Bewertungen

für Golfclub Sellinghausen e.V., Schmallenberg-Sellinghausen, Deutschland

4.0 von 5 Sternen3 Bewertungen

5 Sterne:
1
4 Sterne:
1
3 Sterne:
1
2 Sterne:
0
1 Stern:
0
Eine Bewertung schreiben

Bewertungen 1 - 3 von 3

rudolfrbb 17 Bewertungen

Berg und Tal Golf

Der Golfplatz besteht nur aus Hang- und Schräglagen. Ein vernünftiges Golfspiel ist nicht möglich, da alle Bälle immer hangabwärts laufen.
Bis auf eine Bahn sind auch die Grüns nicht sichtbar und müssen fast blind angespielt werden. Die Platzpflege geht so, der Schnitt der Fairways ist relativ hoch - sicher damit die Bälle nicht noch mehr rollen.
Die Benutzung eines Cars ist unbedingt notwendig, da die Wege zwischen den Grüns und den nächsten Abschlägen sehr oft sehr weit sind. Die Geschwindigkeit der Grüns sind nicht hoch, die Löcher waren bei unserem Besuch schon einige Zeit nicht mehr versetzt worden da die Ränder völlig ausgefranst waren.
Alles in allem ein Platz den man nicht unbedingt zweimal spielen muss.

reiner2304 316 Bewertungen

Golf im Skigebiet

Gespielt am 10.7.2016. Der Golfplatz ist eher etwas für Bergsteiger! Gleich Bahn 1 geht steil den Hang hoch. Und es geht weiter bergauf und die meisten Bahnen weisen auch extreme Schräglagen auf. Es empfiehlt sich auf jeden Fall ein Cart und wer die vorhandenen 9 Löcher zwei Mal spielt, ist selber schuld. Respekt an die Mitglieder, die hier ihr HC spielen. Im Winter sind hier die Skifahrer unterwegs, davon zeugt der Skilift und die Bezeichnung des Restaurants (Skihütte) neben dem kleinen Proshop. Neben den bereits beschriebenen Herausforderungen führen die Bahnen entlang an einem Wald, so dass verzogene Schläge auch mal schnell im Unterholz verschollen sind. Wasserhindernisse gibt es bis auf ein echtes zwischen Bahn 7 und 8 keine. Ein paar Bunker gibt es noch, die leider sehr groben Sand aufweisen und zumindest bei meinem Besuch nicht geharkt waren. Höher HC könnten hier schnell Frust erleiden. Bei PAR 37 gibt es nur ein PAR 3 und das ist über 200 Meter lang und bergauf. Zwischen den einzelnen Bahnen muss man auch schon mal längere Wege in Kauf nehmen, z.B. zwischen 3 und 4,4 und 5 und 8 und 9. Bahn 4 ist sehr kurios, da sie sich fast um 180 Grad durch den Wald windet. Ein Vorteil ist die Ruhe und Natur pur sowie die teilweise tolle Aussicht in die Landschaft, nicht zuletzt auch durch die etwas abgeschiedene Lage. Der Pflegezustand war, bis auf die Bunker, einwandfrei und die meist relativ kleinen Grüns treu und schnell. Die an einem sonnigen Sonntagabend gegen 18 Uhr noch angetroffenen Mitglieder (nicht auf dem Platz, den hatte ich für mich alleine) waren freundlich und die Wirtin in der „Skihütte“ verkaufte mir gerne noch ein 9-Loch-Greenfee für angemessene 27 €. Nicht in diesem Preis enthalten ist das Greenfee für den direkt nebenan, an einem Hotel liegenden 9-Loch-Kurzplatz. Also, wer gerne Berge besteigt und den etwas längeren Weg in das Hochsauerland über viele Dörfer auf sich nimmt, dem sei hier mal eine unkonventionelle Golfrunde empfohlen.

akholz 4 Bewertungen

Anspruchsvolles Gelände in traumhafter Natur

Eine sehr reizvolle Anlage, bestehend aus dem "großen" 9 Lochplatz, der zweimal gespielt eine ordentliche Aufgabe für "Fußgänger" darstellt, und dem "kleinen" 9 Lochplatz, der aber keineswegs ein Kurzplatz ist, sondern über 8 interessante Par 3, sowie ein Par 4 Loch verfügt.
So hat man viele Kombinationsmöglichkeiten je nach Zeit und Kondition, immer aber in traumhafter Natur mit atemberaubenden Panoramas, und bei mehreren Besuchen im vergangenen trockenen Sommer, jederzeit hervorragend gepflegten Spielbahnen und Grüns.
Die Anlage ist sportlich anspruchsvoll, vor allem durch das an keiner Stelle ebene Gelände, Bunker bzw. Wasser spielen hier keine große Rolle.

Golfclub Sellinghausen e.V. - schon mal dort gewesen? Berichten Sie davon!

Eine Bewertung schreiben