Bewertungen

für Golfclub Pfarrkirchen im Mühlviertel, Pfarrkirchen, Österreich

3.9 von 5 Sternen11 Bewertungen

5 Sterne:
6
4 Sterne:
1
3 Sterne:
1
2 Sterne:
3
1 Stern:
0
Eine Bewertung schreiben

Bewertungen 1 - 11 von 11

kalle 731 Bewertungen

9 Loch im Mühlviertel

Das ist ein einfacher 9Loch Platz!
Loch 1 (Paar3) & Loch 2 (Par4) gehen mächtig und steil Bergab. Die Löcher 3 - 7 sind als Golflöcher ganz ok, man steht ab und an schräg, vom Grün der 5 zum Abschlag 6 sind bei Regen Steigeisen zu empfehlen :-)!
Loch 8 geht dann gnadenlos Bergauf, aber ein starker Drive und ein Eisen 8-9 reichen zum Grün das man nicht sieht. Die 9 ist ein Par 3.
Teils hat man von einigen Grüns einen sagenhaften Weitblick.
Der Platz war für die Witterung in einen Top Zustand. Bei guter bzw. mittler Kondition jederzeit zu Fuss zu bewältigen. Der Club hat aber auch jede Menge Buggys, die Mitglieder grüßen alle auf und neben dem Platz, typisch Austria!
Das schöne Clublokal hat eine super regionale Küche!

sigi michel 21 Bewertungen

Golferherz was willst du mehr?

Nach über 7 Jahren "muss" ich wieder eine Bewertung schreiben. Kurz, es ist wirklich ein toller Platz. Die Bahnen sind sehr abwechslungsreich und jede hat kleinere oder grössere Herausforderungen parat, so dass der Platz auch nach mehrmaligem spielen nicht langweilig wird.

Das Clubleben ist sensationell, jeder sollte mal ein Turnier mitgespielt haben! Die Leute sind alle sehr freundlich und hilfsbereit. Die Küche im Clubhaus ist ebenfalls wunderbar.

Wer Abwechslung, wunderschöne Aussicht und einen super gepflegten Platz sucht, der ist hier richtig. Erst noch, da hier Startzeiten ein Fremdwort ist.

K. Per 462 Bewertungen

4 Sympathiesterne, aber…

…man bewertet ja hauptsächlich den Platz und ein Vergleich eines kurzen 9-Loch Platzes mit einem amerikanischen Traumplatz ist halt schwierig.
Der Platz besticht mit einer Freundlichkeit im Sekretariat und in der Gastro, die Mitglieder sind sehr zuvorkommend und nett.
Der Platz ist relativ kurz bei Par 68, jedoch knifflig zu spielen. Loch 1 ein bergab Par 3 mit einem kleinen Teich davor ist schwer anzuspielen, schwer auch Loch 8. Loch 2 ein kurzes Par 4 bergab lädt zur Attacke ein.
Ein Bergziegenplatz ist dies keineswegs, man kann den Platz auch gut zu Fuß bewältigen.
Platzpflege gut, Fairways gut zu spielen, die Grüns sind zwar optisch schön, jedoch langsam und ziemlich borstig. Einmal die Grüns walzen und sie wären perfekt.
Sehr gut gefallen haben mir die kleinen Details wie die kleine Holzbank mit Schnapsvitrine, sowie die Ruhebänke bei den Abschlägen und die zahlreichen kleinen idyllischen Teiche.
Die Anlage punktet mit seiner Lage im Ort und seinem sympathischen Gesamteindruck

Maria H. 1 Bewertung

Klein, aber OHO!!!

Der GC Pfarrkirchen ist wirklich ein einmaliger Club, er besticht nicht nur durch seine traumhaft schöne Lage auf 800 Höhenmeter sondern hat durch seine abwechslungsreichen Löcher jede Menge Überraschungen und Vergnügen auf Lager.

Der Club sich mitten im schönen Mühlviertel, im idyllischen Örtchen Pfarrkirchen. Von der Sonnenterrasse des Clubhauses kann man bei Schönwetter regelmäßig das Alpenpanorama bestaunen. Einmalig schön!

Der Kurs ist atemberaubend und an manchen Stellen (dank des Mühlviertler Hügellandes) auch etwas atemraubend. Doch mit guter Kondition oder einem E-Trolley (oder auch Golf-Cart) meistert man die 9-Loch-Runde sicherlich. Der perfekt gepflegte Kurs schmiegt sich an die sanften Hügel wodurch beim Spiel und bei der Aussicht nie Langeweile aufkommt.

Sitzt man dann nach erfolgreichem Abschluss von 9 oder 18 Loch bei verdienter Speis & Trank im Clublokal wird man meist sofort in den Bann der hiesigen Gemütlichkeit gezogen. Hier kann es dann durchaus passieren, dass man mehr als nur ein hopfiges Erfrischungsgetränk genießt.

Genau diese Kombination aus atemberaubender Aussicht, kleinem aber sehr feinem Kurs und mühlviertlerische Gemütlichkeit im Clublokal macht den GC Pfarrkirchen so besonders. Der kleine Club im Mühlviertel ist definitiv mehr als einen Besuch wert!

Stefan H. 1 Bewertung

Traumpanorama, anspruchsvolle Spielbahnen

Bei schönem Wetter zahlt sich bereits die Anreise zur Terasse des Clubhauses aus. Wahnsinnspanorama über die Alpen. Die Gastfreundschaft und Herzlichkeit in diesem kleinen, aber feinen Club machen den Unterschied aus.

Der Platz ist nicht übervoll belegt was wiederum ein weiteres Plus ist speziell für Spieler die den "Stress" auf den großen Plätzen meiden wollen.

Zum Spiel: Abwechslung erfährt man definitiv auf diesem kurzen, aber anspruchsvollen 9-Loch Platz. Das wohl spektakulärste Loch ist gleich die 1 mit einem Paar 3 das entweder absolute Präzision oder Taktik verlangt. Die 2 (Paar 4) ermöglicht es Long Hittern mit dem ersten Schlag das Green zu erreichen und eine Eagle-Möglichkeit zu erspielen. Aber wieder ist ein Teich (oder auch ein Zweiter) da um die männlichen Ausreißer aufzusaugen (also Vorsicht).
Auch die nächsten beiden Spielbahnen verzeihen keine groben Fehler, wieder können zwei Teiche ins Spiel kommen, wenn man ungenau spielt.
Auf der 5 und der 6 ist alles in Ordnung, solange man mit dem zweiten Schlag das Grün erreicht, ansonsten kann es auch hier zu interessanten Lagen kommen. Die 7 ist das einzige Paar 5 und riskantes Spiel sollte hier vermieden werden, ermöglicht es doch ein gutes Ergebnis, wenn Mann nicht gleich wieder alles zerreißen will.
Die 8 ist wieder ein Paar 4 wo man sich mit dem zweiten Schlag meist in starker Steillage befindet und die Länge zur versteckten Fahne schwer einzuschätzen ist. Das 9. Loch ist ein Paar 3 mit höhergelegenem Grün, sollte kein Problem darstellen. Abwechslungsreich und manchmal zum Verzweifeln, wenn man die geraden Schläge an diesem Tag zuhause gelassen hat.

Grundsätzlich ist zu sagen, dass man sich selten in gerader Lage beim Schlag befindet, was den Platz zu einer Herausforderung für jene macht, die die Flachlandplätze gewohnt sind. Man muss auch eine entsprechende Portion Kondition mitbringen, da es doch viel Auf und Ab geht, Carts gibt es aber natürlich zum Ausborgen.
Nicht jeder fühlt sich also hier wohl, aber wer eine sportliche Herausforderung abseits der "Standardplätze" sucht wird hier fündig. Wenn man diesen Platz ohne Probleme meistert, dann kann man sich zu den Großen zählen (für mich heißt es also noch üben..).

Kommentar von Edith Trautendorfer, Clubsekretär von Golfclub Pfarrkirchen im Mühlviertel
15. Juni 2016

Lieber Herr Stefan, vielen Dank für Ihre ausführliche und erfreuliche Bewertung. Es stimmt: unser Platz erfordert etwas Kondition - aber wie Sie auch erwähnt haben - man spielt bei uns stressfrei und… Mehr

Lieber Herr Stefan, vielen Dank für Ihre ausführliche und erfreuliche Bewertung. Es stimmt: unser Platz erfordert etwas Kondition - aber wie Sie auch erwähnt haben - man spielt bei uns stressfrei und wird nicht gejagt. Da sollte man sich auch unbedingt zwischendurch mal die Zeit nehmen, ein bißchen zu rasten um einfach nur die Aussicht genießen. Und spätestens bei einem erfrischenden "Hugo" am Loch 19, der Panoramaterrasse unseres Clublokals "Sunnseit'n" hat man die Mühen des Spiels dann schon wieder vergessen. Also bis bald mal wieder!

sigi michel 21 Bewertungen

Golferherz was willst du mehr?!?!

Herrlicher Platz der immer wieder neue Herausforderung bietet, atemberaubende Aussicht und ein wunderbares Clubleben und ein Restaurant mit herrlichem Essen!!!

MarleneH 1 Bewertung

Top gepflegt & abwechslungsreich!

Top gepflegter, wunderschöner Golfplatz im Mühlviertel! Tolle Fernsicht & abwechslungsreiche Löcher, was will man als Golfer mehr? Wir lieben den GC Pfarrkirchen aber nicht nur wegen des Golfens, sondern auch wegen seiner gemütlichen und absolut unkomplizierten Clubatmosphäre. Hier kehrt man gerne nach einer Runde Golf am 19. Loch ein :)

armin43 19 Bewertungen

Schöne Aussicht allein reicht nicht...

Wahrscheinlich der Golfplatz in Österreich mit dem schönsten 360 Grad Alpenpanorama. Das war's dann aber auch schon. Ein echter Bergziegenplatz voller Schräglagen und nur mit Bergsteigerqualitäten zu absolvieren. Hier stimme ich der Vorbewertung von Haselgruber voll zu.
Mit Golfspiel hat das Ganze wenig zu tun!

Kommentar von Mag. Uwe Hintringer von Golfclub Pfarrkirchen im Mühlviertel
29. Oktober 2014

Sehr geehrter Herr Armin! Besten Dank für Ihren Kommentar zum GC Pfarrkirchen! Bis auf Ihre erste Zeile, kann ich Ihre Kritik jedoch überhaupt nicht nachvollziehen. Ich bin beruflich viel unterwegs… Mehr

Sehr geehrter Herr Armin!
Besten Dank für Ihren Kommentar zum GC Pfarrkirchen!
Bis auf Ihre erste Zeile, kann ich Ihre Kritik jedoch überhaupt nicht nachvollziehen.

Ich bin beruflich viel unterwegs und kann dabei - als leidenschaftlicher Golfspieler - die Reisetätigkeit mit meinem Hobby verbinden. Das gibt mir die Möglichkeit viele verschiedene Plätze zu spielen.
Gerade die Abwechslung ist doch die Herausforderung des Golfspiels. Enge Fairways, alter Baumbestand, gut bewachte Grüns oder reichlich Wasserhindernisse... Auch Schräglagen gehören zum Golf und als "Bergziegenplatz" bezeichne ich den GC Pfarrkirchen keinesfalls. Da kenne ich einige - im übrigen sehr schöne - Plätze in Tirol, Südtirol, Gardasee, Bayern oder der Schweiz, die es hinsichtlich Schräglagen oder Höhenunterschied jederzeit mit dem GC Pfarrkirchen aufnehmen können.
Beste Grüße und weiterhin ein schönes Spiel!
Uwe Hintringer

Haselgruber01 1 Bewertung

Tolles Ambiente & spektakulärer Platz

Ich finde das Platzdesign mehr als gelungen und den Platz einerseits herausfordernd und spieltaktisch nicht ohne, andererseits seine zahlreichen Aussichtsstellen spektakulär mit toller Fernsicht und in der Form (zumindest von meiner Wenigkeit) noch nirgends gesehen! Zu den Clubwirten Traudi und Max: sehr nett und ausgezeichnete Küche! Der nächste Urlaub ist bereits gebucht!!

haselgruber 1 Bewertung

Bergziegenplatz

Phantastische Aussicht! Das wars dann aber schon. Platz durch eine Hauptverkehrsstraße geteilt! Aufstieg zu Loch Nr. 5 und die Löcher 7,8 und 9 erfordern Bergsteigerqualitäten. Gastronomie bescheiden und Clubwirt nicht vorhanden.

Markus86 1 Bewertung

Harmonie und Ruhe

Der kleine aber feine Golclub besticht durch seine Ruhe und Ausgeglichenheit. Wunderbar der famose Blick in Richtung Dachsteingebirge über das gesamte Mühlviertel hinweg. Die meist kurzen Spielbahnen verlangen jedoch aufgrund der Geländebeschaffenheit höchste Genauigkeit. Sein Handicap zu spielen ist eine echte Herausforderung. Die Fairways und Greens sind in gutem Zustand und gepflegt.
Das Clubhauus vermittelt eine angeneehme Atmosphäre und die Partnerhotels decken ein ausreichendes Spektrum ab. Anstrengend sind jedoch die für einen Golfplatz großen Höhenunterschiede, so dass 18 Loch durchaus eine Aufgabe an die körperliche Fitness stellen

Golfclub Pfarrkirchen im Mühlviertel - schon mal dort gewesen? Berichten Sie davon!

Eine Bewertung schreiben