Bewertungen

für Golfclub Münster-Tinnen e.V., Münster, Deutschland

3.2 von 5 Sternen5 Bewertungen

5 Sterne:
0
4 Sterne:
3
3 Sterne:
1
2 Sterne:
0
1 Stern:
1
Eine Bewertung schreiben

Bewertungen 1 - 5 von 5

Konny 4 Bewertungen

Jugendturniere erfordern manchmal Rücksicht

Es ist durchaus üblich, dass nach Kinderturnieren ein Flight mit Betreuern als "Puffer" zu den regulären Flights spielt. Kinder mit höherem Handicap spielen oftmals nicht so schnell wie erfahrene Golfer. Allerdings weis jeder erfahrene Golfer, dass man zu Turnieren - gleich welcher Art - auch reichlich Abstand hält, d.h., mindestens 1 bis zwei Bahnen. Das gilt vor allem für Greenfeespieler auf fremden Plätzen. Ob ein sog. "Pufferflight" nun zu fünft, oder als 3er- plus 2er Flight spielt, ändert nichts an dieser Tatsache. Als Jugendwart erlebe ich immer wieder, dass viele Erwachsene wenig Verständnis auf dem Platz für Kinder aufbringen; was ich sehr schade finde. Ich kenne den GC Münster-Tinnen als aufgeschlossenen und professionellen Turnierveranstalter, gerade gegenüber Kindern und Jugendlichen.

Perseus5 1 Bewertung

Chaotische Verhältnisse

Am Sonntag, den 9. Juli, hatten wir mit zwei Dreier-Flights um 12:00 Startzeit und liefen an Bahn zwei bereits auf einen Fünfer (!)-Flight auf. Die Herren erklärten uns, sie seien der "Puffer" zu einem vor uns spielenden Jugendturnier und dies sei mit dem Club abgesprochen. Auf unseren Einwand, auch ein "Pufferflight" könne nicht aus 5 Spielern bestehen, wurden die Herrschaften unverschämt und drohend. Nach neuen Löchern fragten wir im Sekretariat, ob hier 5er erlaubt seien. Dort hatte man ein Einsehen und löste die "Mannschaft" auf.
Wir kamen nun auf höchst rustikalen Fairways sehr schnell in Sichtweite des letzten Flights des Jugendturniers. Die Spielweise der drei jungen Menschen hatte mit einem Golfturnier nichts zu tun, sondern ähnelte vielmehr der altersgemäßen Damelei auf einer unwichtigen Runde auf dem Heimatplatz. 5 Minuten befaßten Sie sich (im Turnier!) beispielsweise mit dem Angeln von Bällen... Es gab aber auch niemanden, der umherfuhr und "Betreuungs"- oder Kontrollfunktionen ausübte.
Im Clubhaus angekommen, versuchten wir mehrfach eine Bestellung aufzugeben, bis der Wirt, der uns bis dahin ignorierte, anherrschte, das Turnier ginge vor. Ich bin daraufhin weggegangen n- toller Golftag...

UWV 65 Bewertungen

Sehr schöne 27 Loch-Anlage im Münsterland

Diese 27 Loch-Anlage bietet sehr viel Abwechslung in einer wunderbar ruhigen Parklandschaft. Die neu eröffneten Bahnen kommen sehr interessant rüber und passen sehr gut ins Gesamtbild der Anlage. Der Platz insgesamt ist gut gepflegt und bietet ausreichend Übungsmöglichkeiten. Das Club-Personal ist sehr hilfsbereit und freundlich. Der Pro-Shop und Fitter am Ort bietet alles (und noch mehr) was der Golfer benötigt. Auch die Gastronomie hat ein gutes Angebot und bietet eine freundliche Atmosphäre in einem sehr schönen Umfeld. Sehr schöne Anlage.

Guenter M. 1 Bewertung

Große Enttäuschung

Unfreundliches, arrogantes Personal im Büro. Wir wurden zwar darauf hingewiesen, dass Pflegemaßnahmen durchgeführt werden. Dass wir aber mehr auf einem Acker mit viel Sand anstatt auf einem Golfplatz spielen würden, haben wir dann leider erleben müssen.
Die Bahnen sind eher eintönig und langweilig.
Hier müssen wir nicht noch einmal hin.

Kommentar von Michael Langenkamp, Manager von Golfclub Münster-Tinnen e.V.
30. September 2016

Liebe Gäste, um einen ansprechenden und qualitativ guten Platz über das ganze Jahr anbieten zu können ist es unumgänglich, in regelmäßigen Abständen verschiedene Pflegemaßnahmen durchzuführen. Diese… Mehr

Liebe Gäste, um einen ansprechenden und qualitativ guten Platz über das ganze Jahr anbieten zu können ist es unumgänglich, in regelmäßigen Abständen verschiedene Pflegemaßnahmen durchzuführen. Diese Maßnahmen - gerade Aerifizieren und Besanden - sind natürlich bei Golfspielern sehr unbeliebt. Daher sind diese entsprechend vorher angekündigt, bei Nachfrage am Telefon, auf unserer Website gc-tinnen. de sowie auch noch einmal direkt auf unserer Anlage. Außerdem gibt es noch einen Nachlass auf den Greenfeepreis. Daher ist bereits vorher klar, welche Bedingungen zu erwarten sind. Den Gästen, die den Zustand vielleicht falsch eingeschätzt haben, wurde nach der Runde noch ein Gutschein angeboten.
Das Empfinden des Verhaltens unserer Mitarbeiter mag aus der Emotion der Gäste heraus - auch über Enttäuschung, keine Erstattung bekommen zu haben - entsprechend abwertend verstanden zu sein. Ich kann nur anbieten, unseren Platz zu spielen, wenn derartige Pflegemaßnahmen abgeschlossen sind und möchte hier gerne eine weitere Einladung aussprechen.
Herzliche Grüße - Ihr Golfclub Münster-Tinnen e.V.

reiner2304 338 Bewertungen

Viel Wasser

Gespielt am 27.04.2016. Die flache und in Ruhe & Natur liegende 18-Loch-Anlage am Rande der Stadt Münster wird derzeit auf 27 Löcher erweitert. Die Bauarbeiten sind sichtbar, stören aber, zumindest bei ruhendem Baubetrieb, nicht. Die meisten Fairways, bis auf Bahn 9, sind recht offen, so dass auch höhere HC klar kommen sollten. Das prägende Element ist Wasser. Ich glaube bis auf Bahn 1, die eher noch etwas langweilig wirkt, kommen an fast allen anderen Bahnen Wasser ins Spiel. Daher ausreichend Bälle mitnehmen. Überhaupt sind die aktuellen Bahnen 2 bis 18 alle recht unterschiedlich und ich finde abwechslungsreich angelegt. Neben dem vielen Wasser (Teiche, Bachläufe, halbe Inselgrüns) gibt es auch ein paar Doglegs und gut platzierte Bunker. Der Pflegezustand war absolut i.O. und für die Jahreszeit mit dem meist miesen Wetter angemessen. An Bahn 9 waren die Abschläge allerdings so sehr gesandet, dass man keinen Rasen mehr gesehen hat. Da Bahn 16 wegen der Baumaßnahmen derzeit auf ein PAR 3 verkürzt war, musste dort von der Matte abgeschlagen werden. Abschlag von einer Matte ist bei Bahn 11 ebenso, da der Abschlag anscheinend neu gemacht wird. Der Spielbetrieb an einem wetterunbeständigen Mittwochnachmittag war überschaubar, so dass ich ohne Startzeit als Einzelspieler sofort losspielen konnte und dies blieb auch bis zur 18 so. Der Mitarbeiter im Sekretariat war sehr nett und hat alles erklärt. Allerdings hat er vergessen mir den Abschlag zur Bahn 3 zu zeigen. Dafür muss man derzeit einmal um die Driving-Range durch ein Stück Wald laufen. Die Beschilderung könnte eindeutiger sein. Überhaupt muss man auch zwischen den Bahnen 10 und 11 und zwischen 12 und 13 jeweils eine kleine Wegstrecke zurücklegen (Cart ist aber nicht notwendig). Das Clubhaus ist noch relativ neu und modern. Allerdings sind die Umkleiden ein wenig klein. Bei demnächst 27 Löchern sollte hier evtl. nachgebessert werden. Das Regelgreenfee von 55 € wochentags ist in Ordnung. Allerdings sind 20 € Zuschlag für VCG´ler und Spieler ohne goldenem Hologramm schon happig und nicht unbedingt für den Golfsport förderlich. Trotzdem kann ich hier ein Runde bedenkenlos empfehlen.

Golfclub Münster-Tinnen e.V. - schon mal dort gewesen? Berichten Sie davon!

Eine Bewertung schreiben