Bewertungen

für Golf Nuevo Portil, Huelva, Spanien

3.0 von 5 Sternen10 Bewertungen

5 Sterne:
0
4 Sterne:
3
3 Sterne:
5
2 Sterne:
1
1 Stern:
1
Eine Bewertung schreiben

Bewertungen 1 - 10 von 10

golf23 8 Bewertungen

Guter platz

Am 13.5.18 gespielt. Der Platz hat sich gebessert, Fairways sind grün und in gutem zustand, die greens fast makellos und schnell, twilight ab 14 uhr, 2 P +Cart € 83,00 sn die Lage zwischen den Häusern muss man sich halt gewöhnen die Fangnetze sind nur auf den ersten 9 personal freundlich Betrieb überschaubar empfehlenswert!

Thomasbalu 15 Bewertungen

Kann man spielen...

Wir haben den Platz (hcp -4/-20) Ende Januar mehrfach gespielt, weil er in unserem Apartmentpaket kostenfrei enthalten war.
Die Bewertungen hatte ich vorher gelesen und war auf einen engen Platz mit Bebauung vorbereitet.
Eng trifft es in der Tat. Der Driver blieb die ganze Zeit stecken.

Zum Platzzustand:
Die Vorredner sprechen von "satten" Fairways. Da haben die wohl einen anderen Platz gespielt. etwa 40% der vorhandenen Fläche ist mit grünem Gras bewachsen. Bei uns daheim würde man sagen..: Immer besser legen Pflicht!
Die Grüns dagegen waren gut, wenn auch sehr langsam.
Die Bunker sind einfach nur Sandkästen mit reichlich Bausand, teilweise knöcheltief.

Während es schwierig war auf den umliegenden Plätzen gute Teetimes zu bekommen, ist der Platz hier nahezu leer (Abgesehen von der skandinavischen Enklave die im Winter hier wohnt und ab 11:00 mit fünf bis sechs 4-flights den Platz quasi "entschleunigen") Das sagt einiges über die Beliebtheit des Platzes aus.
Greenkeeping habe ich in den 5 Tage nur 1 mal gesehen. Marschall nie.

Die superfreundliche Gastro gibt es leider nur von 13:30 bis 18:00 Uhr (Das Angebot minimal, aber sehr lecker), da das betreibende Hotel erst wieder Mitte Februar öffnet.

Um den Satz des Titels zu vervollständigen: ... muss man aber nicht!

Purralf 21 Bewertungen

Schöner preiswerter Urlaubsplatz

Wir haben den Platz Ende November 2017 gespielt. Der Platz ist anspruchsvoll und nicht langweilig. Der Pflegezustand war gut, Fairways und Grüns satt und gut gepflegt. Da sich die Fairways teilweise durch Wohnanlagen ziehen, sind Fangnetze leider nicht zu vermeiden. Dies beeinträchtigt den positiven Gesamteindruck jedoch nicht.
Schlechte Beschilderung um den Golfshop im Untergeschoss über Buggyweg zu finden.
Gastronomie nicht mehr geöffnet.
Über justteetimes. com billiges Greenfee. Top

HelmutR 2 Bewertungen

Wenn man sich Mühe geben würde...

Wir haben kurz zuvor Pinhal in Vilamoura gespielt, der eine sehr ähnliche Charakteristik hat. Mitten in einem Resort, enge Bahnen, präzises Spiel, keine besonderen Herausforderungen. Aber hier sind statt der Bäume als Schutz haushohe Fangnetze installiert, was zwar schützt, aber nicht sehr hübsch aussieht. Es fehlt fast jegliche Beschilderung zum nächsten Tee, die Bunker sind eher als Baugrube zu sehen und der Pflegezustand ist mäßig.
Würde man sich Mühe geben, hätte der Platz durchaus Potential. Aber so ist es eher mäßig, auch wenn das Golfspiel durchaus Spaß machen kann.

mian 1 Bewertung

Angenehmer Urlaubsplatz

Wir haben im Mai 2015 unseren Urlaub im Hotel des Golfclubs verbracht und waren vom Gesamtpaket sehr angetan. Der Platz ist auch nach mehrmaligem Spiel anspruchsvoll und nicht langweilig. Der Pflegezustand ist sehr gut, Fairways und Grüns satt und gut gepflegt. Da sich die Fairways teilweise durch Wohnanlagen ziehen, sind Fangnetze nicht zu vermeiden. Dies beeinträchtigt den positiven Gesamteindruck jedoch nicht.

albertine1000 2 Bewertungen

Macht keinen Spaß

Wir waren im Juni 2014 dort. Die riesigen Fangnetze verschandeln das Landschaftsbild sowohl für die Spieler als auch für die Anwohner.

Hubi 14 Bewertungen

Es geht so

Waren im Mai 2014 Gäste im Hotel weil wir sen guten Bewertungen getraut haben das war ein Fehler. Es fehlt an Allem!! Das Hotel wird jetzt privat geführt und an allen Ecken wird gespart der Platz ist flach und langweilig die Strassen müssen mehrfach überquert werden insgesamt nur max. Eine 4-5

tiem51 5 Bewertungen

Netter Urlaubsplatz

Haben hier im Mai 2013 einige Runden gespielt. Platzzustand war sehr gut. Fairways sind auch bei Trockenheit weich-Extralänge wird nicht geschenkt! Wenige Bunker und fast kein Wasser. Dafür kann man sein Dogleg-Spiel trainieren und versuchen, Länge und Höhe (die Pinien stehen immer genau richtig) zu kombinieren. Rough wird ersetzt durch Lagen unter den Pinien-spannende Momente garantiert. Fairways eher schmal- die extreme Nähe zu den tw. durch Netze geschützten Ferienhäusern war sehr gewöhnungsbedürftig, spielt aber nur an einigen Bahnen eine Rolle. Das Hotel Nuevo Portil verdient besondere Erwähnung- sehr zu empfehlen!

nevergiveup 12 Bewertungen

Unspektakulär

Wir haben den Platz im Februar 2012 2x gespielt. Nach wochenlanger Trockenheit war der Platz in grenzwertigem Plegezustand. Die Grüns waren gerade noch akzeptabel (hart wie Beton), die Fairways aber knochentrocken und an vielen Stellen gelb. Am Rand der Bahnen teilweise gar kein Gras mehr. Wie bei vielen anderen Plätzen in der Region merkt man auch hier, dass das Geld für professionell Platzpflege fehlt.

Ansonsten ist der Platz ziemlich unspektakulär und eher kurz. Wir waren zu zweit in weniger als 3,5h durch. Wie so oft in Spanien spielt man teilweise zwischen "Häuserschluchten". Dadurch sind die Bahnen recht eng und man solte die Fairways und Grüns gut treffen.

Angesichts der günstigen Greenfee ist der Platz aber ganz akzeptabel und nach etwas Regen auch sicher in besserem Zustand.

Das zum Platz gehörige Hotel ist übrigens hervorragend und ohne Einschränkungen zu empfehlen. Ein so schönes Hotel mit nur 60 Zimmer findet man in Andalusien selten.

Markus_O. 13 Bewertungen

Ohne richtige Höhepunkte

Der Platz wurde in Februar 2011 von mir an insgesamt 6 Tagen bespielt. Fairways und Grüns befanden sich in einem guten Zustand. Die Übungsmöglichkeiten sind ziemlich eingeschränkt. Auf der Drivingrange war z.B. das Üben mit Hölzern untersagt, da die Range über keine ausreichende Länge verfügte. Teilweise reicht die Bebauung sehr nahe an die Fairways heran und ist mit riesigen Netzen geschützt, was kein sehr schöner Anblick ist. Ganz im Gegensatz dazu bietet die Gegend viele optische Reize. Alles in allem ein eher durchschnittlicher Platz ohne richtige Höhepunkte. Ideal für einen Ferienaufenthalt mit der Familie im angeschlossenen Hotel.

Golf Nuevo Portil - schon mal dort gewesen? Berichten Sie davon!

Eine Bewertung schreiben