Bewertungen

für Golf Las Américas, Teneriffa, Spanien

3.9 von 5 Sternen38 Bewertungen

5 Sterne:
8
4 Sterne:
20
3 Sterne:
9
2 Sterne:
1
1 Stern:
0
Eine Bewertung schreiben

Bewertungen 1 - 38 von 38

Mario Hartkopf 3 Bewertungen

Die Anlage ist Ok

Es ist ein pay and play Platz viel los Wir hatten eine Startzeit um 14 Uhr vor uns waren schon 190 Leute auf der Runde so waren auch die Grüns und 18 Loch im hellen zubeenden war uns nicht möglich. Leider wurde das beim Greenfee kauf nicht gesagt! Es ist einfach voll und dadurch auch langsam!
Aber nach der Runde wird man auf einer schönen Clubterasse entschädigt!
Gespielt am 10.11.2018

ChrisGolfer 1 Bewertung

Sehr schöner Platz

Platz war in gutem Zustand. Spielt sich sehr angenehm, es gibt keine "unfairen" Löcher, ist auch für Spieler mit höherem HCP erspielbar und für gute Spieler tw. herausfordernd da man schnell den Ball bei oder unter einer Palme findet. Personal ausgesprochen freundlich, die Starter sind besonders bemüht den Spielfluß zu erhalten. Konnten trotz Startzeit immer etwas früher los, so wie die Starter das hier handhaben TOP. Versuchen immer die Flights aufzufüllen oder lassen auch von der 10 starten Grüns sind flott und halten die Spur, Fairways sind in gutem Zustand.

Wutz 34 Bewertungen

Besser als erwartet

2 x im September gespielt, GF mit Buggy und Lunch 80€ , da kann man nicht meckern. Empfang professionell, Proshop gut sortiert, prima Drivingrange.
Wir hatten inmitten der Betonverbauung von Las Americas nichts besonderes erwartet und staunten um so mehr über die grüne Oase!
Der Platz ist vornehmlich flach, bietet ein paar Wasserhindernisse und war in einem super Zustand, insbesondere die Grüns waren flott, spurtreu und bissig. Der Platz ist anspruchsvoll aber nie unfair.
Wir haben den Platz nachmittags gespielt, morgens doch recht voll insbesondere mit Spielern von GB.
Fazit: jederzeit wieder

K. Per 244 Bewertungen

Schöner Platz

Auch nach 2 Jahren genau so gut gepflegt, schöne Fairways, super schnelle Grüns, toll!
Loch 1 ein Par 5 hat mir wie viele andere Löcher sehr gut gefallen.
Nette Gastro

M.Matschke 17 Bewertungen

Guter Parkland Kurse

Gepflegte Anlage und für jedes Hcp.
Gut zu spielen.
Leider sehr voll.

Barbara 9 Bewertungen

Es stank gewaltig!

Den Platz Ende Okt. 17 gespielt. Bei Loch 1,10,11,12,13,14,17 und 18 stank es fürchterlich nach Abwasser. Es war wirklich fast nicht zum Aushalten. Unklar ob es vom braunen Waser der Teiche kam oder ob es irgendwo ein Kanalisationsproblem gab. Fairways waren teilweise mit Split-Glimmer Steinen übersät, unsere Eisen und Hölzer haben gelitten.
Preis/Leistung im Vergleich mit anderen Plätzen auf Teneriffa (Buenavista, Adeje, Del Sur hat aufgeholt) gibt es wesentlich bessere. Auch weil ein 8 Minutenabstand beim Start spätestens nach 2-3 Std bereits am Tee1 20-30 Minuten Rückstau verursacht. Da gehts wohl nur noch ums Geld! Schade für den eigentlich schönen Platz.

amical 63 Bewertungen

Nur toll!!

Einmalig schöner top gepflegter Platz auf Tenerifa Schöne gepflegte Fairways Top schnelle Grünss Nur toll!!!

K. Per 244 Bewertungen

Tolle Anlage

Wunderschöner und sehr abwechslungsreicher Platz. Tolle Spielbahnen, sehr gut gepflegt, ondulierte schnelle Grüns.
Abseits der Bahnen sehr schöne Blumenanlagen die den Platz eine gewisse Note geben.

Kommen sicher wieder, auch wenn man vielleicht 5 Stunden spielt, aber wir sind im Urlaub und nicht auf der Flucht!!

Erich - ein Tiroler 1 Bewertung

Ewige Nörgler

Fairways und Greens sind im Topzustand.
Dass es schönere und schwerere Plätze gibt, ja und?
Dass man ab und zu etwas gegen die Ungräser tun muss, sollte einleuchten. Stellt euch mal die Bewertungen vor, wenn der Platz für einen Tag wegen "Wartungsarbeiten" gesperrt wird?
Auflaufen Und Verzögerungen: Wenn viele "Topspieler" am liebsten beim Abschlag den Entfernungsmesser zücken, einen Regentanz abhalten bis sie zum Abschlag kommen, dann kann es dauern, das hat aber nichts mit dem Platz zu tun.

Toby 5 Bewertungen

Einfach überbewertet

Der Platz wurde von mir im November 2016 dreimal gespielt. Die Anlage wirkt an vielen Stellen mangelhaft gepflegt. Sehr störend war das Ausbringen von Pflanzenschutzmitteln während des laufenden Spielbetriebs mit starker Geruchsbelästigung. Spielzeiten länger als 5 Stunden mit z.T. langen Wartezeiten (habe eine Runde abgebrochen). Personal sehr freundlich und bemüht den Spielbetrieb aufrecht zu erhalten. Im Vergleich zu anderen Plätzen auf Teneriffa (Del Sur, Adeje, Buenavista) schlechtes Preis/Leistungsverhältnis

G.Gerry 24 Bewertungen

Platz zum guten scoren - zu teuer

Einer der am leichtesten zu spielenden Plätze auf Teneriffa. Fairways und Grüns trotz des hohen Spieleraufkommens gut gepflegt. Gute Parkmöglichkeit in einer Tiefgarage. Sekretariat kompetent, auch wenn die Dame etwas reserviert wirkte. Wie fast immer auf Teneriffa sollte man 5 Std. oder mehr einplanen, es geht offensichtlich darum möglichst viele Spieler auf den Platz zu bringen. An manchen Abschlägen vor allem Par 3 längere Wartezeiten. Die Preisgestaltung ist schon heftig: 95.- € Greenfee + 39.- € für ein Cart, das gibt der Platz nicht her. Hier wird das Eisen geschmiedet, solange es heiß ist.

WG aus AB in D 62 Bewertungen

Teuer, überfüllt und nicht anspruchsvoll

Der Golfplatz ist sehr schön aber auch einfach. Bälle kann man eigentlich keine verlieren, auch weil der Platz sehr breit ist beziehungsweise es keine Ausgrenzung zu den Nachbarbahnen gibt. Es ist schwer hier als Gruppe kurzfristig eine Startzeit zu bekommen. Alternativ kann man über Hotelkontingente in bestimmten Hotels wohl Startzeiten noch bekommen. Das Green Fee ist mit 99 € nicht gerade ein Schnäppchen. Angeblich ist als Gast im fünf Sterne Hotel Las Madrigueras, das an den Golfclub angrenzt, das Green Fee inklusive. Das primäre Ziel des Clubs ist es wohl, möglichst viele Leute spielen zu lassen. Leider schaut aber kein Marshall nach einem zügigen Spielfluss. Wir hatten einmal Startzeit etwa 14:45 Uhr und mussten an fast jedem Abschlag warten. Somit wurde es nach 3/4 der Löcher dämmrig und die letzten 3 Bahnen waren eine Zumutung. Das Grundkonzept "möglichst viel Geld bekommen", zeigt sich schon an der Menge der Bälle die man auf der Driving Range erhält. Kurioserweise, bekommt man allerdings beim Start zwei Miniflaschen Wasser geschenkt.
Der Pflegezustand des Platzes ist sehr gut und die Grüns sind schnell. Landschaftlich schöner Platz der allerdings nicht anspruchsvoll ist. Da wird man auf anderen Plätzen (Real Golfclub im Norden) mehr gefordert.
Am nächsten Tag haben wir 7:45 Uhr abgeschlagen und das Spiel war deutlich schneller, da wir bei den ersten Startenden dabei waren. Trotzdem gab es immer wieder Wartezeiten.
Windmäßig ist es auf diesem Platz deutlich günstiger wie in Amarilla (oder Golf de Sur).

TT300 1 Bewertung

Sehr guter Platz, etwas teuer

Der Platz ist wirklich in einem sehr guten Zustand. Aufgrund einiger Bewertungen in 2015 waren wir kritisch. Es hat aber nichts wirklich zugetroffen, außer das hohe Preisniveau.
Das Personal an der Rezeption war sehr freundlich. Unsere Reservierung hat bestens geklappt (Albrecht Reisen, Sheraton la Caleta).
Es ist natürlich etwas voll, auch im Februar, aber das waren alle Plätze hier. Der Marshall hatte aber alles im Griff.
Die Abschläge wurden wohl gerade erneuert. Perfekt.
Fairways und Greens in very good Kondition.
Auch die Vegetation und die Anordnung der Bahnen gefallen. Teilweise etwas eng, man muss eben FORE rufen, wenn man den Ball verschlägt.
Zu der Kritik es sei zu laut: zum Teil ja, aber wir haben es nicht wirklich störend empfunden. Da ist Golf del sur mit seinen landenden Flugzeuge viel schlimmer. Essen ordentlich. Terasse sehr schön. Kellner flink und spanisch freundlich.
Der Buggy sauber, mit GPS und Eis und Wasser +++
Die Leihschläger neuwertig, aber teuer.
Parkplatz in einer großen Garage, sehr angenehm. Kurze Wege.
Alles in allem 5 Sterne, ein halber Stern Abzug aufgrund des Preises

Golfino1601 16 Bewertungen

Wunderschöne Anlage

Platz Mitte Januar in sehr gutem Zustand. Pfeilschnelle aber sehr treue Grüns, nicht so schwierig wie Adeje, daher einfacher zu kalkulieren. Insgesamt ist der Platz wunderschön angelegt und bietet teils schöne Ausblicke auf das Meer, wenn auch nicht so spektakulär wie Adeje oder Abama. Bemerkenswert war das ausnahmslos arrogante Servicepersonal im Restaurant. Aber da muss man ja nicht unbedingt mehr hin. Den Platz jederzeit gern wieder!

anton-fritz 134 Bewertungen

Immer wieder gerne...

Wir spielen hier immer wieder, in jedem Urlaub, sehr gerne. Die Platzpflege ist über Jahre hinweg, kostant ausgezeichnet. Langweilig ist uns auf diesen schönen Bahnen auch noch nie geworden. Sogar das Restaurant finden wir wirklich gut. Warum kein fünfter Stern? Weil es immer voller und immer teurer wird. Ich frage mich, bei diesen kontinuierlichen Preissteigerungen, ob in 10 Jahren das Greenfee dann EUR 200,-- kosten wird...

Oberfranke 6 Bewertungen

Schöne Anlage

Sehr schöne aber auch sehr laute Anlage. Grün, Fairway und Buncker in guten Zustand. Gutes Restaurant. Preis / Leistung insgesamt leicht zuhoch.

need_my_wedge 9 Bewertungen

Schön aber laut

Sehr schöner Platz in ausgezeichnetem Zustand (der beste, den ich auf Teneriffa gespielt habe) mit zwei Mankos
- Driving Range zum Vergessen (kurz, Matten, kaum Platz zum Pitchen)
- Laut: je nachdem auf welchem Loch man gerade ist stört die Autobahn, Partymusik, Rettungssignalhorn, Kindergarten, Schwimmbad

UWV 59 Bewertungen

Schöne und gepflegte Anlage

Hat Spass gemacht den Platz zu spielen. Guter Pflegezustand, freundliches Personal und nur kurze Wartezeiten auf der Runde.

H. Mike 3 Bewertungen

Schöne Anlage, immer wieder gerne - aber

Haben uns sehr auf Las Americas gefreut. Leider war der Platz aber in einem nicht so guten Zustand, wie wir ihn in Erinnerung hatten. Die Grūns warenaber allerdings recht gut. Sicherlich ist der Zustand der Fairwais der hohen Frequenz von Flights geschuldet, damit verbunden sind auch immer wieder Wartezeiten. Årgerlich die Ballwaschgeräte ohne Wasser, die vielen nicht ausgebesserten Pitchmarken und Bålle vor den Füßen ohne Fore Rufe - hier reihte sich sogar ein spanische Teaching Pro ein! Der Marshall war super freundlich und wir wurden bereits auf die erste Runde mit Handschlag verabschiedet. Diese Freundlichkeit fehlte den Damen an der Anmeldung ganz. Die Bedienung im Restaurant war so "zuvorkommend", dass wir nur am ersten Tag die Terrasse besucht haben. Fūr ein recht hohes Greenfee doch einige Mankos, deshalb nur drei Sterne.

streuhund 33 Bewertungen

Eigentlich 3 1/2 Sterne.

Den 4 Stern da am wenigsten windanfäälig in der Region und einige interessant angelegte Bahnen.
Lebt davon dass es wenig gute Plätze auf Teneriffa gibt.

reiner2304 320 Bewertungen

Golf im Touristenmekka

Der 18-Loch-Platz direkt an der Touristenhochburg Las Americas im Süden von Teneriffa ist vor allem eines: Sehr voll! Die Viererflights werden ab Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang auf die Runde geschickt. Entsprechend kommt es zu Wartezeiten. Unsere Runde dauerte am 24.2.2015 fast 6 Stunden und wir haben es gerade so bis zum Sonnenuntergang geschafft. Der Platz selber kommt gefällig ohne große Herausforderungen daher, bietet aber alles für eine gute Golfrunde. Der Pflegezustand war in Ordnung, vor allem im Hinblick auf die Frequenz. Die Grüns sind schnell und gut onduliert. Dreiputts leider keine Seltenheit! Im Sekretariat wird man geschäftsmäßig bedient und der Starter gibt einem noch zwei kleine Flaschen Wasser mit auf den Weg. Das Greenfee bewegt sich im „normalen“ Level für Teneriffa und mit der Golffeecard lassen sich noch 10% sparen. Eine Teetime sollte man unbedingt „Wochen“ vorher reservieren.

WG aus AB in D 62 Bewertungen

Eigentlich 4 Sterne, ABER...

...bei jedem Abschlag mussten wir warten da der Platz ganz einfach völlig überbucht war. Im weiteren bräuchte der Platz dringend vielmehr Wasser, denn der Boden war grösstenteils betonhart. Bei dem Preis (97 Euro), kann man das erwarten, der Nachbarplatz Adeje schaffts ja auch!!

pathfinder 17 Bewertungen

Ja, solider Platz

Haben Anfang Februar dort gespielt. Solide, gut organisiert und auch gut gepflegt, etwas unspektakulär. Der Service Drumherum war allerdings sehr, incl. Wasser für die Runde. Die haben zumindest den Sinn vom Service verstanden.

Tobigrae11 25 Bewertungen

Solider Platz

Platz ist sehr solide und auch angenehm zu spielen. Jedoch nur sehr wenig Abwechslung.

Buggies und Infrastruktur sowie das Clubrestaurant sind spitze. Absolut empfehlenswert.

Mein Tipp: Las Americas ist ein sehr guter Platz um eine Golfwoche zu starten.

Mr Bo 18 Bewertungen

Schöner Platz

Der Platz hat einige sehr interessante Bahnen. Auf den ersten 9 geht es teilweise kräftig auf und ab, wodurch einige sehr gelungene und spektakuläre Bahnen entstanden sind. Auf den zweiten 9 ist mehr Wasser im Spiel. Insgesamt ein ansprechender und spielenswerter Platz. Obwohl viele 4erFlights unterwegs waren, waren wir nach 4 Stunden mit unserer Runde fertig.

Peter R 44 Bewertungen

Ganz ok, aber

Der Platz war leider in keinem guten Zustand, 3 Greene waren mit neuen Rasenstücken verlegt, was das Putten zu einer Lotterie machte, Ranger freundlich, Sekretariat na ja, Personal im Restaurant nicht sehr freundlich und sehr ungeduldig ich für mich muss diesen Platz nicht nochmals spielen, da es bessere Alternativen gibt.

bebbi06 4 Bewertungen

Empfohlen

Platz ist abwechslungsreich und in den Frontnine sehr anspruchsvoll, Backnine dann eher flach, Pflegezustand ist gut, Greens schnell und gut, kein Marshal gesehen trotz langen Wartezeiten bei den Tees, Clubhaus fein mit freundlchem Personal

Wolf.P. 12 Bewertungen

Fairer Platz

Ein schöner und auch fehlerverzeihender Platz, freundliches Personal!

Golf4fun 96 Bewertungen

Schöner Platz

Okt. 2012:
Gepflegter Platz für mittleres HCP gut geeignet.
Keine Meerblicke, aber abwechslungsreiche Fairways.
Würden wir jederzeit wieder spielen.

golffreund 118 Bewertungen

Gutes Hotelgolf

Gespielt nov. 2012. freundliches personal reihte uns in die Abschlagsschlange um 9.20 uhr ein, bei 8 minuten abschlagfolge habe ich noch nie erlebt, dass das aufgeht. Mittags staute es sich deshalb sichtbar als wir wieder am clubhaus nach den ersten 9 ankamen Wir spielten mit einem paerchen dass im angeschlossenen Hotel Madrigueras zum wiederholten mal wohnt und stolz darauf verwies, dies sei der meistgespielte Platz Spaniens. Ich weiss nicht ob das stimmt, aber fairways und gruens liessen diese Aussage durchaus plausibel erscheinen. Zahlreiche spieler hatten die Platzreife wohl erst gemacht oder- putzigerweise vorwiegend Englaender - am vorabend tief ins glas geschaut. Das Wort FORE wurde jedenfalls oft vernommen und gern quer gespielt, was angesichts der eng gegenlaufigen Bahnen zu Begegnungen fuehrte. Insgesamt ein beanspruchter, recht huebsch mit Blumen geschoenter Platz den man gut mal spielen kann. ob ich wie die Meisten hier mit 5inclusivgreenfees pro woche gluecklich wuerde darf aber bezweifelt werden.

Patrik 12 Bewertungen

Guter Platz - schlechtes Service

Der Platz ist in einem guten Zustand und auch schön zu spielen.
Leider haben die Marshalls das ganze nicht im Griff.
Es werden 1er und 2er Flights direkt hinter mehreren 4er Flights gereiht und die Startzeiten sind zu eng aneinander gelegt, so kommt es zu häufigen Wartezeiten obwohl der Platz nicht überfüllt ist.
Auch die freundlichkeit der Marshalls lässt sehr zu wünschen übrig.
Sekreteriat ist OK und teilweise auch zuvorkommend.
Küche ist gut

klemi 4 Bewertungen

Mittelmässiger Golfplatz mit miesem Kundendienst im Sekretariat

Der Golfplatz von Las Americas ist, sowohl vom Layout wie auch vom Pflegezustand her, bestenfalls Mittelmass und tolle Aussichten von den Spielbahnen, wie etwa in Costa Adeje oder Buenavista, sucht man auf dem inmitten von Bettenburgen liegenden Platz vergeblich.
Ich hatte meine Startzeiten ungefähr zwei Monate vor den gewünschten Daten mit dem offiziellen Formular reserviert. Beim Bezahlen der Greenfee habe ich die Dame gefragt, ob die reservierte Zeit immer noch Gültigkeit hätte und ob ich, wie gewünscht, mit anderen Personen spielen könnte. Beides wurde bejaht.
Als ich zum Starterhaus kam, warteten dort mehr als 20 Personen auf den Abschlag. Dies kam mir etwas seltsam vor und ich erkundigte mich beim Starter, ob ich um 10.12 Uhr abschlagen könne oder nicht. Er druckste etwas herum und entfernte sich kurz zum Telefonieren.
Kurz darauf machte sich auf Abschlag 1 ein 2er Flight zum Spielen bereit und ich fragte die Dame, ob ich mich Ihnen anschliessen dürfe. Sie erklärte mir, dass heute auf der 10 gestartet werde und Sie bereits die zweiten 9 Löcher in Angriff nähmen. Daraufhin schaute ich mir die auf dem Tisch liegende Startliste etwas genauer an und bemerkte, dass mein Name gar nicht aufgeführt war.
Der Starter schlug mir anschliessend vor, allein auf Bahn 1 und inmitten von 4er Flights zu starten oder 1 Stunde zu warten, bis ein 3er Flight auf die Runde ging. Da ich zu beidem keine Lust hatte, ging ich zurück ins Sekretariat und bat die Dame, mir das einbezahlte Greenfee zurückzuerstatten. Sie weigerte sich strikt und auch der herbeigerufene Manager sah keinerlei Grund, mir etwas zurückzuzahlen.
Da ich wenig Lust verspürte, bereits am späten Vormittag auf EUR 57.-- zu verzichten, bin ich zu einer Amtsstelle in Las Americas gefahren. Dort wurde mir in zuvorkommender Weise mitgeteilt, dass ich vom Golfclub einen Eintrag ins Beschwerdebuch (Libro de Reclamaciones) verlangen und mich mit einer Kopie davon beim Oficina Atencion al Consumidor melden soll (aufgrund meiner etwas lückenhaften Spanisch-Kenntnisse hat mir der Beamte das in verständlichem Deutsch erklärt und freundlicherweise alle wichtigen Adressen und Telefonnummern auf ein Blatt aufgeschrieben).
Als ich nach ungefähr 90 Minuten im Golfclub-Sekretariat den Eintrag ins Beschwerdebuch und eine Kopie davon forderte, ging das grosse Suchen los. Und siehe da, der vorher sehr arrogante Herr Brendon zeigte sich plötzlich gesprächsbereit. Nach ein paar nichtssagenden Rechtfertigungsversuchen wies er seine Mitarbeiterin an, mir das Startgeld auf die Kreditkarte gutzuschreiben und die Startzeit vom Folgetag zu annullieren. Leider dürfte der Grund für das späte Einlenken des Golfclub-Angestellten nicht ein Umdenken in Bezug auf Kundenfreundlichkeit gewesen sein sondern die Tatsache, dass er damit meinem Anruf bei der lokalen Polizei zuvorgekommen ist. Diese hätte ihm eine kurze Nachhilfe in Kundenrechten gewährt und ihn zudem mit einer Busse wegen dem Nichtauffinden des in Spanien gesetzlich vorgeschriebenen Beschwerdebuchs (Libro de Reclamaciones) beglückt.

Purralf 21 Bewertungen

Klasse Golfplatz. Sehr guter Zustand. Tolles Greenfeeangebot im Mai.

Dieser Golfplatz verfügt sogar über Garagenstellplätze. Das Einchecken war völlig problemlos und auch der Service in der Gastronomie ist sehr gut.
Der Platz ist sehr gut gepflegt, abwechslungsreiche Fairways und schnelle herausfordernde Grüns machen das Spiel interessant. Insgesamt sehr zu empfehlen.
Toll war das Angebot im Mai. Für 148 € - 2 Personen inkl. Buggy und sehr gutem 2 Gänge Menü.

steve2 2 Bewertungen

Gut gepflegter Platz, bester Service

Dieser Golfplatz ist schnell über die Autobahn erreichbar und verfügt über Garagenstellplätze. Das Einchecken erfolgt in freundlicher Atmosphäre, auch der Service in der Gastronomie ist ansprechend.
Der Platz ist sehr gut gepflegt, abwechslungsreiche Fairways und schnelle herausfordernde Grüns machen das Spiel interessant. Insgesamt sehr zu empfehlen.

Golf Jan 4 Bewertungen

Solider Golfspaß

Der Golfplatz zeigte sich im Mai 2011 in sehr gutem Zustand. Bei den Grüns gab es nichts zu meckern. Um die Mittagszeit war es recht voll, aber der Marshall legte unseren ersten Abschlag auf die 10, und alles war gut. Der gesamte Service kann als sehr gut beschrieben werden. Fairways sind sehr variabel. Von schmal bis handicap-freundlich breit ist alles dabei. Wasserhindernisse sind auch im gesunden Maß dabei, sodas man, egal welches Hdcp, voll auf sene Kosten kommt. Gastronomie war ebenfalls Top! Wir hatten gleich an der Anlage das Hotel Marylanza gebucht, sodas man mit dem Auto nur 3 Minuten braucht!

becker007 1 Bewertung

Golfplatz einfach nur gut

Toller Platz einwandfreier Pflegezustand. Personal immer freundlich und hilfsbereit. Sprechen auch deutsch.

Gerd 15 Bewertungen

Zu voll

Hier tummelt sich aber auch alles. Dafür ist der Platz zu wenig gepflegt und der Preis in Relation zu Abama zu hoch. Ansonsten ist die Anlage gut.

ChasSmash 2 Bewertungen
  • Automatische Übersetzung
  • Originalversion

Toller Kurs, schlechte Einstellung.

Ich muss sagen, es ist mein Lieblingskurs auf Teneriffa. Ausgezeichnetes Layout und sehr fair (keine dummen Löcher). Immer in gutem Zustand, und Sie werden kaum merken, dass Sie sich mitten in einem sehr geschäftigen Ferienort befinden. Es ist so ruhig.
Wir hatten eine 20-köpfige Gruppe mit verschiedenen Behinderungen, die alle das Kompliment machten.
Das Personal ist jedoch nicht sehr freundlich und zuvorkommend. Ich weiß, dass der Kurs sehr beliebt ist und dass sie vielleicht das Gefühl haben, Kunden zu gewinnen, unabhängig von ihrer Einstellung. Das ist wahrscheinlich richtig. Wenn Sie jedoch 1000 Euro für eine große Party ausgeben, erwarten Sie einen besseren Service.

Übersetzt von Google.

Golf Las Américas - schon mal dort gewesen? Berichten Sie davon!

Eine Bewertung schreiben