Bewertungen

für Golf- und Landclub Bergkramerhof e.V., Wolfratshausen, Deutschland

3.3 von 5 Sternen29 Bewertungen

5 Sterne:
9
4 Sterne:
6
3 Sterne:
5
2 Sterne:
4
1 Stern:
5
Eine Bewertung schreiben

Bewertungen 1 - 29 von 29

ChristaOellingrath 1 Bewertung

Superplatz

Am 22. August 2019 und jetzt wieder am 17. Oktober habe ich als Gastspielerin (Hcp 28) den Bergkramerhof mit den erneuerten Grüns gespielt.

Obwohl ich nicht in der Nähe wohne, spiele ich häufiger auf dem ökologischen Golfplatz. Er ist für mich durch die großzügige Gestaltung wie kein anderer Platz stressfrei und wunderschön zu spielen. Außerdem genieße ich dort das Gesunde. Golfen ohne Chemie und vor allem ohne Pestizide schenkt mir jedesmal ein besonderes Wohlbefinden.

An beiden Spieltagen haben mich die neuen Grüns sehr beeindruckt. Die Greens waren im August wie auch im Oktober so makellos, dass es mir fast schon unwirklich vorkam. Die schöne gleichmäßig hellgrüne Farbe der Grüns wird mir sicher noch lange in Erinnerung bleiben.

Aber auch die gut gepflegten Abschläge, Fairways und die eher kurz geschnitten Semiroughs haben mich begeistert und zu dieser Platzbewertung motiviert.

Da auch die freundlichen Mitarbeiter keine Wünsche offen ließen, gibt es von mir insgesamt für den "erneuerten" ökologischen Bergkramerhof „5 Sterne“.

Bernhard F. 2 Bewertungen

Ein superschöner Herbst-Golf-Tag am Berkramerhof

Wir waren heute wieder einmal zu einer 18-Loch Runde am Bergkramerhof, neugierig und gespannt, was sich hier so alles getan hat.
Eine schöne und gute Runde war’s bei sehr gutem Herbstwetter, angenehmen Temperaturen, einem großzügigen, weitläufigen, abwechslungsreichen und bestens präparierten schönen Platz mit wunderbaren herbstlichen Ausblicken. Das hat rundherum Spaß gemacht!
Auch die Club-Gastro haben wir durstig und hungrig besucht, wurden in einem schön hergerichteten Club-Gasthaus wunderbar umsorgt und fanden zuletzt im sehr gut sortierten Pro-Shop auch noch einen echten feschen Schnapper.
Kurz: Das war ein super Golf-Tag in einem sehr schönen und top-gepflegten Club mit entspannt-sportlicher Armosphäre zum Wohlfühlen.
Wir kommen auf jeden Fall wieder auf eine neue schöne Runde!

MBGolfer 1 Bewertung

So geht Schönes Spiel

Ich habe den Platz 2018 gespielt und jetzt am 27. September. Sehr angenehme Überraschung. Die Grüns wurden völlig neu aufgebaut (war auch nötig) und sind jetzt in einem Top-Zustand. Was mir auch gefallen hat: Alle Roughs sind jetzt Penalty Areas und dürfen nicht betreten werden. Damit wird das Spiel allgemein flüssiger, weil die manchmal nervende Ballsuche im Rough wegfällt. Man spielt zwar mit Strafschlag weiter, hat aber keinen Distanzverlust.

Was sich nicht geändert hat: Die wunderbare Landschaft mit dem oft freien Blick in die Berge und der völlige Verzicht auf den Einsatz von Pestiziden auf dem ganzen Platz. Nach dem Turnierplan gibt es dort sogar „Barfußturniere“. Wäre mal eine Überlegung wert.

Ich komme auf jeden Fall wieder.

CD 14 Bewertungen

Der Versuch einer objektiven Bewertung Stand: 13.10.2018

Einen Golfplatz nach strengen ökologischen Gesichtspunkten zu betreiben, ist schon mal als sehr positiv zu bewerten. Die Lage und das Layout des Platzes darf man ebenso als wirklich gelungen bezeichnen. Man fühlt sich hier wirklich in der Natur.
Der Empfang und auch die Starterin (Marshall) - war ein Strawberrytour-Turnier - sehr freundlich. Man fühlt sich wohl.
Der Platz war eigentlich in einem guten Zustand, wenn man beim Spielen die Putts weglässt. Ökologie hin oder her - die Grüns waren schlicht katastrophal. Extrem viele kahle, sandige holprige Bereiche plus Aerifizierung - eine reine Glückssache. Sehr schade!
Unsere Bedienung im Restaurant wirkte nicht gerade motiviert.
Insgesamt trotzdem ein schöner Golftag mit einem etwas bitteren Nachgeschmack = gerade noch 4 Sterne.

Kommentar von Dr. Josef Hingerl, Präsident von Golf- und Landclub Bergkramerhof e.V.
16. Oktober 2018

Liebe Golferin, lieber Golfer zunächst einmal vielen Dank für die objektive Beurteilung. Dazu muss man allerdings wissen, dass wir wegen der Aerifizierung und den etwas lädierten Grüns das Angebot 2… Mehr

Liebe Golferin, lieber Golfer zunächst einmal vielen Dank für die objektive Beurteilung. Dazu muss man allerdings wissen, dass wir wegen der Aerifizierung und den etwas lädierten Grüns das Angebot 2 for 1 hatten. Damit war der Platzzustand eingepreist.
Als Teilnehmerin des Strawberryturniers wussten Sie das allerdings nicht. Sie hatten Sonderkonditionen.
Die Ergebnisse des Turniers waren übrigens überdurchschnittlich gut.
Da bis zum Jahresende 2 for 1 gilt, sollten Sie einfach noch einmal vorbeikommen. Nach dem Aerifizieren sind die Grüns dann wieder bestens bespielbar.
Mit sportlichen Grüßen
Dr. Josef Hingerl (Präsident)

amical 63 Bewertungen

Miserabel!!!

Ich habe in 20 Jahren Golf noch nie einen in der Golfsaison in so erbärmlichen Zustand befindlichen Platz gespielt Teeboxen ohne jeglichen Grasbewuchs Grüns den Zustand zu beschreiben?? da fehlen mir die Worte Das einzig erfreuliche war der nette Empfang der einem ein für den Zustand des Platzes total überhöhtes Geld abgenommen hat und das wirklich gute Restaurant Bergkramerhof? NIE wieder

Kommentar von Dr. Josef Hingerl, Präsident von Golf- und Landclub Bergkramerhof e.V.
21. August 2018

Ein Camäleon als Golfplatz Innerhalb von 2 Monaten von "Wunderbar" zu "Miserabel". Welches ist die Fakenew? Ich bin seit Anfang Mai rumgefahren und kann auch bestätigen, dass ich seit 21 Jahren… Mehr

Ein Camäleon als Golfplatz Innerhalb von 2 Monaten von "Wunderbar" zu "Miserabel". Welches ist die Fakenew?

Ich bin seit Anfang Mai rumgefahren und kann auch bestätigen, dass ich seit 21 Jahren nicht so desolate Golfplätze gesehen habe. Wir kämpfen alle mit dem herrlichen aber doch für Golfplätze stressigem Wetter. "Total überhöhtes Geld" konnten wir Herrn Amical nicht abgenommen haben. Kein einziger hat am 20.8. voll bezahlt, weil wir den ganzen August 2 for 1 im Angebot haben, eben weil wir alle so lädiert sind. Allerdings haben wir am 20.8. einem Herrn eine Rechnung präsentiert, weil er vor einem Jahr (Vatertag) ohne zu zahlen gespielt hat. Eine Identität mit Herrn Amical wäre aber ein extremer Zufall.

Zudem wenden wir seit Ende 2014 keinerlei chemische Pflanzenschutzmittel mehr an, was in der Übergangsphase (die Grüns reagierten wie Junkies beim Entzug) im Jahr 2016 zu erheblichen Problemen führte. Dafür haben Allergiker bei uns keine Probleme mehr. Unsere Grüns erholen sich bei Pilzbefall auch nicht so schnell wie nach Einsatz von Pestiziden. Mittelfristig bekommen wir das aber schon hin.

Vielen Dank Herr Amical (was so ähnlich wie freundschaftlich gesinnt heißt), dass Sie unsere Mitarbeiter und das Restaurant loben. Das freut uns.

Nach diesen widersprüchlichen Informationen gibt es nur eines: Bis 31.8 das Angebot 2 for 1 nutzen uns sich selber ein Bild machen.

Sie sind herzlich willkommen.

Dr. Josef Hingerl

Horst Reinhold 1 Bewertung

Wunderschöner Golfplatz

Sehr schöner Golfplatz mit einem tollen Panorama. Habe die Aussicht und die Ruhe sehr genossen. Dass der Platz ohne Pestizide gepflegt wird ist für mich als Allergiker ein grosses Glück. Ich habe den Platz in den vergangenen Jahren öfters gespielt, aber noch nie in einem so guten Zustand erlebt wie in diesem Jahr. Gepflegter Platz und schöne Grüns! Nach der Runde auf der gemütlichen Terrasse im Restaurant den Golftag ausklingen lassen. Empfehlenswert!

Daniel74 1 Bewertung

TOP

Dass der Golfplatz wunderschön gelegen ist, dafür können weder Vorstand noch die Greenkeeper etwas für, dass dieser aber in einem sehr guten Zustand ist,, schon. War mit einem Freund am 30.5.18 vor Ort. Herauszuheben waren/sind Grüns ohne Makel (und das Schnitzel Wiener Art danach).
Werden wir weiter empfehlen!

holtman 1 Bewertung

Anspruchsvoller, gepflegter Platz in toller Umgebung

Habe den Platz Anfang November 2017 gespielt - trotz der mittlerweile kalten und feuchten Witterung ist der Platz in einem guten und gepflegten Zustand. Man sieht vor allem den Grüns natürlich noch die Strapazen der vergangenen Monate an, dafür gibts aber auch ein deutlich reduziertes Greenfee.

Vor allem vom weißen Tee ist der Platz durchaus anspruchsvoll zu spielen; das Platzdesign durchaus tricky gestaltet. Die wunderschöne Lage des Platzes mit traumhafter Aussicht auf die Berge wird lediglich durch die latente Geräuschkulisse der angrenzenden Autobahn getrübt.

In der Summe: empfehlenswert!

Tito 49 Bewertungen

Mittelmäßig

Ein Golfplatz, der von seinem Layout und der Einbettung in die Landschaft Spitzenklasse ist.

Leider kann man dies nicht von seinem Zustand sagen.

Fairways und Grüns sind nicht das, was man von einem Golfplatz dieser Preiskategorie zu erwarten ist. Fairways und Grüns in so einem Zustand sind die 95 Euro für das Greenfee nicht annähernd wert.

Da kann auch eine Traumlage mit Aussicht nichts dran ändern.

Leider keinen Besuch mehr wert, vor allem mit dem Blick auf die Alternativen in der Umgebung.

silke 59 Bewertungen

Ökologischer Golfplatz

Am 26.7.2017 spielte ich wieder einmal (nach zwei Jahren)diesen landschaftlich schön gelegenen Golfplatz.
Hier hat man es mit der Ökologie etwas übertrieben.
Extrem uneinheitliche Fairways, Klee, Löwenzahn und dünner Graswuchs wechseln sich ab. "Normale" einheitliche Fairways - findet man selten. Die Greens, dünn bewachsen und sehr holprig. Alles in allem ist dieser Platz mit einem Greenfee von € 95.-- !! extrem überteuert.

Kommentar von Dr. Josef Hingerl, Präsident von Golf- und Landclub Bergkramerhof e.V.
21. August 2018

Ja, letztes Jahr gab es immer noch Probleme. Die sind jetzt ziemlich überwunden. Den Vorteil, dass keine Pestizide mehr aufgebracht werden, sollte man in der Golfcommunity auch langsam in die Bewertung mit einbeziehen.

Ewald Manz 13 Bewertungen

Einstige Perle - heute eher Hackerwiese

Nachdem wir den Platz aus den vergangenen Jahren noch als einen der Topplätze rundum München in Erinnerung hatten spielten wir dort auf der Rückreise aus Österreich mal wieder eine Runde.
Entweder ist der gesamte Platz von einem schweren Pilz oder sonstigem Ungemach befallen worden oder es ist das Geld zur Pflege ausgegangen.
Teeboxen voller Unkraut, Fairways voller Unkraut, von Grüns kann man im jetztigen Zustang wirklich nicht sprechen.
Man kann nur hoffen das es wieder besser wird.

Kommentar von Dr. Josef Hingerl, Präsident von Golf- und Landclub Bergkramerhof e.V.
21. August 2018

Wir haben jetzt die einstige Perle wieder richtig rausgeputzt.

Head 57 Bewertungen

Na ja

Haben dort Anfang Juli 2016!! gespielt. Abschläge zum teil schief, Viele Grüns in einem schlechten Zustand (Wellig und viele Flecken ohne Gras) Wir waren enttäuscht. Schade auch, dass die im Albrecht gemeldete Golf Fee Card Ermässigung nicht akzeptiert wurde.

Sepperl 1 Bewertung

Schöner Golfplatz mit seltsamem Geschäftsmodell

Leider versteht man sich im Bergkramerhof als ein -wie es der Geschäftsführer gerne betont- PREMIUM-Golfplatz, der seinesgleichen sucht. Um dieser Vorstellung gerecht zu werden, hat man 2015 allen Mitglieder, die eine 9-Loch-Mitgliedschaft hatten, erst einmal gekündigt und bot eine 18-Loch Mitgliedschaft an. Offenbar will man "unter sich" bleiben und das elitäre wieder deutlicher in den Vordergrund stellen. Schade eigentlich, denn der Platz ist schön gelegen, aber sooo toll, wie der GF tut, nun auch nicht.

Kommentar von Dr. Josef Hingerl, Präsident von Golf- und Landclub Bergkramerhof e.V.
15. März 2016

Lieber Herr Sepperl, Soo toll sind wir sicher nicht, aber bayerisch, bodenständig, europäisch und weltoffen, nie elitär, aber in unserer Eigenart irgendwie schon besonders. Für Wenigspieler haben wir… Mehr

Lieber Herr Sepperl, Soo toll sind wir sicher nicht, aber bayerisch, bodenständig, europäisch und weltoffen, nie elitär, aber in unserer Eigenart irgendwie schon besonders. Für Wenigspieler haben wir sogar ein Angebot von € 695, inkl DGV-Ausweis. Die Entscheidung, 9-Loch-Mitgliedschaften anzubieten, war betriebswirtschaftlich falsch. Wir müssen 18 Loch pflegen. Es gibt aber auch 9-Loch-Plätze, sodass derjenige, der nur 9 Loch spielen will, genügend Alternativen hat.
Wir befinden uns in -fast weltweit- bester Lage. Und die kostet leider auch mehr als im Fichtelgebirge. So einfach ist das.
Unser Leitbild, Bewegung, Begegnung, Begeisterung zeigt, dass wir den Kontakt mit anderen suchen. Jeden Donnerstag Abend gibt es ein Thema zu diskutieren, literarisch, philosophisch, politisch oder Golf und Gesundheit.
Premium-Golfanlage ist schon richtig, aber eben in einem umfassenderen Sinn.
Danke für Ihren Beitrag

Katha 1 Bewertung

Super Nikolausangebot

Verkehrte Welt! Sommergrüns im Dezember bei Frühlingswetter – ein super Nikolausangebot.

Michael Tiedemann 46 Bewertungen

Gut und teuer

Der Platz ist schön in die hügelige Voralpenlandschaft angelegt und abwechslungsreich. Zwischen den Löchern gibt es einige Tranportstrecken, so dass mein GPS am Ende des Tages stolze 12 km zurückgelegte Strecke anzeigt. (Nur) von einigen Faiways aus ist das Alpenpanorama zu sehen. Der Platz ist in sehr gutem Pflegezustand. Das Greenfee am Wochenende ist mit 95 EUR dennoch deutlich überteuert und kann eigentlich nur als "Abwehrangebot" verstanden werden, dass dort Greenfeespieler nicht wirklich willkommen sind.

pohlyboy 2 Bewertungen

Golfplatz Top - Gastronomie naja

War seit langer Zeit wieder mal am Berkramerhof. Der Platz war in einem erstklassigen Zustand, die neue Reihenfolge der Bahnen macht Spaß und ist recht gelungen. Es bietet sich auch nun an, vorher auf der Range ein paar Bälle zu schlagen. Clubhaus und sanitäre Einrichtungen sind sehr schön.
Die Gastronomie überzeugt dagegen wenig. Langsamer, wenig aufmerksamer Service trotz weniger Gäste, kleine Portionen und auch geschmacklich nicht überzeugend. Da kann man noch viel besser machen.

einstellig 1 Bewertung

Neuer Schwung

Waren nach langer Zeit wieder am Bergkramerhof zum Spielen.
Wir können nur lobenswertes berichten. Toller Pflegezustand, tolle Grüns, super Mähverhalten auf den Fairways-dadurch wird der Platz interessanter zu spielen. Das Resaurant ist mittlerweile sehr gut geworden, faire Preise.
Auf Nachfrage bei Mitgliedern ist der alte Vorstand komplett zurück getreten, sowie das Clubmanagment was wir persönlich nur begrüßen können. Dadurch kommt wieder frischer Wind in die Anlage und der neue Clubpräsident macht anscheinend, was spürbar deutlich ist einen sehr tollen Job.
Die Übungsanlagen sind auch für sehr gute Spieler ausreichend und sehr gut

John 1 Bewertung

Schlechte Übungssituation und überteuert

Der Platz ist landschaftlich sehr schön, auch wenn es keinesfalls stimmt, dass man von jedem Loch die Alpen sieht. Bei Westwind ist die A96 deutlich zu hören. Die Bunker wurden endlich zum Teil saniert, aber viele sind immer noch wie Beton. Es sieht auch so aus, als würde am Mähen gespart. Schlecht beraten war man offensichtlich, zu Beginn der Saison das Chipping-Green an der Driving Range umzubauen. Es ist bis jetzt (Ende Juli) noch nicht bespielbar. Dadurch gibt es keine einzige Möglichkeit, das Bunkerspiel zu trainieren. Die Driving-Range ist zwar von zwei Seiten bespielbar, hat aber eine Senke, wodurch von der am Wald gelegenen Seite nicht einsehbar ist, wo der Ball landet, wenn man ihn weiter als ca. 130m schlägt. Auf jeder Seite gibt es ca. 10 Abschlagplätze, was einfach zu wenig ist. Die schönen Kinderabschläge vom letzten Jahr gibt es dieses Jahr auch nicht mehr. Offenbar hat man kein Interesse am Nachwuchs.

In der Gastronomie wechselt alle paar Monate das Personal. Entsprechend schwankend sind das Essen und der Service. Die Preise sind allerdings gesalzen, genauso wie die Green Fees.

tiena1 1 Bewertung

Sehr gepflegte Anlage mit Alpenpanorama

Der Platz hat sich in einem Topzustand präsentiert: gut gemähte Fairways, einwandfreie Grüns und sanierte Bunker. Abschlag 1 ist jetzt direkt an der Driving Range, das ist sehr praktisch. Bei guter Wtterlage hat man einen atemberaubenden Blick auf die Bayerischen Voralpen, das Wettersteingebirge, Zugspitze, Alpspitze und die Benediktenwand.

springs 1 Bewertung

Guter Pflegezustand

Sehr guter Pfelgezustand, tolle Fairways, gute Grüns,

Gastspieler 1 Bewertung

Schlechte Grüns; schlechter Service

Haben als Gastspieler im April 2011 im Golfclub Bergkramerhof gespielt.
Kommen aus Mitte Deutschland. Nicht nur dass wir über 100,- Euro Greenfee bezahlt haben (kein Goldenes Logo auf dem DGV - Ausweis trotz vollem Spielrecht) bei den derart schlechten Grüns. Soviel Schneeschimmel haben wir noch nie gesehen. Ein Putten war unmöglich. Als Kulanz nach unserer Beschwerde wurden 10,- Euro p. P zurückgezahlt. Den Tag hätten wir uns sparen können. Es gibt um München wesentliche bessere Clubs mit super Grüns und besseren Service.

Myer 1 Bewertung

Schöne Anlage aber schlecht gepflegt

Wir haben die Golfanlage Bergkramerhof im Rahmen unseres Urlaubes in Bad Tölz gespielt.
Landschaftlich eine schöne Anlage, leider sind die Bunker in einem sehr schlechten Zustand, teilweise kein Sand und sehr hart. An einem Par 3 Loch waren sogar die Bunker Boden in Aussbesserung so schlecht sind diese. Trotz vielem Regen sind das die schlechtesten Bunker die wir jemals gesehen haben. Und das bei dem relativ sehr hohem Greenfee. Wir haben in Bayern auf besser gepflegten Anlagen und zu einem günstigeren Greenfee gespielt. Auch die Anlage machte einen sehr ungepflegten Zustand, so als würden keine Greenkeeper dort arbeiten.
Schade, wir hatten uns auf einen schönen Voralpländlichen Golfclub gefreut. Die Blicke auf die Berge, kann leider den Zustand nicht wettmachen. Die Anlage ist höchstens 50,- Euro Greenfee wert.

NorbertFink 1 Bewertung

Toller Platz und tolle Leute!

Im Rahmen des Skyline Charity Cups hatte ich am Wochenende Gelegenheit den Platz zu spielen und kann nur beste Noten verteilen. Organisation, Platzzustand und Ansprechpartner - alles Bestens. Hinzu kam, dass ich das Glück hatte, den Clubpräsidenten in meinem Flight zu haben. Alles in Allem ein toller Golftag auf einer Anlage die bedenkenlos weiter empfohlen werden kann.

Mannschaft 1 Bewertung

Sehr negativ und schlecht

Waren am Wochenende den 12.06 - 13.06.2010 zum Ligaspiel im Golf und Landclub Bergkramerhof.
Leider hatten wir sehr negative Erfahrungen mit dem Restaurant und Club.
Der Platz ist Landschaftlich sehr schön aber auch nicht anspruchsvoll, sehr breit.
Am Abend des Sonntags wollten wir noch mit Ruhe etwas trinken und wurden dann von der Clubterasse verjagt. Beim Bezahlen an der Bar haben wir mitbekommen, dass eine ältere Dame sagte: Die da draussen sollen sich endlich schleichen. Beim nachfragen haben wir mitbekommen das dass der Clubvorstand war.
Tolle Erfahrung.
Wenn es nicht sein muss, werden wir diesen Club nie mehr betreten oder gar weiterempfehlen.

Birdie 1 Bewertung

Top Platz und tolles Ambiente

Als wir kürzlich auf der Golfanlage Bergkramerhof waren, waren wir sehr überrascht. Die Anlage präsentiert sich mit einem wunderschön in mediterranem Ambiete gestalteten Vorplatz. Sehr einladend. Im Sekratariat wurden wir geradezu herzlich in Empfang genommen. Und auch auf dem Platz war alles bestens. Die Grüns waren bis auf das der Spielbahn 7 in einem sehr guten Zustand. Die Greenfee-Preise sind für Gäste von Mitgliedern durchaus erschwinglich. Das Restaurant ist übrigens neu besetzt und wir sind in den Genuss des Mittagsbuffets gekommen. Für 8,50 Euro pro Person gab es sogar hinterher noch eine Tasse Kaffee. So war es trotz des nicht so guten Wetters ein schöner Golftag.

Golfer 1 Bewertung

Golfer

Sehr schöner Platz.
Interessante Spielbahnen.
Grüns und Fairways sind nach dem Winter 2010 in einem guten sehr Zustand, was bei sehr vielen Clubs im Umland nicht zutrifft.
Clubrestaurant lässt zu wünschen übrig, keine Speisekarte für Golfer und sehr teuer.
Büro ist sehr freundlich nur die Greenfeepreise sind einer der teuersten im Bayrischen Umland und sind nicht gerechtfertigt.

Elefant 1 Bewertung

Landschaftlich einer der schönsten Plätze in Bayern

Sehr unterschiedliche Bahnen, sehr gut angelegt. Keine Bahn gleicht der anderen, traumhaft schöne Ausblicke auf Alpen und Isartal. Der Zustand der Greens war im Jahr 2009 katasthrophal, man konnte nur 4,5 Monate auf akzeptablen Greens spielen. Wochentags kann nur mit gebuchten Startzeiten gespielt werden, obwohl Platz nicht belegt ist. Der dritt teuerste Club in Bayern, Greenfeepreise sind nicht gerechtfertigt. Schlechtes Clubrestaurant und viele Intrigen unter den Mitgliedern. Management hat Clubleben nicht in Grff.

Verdi 6 Bewertungen

Traumhafte Lage

Sehr schön gelegener Platz mit traumhaften Ausblicken auf die Bergwelt von vielen Löchern. Zum Teil lange Wege zwischen den Bahnen. Auch im Sommer oft Feuchtigkeitsproble auf de Spielbahnen. Die Grüns sind von durchschnittlicher bis schlechter Qualität und haben insbesondere in 2009 sehr lange unter Winterschäden gelitten.

IanC 1 Bewertung
  • Automatische Übersetzung
  • Originalversion

TERRIBLE - teuer - BAD CUSTOMER SERVICE - Vermeiden

Buchte ein Tee Zeit am Montag, 25. Mai 2015 um 11:00 Uhr. Überprüft in der Golf-Rezeption und zahlen € 95,00 Greenfee und fragte nach Kurs und wurde gesagt, alles in Ordnung war, aber damit beschäftigt. Auch gefragt, über keine spezielle Angebote wie Greenfee war etwas hoch, aber mir wurde gesagt, es gab keine Angebote im Moment, und dass es ein Feiertag, und viele Mitglieder spielten. Ja, ich spielte mit 2 sehr schöne Clubmitglieder.

Nun - der Kurs war so nass und schlammig, dass es fast unspielbar die Fairways glich einem Schlamm Moor -, um Ihren Ball bei jedem Schlag wie die meiste Zeit Ihrer waren in der Mitte von schlammigem Wasser und einem eingesteckt Ball in die Mitte zu bewegen musste man des Fahrwassers. Ich spiele ab Handicap 12 und Golf haben in der ganzen Welt gespielt und kann sagen, dass dies ist das schlechteste natürlich, die ich je gespielt habe und bezahlt eine so hohe Greenfee für das Vergnügen, dabei zu sein. Die einzige Freude war die 2 Vereinsmitglieder, die ich mit der übrigens waren sehr verlegen über den Zustand spielte und dass wir die volle grüne kostenfrei.

Ich sprach mit dem Golf-Rezeption, als ich schloss die Runde über den Zustand und dass sie es versäumt hatte, mich über den Zustand zum Zeitpunkt der Check-in, dass sie mir die Entscheidung, ob man in einem Schlamm Moor oder nicht spielen, zu informieren. Unnötig zu sagen, dass die junge Dame war nicht interessiert und sagte, war das Wochenende Preis und in ihrem Option der Kurs war in gutem Zustand!!!

Es gibt viele schöne Golfplätze in der Umgebung von München, aber das ist nicht einer von ihnen - so meinen Rat Ihrer benutzerdefinierten anderer Stelle, wo Sie mehr willkommen sein, mit ein wenig Respekt behandelt und haben eine bessere Runde Golf - ohne Frage.

Ian C
Sevenoaks, Kent, England

Übersetzt von Google.

Golf- und Landclub Bergkramerhof e.V. - schon mal dort gewesen? Berichten Sie davon!

Eine Bewertung schreiben