Bewertungen

für Golfclub Wildenrath e.V., Wegberg, Deutschland

4.3 von 5 Sternen6 Bewertungen

5 Sterne:
2
4 Sterne:
4
3 Sterne:
0
2 Sterne:
0
1 Stern:
0
Eine Bewertung schreiben

Bewertungen 1 - 6 von 6

p.gotzens 2 Bewertungen

Hohe Anforderungen an Strategie

Es ist mein Heimatclub, den ich mir vor 20 Jahren ausgesucht habe.

Die Entscheidung habe ich nicht bereut, denn da fühle ich mich wohl, der Platz ist schwierig und die Mitglieder sind völlig ok.

Gerne empfehle ich den Platz anderen, die einen anspruchsvollen Platz spielen wollen.

LukeLinus 25 Bewertungen

Herausforderung

Abwechslungsreicher schöner, meist flacher Platz mit hohem Slope, schwer zu spielen bei böigem Wind. Am Spieltag war der Platz in gutem Pflegezustand. Die über Jahre andauernden Grünerneuerungen wurden 2015 abgeschlossen. Neugestaltung der Bahn 13 (Par3) sehr gelungen. Manchmal störend ist die am Golfplatz angrenzende Siemens-Teststrecke für Bahnfahrzeuge, die man zwar nicht sieht, aber gelegentlich hört. Schönes Clubhaus mit Sonnenterrasse bis spät am Abend. Normaltarife sind hoch, gelegentlich Ermässigungen. Samstag bis Montag (!) müssen Startzeiten gebucht werden. Der Platz wird stark frequentiert.

Harry Lime 1 Bewertung

Viel Licht - und ein kleiner Schatten

An einem sonnigen Maivormittag habe ich mit einem Freund den Platz in Wildenrath gespielt. Hier sind meine Eindrücke:

Die Sonnenseite

Der Platz: Ein anspruchsvoller, abwechslungsreicher Platz, dessen Gestaltung immer wieder überrascht. Offene Bahnen mit Heidecharakter finden sich neben Abschlägen aus engen Waldschneisen. Wasser und Bunker fordern präzises Spiel und an zwei Löchern lässt der Abschlag übers Wasser den Adrenalinspiegel ein wenig ansteigen. Die 18 krönt ein hoch gelegenes Grün, das übers Wasser angegriffen werden muss - direkt unter der Terrasse des Clubhauses. Zwischen einigen Löchern gibt es kleine Spaziergänge, die aber nicht weiter störten. Ein Cart brauchen hier nur Spieler, die wirklich nicht gut zu Fuß sind.
Der Pflegezustand war insgesamt gut (Einschränkung siehe "Schatten"), die Roughs geben nicht jeden Ball wieder her.

Übungsmöglichkeiten: Es gibt gute Trainingsmöglichkeiten, sogar einen Topfbunker. Gewöhnungsbedürftig fand ich die Driving Range mit Grüns statt der üblichen Entfernungsmarkierungen.

Clubhaus, Mitarbeiter und Mitglieder: Der Empfang durch eine junge Frau war freundlich, das Clubhaus bietet ordentliche Duschen und ein ansprechendes Restaurant mit guter Küche. Die Mitglieder grüßten freundlich, bei einer Orientierungsschwierigkeit half uns ein Damenflight mit einem flotten Spruch wieder auf den rechten Weg.
Das Greenfee von 60,-- wochentags fand ich (noch) angemessen.

Und der Schatten?
Die Spieler, die wir an dem Tag trafen, wirkten kultiviert und freundlich. Dann muss es noch andere Menschen geben, die den Platz nicht nur spielen, sondern auch beschädigen: Die Zahl der Pitchmarken auf allen Grüns war erschreckend, etliche Divots verunzierten die Fairways und auf mehreren (Herren-)Abschlägen und einem Grün fanden wir Zigarettenkippen. Wer sich so verhält, hat den Geist des Spieles nicht verstanden! Dagegen kann das beste Greenkeeping nicht ankommen!
Natürlich ist das eine Momentaufnahme eines einzelnen Besuches, aber die alten Pitchmarken sprachen für sich. Schade, das trübt den rundum guten Eindruck - und kostet in dieser Bewertung einen Stern...

resi77 2 Bewertungen

Außergewöhnlicher Platz: abwechslungsreich und anspruchsvoll

Aktuell bin ich beruflich in Wegberg und nutze die Gelegenheit, die dortigen Plätze zu spielen. Vorige Woche war der GC Wildenrath mein Ziel. Nach meiner Erfahrung mit dem Nachbarplatz hatte ich mit einem netten, aber etwas farblosen Platz - der Topografie dort entsprechend - gerechnet. Weit gefehlt!
Weite und enge Bahnen wechseln sich ab, es gibt Wald, aber auch offene Heidelandschaft. Das hohe Rough gibt nicht alle Bälle wieder her, so dass präzises Spiel angesagt ist (und ein Bällevorrat). Erstaunlicherweise geht es auch rauf und runter, was den Platz abwechslungsreich macht, und schön angelegtes Wasser erschwert an einigen Bahnen den direkten Angriff des Grüns. Die Grüns sind recht groß und teilweise stark onduliert, so dass es lange Putts gibt (oh je), wenn man die Fahne nicht präzise anspielt. Die Bahnen sind alle unterschiedlich in ihrem Charakter, (fast) alle haben mir wirklich gut gefallen mit ihren Besonderheiten.
Der Platz ist nicht einfach, ich konnte meinen Score (deutlich) nicht spielen. Aber er ist immer fair und mit der entsprechenden Strategie auch für Spieler mit höherem Handicap eine Freude.
Zum "Drumherum":
Die junge Frau an der Rezeption war auffallend freundlich, gab mir von sich aus ein Birdie-Book und erklärte alles Notwendige. Es gab reduziertes Greenfee wegen airifizierter Grüns (die trotzdem ok waren), Greenfee regulär 60,--€ in der Woche, was noch ok ist für diesen Platz.
Nach der Runde lädt das chice, aber nicht überkandidelte Clubhaus mit ansprechender Restauration zum Verweilen ein. Besonders schön ist - bei entsprechendem Wetter - die Terrasse mit Blick auf das Grün der 18 mit vorgelagertem Wasser.
Fazit: Absolut empfehlenswert! Ich werde dort sicher wieder spielen.

reiner2304 361 Bewertungen

Sehr abwechslungsreiche gepflegte Anlage

Ich habe den Platz am 1.7.2013 erstmalig gespielt. Von der A52 aus ist der flache Platz (Cart nicht erforderlich) gut zu erreichen. Die 18 Löcher bieten viel Abwechslung für uns Golfer durch einige Wasserhindernisse, Doglegs, Abschläge über Biotope und weitere schöne Herausforderungen. Hohe HC sollten ein paar Bälle extra mitnehmen. Etwas außergewöhnlich ist, dass die Herren grundsätzlich von Blau abschlagen müssen, da die gelben Abschläge die hinteren (sonst weiß) sind. Aktuell wurden gerade 5 Grüns neu eröffnet, die noch nicht so ganz auf der Höhe sind. Ansonsten fand ich hier einen ausgezeichneten Pflegezustand (vor allem die Grüns) vor. Im Clubsekretariat wurde ich von einem Mitarbeiter geschäftig freundlich empfangen. Das Greenfee ist mit 60,- € für wochentags gerade noch angemessen. Wegen der neuen Grüns gab es einen Rabatt von 10,- €. Einen Zuschlag für Gäste ohne Hologramm gibt es hier, im Gegensatz zu einigen umliegenden Clubs, dankenswerter Weise noch nicht. Der Spielbetrieb an diesem Montagvormittag war entspannt, Startzeiten gibt es wochentags keine. Die Mitglieder die ich getroffen habe, waren nett und grüßten freundlich. Auffallend ist das moderne Clubhaus. Alles noch relativ neu. Von der Restaurantterrasse kann man wunderbar die 18. Spielbahn überblicken. Es lohnt sich hier mal eine Runde zu drehen!

franssen 1 Bewertung

Das Golfen heute im Golfklub Wildenrath

Eine Anlage zum weiterempfehlen.
Was man nur verbessern müsste:
Etwas auffälligere Hinweisschilder von einem zum anderen Tee.
Nicht nur wir als Gast, 6 weitere haben uns gefragt, wo geht es denn zum nächsten Abschlag???
Also: Mit ganz wenig Aufwand wäre das doch machbar.
Alle Gastspieler wären Ihnen sehr dankbar.
Herzlich,
Hans Georg Franssen
Im Riedbusch 1
41564 Kaarst

Golfclub Wildenrath e.V. - schon mal dort gewesen? Berichten Sie davon!

Eine Bewertung schreiben