Bewertungen

für Golf Club Villa Condulmer, Mogliano Veneto, Italien

3.8 von 5 Sternen16 Bewertungen

5 Sterne:
6
4 Sterne:
5
3 Sterne:
2
2 Sterne:
1
1 Stern:
2
Eine Bewertung schreiben

Bewertungen 1 - 16 von 16

MikWei 3 Bewertungen

Einfach schön

Habe heute in sengender Hitze hier 18 Loch gespielt. Und ich muss sagen, ich habe es nicht bereut. Platz in tollem Zustand, zumindest was Fairways und Grüns betrifft, die Abschläge sind weniger gepflegt, das kann man verschmerzen. Der Platz ist natürlich nicht der längste, er macht aber trotzdem richtig Spass.
Und die Gastronomie war auch perfekt. Ich habe zwar nur einen Insalata di Mare mit Avocados gegessen, der war aber molto bene! Gegen Unterhopfung gibt's Moretti Bier.

helmut pöttler 21 Bewertungen

Seit ich Golf spiele der schlechtest gepflegte Platz

Ich versuche so fair als möglich zu bleiben, und habe mein Ergebnis nich irgendwie zusammengehalten:

„musste“ heute leider den Platz spielen, da wir reserviert hatten. immerhin eine Gruppe von 8 Personen.

in meiner Golfkarriere noch NIE einen so schlecht gepflegten Platz geshen und gespielt.
Und das bei VOLLEM Greenfee.

Der Platz gleicht eher einet Gstettn und nicht einem Golfplatz.

Teeboxen: Zwischen dem Roughhohen Gras schwer zu erkennen wo man abschlägt. Auf Grund einiger blanken Stellen bzw tiefer Furchen dann doch zu finden.

Fairways: Roughhoher Wuchs mit riesigen Kahlstellen gespickt - angeblich sind die Kahlstellen Bermudagras das noch schläft. Hat mit einem Fairway NICHTS zu tun. Besser ist es ins Rough abzuschlagen, denn dort liegt der Ball wesentlich besser, sofern er nicht gerade auf einer gatschigen Glatze oder in einem der unzähligen Löcher liegt.
Oft nicht zu sehen wo das Fairway endet und das Rough beginnt. Teilweise zu erkennen, dort wo es ein wenig besser wird u d nur löchrig ist bfginnt das Rough.

Bunker: Das waren angeblich diese Stellen im Grünbereich die mit Sand gefüllt sein sollten. Der Bunkerrand war ok, sicher 1-2 cm Sand. Im Bunker selbst eine äußerst dünne Sandschichtip, also ein Bunkerschlag unmöglich.

Grün: Die waren ganz ob. Dafür hätte es 3-4 Punkte gegeben.

Bereich um das Grün: Schrecklich, ist nicht mal annähernd zu akzeptieren. Nur Löcher und Furchen. Wenn du dort wo liegst bist du tot.

Restaurant: Das ist sehr schön und für Italien relativ freundlich.

Übungsgrün: Schön angelegt vor der Clubterrasse.

Gesamturteil:
Ich habe bis jetzt immer nur das Beste von Villa Condulmer gehört und wollte mir das ansehen.
Wirklich sehr schade, ich bin restlos enttäuscht.

NICHT zu empfehlen.

Greenfee doch am WE 80.-€

Ps: Wenigstens die Abschläge hätten man mähen können und das Greenfee halbieren können.

Und die Blumenwiese könnte man mähen - das ist ein Golfplatz und keine Kuhweide.
Sorry alle 8 Spieler waren RESTLOS enttäuscht.

Den einen Stern gibt es für relativ gute Green‘s.

Alfaspider 7 Bewertungen

Parkkurs mit Charme

Wir haben diesen Platz heuer im April und Juni bereits gespielt und waren sehr begeistert. Sehr nettes Personal, sowohl an der Rezeption und im Restaurant. Platz war auch jetzt, Anfang September, in sehr gutem Zustand, die Fairways extrem gepflegt, auch die Grüns. Beim Durchgang zum Hotel ist ein Teich mit alten Steinstatuen, verleiht dem Ganzen etwas morbiden Charme. Für uns ein Fixpunkt bei unseren Reisen!

Dottorebernardo 35 Bewertungen

Gepflegter Parkland Kurs in romantischem Ambiente

Diesmal haben wir am 10. und 11. April im GC Villa Condulmer gespielt und waren mit der Platzpflege sehr zufrieden. Die front nine im alten Schlosspark sind bezaubernd, aber auch die back nine haben ein interessantes Lay out. Das Service im Clubrestaurant ist freundlich und auch die Übernachtung in der alten Villa Condulmer ist empfehlenswert. Alles in allem ein schönes Golferlebnis.

magictk 15 Bewertungen

Morbider Charme

Wir können uns der vorhergehenden Bewertung anschließen, fanden aber den Unterschied zwischen Front nine und Back nine nicht so gravierend. Sehr freundliches Sekretariat und Servicepersonal. Clubhaus Interieur wohl noch aus den 60ern des vorigen Jahrhunderts, neben dem Golfplatz teilweise verlassene Ruinen. Insgesamt auf jeden Fall einen Besuch wert.

POR 11 Bewertungen

Wirklich voller Abwechslungen

Die ersten 9 Löcher in einem Park sind geprägt von wundervollen Ausblicken und Überraschungen. Bei jedem Besuch entdecken wir etwas Neues.
Die Fairways und Abschläge sind noch etwas hoch (März), die Grüns aber spurgetreu, Ab der 10 werden die Fairwasy breit (und länger) - man spielt zwei verschiedene Plätze. Langweilig wird es hier nie!
Das Lokal ist klein, aber gemütlich.
Hier werden wir auch nächstes Jahr zu Ostern spielen.

Chris1 1 Bewertung

Sehr schöner Golfausflug

Wir spielten am 11.8.2017 spontan am Nachmittag eine Runde Golf, netter Empfang, unaufgefordert wurde ein 20% Discount auf das Greenfee angeboten, keine Wartezeit, Qualität aller 18 Löcher trotz der großen Hitze in den vergangenen Tagen tadellos, der Golfnachmittag wurde mit einem sehr guten Essen im Restaurant abgerundet.

Dottorebernardo 35 Bewertungen

Wäre toller Parkland Kurs - aber das Green Keeping...

Die front nine im alten Schlosspark sind sehr schön und der Pflegezustand in Ordnung. Interessant zu spielen das Loch 2 (Par 4) mit der alten Mauer und das Loch 7 (Par 3) mit der schrägen Bachquerung. Die back nine - außerhalb des eigentlichen Schlossgeländes gelegen - haben an sich auch ein interessantes Lay Out, sind aber teilweise komplett ungepflegt. Offensichtlich fehlt das Geld für eine adäquate Pflege. Leider. Auffallend ist: Club Mitglieder spielen überwiegend nur die front nine.

josef 51 5 Bewertungen

schade um diese schöne anlage

wir haben am 19.4.2017 diesen wunderschönen parkcourse gespielt. die platzplege, besonders auf den holes 10-18, ist leider eine katstrophe. das gras am fairways ist mind. 4 cm. hoch. hier ist schon lange kein rasenmäher gefahren. die fayways waren von abgefallen baumblüten, die mind. schon 2 wochen hier liegen, übersäht. man verliert leider die bälle mitten am platz!! in den bunkern ist das gras teilweise 10 cm. hoch.
positiv ist das nette clubhaus und die entfernung zur autobahn (2km)

GeRo 1 Bewertung

Unfaires Verhlten des Managements

Wir kannten den Platz aus früheren Jahren und wollten dort am 15. Juni ein weiteres Mal spielen. Wir haben deshalb im Laufe des Vormittags telefonisch angefragt. "Alles ok, wir können anfahren und auch spielen". Beim Bezahlen des Greenfees wurde uns eröffnet, dass die frontnine (schönerer Teil der Anlage) wegen Rasenerneuerung bis in den August hinein gesperrt sind und wir deshalb die backnine (langweiligerer Teil) 2x spielen sollten. Auf der Homepage im Internet war diese doch recht wesentliche Information nicht abgebildet. Nach Abschlag an Loch 10 mussten wir feststellen, dass die Bahn sehr nass war. Ab Loch 11 war der Platz quasi massiv unter Wasser, total aufgeweicht und matschig mit zum Teil tiefen Fahrspuren von Platzpflegemaschinen. Nach wenigen Löchern waren wir vollkommen mit Matsch besudelt, quasi von Kopf bis Fuss. Nach 7 Löchern haben wir entnervt aufgegeben und haben uns im Sekretariat über die extrem schlechten Platzverhältnisse und die unfaire Informationspolitik beschwert. Die Dame im Sekretariat hat zugehört, jedoch null Reaktion gezeigt. Kein Zeichen von Verständnis für unseren Ärger, kein Wort des Bedauerns, geschweige denn irgendeiner Kompensation. Wir haben anschließend den Clubpräsidenten und dessen Stellvertreter per Email über den Vorgang in Kenntnis gesetzt und... ebenfalls null Antwort erhalten. Als Fazit haben wir den Eindruck gewonnen, dass das Platzmagement gerne Gäste-Greenfees kassiert aber im Grunde an Gästen überhaupt nicht interessiert ist...

Altgolfer 79 Bewertungen

Trotz Chaos gut geschlagen

Es war ein großes Jugendturnier an "unserem" Spieltag. Mit typischem italienschen Chaos durch und durch. Aber die Rezeptionistinnen und auch die Restaurantmannschaft haben mit Charme und Improvisation es doch noch geschafft, dass wir den "Executive"-Platz (schöne Umschreibung für Acker) und 9 Loch des Hauptplatzes (wirklich gut gepflegter und edler Platz) spielen konnten und das mit einem sehr anständigen Nachlass. Wir kommen wieder - sicher nicht an einem Sonntag...

anton-fritz 134 Bewertungen

Gutes Gesamtpaket

Wenn man hierher kommt sollte man den sehr durchschnittlichen Parkkurs unbedingt mit einem Essen im Restaurant würzen. Die Küche ist toll und wenn man noch dazu in der Villa wohnen kann, wir verbrachten drei Tage hier, ist das ein guten Paket. Nur zum Golfen würden wir nicht mehr vorbeischauen.

kalle 422 Bewertungen

5 Sterne Platz, aber!!!

War wieder da, Platz noch besser als im Frühjahr!!! Spitzenklasse!
Aber wo ist der Koch hingekommen?
War das Essen noch im Mai sehr gut, war die Pasta diesmal fast ungenießbar für unseren Geschmack!!! Zusätzlich hatte mein Kumpel noch ein Folienteil im Essen, wohl von irgendeinen fertig Kübel, dachten wir!
Auch Köche machen wohl mal Urlaub...!

kalle 422 Bewertungen

Italienischer Edelplatz

Dieses alte Parklandjuwel im Park der Villa Condulmer gehört zu den besten Plätzen Italiens!
Wir durften vor einem großen Turnier noch Starten und wurden, obwohl der Club etwas Nobel ist sehr freundlich von der Dame im Sekreteriat begrüßt!
Uralte Bäume, tiefe Bunker und perfekte Grüns gehören zum Standart dieses Clubs! Das man auch noch den Leisuare Break einsetzten kann, hat schon fast einen Gratis Charakter.
Die Küche des Clubs ist nur mit richtig Lecker zu beschreiben!
Von uns glatte 5Sterne!

JotCe 22 Bewertungen

Sehr schöner Platz

Mai 2012: Ein eleganter Club mit einem sehr schönen, abwechslungsreichen Parkland-Platz. Fairways und Grüns waren in einem ausgezeichneten Zustand. Freundliches Personal, Gastronomie war gut. Insgesamt gutes Preis-/ Leistungsverhältnis! Gesamturteil: Empfehlenswert JC #15,7

Laxy 11 Bewertungen

Erfahrungsbericht

März 2011: wir konnten als Gäste an einem Paarturnier teilnehmen, sehr netter Empfang, man spricht auch etwas Deutsch, eher etwas vornehmer Club, sehr schöner gepflegter Platz, viele alte Bäume, abwechslungsreich, Garderobe schön und grosszügig.

Golf Club Villa Condulmer - schon mal dort gewesen? Berichten Sie davon!

Eine Bewertung schreiben