Bewertungen

für Golf Saint Apollinaire, Folgensbourg, Frankreich

2.3 von 5 Sternen3 Bewertungen

5 Sterne:
0
4 Sterne:
1
3 Sterne:
0
2 Sterne:
1
1 Stern:
1
Eine Bewertung schreiben

Bewertungen 1 - 3 von 3

Madol 1 Bewertung

Verspricht, aber...

Im September 2019 haben wir den Fruit Garden zum ersten Mal gespielt. Das heisst, zwei Mal 9 Löcher, denn dieser Course ist noch im Aufbau. Der Layout verspricht viel aber die Green können noch nicht als solche bezeichnet werden; sie sind eher braun und extrem langsam. Man könnte meinen, die Spieler wissen nicht, dass man die Bunker recht und die Pitchmarks ausbessert. Das Clubhaus ist noch nicht fertig gebaut, also kein kühles Bier, geschweige eine Dusche nach dem Spiel. Dafür sind die 90€, die wir als Greenfee bezahlt haben, einfach zuviel.

Kommentar von Golf Saint Apollinaire, Clubmanager von Golf Saint Apollinaire
8. Oktober 2019

Hallo Madol Besten Dank für Ihr Feedback zu Ihrem Besuch auf den Anlagen Golf Saint Apollinaire. Effektiv befinden sich die Anlagen noch in der Fertigstellungsphase respektive Pflege. Nachdem die… Mehr

Hallo Madol

Besten Dank für Ihr Feedback zu Ihrem Besuch auf den Anlagen Golf Saint Apollinaire. Effektiv befinden sich die Anlagen noch in der Fertigstellungsphase respektive Pflege. Nachdem die ersten 9 Spielbahnen des 18 Hole Championship Course Fruit Garden im August 2019 dem Spiel übergeben wurden, entspricht der Pflegezustand natürlich noch nicht den finalen Ansprüchen. Dies ganz im Gegensatz zum 18 Hole Championship Course Tree Garden, der sich bereits deutlich entwickelt hat und die 18 Spielbahnen vollumfänglich bespielbar sind. Eine Dusche und ein Bier hätten wir Ihnen in unserem provisorischen Clubhaus sehr gerne angeboten. Wir würden uns freuen, Sie nach der Eröffnung der gesamten Anlagen in der Saison 2020 noch einmal auf Golf Saint Apollinaire begrüssen und Sie von unserer ausserordentlichen Qualität der Anlagen überzeugen zu dürfen.

Beste Grüsse und bis bald

Team Golf Saint Apollinaire

drw 1 Bewertung

Nicht zugelassen

Obwohl "regio golf Basel Dreiland" Ausgabe 2019! schreibt "Gäste herzlich willkommen" durften wir nicht spielen.
Auf uns hat es so gewirkt, als ob nur Schweizer willkommen sind.

Kommentar von Golf Saint Apollinaire, Clubmanager von Golf Saint Apollinaire
8. Oktober 2019

Lieber drw Es tut uns ausserordentlich leid, dass Sie vergebens nach Golf Saint Apollinaire gefahren sind. Leider haben wir keinen Einfluss auf die Publikation von Drittanbietern. Grundsätzlich sind… Mehr

Lieber drw

Es tut uns ausserordentlich leid, dass Sie vergebens nach Golf Saint Apollinaire gefahren sind. Leider haben wir keinen Einfluss auf die Publikation von Drittanbietern. Grundsätzlich sind alle Gäste auf Golf Saint Apollinaire willkommen, in der Saison 2019 aber ausschliesslich in Begleitung von Mitgliedern, da die Anlagen noch nicht komplett eröffnet sind. Ab der Saison 2020 und nach Eröffnung der gesamten Anlagen begrüssen wir gerne wochentags alle Gäste auf den Anlagen Golf Saint Apollinaire.

Beste Grüsse und bis bald

Team Golf Saint Apollinaire

Enjoy Golf 63 Bewertungen

Tree Garden = anspruchsvoller Spass

Zum Glück dürfen Gäste von Mitgliedern 2019 schon spielen, denn der erste der beiden Plätze (Tree Garden) ist schon richtig gut. Die Parallelen zu Sempachersee und Kyburg sind offensichtlich: Hier ist ein designorientiertes, hochwertiges Ganzes entstanden. Tree Garden ist ein anspruchsvoller Platz, bei dem es ziemlich rauf und runter geht. Das erste Loch bietet zwar einen entspannten Downhill-Start, danach wird’s aber tougher. Die Greens müssen meist präzise angespielt werden (Bunker, Wasser, Bäume) – wenn man den Platz besser kennt, dürfte es leichter fallen, den Ball so zu platzieren, dass ein sicherer Approach möglich ist. Besonders schön (aber auch anspruchsvoll) sind die Löcher 11-14. Die 13 ist für mich das Signature Hole des Platzes: Nur mit einem sehr präzisen und langen Teeshot (vom weissen Abschlag besonders schön!) hat man die Chance, das Green mit dem nächsten Schlag zu attackieren. Auf der 14 geht’s dann steil bergauf, hier wird mancher froh sein um seinen E-Trolley. Die letzten 4 Löcher sind leider etwas schwächer: Zuerst 3 Löcher in offenem Gelände (rauf-runter-rauf auf parallelen Bahnen), nicht einfach, aber auch nicht spannend. Das Abschlussloch ist vor allem ab dem Herrenabschlag extrem eng, bevor man die Runde auf dem erhöhten Grün abschliesst. Fazit: Kein reines Spassgolf, sondern eine anspruchsvolle Runde (körperlich und technisch). Wegen der Abschlusslöcher nur 4 Sterne – ich komme aber trotzdem gerne wieder, wenn 2020 beide Plätze und auch das Clubhouse offen sind.

Golf Saint Apollinaire - schon mal dort gewesen? Berichten Sie davon!

Eine Bewertung schreiben