Bewertungen

für Durbanville Golf Club, Südafrika

3.0 von 5 Sternen4 Bewertungen

5 Sterne:
0
4 Sterne:
1
3 Sterne:
2
2 Sterne:
1
1 Stern:
0
Eine Bewertung schreiben

Bewertungen 1 - 4 von 4

peter CH 150 Bewertungen

Nett zu spielen, familiäre atmosphäre

Wir haben uns noch selten vom ersten augenblick an so willkommen gefühlt – wirklich bemerkenswert!
Der platz präsentiert sich nicht allzu schwierig auf leicht welligem gelände. fairways, bunker und grüns waren in sehr gutem zustand. leider ist der baumbestand noch etwas jung – in etwa 10 jahren wird der platz einen anspruchsvolleren eindruck machen. hindernisse unterwegs beschränken sich auf bunker und immer mal wieder ziemlich schlecht sichtbare wasserhindernisse.
Die grüns sind leider ziemlich flach. wären diese anspruchsvoller, würden knapp 4 sterne rausschauen. so aber sind's nur deren drei.
Das clubhaus macht einen guten eindruck, umkleide und WC's top-sauber.
Trotzdem, wir werden den platz bei gelegenheit sicher mal wieder spielen.

Berlin Golf Bear 62 Bewertungen

Unspektakulär und mit Pflegemängeln

Gespielt am 3.12.2018, HCP 11

Der Platz ist leider nur Durchschnitt. Einige wenige schöne und herausfordernde Bahnen, ansonsten halt eine Wiese mit wenigen Bäumen. Landschaftlich eher mau – dafür an allen 4 Seiten von Strassen umgeben, also nicht gerade wirklich ruhig.

Spieltechnisch ein einziges ständig wiederkehrendes Motiv: Hau´ den Ball lang und möglichst gerade – fertig. Tricky sind eigentlich nur die Grüns – moderat onduliert, aber recht zügig.

Bedauerlicherweise werden die Löcher wohl nur zu Mandelas Geburtstag mal umgesteckt – der daraus resultierende „Vulkan“-Effekt führt dazu, dass auch zügig „Mitte Loch“ gespielte Putts wenige Zentimeter vor dem Ziel unkontrolliert wegbrechen.

Ein Cart wird nicht benötigt, wenn man nicht vollkommen unsportlich ist.

Angenehm – der sehr freundliche ProShop! Auffallend nette Leute dort und es gab noch ein Birdie-Buch geschenkt.

Fazit: Abhaken, kann man spielen, muss man aber nicht (nochmals). 2 Sterne, jedoch wären auch bei besser gepflegten Grüns maximal 3 drin. (Im „Golf Bear Ranking“: 4 von 10 Punkten.)

horstweyand 10 Bewertungen

Familiärer Golfclub in Vorort von Kapstadt - aber gut

Ein sehr ordentlicher Platz mit interessanten Löchern. Ein wirklicher Golfclub, weniger auf Touristen eingestellt, aber alles da und gut. Er ist daher auch noch sehr preiswert im Verhältnis zu den neueren, mehr auf Gäste eingestellten Plätze. Es lohnt sich unbedingt den Platz zu spielen.

EricS 1 Bewertung

Ordentlicher Platz

Ich bin ein wenig überrascht, dass es noch keine Bewertung für diesen Platz gibt, denn im Gegensatz zu den bisher in diesem Jahr gespielten Plätzen De Zalze und Devonville, waren die Fairways erstaunlich grün. Einzelne braune oder gar kahle Stellen sind aber auch hier vorhanden und wohl der extremen Wasserknappheit geschuldet. Die Grüns waren in einem sehr guten Zustand: keine Schäden durch Pitchmarken und sehr spurtreu. Hinsichtlich Platzdesign und Naturerlebnis fällt Durbanville ein wenig ab, deshalb die Bewertung mit nur 3 Sternen. Es gibt eine Driving Range mit ordentlichen Matten (keine Rasenabschlagsplätze), ein Pitching- und ein Puttinggrün. Die Rangebälle sind recht teuer. Ich habe online gebucht und 365 Rand (an einem Sonntag) bezahlt. Zum ersten Mal wurde dort ein water levy (eine Art Wassergebühr) in Höhe von 15 Rand zusätzlich erhoben. Das Halfwayessen war gut und preiswert. Gespielt einen Tag vor einem großen Jugendturnier am 5. März 2017.

Durbanville Golf Club - schon mal dort gewesen? Berichten Sie davon!

Eine Bewertung schreiben