Bewertungen

für Golf Club Neuhof e.V., Dreieich, Deutschland

4.4 von 5 Sternen11 Bewertungen

5 Sterne:
5
4 Sterne:
5
3 Sterne:
1
2 Sterne:
0
1 Stern:
0
Eine Bewertung schreiben

Bewertungen 1 - 11 von 11

Shepherd15 4 Bewertungen

Schöner enger Platz

Hier solte man lieber ein CShläger weniger nehmen, dann hat man richtig Freude diesen Platz zu spilen! Longhitter brachen ein paar Bälle mehr im Bag. Gerne komme ich wieder!

GBuckel 30 Bewertungen

Von weissen und roten Pfählen übersät

Ein wunderschönes Clubhaus mit Terrasse, gutes Essen, freundliche Miglieder, ein großzügiges Übungsareal und ausreichend Parkplätze. Das ganze Areal ist gut geplegt.
Die Hindernisse sind gut plaziert, die Grüns schnell und mit Bunkern gut geschützt; man muss den grain, die Wuchsrichtung des Grases beachten; teilweise sind die Löcher aufgewölbt.
Die besondere Schrierigkeit des Platzes liegt nicht in der Enge der Fairways sondern darin, dass fast alle Fairways ohne merklichen Übergang direkt in dichtes Unterholz am Rand übergehen. Eine kleine Abweichung vom Fairway und der Ball ist verloren oder unspielbar. Ich habe noch nie so viele weiße und rote Pfähle auf einem einzigen Platz gesehen; es müssen Hunderte sein. Kaum ein Fairway ohne seitliche Ausgrenze auf der einen und roten Pfählen auf der anderen Seite und zwar fast immer auf der ganzen Länge des Fairways. Die seltenen freien Flächen am Rand waren augenscheinlich mit Laub aus dem Vorjahr bedeckt. Man hat zur Enschärfung des Platzes offensichtlich das seitliche Dickicht als seitliches Wasser gekennzeichnet. Das muss man mögen. Ein Parklandkurs sieht anders aus.

Golfbaellchen66 58 Bewertungen

18 Hui, 9 Pfui

Habe diesen Platz im Sommer 2016 gespielt... Ambitente, Clubhaus, Gastro, Driving Range, Übrungsgrüns: alles klasse. auch der Kurzplatz (selbst nicht gespielt) schaut gut aus.

Die „alten“ 18 Loch im Wald spitze : nicht sehr lang, aber eng und somit ist präzises Spiel gefordert.

Und dann der „neue“ Skyline Course : ewig lange, breite, langweilige Spielbahnen. Sicherlich kommen hier die Longhitter und die „Jungen Wilden“ auf ihre Kosten - aber für mich ein Stilbruch zum Rest der Anlage.

ms61 14 Bewertungen

TOP Parklandcourse

Hervorragender Parklandcourse mit super spurtreuen Grüns. Straßenlärm nur auf den ersten drei Löchern, dann super herausfordende, aber faire Aufgaben. Überdurchschnittlich schön gestaltete Bahnen, mit gut platzierten Hindernissen; großzügig sind Wasser, Schilf und Bunker verwendet... links und rechts des Fairways warten Büsche und Bäume... wie so oft... gerade aus spielen ist extremst hilfreich.

Das Paket rundet eine sehr gute Gastronomie und freundliches Personal ab. Das Halfwayhaus auf der 8 ist strategisch gut gelegen - da kommt man öfters vorbei und kann sich mit Getränken etc. versorgen.

Für einen guten Score sollte man Birdiebook mitnehmen; die Abschlagstafeln sind sehr sparsam mit Informationen (vlt. der einzige Hauch einer Schwäche).

Das für deutsche Verhältnisse eher höhere Greenfee (bei uns 90€) ist meiner Meinung nach gerechtfertigt für diesen top gepflegten und wunderschönen Parklandcourse. (gespielt 09/2017)

WG aus AB in D 62 Bewertungen

Bundesligaplatz...

... und das sieht man auf dem ganzen Platz.
Perfekter Pflegezustand mit hervorragenden Grüns.
Das einzige was ich mir noch gewünscht hätte wäre mehr Berg und Tal, aber das kann man natürlich in der Ebene nicht erwarten.
Der Club lässt sich allerdings auch den hervorragenden Pflegezustand und die Exklusivität teuer bezahlen.

Putter45 6 Bewertungen

Schöner Platz!

Habe diesen Sommer den Platz zum zweiten Mal gespielt.
Beim ersten Mal letztes Jahr war der Platz aufgrund Trockenheit sehr gebeutelt, sodass keine faire Bewertung möglich war. Dieses Jahr zeigt sich der Platz stark verbessert und ich hatte einen sehr schönen Golfnachmittag. Leider stört die angenzende Bundesstraße an einigen Stellen und das Naturgefühl ist etwas getrübt.
Daher gibt es von mir nicht fünf Sterne für diesen schönen Platz.

Cygnet2013 18 Bewertungen

Blauer Platz: Faires Golf auf ehemaligen Erdbeerfeldern :-)

Ich hatte gestern Abend nochmals die 9 Löcher des Blauen Platzes gespielt (freie(!) Restrunde meines letzten 18- Loch-Twighlight-Greenfees das von einem Gewitter unterbrochen wurde.)

Blauer Platz: SEHR fair und so gut eingewachsen das man meint ihn gäbe es schon Jahrzehnte :-)

Wie immer in Neuhof ist der Pflegezustand TOP, die Bahnen breit angelegt, die Grüns kleiner aber mal schnell, mal langsam, die Wege zwischen den Bahnen KURZ!
Einziges Manko (wahrscheinlich durch die Gewitter und den Starkregen der letzten 14 Tage) war das ein paar Grüns und Vorgrüns sehr weich waren (dicker Teppich unter den Schuhen-Gefühl).

Was mir noch auffiel( ebenso auf dem älteren Parkland-Course: Man LIEBT BUNKER ;-) Der Designer muss ein Fan von Ihnen sein, denn sie sind DA, nicht EINER, immer gleich MEHRERE!

Zwischen beiden Plätzen( Blau 9- Loch und Rot/Gelb 18-Loch) ist, meiner MEinung nach, der blaue der bequemere Platz für entspanntes Abendgolf, der Rot/Gelbe erfordert mehr Präzision uns Kampfgeist :-)

GANZ GROßES Lob noch an den total netten Herren des Front Desks! :-)

Hinfahren, spielen, wirken lassen, spielen :-)

Woosy 5 Bewertungen

Zu Recht ein "Leading Course".

Der Empfang im Sekretaritat ist verbindlich und unkompliziert. Man fühlt sich gleich willkommen. Der Platz liegt zentral und verkehrsgünstig im Rhein-Main Gebiet. Mit 27 Löchern bietet er eine im Ballungsraum Frankfurt einmalige Vielfalt an Spielbahnen. Die 18 Löcher des Rot-Gelb Kurses sind im Parklandstil angelegt und anspruchsvoll zu spielen, das Design aber dankenswerterweise nie unfair. Bei jedem Schlag ist die Platzarchitektur (Bunker, Wasser, Doglegs) einsehbar. Enge Fairways und lange Spielbahnen verlangen jedoch ein präzises Spiel. Der blaue Kurs ist offener gestaltet, führt etwas bergauf / bergab und bietet an einigen Löchern einen herrlichen Blick auf die Frankfurter Skyline bzw. das Umland. Der Pflegezustand ist dem eines "leading courses" angemessen. Saftige, weiche Fairways und raffiniert ondulierte Grüns zeugen von der Tatkraft der Greenkeeper. Für meinen Geschmack könnten die Greens noch etwas schneller sein, aber das nur am Rande bemerkt. Die Gastronomie zählt zu den Besten in der Region und lockt auch zahlreiche Nichtgolfer an.

Fazit: Der Platz ist im Gesamtpaket durchweg empfehlenswert. Auch wenn das Greenfee am oberen Ende der Preisklasse ist, die zentrale Lage und die Qualität des Platzes sind es wert!

bogeygolfer 23 Bewertungen

Meisterschaftskurs

Eine der besten Golfanlagen in Hessen! Insbesondere der (klassische) Kurs rot-gelb ist ein echter Meisterschaftskurs - anspruchsvoll, abwechslungsreich und lang. Schon die beiden ersten Bahnen haben es in sich. Der Kurs blau erreicht dieses hohe Niveau nicht ganz. Der Pflegezustand ist nicht konstant erstklassig, insbesondere die Grüns nicht immer gleich schnell.
Besonders hervorzuheben ist die wirklich erstklassige Gastronomie von Markus Birl, die auch ohne Golfrunde einen Besuch wert ist. Das Clubhaus ist denkmalgeschützt, schön, aber nicht super funktional, v.a. sehr eng.
Insgesamt aber ist Neuhof trotz des üppigen Greenfee im Rhein-Main-Gebiet ein Muß !

reiner2304 356 Bewertungen

Tolle Anlage aber etwas zu cluborientiert

Ich habe im Jahr 2011 alle 27 Löcher der Anlage 1 x gespielt, aber leider nur unter der Woche da ich als "Fernmitglied" (viel unterwegs/wenig Zeit) nicht so viele Möglichkeiten habe dort zu spielen. Die Bahnen sind top gepflegt und das Spiel ist immer anspruchsvoll. Auf dem blauen 9-Loch-Kurs kommt sehr oft Wasser ins Spiel. Für hohe HC steigt schnell der Frustpegel. Der Platz hat teilweise Parklandcharakter ist aber auch oft offen. Der Club lebt offenbar von den Mitgliedern und Gäste werden max. geduldet, wenn auch freundlich empfangen. Das Greenfee ist gerade noch akzeptabel! Die Gastronmie rund um den Neuhof ist sehr zu empfehlen.

Claudia Rehart / Journalist 15 Bewertungen

Golfclub Neuhof e.V. „Leading Golf Courses of Germany” 27-Loch-Meisterschaftsplatz GOLF-KULTUR AUF HOHEM NIVEAU

Die mit Abstand größte Golfanlage im Großraum Frankfurt - nur 15 Min. vom Frankfurter Flughafen entfernt.

Der Platz wurde 1984 gegründet und von dem Architekturbüro für Golfplätze „Städler Golf Courses“ entworfen. Nach modernsten Erkenntnissen wurde er später von der Spezialfirma Sommerfeld umgebaut bzw. renoviert. Der Golfclub Neuhof e.V. ist mit dem „Golf und Natur“ Silber Zertifikat ausgezeichnet und legt als „Leading Golf Courses of Germany” die Messlatte hoch.

Ein Golfplatz der Spitzenklasse, mit schützenden Bunkern meist in Drivelänge sowie vor den Grüns, interessanten Wasserlöchern und abwechslungsreichen schilfbewachsenen Hindernissen auf der Runde. Das Gras ist in drei Schnittlängen konsequent gepflegt und in bestem Zustand. Gute Platzkenntnis und ein entsprechendes Längenpotenzial sind von Vorteil beim Spiel. Trickreich sind das Loch-1 mit seinem Schilfhindernis, schmalem Zugang, Bunkern in Drivelänge und einem Graben. Wenn dann noch Wind in das Spiel kommt, ist absolute Präzision gefragt. Das Loch-13, welches als Par 3 zwar kurz ist aber über das Wasser zu spielen dennoch für Gäste eine Herausforderung stellt. Häufig wird hier ein Hole-in-one gespielt. Die Schlägerwahl, je nach Wind ist elementar. Der Platz ist flach mit eingewachsenem Baumbestand. Regelmäßig werden offizielle Turniere wie etwa die „Deutschen Senioren Meisterschaften“ u.v.m. ausgerichtet.

IPhone:
Golfclub Neuhof e.V. -virtuelle Darstellung für Ihr IPhone http://www. virtual-golfcourse. eu/neuhof/gelb/01/index0. htm

Das denkmalgeschützte Clubhaus und das Restaurant sind über die Grenzen für den „kulinarischen Hochgenuss“ frischer regionaler Spezialitäten bekannt. Der Innenhof wird für Feste genutzt und die Sonnenterrasse lädt zum Grill oder Abendessen nach dem Spiel ein. Die 2.500 m2 Driving Range – die Abschlagshütte ist teilweisbeheizt und beleuchtet sind ganzjährig bis auf die Frostzeiten nutzbar. Das „Putt und Pitch“ Übungsgelände ist großzügig angelegt. Auf dem zusätzlichen Kurzplatz lässt sich die Annäherung auf dem Platz perfekt trainieren.

Das Halfway Häuschen mit seiner liebevollen Verpflegung wird seit 20 Jahren von der Familie Hofmann geführt. Hier werden die Golfer mit hausgemachten Kuchen köstlicher Art, Frischkäsebrot mit Radieschen, Gurke und Tomate/Mozzarella und Frucht Cocktails herrlich für das Auge angerichteten Obstplatten verwöhnt.

Spielrecht: Gäste unter der Woche erlaubt- am Wochenende nur mit einem Mitglied. Der Platz verfügt über eine "Scope" Videoanlage

Tel: 06102-327010 (Mai 2011)

Golf Club Neuhof e.V. - schon mal dort gewesen? Berichten Sie davon!

Eine Bewertung schreiben