Bewertungen

für Golfclub Altötting-Burghausen e.V., Haiming, Deutschland

4.0 von 5 Sternen13 Bewertungen

5 Sterne:
5
4 Sterne:
5
3 Sterne:
2
2 Sterne:
0
1 Stern:
1
Eine Bewertung schreiben

Bewertungen 1 - 13 von 13

Löwe von Kildare 13 Bewertungen

Empfehlenswert

Gespielt im September 2018 Vorab: Die Fairways waren nicht perfekt, aber angesichts der Trockenheit der letzten Wochen in relativ gutem Zustand.
Die Grüns dagegen in perfektem Zustand, wegen einiger Schräglagen durchaus anspruchsvoll und nicht leicht zu spielen. Die anspruchsvollen Pinpositions hingen wohl mit der unmittelbar bevorstehenden Clubmeisterschaft zusammen.
Generell machte der Platz einen sehr gepflegten Eindruck.
Ansonsten ein durchgehend flacher, angenehm zu spielender Platz mit altem Baumbestand in reizvoller Natur. Breite Fairways, die wegen der Bäume aber nicht immer leicht zu treffen sind.
Die Dame im Sekretariat ausgesprochen freundlich, den Biergarten konnte ich wegen schlechten Wetters nicht testen.
Das einzige Manko waren relativ lange Wege zwischen den Bahnen. Für einen Punktabzug reicht das aber nicht...

kallewigg 16 Bewertungen

Golfplatz Piesing - sehr schöner Platz mit akutem Problem

Wir haben den Platz im Juni 2018 gespielt. Die 18-Loch Anlage hat ein sehr schönes, abwechslungsreiches Layout im hügligen Voralpenland. Grüns und Teeboxen in einem sehr guten Zustand, sehr weitläufiges Trainings-Gelände, das Clubsekretariat war ausnehmend hilfsbereit und freundlich. Also eigentlich 4 -5 Sterne. Leider sieht sich der Club aber zur Zeit mit erheblichen Problemen mit den Fairways konfrontiert. Was auch immer die Ursache ist, es gibt immer wieder größere Flächen mit sehr geringem oder gar keinem Grasbewuchs. Wir hatten uns deshalb entschieden, mit Besserlegen zu spielen, weil wir ansonsten häufig vom blanken Boden hätten spielen müssen. Man konnte die Greenkeeper bei der Arbeit an den Fairways beobachten (es fehlt offenbar z.B. an Wasser). Viel Erfolg bei der Wiederherstellung der Gesamtqualität des Platzes.

guennyk 1 Bewertung

Falkenhof und Piesing an einem Tag

Habe am 10.08.17 beide Plätze hintereinander gespielt und ich kann sie beide nur empfehlen Für die Anfahrt zum Falkenhof das Navi nicht vergessen, ansonsten toller Platz und da Donnerstag war, nur 20€, perfekt Dann auf nach Piesing, wurde noch nie so nett empfangen wie dort, reinkommen, wohlfühlen, so muss es sein, leider nur noch Zeit für 9 Loch gehabt, aber hat sich trotzdem voll gelohnt, ich komme gerne wieder

bobby 19 Bewertungen

Schöner Platz mit teilweise langen Wegen zwischen den Fairways

Freundliches Sekretariat. Der Platz ist relativ eben, gepflegte und breite Fairways. Gute Grüns, leicht onduliert. Manchmal lange Wege zwischen den Löchern.
Wir kommen gerne wieder.

herby 64 Bewertungen

Papst Benedikt und der Falkenhof

Die nachfolgende Bewertung richtet sich an besagten 9-Loch Platz Falkenhof. Die Anfahrt ist spannend, aber vom Ende der Autobahn kommend ist es einfach. Richtung Marktl und kurz vor der Innbrücke links in die Pampa (ausgeschildert). Am Ende der Welt (man stürzt nicht in den Inn, sondern in die Alz) wird man von einem Spitzenplatz (Fairways, Grüns) erwartet. Breite Fairways verhelfen dem Longhitter zu einem guten Score. Der aus dem nahen Marktl stammende Papst Benedikt konnte mir trotz inniger Anflehung keine zusätzlichen Meter zuteil werden lassen. Die ersten 4 Bahnen befinden sich, vom Parkplatz aus gesehen, auf der linken Seite. Die anderen rechts. Alle Bahnen sind mit großen Bäumen am Rande der Spielbahnen schön eingewachsen und bieten auch an heißen Tagen Schatten.
Das Clubhaus ist einfach und zweckmäßig. Schöne Terrasse mit freundlichen Mitgliedern. Einen fünften Stern verhindern die schon angesprochenen sanitären Umstände. In einer Dusche, integriert in die Toilette (Utensilien müssen selbst mitgebracht werden), kann mann aber das Nötigste erledigen.
Was zeichnet dieses Idyll noch aus? Die schon angesprochene Ruhe. Driving Range kostenlos, Puttinggreen gut, Chipping Area etwas vernachlässigt. Mit unserem Camper konnten wir ohne Probleme auf dem Parkplatz übernachten. Die Wirtin Doris mit oberniederbayerischen Charme ist vielleicht nicht jedermanns Sache. Sie ist sehr hilfsbereit, wenn man auf sie zugeht. An heißen Tagen bietet sich ein Sturz in die Alz an: Vom Clubhaus am Grün 4 vorbei, führt ein Pfad zu einer herrlichen Kiesbank. Am Abschlag der Bahn 7 kann man den Zusammenfluss von Alz und Inn sehen. Der gesamte Golfclub ist Mitglied in Albrecht und Leisure Breaks. Keine Abschlagszeit. Wer da ist spielt, basta. Mo. und Do. Golf unlimited für 20 €. Da kann man spielen bis der Arzt kommt. Wir werden wiederkommen!

Rosen14 19 Bewertungen

Bewertung vom Golfplatz Falkenhof

Der Golfplatz "FALKENHOF" liegt wirklich am Ende der Welt.
Runter von der Landstraße, vorbei an einem Pferdegestüt, durch den Wald und kurz bevor man in den Inn stürzt, da ist er.
Die Lage hat einen Vorteil: es ist ruhig. So wunderbar still, wie ich es auf kaum einem anderen Platz erlebt habe.

Parkplätze gibts zuhauf, die Hälfte davon schattig.

Als ich am 11.9. dort war, funktionierte der Ballautomat auf der Driving Range nicht.
Und mit ec-Karte kann man hier übrigens das Greenfee nicht zahlen!!
Das ist nur möglich am Partnerclub Schloss Piesing. Von dort bekommt man dann eine handgeschriebene Wegbeschreibung zum Falkenhof. Wenn man Glück hat, findet man ihn, denn die tatsächliche Route wich um etliche Kilometer von der Beschreibung ab.
Der Mitarbeiter Micha war aber sehr nett und hilfsbereit.
Also 30 € bezahlt für die 9 Löcher am Sonntag und los gings.

Am Falkenhof erwartet den Gast ein kleines Restaurant im Stil der 80er mit einer schönen, beschatteten Terrasse.
Dort kann man dann einer der vielen offenbar hausgemachten Kuchen à € 2,70 (Preis ohne Schlagsahne) genießen oder sich etwas von der kleinen Speisekarte aussuchen. Pasta, Wokgerichte, Brotzeiten: alles dabei zu guten Preisen. Die Wirtin ist eher herb, scheint aber bei den Stammgästen recht beliebt zu sein.

Der Platz ist schön angelegt, es gibt immer wieder Schatten von den großen Bäumen entlang der Bahn, aber kaum Sitzgelegenheiten. Die Bahnen sind nicht zu lang oder zu kurz, es gibt Bunker und kleine Anhöhen. Allgemeinzustand: gut.

Kleine Seen mit Fröschen und Seerosen, rundrum Maisfelder und Wälder: es ist schön ländlich hier.

Was mir leider überhaupt nicht gefallen hat: die Dusche bei den Damen!
Ich komm ja ein bisschen rum und habe ich anderen Clubs gesehen, was man dort bei gleichem Preisniveau geboten bekommt: nämlich Seife, Handtücher und Fön.
Und hier? Nichts davon. Ach ne, halt, etwas bekommt man doch: Spinnen in der Nasszelle!

winglet 16 Bewertungen

Wunderschöne, entspannte Golfrunde

Wir können den Platz nur rundherum empfehlen. gespielt haben wir den 18 Loch Platz und waren begeistert.
Nach einer sehr freundlichen und herzlichen Begrüssung im Sekretariat haben wir uns kurz auf der grosszügigen Driving Range eingeschlagen. Danach ging das Vergnügen los. Das erste Loch stellt gleich eine Herausforderung dar, wenn man den Platz noch nie gespielt hat: eng zwischen zwei hohen Bäumen durch und eigentlich blind, da man vom Herrenabschlag nicht wirklich erkennen kann, wie es weitergeht. Vom Damenabschlag ist es etwas entspannter, da man bereits erkennen kann, dass sich hinter dem Hügel das Fairway breit öffnet. Der Platz hat einen alten Baumbestand und bestens positionierte Hindernisse. Die Grüns spurtreu und gut verteidigt. Langweilig wird es hier nie, da die Bahnen sehr abwechslungsreich sind und durchaus tricky zu spielen. Die ganze Anlage mit viel Liebe zum Detail designed.

Im Anschluss haben wir im Clubrestaurant sehr gut im Biergarten gegessen. Ein rundherum gelungener Golftag... wir kommen ganz sicher wieder.

Kommentar von Clubmanager, Clubmanager von Golfclub Altötting-Burghausen e.V.
22. August 2016

Hallo Winglet, Wir freuen uns, dass es Ihnen bei uns gefallen hat und Sie einen gelungenen Golftag bei uns verbracht haben. Wir hoffen, Sie bald wieder bei uns begrüßen zu dürfen. mit freundlichen… Mehr

Hallo Winglet,

Wir freuen uns, dass es Ihnen bei uns gefallen hat und Sie einen gelungenen Golftag bei uns verbracht haben. Wir hoffen, Sie bald wieder bei uns begrüßen zu dürfen.

mit freundlichen Grüßen

Ihr Team vom Golfclub Altötting-Burghausen

sportfreund1 6 Bewertungen

Ein Geheimtipp für stressfreies Golfen Falkenhof 9-Loch

Ein sehr gepflegter Platz, der unheimlich Spaß macht, Breite Fairways, gesäumt von Bäumen, verlangen trotzdem ein genaues Spiel.
Einziger Kritikpunkt ist die fehlende Beschriftung, wenn man von der A94 kommt, ohne Navigation wird es schwierig.

harley 33 Bewertungen

Sehr freundlicher Golfclub

Wir spielten Im August den nicht sehr anspruchsvollen aber sehr gepflegten Golfplatz.
Hervorzuheben ist die sehr freundliche Rezeption, die Gastronomie und die äußerst netten Damen des Pro Shop.

Marlbra 1 Bewertung

Einer meiner Lieblingsplätze

Ich habe den Platz in Haiming schon zu allen Jahreszeiten gespielt und ihn jedesmal für schön empfunden. Nach dem frühen Start in diesem Jahr habe ich mir auch für heuer einige Runden vorgenommen. Der Platz ist schön angelegt und in einem hervorragenden Zustand. Die Trainingsmöglichkeiten sind gut und die Clubmitarbeiter sind freundlich. Das Preisleistungsverhältnis stimmt. Ich kann den Platz nur empfehlen.
Marlies Bratke, Berchteagaden

j.reschen 1 Bewertung

Hervorragender Platz, kompetentes und freundliches Personal

Ich habe den Platz schon sehr oft gespielt. Er war immer in einem hervorragenden Pflegezustand, das Platzdesign ist interessant und die Landschaft schön. Besonders die zweiten neun Löcher vermitteln ein heimeliges Gefühl, friedlich und stimmungsvoll. Das Personal war (mit Ausnahme eines kurzzeitig eingestellten, inzwischen wieder nach Preußen entfleuchten Managers) kompetent und freundlich. Ich habe mir für heuer mehr als eine Runde vorgenommen. Den Golfclub wegen eines unliebsamen Auftritts auf der Driving Range insgesamt schlecht zu bewerten ist unfair und unsportlich. Beide Anlagen des Golfclubs Altöttinmg-Burghausen sind absolut empfehlenswert.
Josef Reschen, Salzburg

EU Buerger 1 Bewertung

Auslaendische Gaeste unerwuenscht, Vorsicht geboten, Schande

Der Golfclub garantiert schriftlich freie Benutzung der Driving Range ohne Gebuehr. Leider wurden wir von drei Golftypen haesslich angesprochen und angebruellt, warum wir uns erlauben ohne Gebuehr die Driving Range zu benutzen. Ein Gentleman, ehemaliger Mitglied stand auf unserer Seite. Wir haben die primitivsten Beschimpfungen jeglicher brauner Art erlebt, Auslaenderfeindliche Parollen des niedrigsten Niveau, wir werden niemals diesen Golfclub weiter empfehlen und freuen uns schon riesig in unserer Heimat deutsche Golfspieler kennezulernen. ES LEBE DER GOLFSPORT!!! Und das passiert in der Naehe, wo sogar der Benedikt geboren wurde, naemlich in Marktl, wo selbstverstaendlich nur Gruess Gott gilt!!! Wir fragen uns, wie das alles zusammen passt???!!!

Kommentar von Clubmanager von Golfclub Altötting-Burghausen e.V.
17. Juni 2014

Sehr geehrte Damen und Herren, sehr geehrter EU Bürger, Hiermit nehmen wir, der GC Altötting-Burghausen, Stellung zu dem von EU-Bürger geschilderten Vorfall: Im Golfclub Altötting-Burghausen sind… Mehr

Sehr geehrte Damen und Herren, sehr geehrter EU Bürger,

Hiermit nehmen wir, der GC Altötting-Burghausen, Stellung zu dem von EU-Bürger geschilderten Vorfall:

Im Golfclub Altötting-Burghausen sind ALLE GolferInnen genauso wie NichtgolferInnen aller Nationen und jeder Hautfarben herzlich willkommen. Wir verurteilen - und das möchten wir hiermit deutlich betonen - jede Art von Rassismus, Diskriminierung, Hass und Gewalt. Gastfreundschaft und ein hoher Dienstleistungsstandard sind unser Credo. Seit dem 1. Mai 2014 ist bei uns die Nutzung der Driving Range für ALLE Personen frei - ein Zeichen von Gastfreundschaft und eine Gegenmaßnahme zum Abbau von Klischees und Vorurteilen gegenüber unserem schönen Sport. Diese Gastfreundschaft haben EU-Bürger und sein Sohn auch einige Male gerne in Anspruch genommen.

Wie es zu dem von EU-Bürger geschilderten Zwischenfall bei deren letzten Besuch gekommen ist, können wir leider nicht im Detail nachvollziehen. Wir haben sowohl von EU-Bürger als auch von der Gegenpartei unterschiedliche Schilderungen verbaler Art erhalten. Die Aufforderung, uns dies schriftlich vorzutragen, um eine offene Schlichtung in die Wege zu leiten, wurde leider abgelehnt. Gemäß den Ausführungen der Gegenpartei, war ein schwerer Etikette-Fehler des Sohnes von EU-Bürger, nämlich die Gefährdung von Spielern auf der Driving-Range, der Auslöser des Konfliktes. Dies hat uns auch der von EU-Bürger genannte Gentleman bestätigt, der im Übrigen nach wie vor bei uns Mitglied ist.

Wir finden es schade, dass EU-Bürger nun auf diesem Wege seiner Enttäuschung Luft machen muss und den Vorfall zum Anlass nimmt, unseren GANZEN Club mit all seinen Mitgliedern, 27 Bahnen, Übungseinrichtungen, den beiden Gastronomien und allen Mitarbeitern so negativ zu bewerten und alles über einen Kamm schert. Weiter finden wir es bedenklich, dass eine Person sich EU-Bürger nennt, um damit in der Öffentlichkeit seine Offenheit zu demonstrieren, dann aber Verallgemeinert und nicht nur unseren Club, sondern auch die gesamte Region verurteilt. Auch davon nimmt der GC Altötting-Burghausen Abstand!

Wir möchten nun alle Gäste auffordern, sich unabhängig von diesem Vorfall, ein eigenes objektives Bild von unserem GANZEN Club zu machen und würden uns freuen, Sie bald bei uns begrüßen zu dürfen.

Das gesamte Team GC Altötting-Burghausen freut sich auf Sie!

comed2000 7 Bewertungen

Für jeden Geschmack etwas

Zuerst ist man etwas irritiert; der Platz heißt Altötting-Burghausen, befindet sich aber weder in Altötting noch in Burghausen. Da es auch keine Beschilderung gibt, muss man seinem Navi vertrauen oder Einheimische fragen... nbb.: in Burghausen mussten wir mehrmals nach dem "Burghauser Golfplatz" fragen, bis wir jemanden gefunden haben, der schon mal von einem Golfplatz gehört hat, aber der würde in Marktl (=Papstgeburtsort) sein; ein anderer behauptete, der Golfplatz habe nichts mit Burghausen zu tun und wäre in Haiming... wie jetzt???

Mittlerweile kennen wir uns aus:
Ein Golfclub mit Namen Altötting Burghausen betreibt zwei Plätze, einen in Marktl und einen in Haiming (warum er nicht GC Haiming-Marktl heißt, hat sich uns nicht erschlossen)

Diese beiden Plätze sind nicht nur ca. 10 km voneinander entfernt sondern sie sind auch sehr unterschiedlich im Design.

Der 18 Lochplatz hat eher einen jugendlich, sportlichen Charakter. Lange, breite Bahnen mit tückischen Hindernissen, die für Longhitter fast nicht ins Spiel kommen, aber dem normalen Golfer das Leben mitunter sehr schwer machen.

So hat man gleich am 1. Abschlag eine fast unüberwindliche Barriere von hohen Bäumen vor sich, just in der Entfernung, in der auch ein gut getroffener Ball schon bedenklich an Höhe verliert und irgend ein Ästchen findet sich bestimmt, das den Ball unbarmherzig den einzigen kleinen Hang auf der sonst ebenen Spielbahn zurückrollen lässt. So geht es nahezu alle 18 Löcher... und der Driver glüht. Leider befindet sich der sportive Platz in einer landschaftlich weniger attraktiven Umgebung, hat man doch fast immer eine Industriesilhouette vor Augen.

Ganz anders nun der dazugehörige 9 Loch Platz. Nur 10km entfernt bietet sich eine völlig andere Landschaft. Wald, Streuobstwiesen, Flussläufe und Felder säumen den kürzeren, aber nicht minder attraktiven Platz. Hier ist etwas mehr Präzision gefragt und die pure Kraft nicht allein seeligmachend. Durch die kompakte Anordnung der Spielbahnen sind die Wege kurz und weniger kraftraubend.

Ein Kuriosum macht den Platz zudem unvergesslich. An der Bahn 4 haben die Damen erstmalig die Möglichkeit einen "Sir" zu schlagen. Ihr Abschlag befindet sich hinter dem Herrenabschlag... warum? Ganz einfach, Damen spielen hier ein Par 5 und Herren ein Par 4. Haben wir so noch nirgends gesehen.

Wenn man schon mal in der Gegend ist, sollte man auf alle Fälle beide Plätze spielen, zumal wir nach den 18 Löchern am Vormittag den 9 Loch Platz nachmittags ohne Extrafee spielen konnten - ganz schön entgegenkommend; ob Ausnahme oder Regel egal, wir fanden es klasse!

Golfclub Altötting-Burghausen e.V. - schon mal dort gewesen? Berichten Sie davon!

Eine Bewertung schreiben