Bewertungen

für Golfclub Dresden Elbflorenz e.V., Bannewitz, Deutschland

4.5 von 5 Sternen12 Bewertungen

5 Sterne:
7
4 Sterne:
4
3 Sterne:
1
2 Sterne:
0
1 Stern:
0
Eine Bewertung schreiben

Bewertungen 1 - 12 von 12

torsten 48 Bewertungen

Klasse Platz

Freundliches sekretariat

Sehr gute Ausschilderung
Toller Pflegezustand

Die ersten 9 sind klasse - die zweiten 9 slnd voller Überraschungen und spannend bis zur Bahn 18 - direkt am Clubhaus.

Toller Platz, den man gespielt haben muss.

kh1944 2 Bewertungen

Nicht völlig zufrieden

Die ersten 9 Bahnen in Ordnung. Danach Chaos. obwohl selbst langjähriger Golfer, fast 50 Jahre, einmal ein falsches Green angespielt.
Die Namensgebung pro Bahn ist gewöhnungsbedürftig. Zusätzliche Nummerierung wäre zu empfehlen.
Sehr freundliche Mitarbeiter, begrenzte Auswahl im Shop. Gastro zuvorkommende Mitarbeiter. Qualität in Ordnung.
Ich muss dort nicht mehr spielen.

Kommentar von Alfred Hagn, Manager von Golfclub Dresden Elbflorenz e.V.
26. Juni 2017

Lieber Gast unserer Golfanlage, wir sehr aufgeschlossen gegenüber konstruktiver Kritik. Das hilft uns, uns weiter zu entwickeln und zu verbessern. Leider ist die Kritik, die Sie vorbringen nicht in… Mehr

Lieber Gast unserer Golfanlage, wir sehr aufgeschlossen gegenüber konstruktiver Kritik. Das hilft uns, uns weiter zu entwickeln und zu verbessern. Leider ist die Kritik, die Sie vorbringen nicht in der Form berechtigt. Alle unsere Bahnen haben Namen aber auch Nummern auf den Abschlagstafel und auf den Scorekarten.
Jeder Gast bekommt ein kostenloses Exempler unseres Birdiebooks in dem neben den Bahnbeschreibungen auch eine Platzübersicht abgebildet ist.
Die nächsten Abschläge, bis auf drei Bahnen, sind alle direkt neben den zuletzt gepielten Grüns. Bei den drei Bahnen an denen dies nicht der Fall ist, sind mehrfache Beschilderungen in unmittelbarer Nähe des zuletzt gespielten Grüns als Wegehinweis angebracht.
Unser Ziel ist es das alle Gaste zufrieden unsere Anlage verlassen und gern wieder kommen. Schade, dass uns dies bei Ihnen nicht gelungen ist.

Mit freundlichen Grüßen

Alfred Hagn

Golfbetriebsmanager

Golf for fun 9 Bewertungen

Schöner, hügeliger Platz, abwechslungsreich.

Ein schöner Platz, mit viel auf und ab. Mittelmäßig anspruchsvoll, selbst für handicap 37 gut und mit Spaß bewältigbar. Schickes Clubhaus mit Restauration (nicht besucht), freundlicher Empfang. Selbst im April schon guter Zustand der Grüns.

Birdie-Hunter 3 Bewertungen

Toller Parkland-Course

Dresden hat 3 Golfplätze: Ullersdorf (18-Loch), Possendorf (18-Loch) und Herzogswalde (9-Loch). Wir waren im September zu Besuch in Dresden und haben alle 3 Plätze gespielt.
> FAZIT: Ullersdorf und Possendorf waren Top (faire Plätze, toller Pflegezustand, super Grüns, netter und kompetenter Service). Der Golfplatz in Herzogswalde war hingegen eine Enttäuschung.
> DETAILS: Die Anlage in Possendorf ( "GC Elbflorenz") ist ein herrlicher Parkland-Course, bei dem sich anspruchsvolle und leichtere Löcher angenehm abwechseln. Die gesamte Gestaltung rund um das Clubhaus, mit einem wunderschönen Blick auf das 18. Grün ist einfach nur toll. Der Pflegezustand der gesamten Anlage war Top. Grüns, Fairways und Roughs hatten eine angenehme Schnittlänge und schöne Schnittmuster. Das Putten auf den großen und schnellen Grüns war eine schöne Erfahrung. Derart gute Grüns durfte ich bislang nur selten spielen... macht auf jeden Fall Lust auf mehr.
> Es war ein toller Golf-Tag! Das Greenfee von 60 € für 18 Loch war angemessen.

Matt-Eagle 79 1 Bewertung

Referenz in Sachsen

Eine wahrlich inspirierende Golfrunde am 1.8.2016. Super freundlicher Empfang, Greenfee montags verringert aufgrund Platzpflegearbeiten, welche aber fast nicht spürbar waren. Startzeit kein Problem und nur freundliche Spieler getroffen. Grüns in tadellosem Zustand und ausreichend schnell trotz einiger Regenfälle in den letzten Tagen. Habe in Sachsen noch keinen besseren Platz gesehen, sowohl was Optik als auch Pflegezustand betrifft. Nicht umsonst Leading Golf Course. Nur zu empfehlen!

Golf-Familie 39 Bewertungen

Selten gut

2. Juni 2016. der Empfang im Sekretariat war ausgesprochen freundlich, die Spargelgerichte im Restaurant sensationell gut. Die Garderoben sauber und schön. Der Platz in einem top gepflegten Zustand inkl. Schnelle Grüns. Abwechslungsreiche teilweise einfache aber auch fordernde Spielbahnen. Er wird allen Ansprüchen eines Leading Golf-Platzes gerecht. Resümee: eine angenehmes Golf-Erlebnis mit passendem Preis-Leistungsverhältnis.

Tommy_B 28 Bewertungen

Platz top, aber...

Ja, der Platz ist wunderbar. Das Design teilweise spektakulär, besonders die Bahnen im Wald. Par und Birdie werden jedoch nur routinierte Longhitter spielen können. Die Spielbahnen haben ordentliche Längen. Für Anfänger kann die Runde schnell frustrierend werden. Bei Wind wird es besonders knifflig.
Leider waren die Grüns dick eingesandet, was den Spielspass deutlich reduziert hat. Weder auf der Website war dazu ein Hinweis, noch wurde das im Sekretariat erwähnt. Dafür dann noch das volle Greenfee zu verlangen grenzt schon an Unverschämtheit. Sorry, aber solche Hinweise sind heute einfach Standard. Deshalb auch ein Punkt Abzug. Die Gastronomie ist ebenfalls spitze.

adamscott 29 Bewertungen

Der deutlich reizvollere Dresdner Platz

Hatte, das Vergnügen, beide Dresdner 18-Loch-Plätze schon mehrmals zu spielen und Possendorf ist der deutlich schönere Platz.

Platz-Zustand:
Die Übungsanlagen machen keinen so tollen Eindruck, der Platz-Zustand ist jedoch top!

Platz-Layout:
Vom Clubhaus und Tee1 sieht man dem Platz seine Reize gar nicht an, dies ändert sich jedoch schon mit dem zweiten Schlag. Auf den ersten 9 spielt man eigentlich immer über eine große Senke, so dass man dauernd bergan, bergab oder beides auf einer Bahn spielt, selbstverständlich meist mit Wasser in der Senke. Hier sind die Fairways recht breit und man sollte sich definitv ein paar Schläge Vorsprung herausspielen.
Highlight ist der Abschlag der 9 (Par5), bei dem man über's Wasser so weit wie möglich auf den Gegenhang dreschen muss um in akzeptabler Schlagzahl das Grün zu erreichen.
Die zweiten 9 verlaufen größtenteils durch Wald und sind definitv die schwierigeren. Gerade die 13 zieht sich die ersten 300m durch eine enge Waldschneise, bevor man dann über eine Senke ein erhöhtes Grün anpielt - toll!
Krönender Abschluss ist das Inselgrün der 18 direkt vor der Clubhaus-Terasse.

Gastro / Clubhaus:
Der Bau ist großzügig, neuwertig, anspruchsvoll. Gastronomie habe ich bisher nicht kennengelernt.

Anfahrt:
5 Min südlich der A17 - einfach zu finden und kürzer als Possendorf für alle, die aus Westen nach Dresden fahren.

Gesamt-Fazit:
Nicht umsonst wurde der Platz letztes Jahr zum 12.-schönsten Platz Deutschlands gewählt. Einziges Manko, und da schließe ich mich einem Vorschreiber ausdrücklich an, ist die fehlende Nummerierung der Bahnen - bitte abändern!

Mazill 2 Bewertungen

Tolle Überraschung!

Als Betriebswirt fällt mir spontan ein: Ein richtig tolles Preis-Leistungs-Verhältnis.
Der Platz überzeugt und überrascht durch seine Vielfältigkeit. Keine Bahn gleicht den Anderen. Es hat wirklich Spaß gemacht. Negativ ist die Drivingranch zu nennen. Die Bälle sind eine Zumutung (Gummibälle) und die Übungsflächen fallen nicht sehr groß aus. Das äußere Erscheinungsbild des Clubhaus bzw. erste Eindruck der Einlage ist ebenfalls enttäuschend. Durch die Bahnen wird man dies aber schnell verzeihen können.
Fazit: Wenn ihr die Möglichkeit habt, gönnt euch die Zeit.

Nichmama 22 Bewertungen

Sachsens schönster Platz

Behaupte ich mal. Ca. 20 Minuten vom Zentrum Dresdens entfernt, hügelig mit vielen Bäumen (ja, ich habe den "Bierbaum" getroffen) und tollen Spielbahnen. Es viel Wasser und Wald im Spiel, dafür sind die Fairways breit und die Ausgrenzen selten. Tolle Abschläge. Im Turnier alles ok, nette Mitglieder. Die SMS-Kommunikation funktioniert leider nicht, aber der Sync mit mygolf ist besser geworden. Obwohl alles Super ist, ziehe ich einen Punkt ab und zwar für die nicht vorhandene Nummerierung der Spielbahnen. Statt Nummern gibt es nur die Namen der Sponsoren. Das ist für viele Gäste eine Zumutung. Im Ergebnis verlaufen sie sich oder rennen mit irrem Blick über das weitläufige Gelände.

S.Heise 1 Bewertung

Superplatz

Dieser Platz ist wirklich eine Reise wert. Er ist überraschenderweise sehr hügelig, man spielt öfter ins Blinde. Für Spieler, die nicht so gut zu Fuß sind empfiehlt sich ein Cart. Es gibt sehr viel Wasser und die Bahnen sind ständig abschüssig zu irgend einer Seite. Die Grüns waren (wie bei so vielen Plätzen)nach diesem Winter in keinem guten Zustand, aber der Rest war sehr gepflegt. Das Personal war sehr freundlich und das Essen hinterher im Restaurant sehr gut. Wir können diesen Golfclub mit gutem Gewissen weiterempfehlen und werden sicher auch noch mal vorbeischauen.
Sigrid u. Piet aus Berlin im April 2011

Czexican 71 Bewertungen
  • Automatische Übersetzung
  • Originalversion

Interessante Form

Lange Zeit stand dieser Kurs auf meiner Bucket List, da er in der Nähe meiner Heimat liegt und Teil des Leadingcourses-Portfolios ist. Beim Betreten des Kurses sehen Sie die historischen Gebäude. Direkt vom Parkplatz aus befinden Sie sich an Übungsplätzen und im Clubhaus. Alles sehr nah. Es ist ziemlich viel Platz zum Üben. Das Einchecken in Pro Shop ist etwas schwierig, wenn Sie kein Deutsch sprechen, aber sie versuchen, Ihnen zu helfen. Ich schätze eine Birdie-Karte als Geschenk und Greenfee am Montag ist genau der richtige Preis für den Kurs. Der Platz selbst liegt in einem kleinen Tal in der Nähe des Waldes. Alle Löcher sind schön geformt mit vielen Blindschlägen, bei denen Sie möglicherweise den Schlag verlieren, wenn Sie den Platz nicht kennen. Spielen Sie also beim ersten Mal sehr konservativ. Besonders im Sommer gibt es viele Möglichkeiten zu punkten, da die Fairways sehr trocken und ziemlich hart waren. Ihr Zustand war nichts Besonderes. Die Grünen waren gut, sie haben sie nur belüftet und etwas Sand aufgelegt. Überraschenderweise ist natürlich etwas laut, da die Straßen in der Nähe sind. Ich würde sagen, die Signaturlöcher sind 10,11,12,13. Offensichtlich bevorzuge ich Neun vor Neun. Der schwächste Punkt wäre für mich, dass man am Montag nichts zu essen oder zu trinken bekommt, was ein bisschen enttäuschend ist, wenn man bedenkt, dass ich ein Stück weit gekommen bin, um dort zu spielen.

Übersetzt von Google.

Golfclub Dresden Elbflorenz e.V. - schon mal dort gewesen? Berichten Sie davon!

Eine Bewertung schreiben