Bewertungen

für Golfclub Marco Polo, Wien, Österreich

3.0 von 5 Sternen11 Bewertungen

5 Sterne:
2
4 Sterne:
2
3 Sterne:
3
2 Sterne:
2
1 Stern:
2
Eine Bewertung schreiben

Bewertungen 1 - 11 von 11

davidepeppone 22 Bewertungen

Kurz und knackig

Der 9-Loch Platz liegt mitten in Wien, 1 PAR 5,2 PAR 4 und 6 PAR 3. Das kurze Spiel ist also sehr gefragt, Schläge zwischen 90-110 Meter sollte man in jedem Fall drauf haben. Teilweise Mattenabschläge, gute Übungseinrichtungen, Sekretariat nett, Restaurant vorhanden. Das Loch 9 als PAR 3 mit 180 Meter passt nicht so ganz in das Platzkonzept, ob dem engen Gesamtraum darf man auch keine architektonischen Besonderheiten erwarten. Die Bunker sind gut platziert. Minuspunkt: keine Hunde am Platz erlaubt.

Bernie 1 Bewertung

KEINE öffentliche Anlage!!!

Leider kann man hier ohne Club-Mitgliedschaft nicht spielen. Also ist es m. E. keine öffentliche Golfanalge. Das nur zur Info - Schade!

tonyadams 35 Bewertungen

OK leider nicht mehr.

Ich finde den Platz ganz in Ordnung, vor allem die ersten fünf Löcher und Loch neun. Seit dem Wechsel im Greenkeeping Team ist auch der Pflegezustand wesentlich verbessert.

Ich weiß, der Mattenabschlag auf Loch zwei ist behördlich vorgeschrieben, er stört mich einfach trotzdem. Die Löcher 6 - 8 sind mir irgendwie zu ähnlich. Alle um die 100 Meter und eng.

Das Sekretariat ist nehr nett, die Atmosphäre gut. Auch die Übungsanlagen sind in Ordnung.

Preislich ist das Ganze für € 20,-- für neun Loch oder € 40,-- für das Tagesgreenfee sehr in Ordnung.

Wenn man den Platz (die Löcher 6-8 vor allem) noch etwas ausbauen würde, könnte ein richtig guter neun Loch Platz daraus werden.

So hinkt er halt doch etwas hinter Wienerberg oder auch Leopoldsdorf hinterher, ist aber auch wesentlich günstiger und sicher für viele besser erreichbar.

Landi1965 22 Bewertungen

Umbau gelungen

Ich habe den Platz zweimal gespielt. Eigentlich wollte ich nach dem ersten Mal nicht wiederkommen. Enge Bahnen, Mini-Grüns und tlw. unmögliche Abschläge. Allein der Abschlag auf der ersten Bahn war ein Horror.

Für den Umbau stand aber dann etwas mehr Platz zur Verfügung, und der wurde gut genutzt. Die Grüns sind in perfektem Zustand und Gott sei Dank gibt es auch einen Marschall, der sich darum kümmert, dass das auch so bleibt. Die Übungsanlagen sind in Ordnung.

Der Platz erfordert sehr genaues Spiel, den Driver kann man zu Hause lassen. Weiterhin nicht behoben ist der 8. Abschlag, ein sehr kurzes Par 3. Abschlag mit SW nicht möglich, weil man unter einem Baum steht. Somit kann man einen Schlag ausprobieren, den man normalerweise so nicht spielen würde. Das gilt für den ganzen Platz.

Kommentar von Günter, Manager von Golfclub Marco Polo
19. Januar 2016

Die 8 ist ein interessantes Par 3 und für Golfer mit wenig Platzkenntnis ist es vielleicht sogar furchterregend. Trotz des Abschlags in der Baum-Allee gehört es auch vom gelben Tee zu den drei… Mehr

Die 8 ist ein interessantes Par 3 und für Golfer mit wenig Platzkenntnis ist es vielleicht sogar furchterregend. Trotz des Abschlags in der Baum-Allee gehört es auch vom gelben Tee zu den drei leichtesten Löchern am Platz und Birdies sind hier gar nicht selten. Voraussetzung ist natürlich das Können eines geraden Golfschlags auf 100m Länge. Dann kann man auch problemlos ein SW verwenden. Der Pro empfiehlt hier aber ein flach gepunchtes 9er oder 8er Eisen. Aber auch dieser Schlag sollte hier natürlich immer gerade sein, denn selbst wenn es der Ball durch die kurze Allee schafft, dann warten noch links vom Grün ein unangenehmer Bunker und rechts vom Grün der Teich.

Der Platz ist aber tatsächlich nicht einfach zu spielen und wird oft sträflich unterschätzt. Ein Driver auf der 4 (Par4) und dem Par5 (Loch 5) ist zwar nicht nötig, jedoch durchaus empfehlenswert, da hier dann bei beiden Löchern Longhitter eine realistische Eagle Chance bekommen könnten.

Rudi 25 Bewertungen

Reiner Einsteigerplatz!

Dieser Platz ist leider einfach nur zu knapp bemessen - die Fairways sind viel zu nahe bei einander, und viele Löcher einfacher sportlich nicht reizvoll. Für Anfänger ok, alle anderen sollten lieber woanders hinfahren!

Kommentar von Günter, Manager von Golfclub Marco Polo
10. November 2015

Es ist richtig dass dies nicht der längste Platz in Österreich ist, aber dafür erfordert er strategisches und intelligentes Spiel, gutes Course Management und gerade Abschläge sowie gute Wedges für… Mehr

Es ist richtig dass dies nicht der längste Platz in Österreich ist, aber dafür erfordert er strategisches und intelligentes Spiel, gutes Course Management und gerade Abschläge sowie gute Wedges für genaue Annäherungen in die teilweise tückisch verteidigten Grüns. Wer diesen Platz unterschätzt der wird von ihm brutal abgeworfen werden. Auch für Single Handicap Golfer ist dieser Golfplatz eine Herausforderung. Wer auf diesem Platz verlässlich die Grüns treffen kann der wird auf anderen Golfplätzen kein Grün mehr verfehlen. Das PAR 5 bietet Longhittern zwar eine gute Eaglechance wenn sie mit dem zweiten Schlag über das Out und die Bäume beim Dogleg riskieren wollen, es kann dann aber bei nur geringster Ungenauigkeit beim Angriffsversuch aus dem erhofften Eagle auch sehr rasch ein Doppel-Par werden. Auf diesem Platz muss auch jeder gute Golfer zuerst einmal sein Handicap erspielen können. Es wird nicht leicht sein!

mulligan 88 Bewertungen

Minimundus

Golfplatz:
Ein kleiner lieber Platz in der Stadt. Die begrenzte Fläche wurde gut ausgenützt. Etwas Wasser, Büsche und Bäume lassen das Ganze wie eine nette Parkanlage wirken. Die kleinen Grüns werden gut durch Bunker verteidigt und erfordern präzises Spiel.

Platzzustand:
Sehr gut gepflegt.

Sonstiges:
Die Driving Range ist etwas entlegen, dafür aber im Vergleich zur Gesamtanlage überraschend groß.

Fazit:
Natürlich hat der Platz keine Länge und es reicht den Eisensatz mitzunehmen, aber für eine schnelle Runde zwischendurch oder nach der Arbeit allemal geeignet.

PeterW. 1 Bewertung

Klar verbessert

Der Platz hat sich gut entwickelt und ist trotz seiner Kürze anspruchsvoll. Freundlicher Empfang an der Rezeption. Die Range ist leider etwas zu weit vom ersten Tee entfernt, dafür ordiniert dort in aller Stille Markus Salzger als Head-Professional, der für mich der kompetenteste Golfcoach im Land ist. Um Greenfee zu spielen muss man sich meist nicht mal anmelden, bei meinen 5 Besuchen musste ich nie warten. Gute, kompakte Anlage für die Runde zwischendurch, Die Übungsanlagen könnten noch die ein oder andere Investition vertragen (Überdachungen, Ballqualität). Insgesamt positiv.

guegue 1 Bewertung

Grün, ruhig und doch mitten in der Stadt

So etwas kann es einfach nur in Wien geben. Schnell nach der Arbeit noch Golf spielen, und das mitten in der Stadt! Gar kein Verkehrslärm, einfach nur Natur pur! Gepflegte Fairways, relativ kurze PAR 4 und PAR 5 aber kleine, schwer anzuspielende und gut verteidigte Grüns stellen eine hohe Herausforderung an die Präzision jedes Golfers. Dieser Platz darf sportlich keineswegs unterschätzt werden. Noch nicht sehr viele Golfer haben hier auf Anhieb ihr Handicap erspielt. Dann nach der Golfrunde noch gemütlich auf ein Glas Bier ins Clubhaus gehen und mit den Golffreunden bis zum späten Abend über den perfekten Golfschwung philosphieren und die ganze Welt schaut danach schon wieder recht freundlich aus.

Olalie 1 Bewertung

Einfach schön

Ein sehr schöner Golfplatz mitten im Trubel der Großstadt. Schnell noch 9 Löcher nach der Arbeit spielen und dann im Clubhaus gut essen und der Arbeitstag hatte einen Sinn

A. 1 Bewertung
  • Automatische Übersetzung
  • Originalversion

Gut 9-Loch-Kurs setzt gute Strategie

Der Golfclub ist ganz leicht zu erreichen entweder mit dem Auto (10-15 Minuten vom Zentrum) oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Bus 32A direkt vom Bahnhof Leopoldau, und ein paar Minuten zu Fuß).
Sieht klein und flach, kann aber nicht wegen Bunker und Wasserhindernisse unterschätzen. Sie benötigen hier eine gute Strategie mit Eisen als längere Aufnahmen mit Fahrer oder Holz schwer Lügen oder Gefahren zu vermeiden. Einige Pitch / Chip sind eine Herausforderung auch wegen der Bäume, und es erfordert eine gute Praxis und Strategie entweder fliegen oder zwischen den Bäumen. eine Kugel Loosing ist in Loch # 1 / # 2 sehr einfach (direkt neben dem Wohn und Sträucher auf die, wenn Sie süchtig nach links), und # 5 (neben dem offenen Hof) je nach Windbedingungen / Scheibe / Haken. Ich habe 3 Bälle verloren auf Platz # 5 T-Stück, gerade wegen der starke Wind den Ball auf dem Bauernhof mitten im Flug gefegt (autsch!). Die Büsche vor der 90 'Fairway biegen Sie an der # 5 ist auch ein hohes Risiko, einen Ball zu verlieren, wenn es dort fallen passieren. Loch # 1 ist ganz gerade, aber es gibt einen Teich kurz vor dem Grün und brauchen eine Strategie, hier als längere Aufnahmen, wenn Sie bereit sind, Ihre Kugel in den Teich zu verlieren. Für durchschnittliche -45hcp, könnte es entweder boogey oder Doppel boogey hier sein. Loch # 2 ist viel einfacher und nur einen Bunker vor dem Grün. Auch entweder Par oder Boogie ist hier möglich. Aber die gound am grünen ist schrecklich, wenn das Gras vor kurzem geschnitten wird. Loch # 3 sieht einfach, aber Sie müssen sicherstellen, dass Sie traf den Teich vor dem Grün passieren kann oder den Teich vermeiden, indem sie durch die Bäume fliegen. Und wenn Sie es drehen, wartet der Bunker zum Grün nächsten. In Abhängigkeit von der hcp, könnte es entweder boogey oder Doppel boogey (und Par für möglicherweise gute Aufnahmen) sein. Loch # 4 ist einfach, mit langen Einstellungen und weniger Gefahren als andere Abfallbereich zwischen den # 4 und # 5 Fairways zu spielen. Loch # 5 ist ziemlich lang und schön, aber erfordert eine sehr gute Strategie, um die Anzahl der Schläge zu reduzieren. Loch # 6 scheint sehr einfach, aber müssen die Bäume davor hüten je nach Club verwendet, und auch die Gefahr, dass der Wassergefahr direkt neben dem Grün. (Auch dafür sorgen, trifft nicht auf die Entchen, wenn sie auf dem Grün zu sein passieren ...) Loch # 7 ist auch recht interessant, je nachdem, wo Sie abschlagen, da sie die Sicht auf den Stift blockieren könnten, wenn Sie nicht treffen von links weit, da die Sträucher / kleine Strähne aus dem Teich könnte die Sicht stören. Und es ist sehr häufig erforderlich "fore" schreien hier als die Praxis Chip / Pitch-Grün direkt neben dem Stift ist. Sie sollten anstelle von einfachen zusätzlichen Netz auslegen gebundener weißer Farbe Linie auf dem Rasen. Bohrloch # 8 ist ziemlich geradlinig und andere T-Stück Perspektive zu bieten, aber der Boden an der T-Shirt ist ein bisschen zu hart. Loch # 9 ist auch sehr schön mit fast keine Gefahren außer einem großen Bunker auf der rechten Seite vor dem Grün. Und die Pflaumen (i guess) vom kleinen Baum neben dem T-Shirt ist sehr süß und schmecken wirklich gut! Zusammenfassend ist es ein sehr schönes 9-Loch-Kurs, der mit nur um durchschnittlich 10 bis 15 Minuten für jede Löcher, mit mehreren Herausforderungen und Spaß abgeschlossen werden kann.
Allerdings ist es ratsam, die Abschlagszeiten sorgfältig während der Spitzenzeiten / Tag, wie samstags oder abends mal in der Woche zu buchen, da andere Menschen, die Sie fragen, schneller zu spielen, unabhängig von ihrer hohen Handicaps (oder vielleicht nur -54) . Der Grund dafür ist zum Teil durch die Abschlagszeiten beigetragen, die voneinander nur 10 Minuten sind. Es könnte viel besser gewesen, wenn sie die Abschlagszeiten 15 oder 20 Minuten auseinander liegen zumindest, und jeder auf dem Platz machen ihr Spiel ohne Stress oder unbequem zu genießen. Mit nur 10 Minuten auseinander, und wenn es eine Gruppe hinter dir ist, ist es vielleicht nicht bequem zu spielen und würde ziemlich schwierig sein, den Ball in den langen Gräsern oder in der Nähe von den Büschen während der begrenzten Zeit (vor allem für das Loch # 5 begraben zu finden und # 7). Es ist einfach lustig zu sehen, dass die Leute, die Sie bitten, sich zu beeilen, neigen dazu, ihre Treiber für dieses kurzen Kurs zu verwenden, und sie treffen immer nicht mehr als 15 bis 30 Meter mit einem großen Haken oder Scheibe... ironisch. Diese Art von Erfahrung ist nicht Spaß, wenn Sie versuchen, Ihr Spiel zu genießen.
Auch, während es gibt einige nette Spieler mit einstelligen hcp oder

Übersetzt von Google.

ged 1 Bewertung
  • Automatische Übersetzung
  • Originalversion

City Golf

Eine Oase der Ruhe und Golfen in der geschäftigen Stadt. ideal für neun Löcher vor der Arbeit oder eine Vollversion des Spiels nach der Arbeit.
Nicht die längste Kurs aber einige testy kurzen Löchern, die Genauigkeit und ordentlich anziehen schönen Grüns erfordern. Die 9. Par 4 ist alles andere als einfach, wo 4 eine gute Note und das Dogleg Par 5 ist das Signature Hole, die etwas Gedanken erfordert, in 2, aber mit hohem Risiko zu erreichen.
Hinzu kommt eine helle moderne Clubhaus, gutes Essen und freundliches Personal und Sie haben ein Juwel im Herzen einer der großen Hauptstädte Europas zu haben.

Übersetzt von Google.

Golfclub Marco Polo - schon mal dort gewesen? Berichten Sie davon!

Eine Bewertung schreiben