Bewertungen

für Golfclub Kitzbüheler Alpen Westendorf, Tirol

4.4 von 5 Sternen32 Bewertungen

5 Sterne:
20
4 Sterne:
7
3 Sterne:
3
2 Sterne:
1
1 Stern:
1
Eine Bewertung schreiben

Bewertungen 1 - 32 von 32

K. Per 244 Bewertungen

Toller Platz, sensationelle Grüns

Der von Gelb rund 5.600 m lange Platz besticht mit abwechslungsreichen Design, toller Landschaft und mit gefinkelten Spielbahnen. Taktisches Spiel ist gefragt, Platzkenntnisse ein Muss.
Platz ist sehr gut gepflegt, die sehr schnellen und spurtreuen Grüns sind ein „Hammer“, Top Spielbahnen sind für mich die Bahnen 3,9 und 18.

Sehr schön auch das Clubhaus mit angeschlossenem Hotel.
Sehr freundlich Sekretariat und Marshall.

Sensationelle Küche auf der wunderschönen Terrasse

Kommen gerne wieder!!

Kommentar von Anna Kogler, MSc, Clubmanager von Golfclub Kitzbüheler Alpen Westendorf
10. August 2019

Vielen Dank für das wunderbare Feedback! Wir freuen uns sehr darüber

cico97 39 Bewertungen

Ruhig, anspruchsvoll und top gepflegt!

Der Platz ist super und belohnt gerades Spiel. Selbst von den weißen Abschlägen ist es ratsam den Driver nur gelegentlich und mit Bedacht zu nehmen. Jede Bahn liegt für sich und damit eine tolle ruhige Runde möglich. Das Clubbüro, der Marshall (Starter) und das Restaurant sind sehr zuvorkommend und sehr freundlich.
Service wie man es sich wünscht. Echt Spitze!
Der Pflegezustand ist nahezu perfekt, tolle Grüns und saftig grüne Fairways.
Empfehlenswert!!!

Elli-Lex-Max 5 Bewertungen

Ein Juwel in den Alpen

Wir waren auf der Rückreise und wollten nach Jahren wieder mal Walter und Marion treffen. Wir haben seinerzeit bei Walter unsere Platzreife gemacht und sind heute jeden Tag dankbar, dass wir sowohl Regel- wie auch besonders Etikette gelernt haben, das macht das Spiel einfacher und auch angenehmer. Auch wenn Walter gemeint hat, "von euch 20 wird wohl kaum einer Single werden..." spiele ich dank ihm heute eine 7.

In Westendorf angekommen hat dann trotz Turnier- und Reservierungsdifferenzen Frau Hildegard alles zu unserer vollsten Zufriedenheit organisierten können. Viel Respekt für das Feingespühr und den Überblick.

Dem Platz geben wir gerne die 5 Sterne, weil:
- er es verdient hat
- wir werden da sicher wieder hinkommen.
- unser Hund "Elli" willkommen war und sich wohl gefühlt hat.
- wir vor der Heimfahrt sehr gut gegessen haben
- die Mitglieder Mario und Martin wünschenswerte Flight-Partner waren
- und weil wir mit Marion und Walter unbedingt auf die Runde wollen.

Ganz liebe Grüß und bis bald,

Alexandra&Markus
mit Elli

Richi 12 Bewertungen

Top Platz

Infrastruktur läßt nichts zu wünschen übrig - einfach alles da!
Platz in super gepflegten und spielbaren Zustand, trotz 2 Tage Dauerregen! Mit tlw. durchaus schmalen Fairways und Rough, wo sich die Ballsuche schon von vornherein als sinnlos zeigt, nicht unbedingt leicht zu spielen! Wer seinen Driver nicht wirklich gerade spielt, sollte den besser im Bag lassen... :-)
Das Panorama ist absolut atemberaubend, der Platz sehr schön in die Landschaft integriert, tolles Clubhaus - mehr brauchts wirklich nicht! Kompliment!

Luna 1 Bewertung

Schöner Platz in den Kitzbühler Alpen

Sehr gepflegter Platz mit schöner Aussicht - freundlichens Personal und entspannte Mitspieler. Hund erlaubt - juhu! Sehr schönes Clubhaus - leider sind unlogischerweise Hunde im angeschlossenen Hotel nicht gestattet. Gut ausgestatteter Pro Shop und super Golflehrer!

Juschken 2 Bewertungen

Sehr guter Golfplatz

Als Tourpro und Teaching Masterpro mit über 1000 gespielten Plätzen glaube ich, daß man Plätze beurteilen kann.
Die Anlage ist für alle Spielklassen bestens geeignet.
Fair und in einem sehr guten Plegezustand. Bahnen abwechslungsreich Gut zu begehen. Die Mitarbeiter sehr höflich.
Diese Anlage sollte man spielen

Spelter 5 Bewertungen

Top-Anlage

Wir haben den Platz Mitte Juni gespielt. Die Anlage war in perfektem Zustand, sehr angenehmer Kontakt sowohl beim Reservieren als auch auf dem Platz mit dem Marschall. Zu Beginn der Runde gab es noch eine Flasche Wasser und eine kurze Einführung in die örtlichen Besonderheiten.
Wie viele hier schon geschrieben haben sind die Bahnen eher eng und abseits davon sind Bälle einfach weg, allerdings ist der Kurs jederzeit fair und auch für nicht so gute Golfer locker spielbar. Außerdem kann man den Kurs wirklich entspannt erlaufen. Obwohl wir hier in den Bergen sind, sind die Bahnen maximal leicht wellig. Zusammen mit dem sehr schönen Clubhaus mit gutem Restaurant und der tollen Kulisse eine klare Empfehlung.

Rodigan 41 Bewertungen

Überraschend gut

Wir haben den Platz am 02. Juni 2017 gespielt und waren positiv überrascht von der gesamten Anlage.
Da der Platz erst 4 Jahre als ist hatten wir erwartet, dass er noch nicht besonders eingewachsen ist. Da er aber wohl zum Großteil aus dem Wald "herausgeschnitten" wurde wirkt er so, als wenn er schon deutlich älter wäre.
Durch die Lage, abseits der Hauptstraßen und die Bahnen im Wald hat man auf dem Platz absolute Ruhe, was nicht auf jedem Alpenplatz der Fall ist.
Die Spielbahnen sind allesamt relativ eng, so dass es ratsam ist im Zweifelsfall den Driver stecken zu lassen, wenn man zum Streuen neigt.
Außerhalb der Spielbahnen wird man jedenfalls keinen Ball wiederfinden (Auf fast allen Löchern ist seitlich inzwischen Wasser gesteckt, so dass ein Verlust zumindest nur mit einem Schlag bestraft wird).
Hält man sich an diese Devise, kann man einen tollen Golftag genießen mit fantastischen Ausblicken auf die umliegenden Berge.
Die Übungsanlagen sind insgesamt sehr großzügig bemessen und bieten zum Putten, Chippen und Pitchen jede Menge Gelegenheit.
Der Pflegezustand war ausgezeichnet und bot keinen Anlass zur Kritik.
Auch im Restaurant sitzt man sehr schön mit einem Blick auf die Löcher 9 und 18.
Fazit: Vielleicht noch ein Geheimtipp, aber sicher nicht mehr lange.

hansigolf 1 Bewertung

Herrliches Alpingolf

Wunderbarer, alpiner Golfcourse mit schwierigen, engen Bahnen. Platz in herrlicher Natur, links und rechts oft dichtes Gehölz. Sehr schwierig zu spielen, aber ein wunderbares Erlebnis. Gut gepflegte Anlage. Sehr freundliches Personal auf dem Platz und auch im modernen, sehr schönen Clubhouse. Für mich ein Muss in der Umgebung von Kitzbühl.

Walter W 1 Bewertung

Herrlicher Naturplatz

Wir haben den Platz am 22. September bei schönstem und warmen Herbstwetter gespielt. Wir waren aufs äusserste überrascht, der Platzzustand war hervorragend. Ein sehr schöner Platz, eingebettet in die Wälder und sehr angenehm zu spielen.
Der Empfang und die Begrüssung im Clubhaus war sehr zuvorkommend, mit scharmanter Freundlichkeit. Auch das Restaurant ist sehr zu empfehlen, und auch dort sehr warmherzig. Wir kommen bei nächster Gelegenheit wieder.
Carmen und Walter aus CH

Kommentar von Anna Kogler, MSc, Clubmanager von Golfclub Kitzbüheler Alpen Westendorf
10. Oktober 2016

Liebe Carmen, lieber Walter! Wir, das gesamte Team der Golfanlage Kitzbüheler Alpen Westendorf, freuen uns wirklich sehr über Euer tolles Feedback! Schön, dass Ihr beide genau so viel Freude am… Mehr

Liebe Carmen, lieber Walter!
Wir, das gesamte Team der Golfanlage Kitzbüheler Alpen Westendorf, freuen uns wirklich sehr über Euer tolles Feedback! Schön, dass Ihr beide genau so viel Freude am Golfen in Westendorf habt, wie wir :-)
Danke für Euren Besuch und bis bald bei uns in den Kitzbüheler Alpen,

Anna Kogler
mit dem gesamten Team der Golfanlage Kitzbüheler Alpen Westendorf

golf-fun 29 Bewertungen

Toller Platz

Super gepflegt und sehr abwechslungsreich! Immer schön gerade bleiben und ein paar Bälle mitnehmen. Abseits der Fairways regiert der Wald!!!

Super Anlage, jederzeit wieder.

harley 28 Bewertungen

Überraschend gut

Ich kann mich den positiven Bewertungen nur anschließen. Sehr gut geplegter Platz.
Wer den Driver beherrscht kann ihn problemlos benutzen.
Besonderer Dank gilt dem überaus freundlichen und hilfsbereiten Marschall (Hugo).

mo1337 2 Bewertungen

Prächtig allein auf weiter Flur

Wir haben den Platz Anfang Juli 2016 in sehr gutem Zustand bespielt. Sämtliche Bahnen wurden in den Wald hineingebaut und erfordern eine sehr genaue Spielweise (auf den back-9 hatte ich nie ein Holz in der Hand). Dafür ist man allein mit sich und seinem Golf, kaum einmal sieht man einen anderen Flight auf der gesamten Runde. Das schöne, neue Clubhouse und Restaurant runden das Angebot ab. Empfehlung mit Sternchen, bald wieder.

Haferkorn 1 Bewertung

Neu-aber trotzdem wunderschön eingewachsen

Traumhaft schöner Platz, dem man seine Jugend nicht ansieht. Alle Spielbahnen sind gut eingewachsen und bieten einen tollen Blick auf Hohe Salve und die umliegenden Berge. Die einzelnen Bahnen sind abwechslungsreich, allerdings muss man mit Köpfchen spielen, da man hier und da seinen Ball vorlegen muss, um dann das Grün angreifen zu können. Stategisches Spiel ist gefragt, viele "Risk and Reward" Situationen.
Auch das wunderschöne Clubhaus, das extrem freundliche Personal und die gute Gastronomie runden das Ganze ab. Die Clubmanagerin kümmerte sich um jeden Gast persönlich und half bei allen Problemen. Auch der Pro Shop ist sehr gut ausgestattet und es macht Spaß dort einzukaufen.
Wir kommen sicher wieder und beim nächsten Mal werden wir auch sicherlich im angeschlossenen Hotel übernachten.
Immer wieder gerne!!!

ML 10 Bewertungen

Unglaublich schön

Sehr freundliches Sekretariat, Perfekte Übungsanlagen, Wunderschöner Platz, teils enge Fairways (Driver im Auto lassen!) Atemberaubendes Bergpanorama, Tolle Clubterasse mit Blick auf Tee 9 und 18 (nur selbst spielen ist schöner) Fazit: SEHR GERNE WIEDER‼️

Joker80 4 Bewertungen

Golf mit Hirn

Hab den Platz im Juni gespielt. Ich wurde zuvor gewarnt, dass der Platz seine Tücken hat. Die Spielbahnen seien eher enger und schlecht getroffene Bälle verschwinden fast unauffindbar. Deshalb habe ich mich entschlossen die Hölzer stecken zu lassen und mich auf sichere Eisen zu verlassen. Da der Platz nicht allzu lang ist konnte ich die Löcher auch ohne Driver bewältigen. Der Platz selbst war gut gepflegt, das Personal sehr freundlich und das Essen ausgezeichnet. Auch der Proshop war gut ausgestattet. Auf diesem Platz sollte man ein gutes Course Management haben, da er kaum Fehlschläge verzeiht. Ich finde ihn sehr interessant und mal was Neues einen Platz in dieser Umgebung zu bauen. Komme gerne wieder hierher und ich finde ihn sehr empfehlenswert.

Widauer 1 Bewertung

Ein Ausflug der sich lohnt

Eine wunderschöne, einmal etwas andere Golfanlage, der man nicht ansieht dass die Anlage noch so jung ist. Man muss schon mit dem Platz spielen, er hat seine Tücken, wenn man ihn zwei-dreimal gespielt hat tut man sich sicher leichter, Wir verbrachten hier einen wunderschönen Golftag, waren von der Freundlichkeit, dem Service an der Reception, in besonderer Weise von der Clubmanagerin, die sich um alles, wirklich um alles sehr bemüht, sehr angetan! Ein großes Kompliment nach Westendorf, macht weiter so, wir kommen wieder! (Wenn ich einen Vorschlag machen könnte: die Entfernungsmarkierungen, deren Pfosten in weiss gehalten sind, sind sehr schlecht sichtbar)

Harald Rainer 1 Bewertung

Eine echte Bereicherung für den Golfsport in den Alpen

Mit Freunden, mit denen ich schon auf sehr vielen Golfplätzen gespielt habe, verbrachte ich einen traumhaften Hochsommertag im neuen Golfclub Westendorf.

Vom Reservieren der Startzeiten, (mussten leider 2 mal verschieben, was aber kein Problem war) über die Begrüßung vor Ort, dem Angebot im Restaurant, bis hin zu den Getränken, die uns auf der Runde nachgebracht wurden - wir waren alle total happy.

Die größte Überraschung allerdings war der Platz selbst!
Viel Fantasie bei der Gestaltung der Löcher, so gut wie immer eine gerade und somit faire Ansprechposition zum Ball, super Fairways und anspielbare - faire Grüns!

Wer wie wir, rechtzeitig ankommt und daher noch Zeit für ein schnelles Getränk vor der Runde hat, der wird sich 9 Löcher lang auf Loch 9 und weitere 9 Löcher auf Loch 18 freuen. Beide mit Inselgrüns die man schon vom Clubhaus aus sieht, und alleine die sind es wert, in Westendorf zu spielen.

Klar, wer streut der verliert! Das ist aber mit Sicherheit kein Problem, das in Westendorf erfunden wurde. Im Gegenteil, wer sich über sein schlechtes Spiel ärgert, der ist in Westendorf gut aufgehoben, denn das Ambiente des Platzes, das traumhafte Panorama der Kitzbühler Alpen wie auch die Ruhe, fernab von Strassenlärm beruhigen wirklich.

Für mich ist eines sicher; In Westendorf werde ich noch viele schöne Golftage verbringen!

Großes Kompliment an Beteiligten!

Markus Kneisl 1 Bewertung

Überraschung

Wir haben am Stammtisch vom "neuen" Platz in Westendorf gehört und wie immer, man sollte sich selbst vor Ort informieren. Herzlicher Empfang, sehr gute Information und auffallend - sehr sauber und alles tip top gepflegt.
Haben uns sofort auf der ersten Spielbahn in den Platz verliebt, es folgten abwechslungsreiche, gefinkelte Löcher mit sehr gepflegten und schnellen Greens. Bälle suchen kann man sich sparen, man findet nie den Eigenen, dafür aber jede Menge fremde Bälle - da kann aber der Golfplatz nichts dafür, gerade sollte man auf jeden Platz sein. Wir wurden auf der 12 mit Getränken versorgt, man gab uns das Gefühl Clubmitglied zu sein - vorbildlich!!! Nach der Runde haben wir natürlich unsere "Spielschulden" beglichen - sehr gutes Restaurant mit excellent-freundlicher Bedienung. Wir werden auf alle Fälle dieses Jahr noch einmal Westendorf besuchen - vielen Dank für herrliche Golfstunden!!!

Resi Fender LC GC Mieming 1 Bewertung

Ein toller Golfplatz in einer märchenhaften Umgebung

Bei Traumwetter haben wir bei unserem Ladies Ausflug einen herrlichen Golftag in Westendorf genossen. Die Freundlichkeit der Damen im Sekretariat, dem Pro Shop und im Golfrestaurant - alles war perfekt!
Das wunderschöne Ambiente, die herrliche Terrasse und die gute Küche dieses Clubs - einfach Super!
Der Golfplatz ist eher "Frauen-freundlich" und hat uns (14 Damen) daher außerordentlich gut gefallen.
Wir haben uns sehr wohlgefühlt und wir kommen daher gerne wieder - bis bald!
Ein besonderes Lob gilt der Clubmanagerin, die sich ständig um eine weitere Verbesserung des - noch jungen - Platzes bemüht.

bogeygolfer 23 Bewertungen

Bereicherung für die Golfregion Kitzbühel

Dafür, dass dieser Platz erst 2014 eröffnet wurde, befinden sich Fairways und Grüns in erstklassigem Zustand - eindeutig besser als auf den Nachbarplätzen in Kitzbühel und Ellmau. Und die paar Steinchen in den Bunkern werden sicher noch entfernt. Viele werden es genießen, dass dieser Platz kaum Höhenunterschiede aufweist. Hübsche Idee: Telefonzelle auf dem 18. Abschlag für die Bestellung der Drinks im Restaurant.

Ein gutes Konzept: Die Rezeption für die Golfanlage und das - ebenfalls attraktive - Golfhotel ist identisch. Sehr schöne Terrasse mit freundlichem Servicepersonal und guter Karte.

Nur wegen kleinerer Mängel geben wir keine volle Punktzahl: recht weite Wege zu einigen Abschlägen, keine Schutzhütten, Schwächen in den Umkleideräumen.

Insgesamt ist diese Anlage aber ein Geheimtipp für die - ohnehin gut ausgestattete - Golfregion Kitzbühel: es gibt im Gegensatz zu den übrigen Plätzen keine Probleme, Startzeiten zu erhalten.

Marshal 2 Bewertungen

Toller Platz für anspruchsvolles Spiel

Toller Platz in einem sehr guten pflegezustand. Da Sprichwort weniger ist manchmal mehr trifft hier zu. Lieber mal ein kleineres Eisen genau platziert, dann stimmt auch der Score. Geradeaus spielen ist zu empfehlen. Der slicer oder hooker sollte viele Bälle mitnehmen. Tolle Landschaft. Spielbahnen Schmal aber ok.

Leider sind die Entfernungsangaben zum grün etwas dürftig und sicherlich ausbaufähig. Keine Trinkwasserversorgung auf der Runde möglich. Also genug mitnehmen.

Kommen gerne im nächsten Jahr wieder

funplayer 1 Bewertung

Das ist kein Golfplatz

So etwas schlechtes habe ich noch nie gespielt und ich spiele weltweit jährlich mindestens 50 verschiedene PLätze. Die Tage vorher Eicheneim und direkt vorher Zillertal - ein Genuss dagegen.
Problem von Westendorf: Das ist kein Golfplatz, das sind alles nur einsame Bahnen. Viele gut getroffene Bälle rollen oder fliegen einfach in die Pampa und die besteht rechts und links ausschließlich aus "Naturmüll" - es ist nicht aus, auch kein Wasser oder Biotop gesteckt, aber die Bälle sind weg. Beim Suchen musst du aufpassen, dass du dir die Füsse nicht brichst. Wenn der Umwelztschutz hinter diese BIotoplandschaft rechts und links der Spielbahnen kommt, machen die den PLatz ganz schnell wieder zu und es wird alles ein Naturschutzgebiet, vermute ich mal. Auf der Terrasse folgendes Gespräch von drei Männern gemitgehört (sie haben 3 Tage im Hotel gewohnt):Wer hat denn die Sonderwertung "die wenigsten Bälle verloren" gewoinnen?: Der Karl, der hat nur 25 Stück verloren! Und hier haben wir das ersteund das letzte mal Urlaub gemacht und Golf gespielt! Dann hab ich bezahlt und bin mit meiner Frau zum Bär in Ellmau gefahren.

Colin18 16 Bewertungen

Herausforderung

All die kontroversen Bewertungen hier haben uns sehr neugierig gemacht und uns im Juni 2015 den GC Westendorf spielen lassen. Die Anlage ist modern, Drivingrange und Clubhaus sehr schick. Der Empfang war sehr freundlich und nach einer kleinen Verirrung fanden wir dann auch Tee 1. Das Auftakt Par 4 hat es schon in sich, genaues Spiel ist erforderlich und genaues Spiel behält man am besten auf den nächsten 17 Bahnen auch bei. Bälle, die das Fairway verlassen, sind unwiederbringlich verloren. Es gibt mehrere 90 Grad Doglegs, man muss exakte Längen spielen, oft kreuzen Wasserläufe die Fairways. Die gläsernen Tafeln an den Abschlägen sind zwar extrem schick, aber leider nahezu informationsfrei. Der Platz ist wunderbar in die Landschaft eingepasst, lässt sich sehr gut laufen und bietet auch für das Auge einiges. Dass der Platz unfair ist, können wir nicht bestätigen. Im Gegenteil, er bietet viel Spielfreude. Erstaunt hat uns allerdings das Courserating, wir haben nicht verstanden, warum der Platz so schwach geratet ist, denn locker flockig spielt er sich nicht und Par ist nicht selbstverständlich. Trotzdem: Empfehlung!

Armin 5 Bewertungen

Eine Golfrunde in herrlicher Frühlingslandschaft

Es war eine kluge Enscheidung, den Abschlag 1 auf 10 zu verlegen, da der Weg von der drivingrange zum 1. Abschlag sehr kurz ist und man mit einem leichten Paar vier beginnen kann. Obwohl die Saison erst begonnen hat, präsentierte sich der Platz in einem hervorragenden Zustand. Die Spielbahnen sind sehr abwechslungsreich und der driver ist bei den kurzen paar 4 nicht unbedingt erforderlich. Ein Platz der ein taktisch kluges Spiel erfordert. Großartig! Es empfiehlt sich, die Golfrunde auf der herrlich gelegenen Sonnenterrasse des Clubhauses ausklingen zu lassen. Wir freuen uns auf den nächsten Besuch.

kaedi 1 Bewertung

Interessanter Platz

Mitte September haben mein Freund und ich es endlich geschafft, den neuen Golfplatz in Westendorf zu spielen. Wir waren schon sehr gespannt, da wir sehr viele verschiedene Meinungen gehört haben. Besonders neugierig waren wir auf Bedingungen am Platz, da es diesen Sommer so viel geregnet hat. Wir konnten uns nicht beschweren. Vor allem die Grüns waren im Topzustand.
Der Platz ist aufgrund der schmalen Fairways nicht immer leicht zu spielen, man braucht den perfekten Schlag. Wie wir von Freunden wissen, war das Unwetter 2013 sicher nicht von Vorteil für diesen Platz. Da muss in den nächsten Jahren sicher noch daran gearbeitet werden...
Absolutes Highlight war das Clubhaus. Wir hatten die Chance eines der 19 Appartments zu besichtigen mit Ausblick auf den Golfplatz. Daran könnte man sich gewöhnen. Die große sonnige Terrasse kann man auch nur empfehlen. Unsere Getränke haben wir schon vorab per roter Telefonzelle auf Loch 18 bestellt -witzige Idee.
Wir hatten einen wunderschönen Tag und die nächste Startzeit ist schon gebucht.
Mit lieben Grüßen
Ihre Anna

wmgolfer 1 Bewertung

Teuer und schlecht gepflegt

Am 05.09.14 haben wir - 2 Ehepaare- 18 Loch gespielt.
Wir haben volles Greenfee bezahlen müssen, obwohl der Platz schlecht gepflegt und große Teile der sehr schmalen Fairways unter Wasser standen. Unsere Mitspieler haben sich aufgeregt, dass sie mit Handicap um 15 mit uns mit 31,4 und 40 spielen mussten.

Besonders schlecht ist an der Anlage, dass bei ca. der Hälfte der Löcher der Weg zum nächsten Tee zwischen 30 und 50 m vor den Fahnen abgehen, sodass man nach dem Einlochen wieder zurückgehen muss, so mussten wir an allen 18 Löchern mehr oder weniger lange warten, bis der Vorgängerflight endlich zurückgelaufen und die Bahn verlassen haben.
Waren die Abstände zwischen den Flights zu kurz? Als wir uns an Loch 16 bei dem nun endlich einmal auftauchenden Marshal beschwerten, meinte er, da könne er auch nichts machen, das sei halt so!

Also schlechte Organisation und schlechter Platz, z.T. mit Anlagefehlern.
Hier scheint man nur Geld verdienen zu wollen, in nichts Greenfeespielern entgegen zu kommen.

Ich komme regelmässig nach Kirchberg in Tirol, werde aber in Zukunft wieder Schwarzsee oder Elmau spielen, nie wieder Westendorf.

Wolfgang Dr. Melzer wolfgang. melzer@googlemail. com

Kommentar von DI Jakob Haselsberger, Geschäftsführer von Golfclub Kitzbüheler Alpen Westendorf
14. September 2014

Sehr geehrter Herr Dr. Melzer, Es tut mir sehr leid, wenn sie derart schlechte Erfahrungen auf unserer neuen Anlage gemacht haben. So eine Kritik trifft uns wirklich sehr hart, da sie einfach nicht… Mehr

Sehr geehrter Herr Dr. Melzer, Es tut mir sehr leid, wenn sie derart schlechte Erfahrungen auf unserer neuen Anlage gemacht haben. So eine Kritik trifft uns wirklich sehr hart, da sie einfach nicht objektiv ist.
- der 5. Sept. war ein schöner, sonniger Tag - nach mehreren Regentagen mit großen Niederschlagsmengen. Der Andrang auf den Platz war entsprechend groß, dennoch haben wir den üblichen Abstand zwischen den einzelnen Flights mit 12 Minuten beibehalten. Dass auf Golfplätzen 4 er Flights die Regel sind und Spieler mit unterschiedlichen Handicaps zusammen spielen ist in Tirol nichts außergewöhnliches und auch eine Frage der Ettikette. (Sie wurden um 11.40 zu einem 2 er Flight dazu gebucht)
- Wenn sie sagen: "schlecht gepflegt" - dann muss ich dem entschieden widersprechen!!! Von allen Seiten wird unserem Headgreenkeeper (Trevor Mitchel ist einer der erfahrensten und besten in ganz Österreich) und seinem Team (7Personen) beste Arbeit attestiert. Wie schön er die Anlage - die erst heuer im Mai eröffnet wurde - in diesem (un)Sommer mit diesen unglaublich intensiven Niederschlägen beisammen hat, verdient allerhöchsten (golferisch - sportlichen) Respekt. Das wird von fast allen Mitgliedern und Greenfeespielern so gesehen und uns gegenüber auch artikuliert. Bai allem Ärger (vielleicht über schlechtes Spiel?) muss ein Mindestmaß an Objektivität und die Beachtung der jeweiligen Umstände trotzdem der Maßstab sein. Den Vergleich mit anderen Anlagen in unserer Region scheuen wir keinesfalls.
- wenn sie uns unterstellen, hier nur Geld verdienen zu wollen, dann lade ich sie gerne zu einem persönlichen Gespräch ein und erzähle Ihnen wie viel Zeit, Energie und Geld wir als Privatpersonen in den Bau der Anlage gesteckt haben und wie viel man in einem Sommer mit 80% Regentagen hier verdient. Eines kann ich Ihnen auch versichern: Falls wir jemals etwas verdienen, wird der Verdienst sicher wieder in die Anlage investiert.

Also: wir entschuldigen uns nochmals, falls wir etwas falsch gemacht haben, hoffen sie trotzdem wieder bei uns begrüßen zu dürfen (wenn sie die anderen Anlagen mit der gleichen Härte beurteilen bzw. abstrafen bin ich mir dessen sicher) und ich würde wirklich gerne ein persönliches Gespräch mit Ihnen führen.

Mfg: Arch. DI Jakob Haselsberger

kalle 405 Bewertungen

Schöner Platz, aber...

Von so einem Areal träumt in Deutschland jeder Investor um darauf einen Golfplatz zu bauen! Westendorf ist ein total flacher Kurs in einem herrlichen Woodland, eigentlich wär es ein nagelneuer Forestcourse, doch hat der Designer oder Erbauer meiner persönlichen Meinung leider zu wenig solche Plätze wohl in seinem Leben gespielt oder gesehen! Der Platz ist von Bäumen eingerahmt, doch anstatt die Bahnen grosszügig anzulegen und durch schmale grosse Tannen- und Fichtenreihen zu trennen die auf gepflegten Rasen stehen, holzte man komplett ab, ließ aber den Boden unentwurzelt wild zurück! Dies sieht zwar echt gut aus und verpasst dem ganzen einen Skandinavischen Flair, doch dabei gibt es meiner persönlichen Meinung 2 katastrophale Mängel:
1. diese Flächen sind völlig ungepflegt und viel zu breit, die Fairways dagegen viel zu schmal!
2. diese abgeholzten Flächen gehen bis zum schmalen Fairway, d.h. Fairway oder Ballverlust!
Ja Ballverlust, den in dieser Wichs findet man 1 von 10 Bällen meiner Meinung!

Ich habe Hdcp. 10 und liebe Waldbahnen, die eng sind!
Aber dieser Platz nimmt einen doch ein weing den Spass am Golfspiel fand ich!
Traumhaft die Landschaft, aber in Tirol sollte ein klassischer Urlauber Platz der so ein einmaliges Areal hat, schon Golfer Freundlich sein, finde ich!
Man weiss teilweise gar nicht wo man den Ball hinschlagen soll um die optimale Lage zu haben.
Ein Beispiel:
An der 13 hatte ich einen perfekten Drive (kerzengerade), ich lag 90m vom Grün entfernt mitte Bahn. Ich schlug ca. einen 210m Drive auf eine Landezone die an dieser Stelle zwischen Wichs und Wichs ca. 16Meter (!!!) breit war! Kein Witz!
Eigentlich spielte ich an diesem Tag ganz normal, es fühlte sich aber katastrophal an!
Ich muss Silke vollkommen recht geben! So macht Golf keinen Spass fand ich! Wie konnten die nur die tollen Bäume abholzen und und so einen unfairen, fast unspielbaren Platz in diese herrliche Landschaft bauen, dies ist zumindest meine persönliche Meinung!
Auch ich habe bereits über 450 Plätze gespielt, Westendorf ist für mich schwerer als z.B. Waterville Links in Irland oder Oitavos Dunes in Portugal!
Das kann doch nicht gewollt sein, oder?
Warum ich aber trotzdem 4 Sterne vergebe ist die einmalige Landschaft und der grundsätzlich schöne Platz.
Es ist einfach jede Bahn (Fairway) fast um 50m zu schmal, finde ich.
Die Küche ist preislich sehr gehoben, kann aber meiner persönlichen Meinung nach, noch nicht mit den guten Club Küchen von anderen Österreichischen Plätzen mithalten!
Aber bitte fahren Sie hin und machen Sie sich ihr eigenes Bild!

silke 59 Bewertungen

Naja,

Habe den Platz am 24.7.2014 gespielt. Nachdem wir den Weg zum ersten Abschlag mit Mühe fanden. Ein kleines verstecktes Schild zeigt in die Richtung, aber bei der ersten Wegegabelung mit vier Richtungen war es schon aus. Positiv waren die Abbildungen der einzelnen Löcher am jeweiligen Abschlag, wenn auch ohne Längenangaben zum nächsten Hinderniss. Die Optik innerhalb des Platzes erinnert an einen gerodeten Wald. Zwischen den meissten Spielbahnen Untergehölz und Gestrüpp. So bedeutet das Ergebnis des Abschlages - Fairway oder Ballverlust.
Das verlassen mehrerer Grüns erfolgt rückwärts Richtung Spielbahn und behindert den Spielfluss enorm.
Fazit: für 79.-- hätte ich mir was anderes erwartet. Alleine die Lage des Platzes umrahmt von Bergen macht diesen interessant. Dass die Fairways aufgrund der Neuanlage nicht fertig sind ist klar. Dafür dürfte der Platz aber auch nicht das volle Greefee kosten. Zumal die "Arbeiter" die Grüns mit breiten gesandeten Reifenspuren verliessen. Aufgrund des extrem hohen Greenfees kann der Club sich jetzt sicherlich vernünftige Wegweiser leisten.
Mit weltweit gespielten 600 Plätzen glaube ich mir diese Kritik erlauben zu können.

giaccomo 1 Bewertung

Einzigartige Golfanlage mit Naturerlebnis

Habe den Platz am 6. Juli mit Freunden gespielt.
Die Damen am Empfang zur Anmeldung im äußerst stilvollen und gemütlichen Clubhaus waren sehr freundlich und haben uns bestens beraten.
Ein kleiner Imbiss auf der Terrasse zur Stärkung überzeugte uns auch von einer sehr engagierten und qualitätsvollen Gastronomie. Der Blick von der Terrasse auf den Golfplatz war atemberaubend.
Gespannt gingen wir auf unsere erste Runde auf diesen neu angelegten Platz: Abschläge und Grüns waren top, die Fairways brauchen sicher noch einige Zeit, sind aber angesichts der Tatsache, dass der Platz erst seit Mai in Betrieb ist in überraschend gutem Zustand. Auf der Runde glaubt man durch die gelungene optische Trennung der Spielbahnen allein in der wunderschönen Natur zu sein und hört außer den Gesang der Vögel nichts. Der Gesamteindruck ist der eines bereits "gestandenen" Waldplatzes. Das Spiel ist herausfordernd, Fehlschläge in den Wald werden bestraft, die Bälle sind nur schwer wieder zu finden. Im Gespräch mit Mitgliedern erfuhren wir, dass aktuell Maßnahmen zur Verbesserung der Randzonen mit entsprechenden Roughs geplant und durchgeführt werden. Wir sind uns einig, dass diese Anlage mit diesem Ambiente und diesem Clubhaus dann zu einer der schönsten in ganz Österreich zählen wird.
Auf Grund des Gesamteindruckes des Golftages und dem Ehrgeiz, der Herausforderung des Platzes beim nächsten Mal golferisch mehr entgegen zu setzen werden wir den Platz sicher sehr bald wieder spielen.

Kommentar von MWW, Geschäftsführer von Golfclub Kitzbüheler Alpen Westendorf
18. Juli 2014

Sehr geehrter Herr Giaccomo, Es freut uns sehr, dass Sie den Platz so empfunden haben, wie wir diesen auch präsentieren wollen und werden. An Maßnahmen zu Verbesserungen arbeiten wir permanent. Es… Mehr

Sehr geehrter Herr Giaccomo,

Es freut uns sehr, dass Sie den Platz so empfunden haben, wie wir diesen auch präsentieren wollen und werden. An Maßnahmen zu Verbesserungen arbeiten wir permanent.

Es wäre interessant Sie kennen zu lernen.
MWW.

guiseppe2014 4 Bewertungen

Monsterplatz

Ich kann mich den ausführlichen Anmerkungen des ersten Bewerters in allen Punkten anschließen.

Darüber hinaus sehen es manche Greenkeeper nicht für notwendig ihre lauten Geräte kurz beim Abschlag abzustellen. Dennoch gibt es auch andere die dies sehr wohl tun.

Es reichen bei einem Chip oder einen zu schnellen Put 10 cm und der Ball ist unauffindbar. Hier sollte der Club sich etwas übelegen, so dass es nicht immer Aus oder Wasser sein muß. Unter diesen Umständen werde ich diesen wunderschön gelegenen Platz in einem Top Zustand sicherlich nicht mehr spielen.

Das Clubhaus ist super. Ein toller Blick auf das Doppelgrün der 9 und 18, sowie ein toller Service.

Kommentar von MWW, Geschäftsführer von Golfclub Kitzbüheler Alpen Westendorf
18. Juli 2014

Sehr geehrter Gast Dass Sie beim Abschlag gestört werden, ist auch bei uns nicht üblich, scheint aber vorgefallen zu sein. Dafür Entschuldigung. Wir werden bestimmt auf Ihre Reklamation… Mehr

Sehr geehrter Gast

Dass Sie beim Abschlag gestört werden, ist auch bei uns nicht üblich, scheint aber vorgefallen zu sein. Dafür Entschuldigung. Wir werden bestimmt auf Ihre Reklamation reagieren!!
Bezüglich Ihres weiteren Kommentares darf ich auf die Antwort an H/F Tomsen verweisen.
Überzeugen Sie sich, dass der sehr junge, vielseits gelobte, Platz innerhalb von 2 Monaten erheblich verbesserte.
Wir begrüßen Sie gerne!!
MWW

Tomsen 5 Bewertungen

Unfair und Ballfressend oder nur noch nicht wirklich fertig?

Habe den Platz am 25.05.2014 im Rahmen der Strawberry Tour gespielt.

Es gibt ein schönes Club Haus mit Appartments und Wellness, ordentlicher Gastronomie und gutem Pro Shop. Der Check In war freundlich und man freute sich auf den Tag.

Auf der Driving Range angekommen, war ich erstaunt, daß es bei einem Turnier mit 88 Teilnehmern nur 8 Abschläge zum einspielen gab, obwohl der Platz für mehr ausreichend vorhanden war.

Ich habe mich dann auf das Chippen beschränkt.

Der Platz selbst ist nicht lang, aber relativ eng und die gewollten Hindernisse (Bunker) kommen gut ins Spiel. Die Fairways selbst sind noch lange kein grüner Teppich und nach einer Woche ohne Regen schon äußerst hart, so daß der Bounce sehr oft zum Glücksspiel wird. Die Grüns sind stumpf, langsam, ohne Halt und ebenso richtig hart.

Zum unfairen, ballfressenden Monster wird der Platz für mich durch seine Bauweise bzw. wie er ausgepflockt ist. Entweder ist auf beiden Seiten einer Spielbahn aus, seitliches Wasser (ohne wirkliches Wasser) oder beides. Allerdings befindet sich an den Rändern eigentlich nur das aufgehäufte Gestrüpp, die Wurzeln und Erde vom Bau des Platzes. Praktisch jeder Ball der auch nur 50 Zentimeter in ein „Wasser“Hindernis rollt wird meist nicht mehr gefunden oder kann auch mit einem Rettungsschlag nicht mehr weitergespielt werden. Unserem 4er Flight kamen so ca. 20 Bälle abhanden. Zwei Unterspielungen bei 88 Teilnehmern sprechen ebenfalls eine deutliche Sprache.

Vermisst habe ich Bänke und Wasserspender, an der 16 war ein Getränkeautomat. Die Entfernungsmarkierungen aus Glas sind vielleicht stylisch, aber nur aus der Nähe erkennbar, Holzpflöcke mit farbigen Ringen sind zur Orientierung einfacher.

In 4-5 Jahren ist der Platz vielleicht besser, bis dahin fahre ich lieber woanders hin.

Kommentar von MWW, Geschäftsführer von Golfclub Kitzbüheler Alpen Westendorf
Aktualisiert am 18. Juli 2014

Sehr geehrte/r Frau Herr Tomsen Obwohl ich Sie nicht auf der Startliste wiederfinde, darf ich auf Ihre Bewertung eingehen. Der Platz wurde am 09. Mai14, also genau 16 Tage vor "Strawberry",… Mehr

Sehr geehrte/r Frau Herr Tomsen

Obwohl ich Sie nicht auf der Startliste wiederfinde, darf ich auf Ihre Bewertung eingehen.
Der Platz wurde am 09. Mai14, also genau 16 Tage vor "Strawberry", eingeweiht und das erste Mal bespielt.
Die Kleinigkeiten wie Bänke, Bodenmarkierungen, seitliche Entfernungsmarkierungen mit Hinterlegen der Glasmarker, standen auf Termin und sind bereits seit längerem von der "to do" Liste. Obwohl der Platz sehr jung ist und letztes Jahr aufgrund der riesigen Unwetter weder eine konsequente Pflege noch Bespielbarkeit möglich war, zeigt sich der Platz nach allgemeiner Meinung in einem hervorragenden Zustand. Bis zum Teppich ist zugegebener Maßen noch ein Weg.
Nur so viel, die Bauweise eines Platzes bestimmt nicht die Höhe der Ballverluste. Dass das Hardrough sehr dicht am Fairway liegt, ist Gegenstand der Baubestimmungen. Aktuell aber, zu Ihrer Information, werden aus dem Rough die losen Naturstoffe entfernt, so dass das Auffinden der Bälle oder auch des Herausspielen leichter wird. Am Grundcharakter des Platzes werden wir nichts verändern.
Nicht zuletzt möchte Ich erwähnen, dass das neue Course Rating bald zum Abschluss kommt und wir bei Turnieren von einer anderen Unterspielungsquote ausgehen können.

Vielleicht sollten Sie Ihre Wartezeit verkürzen um bei uns wieder zu spielen und sich von den Verbesserungen überzeugen.
Gerne würden wir Sie begrüßen.
MWW

Golfclub Kitzbüheler Alpen Westendorf - schon mal dort gewesen? Berichten Sie davon!

Eine Bewertung schreiben