Bewertungen

für Golf Club Lugano, Magliaso, Schweiz

3.6 von 5 Sternen12 Bewertungen

5 Sterne:
2
4 Sterne:
6
3 Sterne:
2
2 Sterne:
1
1 Stern:
1
Eine Bewertung schreiben

Bewertungen 1 - 12 von 12

pitchmark 164 Bewertungen

Ein alter Campo...

...bereits 1923 wurde hier Golf gespielt, der Club ist noch ein paar Jahre älter.

Donald Harradine hat ihn gebaut - zuerst 9 Löcher und später weitere 9 Löcher. Die letzten Arbeiten vor ein paar Jahren an den Löchern 15,16 und 17 sind sehr positiv.

Es ist ein alter Campo, hat die Eine oder Andere Macke, das gehört dazu.

Dass die Trainigs-Möglichkeiten nicht den heutigen Ansprüchen genügen ist so. Dies trifft auf über 50% aller Clubs zu, wir sprechen da aus 30-jähriger Erfahrung.

Der Percorso ist nicht so schwer, die Bucas sind nicht so lang. Trotzdem ist er interessant. Der Bach - die Magliasina - kann mehrmals das Spiel verderben, wenn der Ball schlecht getroffen wird - Targetgolf ist Pflicht.

Gerade Drives und gute Schläge ins Green sind nötig will man sein Par spielen.

Es ist ein guter und schöner Campo - mit einem schönen alten Baumbestand, der hin und wieder im Spiel ist.

Erstmals haben wir 1993 ein Runde gespielt und waren auf der Reise in den Süden oft hier um die Füsse zu vertreten.
Wir waren immer zufrieden mit der Pflege und dem Unterhalt des Campo - er ist nicht Top aber gut.

Das Clubhaus verdient von uns nur Lob. Die Erfahrungen mit dem Personal sind hier deutlich besser als nördlich des Ceneri!

Es hat grossen Spass gemacht.

In der erweiterten Liste der Top 10 auf Top 20 ist Lugano zu finden.

Seybrew 42 Bewertungen

Platz durchschnittlich - Service schlecht

Der Platz ist durchaus in Ordnung - Layout, Pflege usw. Einzig die Lage der Driving Range ist miserabel. Da muss man von Tee 1 hin und zurück allein zum laufen mehr als 15 Minuten einplanen. Dass ohne jede Information 3 Löcher auf Wintergreens gesteckt waren und dafür auch kein Nachlass gewährt wurde ist allerdings ein No-Go. Dafür müsste man eigentlich noch einen Stern abziehen...

susanneberlin 17 Bewertungen

Schöner Platz, gut gepflegt

Die eine oder andere Herausforderung bietet dieser Platz in Form von schmalen Fairways, vielen Bunkern, einem Gebirgsbach und schwer lesbaren Grüns. Es macht Spass ihn zu spielen. Fairways und Grüns sind gut gepflegt. Die Anlage rund ums Clubhaus ist allerdings schon länger neu. Greenfee 110,- SFR.

Rainer Hülsen 2 Bewertungen

Arroganz und Abzocke

Der Platz ist in gutem Zustand. Das Personal war unfreundlich und von oben herab. Greenfee an der Grenze. Aber für einen Elektrocart 80 Franken grenzt an Wucher. Schade eigentlich für die schöne Location. Man sollte sich am Golfclub Varese ein Beispiel nehmen.

Swiss Lefty 22 Bewertungen

Einsichtig...

Lugano hat uns positiv überrascht, denn noch vor ein paar Jahren war es als ASGI-Spieler praktisch unmöglich die Clubs zu schwingen. Jetzt sind sie flexibel und zuvorkommend - herzlichen Dank!
Der Platz präsentierte sich in ausgezeichnetem Zustand und spielt sich zwar nicht sehr lang, dafür ist Präzision gefragt...
19th Hole auf der schönen Terrasse war das Bier wert - wir kommen definitiv wieder, denn Magliaso ist eine interessante Alternative wenn man in der Nähe einen Golfplatz sucht (und nicht nach Italien will).

Golfqueen 4 Bewertungen

Wau ein sehr sehr schöner Platz

Für mich ein Top Platz, ich habe ihr im Juli 2014 gespielt. Mir gefällt der Platz extrem gut. Er ist nicht leicht zu spielen aber für bessere HCer eine super Herausforderung. Er ist teuer aber auch wert.

Ilgo 14 Bewertungen

Schönes Frühlingsgolfen

Wir haben den Platz heute gespielt. Mittwochs die T-Time per Email angefragt und prompt eine Startzeit erhalten. CHF 130.-- Greenfeepreis für Samstag auf einem Privatklub finde ich in Ordnung.

Begrüssung am Empfang freundlich und Abwicklung effizient.

Der Platz ist für die Jahreszeit schon in einem sehr guten Zustand. Fairways sind eher eng und benötigen genaues spiel. Greens alle in gutem Zustand und fair zu spielen.

Pastas im Restaurant waren ausgezeichnet.

Eine schöne Anlage und ein gelungener Golftag, können wir jederzeit weiterempfehlen.

Miller 20 Bewertungen

Superschön!

Haben diesen platz am 3. mai 2014 gespielt-normalerweise sind die greenfees am wochenende 130.-/ da wir im partnerhotel principe leopoldo genächtigt haben nur 80.-. Super schöner baumbestand, sehr gepflegt, schöne blumen, enge fairways, eher flach aber abwechslungsreich. Unbedingt früh buchen:sehr langsames spiel...:-) hier spiele ich wieder auch für 130.-chf!!!

Spirit of the Game 13 Bewertungen

Toller Platz, unprofesionelle Organisation

Wir haben den Platz am 4./5. Juli 2013 anlässlich einer Turnierserie eines grossen Autoherstellers zweimal gespielt. Abgesehen von der in dieser Region ungünstigen Jahreszeit zum Golfen und den Temperaturen von 32 Grad, lästigen Mücken die gegen jegliche Mittel resistent sind, war der Platz in einem guten Zustand und ist sehr schön mit viel Natur angelegt und eine Herausforderung für jeden Golfer.
Hingegen lässt die Organisation im Club zu wünschen übrig. T-Time für die Übungsrunde trotz schriftlicher Voranmeldung nicht gebucht, falsche Scorekarten am Turniertag, keine Tees bei einem Preis von Fr. 110.- pro Person etc. etc.
Die Verpflegung im Restaurant jedoch war gut.
Auf Grund der unprofessionellen Gesamtleistung nur 3 Sterne obwohl der Platz selbst 4,5 Sterne verdient

ggp 43 Bewertungen

Tolles Golferlebnis

Toller Golfplatz mit zum Teil engen Fairways. Gespielt an einem perfekten Sommertag.
Professionelle Begrüssung und Gesamtorganisation.
Die Qualität des Essens im tollen Clubhaus steht in einem schlechten Verhältnis zum Preis.

Peter R 44 Bewertungen

Ganz ok, aber teuer

Also, man kommt an und liest, dass das clubhouse von den Herren Beisheim und Horten bezahlt wurde, 2 Deutsche, die es sich im Tessin gutgehen liessen.
Der Empfang sehr freundlich und hilfsbereit, aber dann, 80 SFR für eine 9 Loch Runde, ziemlich happig, aber auch hier wieder die relativierende Wahrheit, auf dem Parkplatz nur die besten der besten Fahrzeuge. da ist eben was dahinter.
Nun zum Platz, obwohl 7.11 2012 ist der Platz wie im Sommer gepflegt, pfeilschnelle Grüns (2 Put sind Pro verdächtig) die Fairways sind hervorragend, allerdings sollte man von Clubseite darauf achten, die Divots zurückzulegen und die Pitchmarks auszubessern, aber dann kommen wieder die Fahrzeuge und das Prestige ins Spiel...
Anzumerken ist noch, dass die Umkleiden sehr sauber und gepflegt sind und das Restaurant ein gutes, wenn auch teures (s.o.) Angebot hat.
Ist immer mal wieder einen Abstecher wert.

Kichwa64 3 Bewertungen
  • Automatische Übersetzung
  • Originalversion

Sehr schlecht

Kleines Feld, durchgehende gefährliche Kreuzungen zwischen Löchern mit Risiko für die Spieler.
Schlechtes britisches koloniales Empire. Auf Kosten lege ich einen erbärmlichen Schleier. Gleich hinter der Grenze gibt es 20 beste Kurse, die die Hälfte ausgeben.

Übersetzt von Google.

Golf Club Lugano - schon mal dort gewesen? Berichten Sie davon!

Eine Bewertung schreiben