bälle mit auf die Runde nehmen. Das Sekretariat ist mangels Clubhaus noch bei der Driving-Range angesiedelt. Die Mitarbeiterin war freundlich, das Greenfee von 50,- € Mo.-So./ ab 18.00 Uhr 35,- € absolut angemessen. Einziger Nachteil: Die vierspurige Bundesstraße unweit der Anlage stört ein wenig, je nach Windstand, die ansonsten ungestörte Runde. Noch hält sich der Spielbetrieb in Grenzen, was sich mit steigender Anzahl an Mitgliedern bei dieser Platzqualität sicher bald ändern wird.

Kristof77 1 Bewertung
  • Automatische Übersetzung
  • Originalversion

Toller Tag im Golfpark Rosenhof

Sehr schöner Golfclub mit sehr freundlichen Leuten und einem guten italienischen Restaurant.
Das Training war perfekt. Große Driving Range, schönes Chipping und Putting Green. Wir haben den Platz aus dem weißen und dem blauen Tee gespielt. Kleines Problem, es gab keine blauen Abschläge auf den Abschlägen. Manchmal blau = gelb, manchmal blau = rot, aber manchmal musste das blaue Tee dazwischen sein. Der Strichindex auf den Punktekarten stimmte nicht mit dem auf den Löchern angegebenen Strichindex überein. Neben diesen organisatorischen Fragen ist es ein fabelhafter Kurs. Tee-Boxen in perfekter Form. Fairways in gutem Zustand und die Greens gut, nicht die schnellsten Greens, aber wirklich schöne Greens zum Spielen. Der beste Rat, den ich geben kann, ist, den Ball auf dem Fairway zu halten. Das Rough ist hart aber fair.
An den ersten Löchern bemerkten wir das Geräusch der Autobahn, aber das verschwand schnell im Geräusch der Vögel. Der Wind spielt auf diesem Platz eine wichtige Rolle, und es macht Spaß, ihn zu spielen. Das Layout des Kurses ist wirklich nett. Ich kann diesen Platz nur zum Spielen empfehlen. Alle Leute im Golfpark Rosenhof waren sehr hilfsbereit und freundlich, obwohl sie nicht alle gut Englisch sprechen. Ich wünsche Ihnen allen einen sehr schönen Tag auf diesem Golfplatz, nehmen Sie sich Zeit für eine Dusche in den Umkleidekabinen (wirklich schön) und im italienischen Restaurant zu essen. Ich bin sicher, Sie werden einen wunderschönen Tag haben.

Übersetzt von Google.

Golfpark Rosenhof - schon mal dort gewesen? Berichten Sie davon!

Eine Bewertung schreiben