Golfclub Südeifel

9 Loch

Golfclub Südeifel
Golfclub SüdeifelHunde Willkommengroße Firmen Veranstaltungen mit Schnupperkurs möglichClubhaus

Golfclub Südeifel

Auf Kinnscheid 1, D-54636 Baustert, Deutschland

Charakteristik

Der Golfclub Südeifel macht die Faszination des Golfsports für jeden spürbar. Auf der 9-Loch-Anlage in Baustert nahe Bitburg genießen die Spieler einen atemberaubenden Blick auf die Bitburger Brauerei und die verträumte Landschaft der Südeifel. Einsteiger finden hier die richtige Kulisse für ihre ersten Gehversuche auf dem Platz, während fortgeschrittenen Spielern durchaus einiges an Können abverlangt wird.

Der Golfplatz

9-Loch Golfclub-Südeifel Platz

Eröffnet 1993

Gelände: Hügelig

Schwierigkeitsgrad: Sportlich - Anspruchsvoll

Scorekarte
TeeParCRSlopeLänge
Gelb (Herren)6865.51254778 m
Rot (Damen)6867.21204230 m

Übungsmöglichkeiten

  • Driving Range (30 Rangeabschläge, davon 4 überdacht)
  • Putting Green
  • Pitching Green
  • Chipping Green
  • Übungsbunker

Gästeinformation

9-Loch Golfclub-Südeifel Platz

Gäste sind jederzeit willkommen.
Keine Clubmitgliedschaft notwendig. Handicap 54 ist erforderlich.

VcG-Spieler sind zugelassen.

Etikette

Hunde angeleint erlaubt. Handy auf dem Platz gestattet.

Das gemütliche Clubhaus des Golfclubs in Baustert lädt Golfer und Besucher gleichermaßen zum Verweilen ein. Besonders die 100 m² große Sonnenterrasse begeistert die Gäste vor allem in der warmen Jahreszeit und lässt so manchen Besuch im Golfclub auch nach dem Spiel noch einige Stunden andauern.

Greenfee-Preise

9-Loch Golfclub-Südeifel Platz

GreenfeeMo. - Fr.Sa./So./Feiertage
18-Loch-Greenfee
Regulär45 €50 €
ohne Club Karten55 €65 €
9-Loch-Greenfee
Regulär35 €40 €
ohne Club Karten45 €50 €

Jugendliche bis 16 Jahre erhalten 50% Ermäßigung.

Driving Range

Montag - Sonntag
Benutzung der Driving Rangekostenlos
Balltoken (22 Bälle)1 €

Ausstattung

Club Einrichtungen

  • Clubhaus
  • Gästesanitär
  • Golfplatz akzeptiert Kreditkarten
  • Golfunterricht
  • Snack Bar

Ausrüstung zur Miete

  • Leihschläger
  • Trolley zu mieten
  • Elektrotrolley zu mieten
  • Elektrocart zu mieten
  • Caddie auf Anfrage

Der Club

Clubinfos

Gegründet: 1993
Mitgliedschaft: möglich - Mehr Infos

Personen

PositionName
PräsidentErwin Trappen496527934977
GeschäftsführerErwin Trappen06527-934977
ClubmanagerErwin Trappen496527934977
ClubsekretärinSandra Trappen496527934977
Head-ProHedi Azouzi06527934977

Bewertungen

4.0 von 5 Sternen10 Bewertungen

5 Sterne:
6
4 Sterne:
0
3 Sterne:
2
2 Sterne:
2
1 Stern:
0
Eine Bewertung schreiben

Die neuesten Bewertungen

reiner2304 426 Bewertungen

Schlechte Informationspolitik zum Platzzustand

Gespielt am 18.12.2020. Die 9-Loch-Anlage (PAR 34) mit Driving-Range liegt etwas östlich des Eifelortes Bitburg schon recht nah an der Grenze zu Luxemburg. Von der A60 sind es einige Kilometer durch die Eifel bis man vor Ort ist. Der Vorteil ist absolute Ruhe und Natur! Die Bahnen weisen eigentlich keinerlei besondere Highlights auf. In der Regel geht es einfach geradeaus. Wasserhindernisse oder Doglegs gibt es nicht. Man sollte die Ausgrenzen und die Roughzonen etwas im Auge behalten. Es gibt ein zwei leichte Steigungen und auf dem einzigen PAR 5, der sechsten Bahn, kommt es ggf. zu blinden Schlägen. So weit eher für Anfänger oder die schnelle Runde geeignet. Was bringt mich zu der Bewertung von nur zwei Sternen, und ich bin eher großzügig bei meinen Bewertungen. Ich hatte einen Tag vor meinem Spiel angerufen, um eine Startzeit zu erhalten, da auf der durchaus ansprechenden Homepage steht, „Kein Spiel ohne Reservierung“. Da trotz mehrere Versuche sich niemand meldete, habe ich dann noch eine E-Mail geschrieben. Obwohl ich darauf auch keine Antwort erhielt, bin ich trotzdem dort hin gefahren, was sich als fataler Fehler herausstellte. Als ich an einem trockenen, eher sonnigen Freitagvormittag dort ankam, war niemand zu sehen. Weder Spieler noch Angestellte, das „Clubhaus“ von außen betrachtet eher eine Baracke, war abgeschlossen. Immerhin die WC waren offen, wenn auch kein Wasser lief. Da es einen Greenfeebriefkasten gab, der auch mit Scorekarten und Umschlägen bestückt war, beschloss ich zu spielen. Es gab keine Anzeichen, dass der Platz gesperrt oder im Winterbetrieb (Wintergrüns) war. Auch die Homepage suggerierte einen normalen Spielbetrieb. Ich bin zusätzlich extra noch vom Parkplatz vorher zum 1. Tee gegangen und habe geschaut ob dort evtl. etwas von einer Platzsperre steht. Die Fahnen waren sogar auf Sommergrüns gesteckt wie ich sah, also zahlte ich das durchaus anspruchsvolle Greenfee von 35 € (wochentags) für 9 Loch und ging zum Abschlag. Ich hätte dort vorher besser auch den Gesamtzustand des Platzes geprüft. Der war gelinde gesagt eine Katastrophe. Erst nach meinem ersten Abschlag sah ich, dass die Fairways offenbar schon lange nicht mehr gemäht waren. Das Gras war auf Roughhöhe gewachsen, so dass Bälle beim landen sofort liegen blieben und man sie förmlich auf dem Fairway suchen musste. Die Bunker voller Laub und ungepflegt. Die Abschläge ebenfalls voller Laub und nicht gemäht. Die Grüns waren nur dann spielbar, wenn man sich die Puttlinie vorher von Laub und Haasenkot freigeräumt hat. Sie waren entsprechend langsam und sahen auch sonst nicht einladend aus. Das Allerschlimste war allerdings, dass der gesamte Platz so nass und matschig war, dass einem der Boden centimerterdick unter den Schuhen und unter dem Trolly pappte. Selbst redend musste man sich für jeden Schlag eine halbwegs geeignete Stelle suchen. Ehrlich gesagt, hätte der Platz gesperrt werden müssen und schon gar nicht darf man in diesem Zustand das volle Greenfee abrufen ohne einen Hinweis auf der Homepage oder am Clubhaus auf den Platzzustand. Nun traf ich vor dem 8. Grün dann doch noch auf einen Greenkeeper und unterhielt mich mit ihm. Der arme Kerl war sehr nett aber total verzweifelt und erzählte, dass er mit seinen Maschinen gar nicht mehr auf dem Platz fahren kann, trotzdem aber der Spielbetrieb fortgesetzt werden soll. Natürlich konnte ich nach der Runde meine Ausrüstung und Kleidung nicht mehr vom Dreck befreien, da Wasser und Druckluft an der Reinigungsstation abgestellt war. Ja, ich hätte abbrechen sollen, aber ich hatte bei jeder weiteren Bahn die Hoffnung, dass es evtl. besser wird, den Weg auf mich genommen und ja auch nicht wenig bezahlt. Also man kann für den Club und die Mitglieder nur hoffen, dass es hier im Sommer besser läuft, aber in dem Zustand sollte man bitte dicht machen und das auch auf der Homepage, auf einem Anrufbeantworter und am Clubhaus kommunizieren.

mansch65 1 Bewertung

Der Golfclub für Jedermann

Um es gleich vorweg zu nehmen: Der GC Südeifel in Baustert ist nicht St. Andrews oder der Augusta Golf Club. Aber wenn wenn man auf der Suche nach Erholung, Freude an der wunderbaren Eifellandschaft und Gastfreundschaft ist, wird man sich dort bestens aufgehoben fühlen. Ich für meinen Teil habe hier die Freude am Golfsport gefunden und bin nun ein sehr zufriedenes Mitglied des GC. Die Anlage ist in einem sehr gepflegten Zustand und die Mitglieder und die Platzbetreiber haben mich als Neuling stets freundlich und zuvorkommend behandelt. Der örtliche Pro ist unglaublich nett und einfach ein klasse Typ!

All in all: klare Empfehlung, 5 Sterne.

Julius Kirschberg 4 Bewertungen

Immer gerne wieder!

Sehr schöner 9 Loch Platz, ideal für schnelle 9 Loch nach der Arbeit. Wenig betrieb und sehr nette Leute!

Golfclub Südeifel - schon mal dort gewesen? Berichten Sie davon!

Eine Bewertung schreiben

Alle 10 Bewertungen ansehen