Bewertungen

für Desert Springs Golf Club, Almeria, Spanien

4.9 von 5 Sternen12 Bewertungen

5 Sterne:
11
4 Sterne:
1
3 Sterne:
0
2 Sterne:
0
1 Stern:
0
Eine Bewertung schreiben

Bewertungen 1 - 12 von 12

CD 14 Bewertungen

Es bleibt ein etwas zwiespältiger Eindruck...

Keine Frage - das Ambiente des Resorts ist ingesamt einladend, die Häuser, die Kakteen, das wüstenähnliche Layout des Platzes runden das ganze stimmig ab.
Allerdings wenn ich für den Platz das reguläre Greenfee (z.Z. € 115,-) zahlen müsste (was wir dank der "Cactus Combo" nicht getan haben), wäre der Platz es nicht wirklich wert. Teilweise sehr karge Stellen auf den Fairways, die Abschläge nicht farblich gekennzeichnet, ein Par 4 auf Par 3 verkürzt. Dafür waren die Grüns in einem guten Zustand.
Am Ende dann doch 4 Sterne für das Gesamtpaket und bei unserem Tarif auch gutem Preis/Leistungsverhältnis.

Martin_Eberhard@t-online.de 1 Bewertung

EIn wunderschöner Platz, der alles hat was man sich vom Golf verspricht!

Wir sind von 160 km angereist ohne vorher anzurufen. Kein Problem! Hatten innerhalb 1 Stunde eine Abschlagszeit und das in der Hochsaison! Schon die Einfahrt in den Golfclub nach oben ist ein Erlebnis. Durch Orangenplantagen geht es hoch ins middle of nowhere;-) Dort angekommen, säumen viele Häuser im Stile Indiana die Straßen und auch die Fairway`s. Das Personal ist sehr freundlich, das Clubhaus extra vagant! Desert Spring nennt sich nicht umsonst "Luxury Golf Resort". Die Fairways sowie die Grüns waren in einem Topzustand. Ich werde sicherlich wieder den weiten Weg auf mich nehmen. Denn es hat sich zu 100% gelohnt.

cernaruka 54 Bewertungen

Traumplatz - uneingeschränkte Empfehlung

Gespielt Ende 01/2016, die ganze Anlage ist traumhaft, 1a Zustand, alle sehr freundlich, eigentlich war am Platz wenig los, Platz ist nicht eng, jedoch landet der Ball dann oft in der Wüste, Greens sehr anspruchsvoll, einer der besten von 200 Plätzen, die ich gespielt habe, mit 60 EUR auch im Rahmen,

steamball 9 Bewertungen

Was einem zuerst auffällt,

Ist der enorme „sense of detail“. Hier hat jemand an alles gedacht und denkt 13 Jahre nach Eröffnung immer noch dran. Das ist schon außergewöhnlich, wenn man den üblichen Vernachlässigungsgrad gerade der umliegenden Plätze kennt. Dafür sorgt (vermutlich nur für die integrierte Wohnanlage) das „Committee for the wellbeeing“. Man weiss, welchen Druck Wohlfahrtskomitees ausüben können. Aber man muss ja dort nicht wohnen.
Dort spielen dagegen macht großen Spaß und ein relativ gutes Gewissen, denn der Bewässerungsaufwand konzentriert sich auf die richtigen Stellen, mit großen Waste-Areas, hier „hardpan“ genannt, dazwischen. Echtes Rough gibt es nicht. Trotzdem, oder genau deswegen entsteht der Eindruck einer grünen Oase. Die gewählten Grassorten bieten bereits im Frühjahr (wir waren Anfang März 2015 da) einen erfreulichen Eindruck.
Der Platz an sich ist nicht ultraschwer, aber pittoresk und immer interessant zu spielen. Erstaunlicherweise sind mir trotzdem nur Loch 1 und Loch 14 deutlich in Erinnerung geblieben. Bahn 1 wegen der eng anliegend erscheinenden Randbebauung aus teuren Villen im Texmex-Stil, war dann doch recht einfach zu bewältigen. Bahn 14, ein Par 3 wegen des (Plastik-)Haiverseuchten Wasserhindernisses „Tiburon“ in unglaublichem Türkis.
Abschließend ein Wort zu den Mitarbeitern: Alle, ohne Ausnahme, extrem kundenorientiert. Das macht einen leicht nervös, entspricht aber den Vorbildern in USA.

Braubert 1 Bewertung

Traumplatz

Jedes Loch ein Foto werd! Super Zustand, immer wieder. Habe letzte Woche für doppeltes Greenfee und Buggy 88€ bezahlt. Unschlagbar für diesen Platz...

Carsten 47 Bewertungen

Traumhafter Platz in Arizona Style

Man glaubt sich wirklich nach Arizona versetzt wenn man über diesen traumhaften Platz geht. Fairways und daneben Steinwüste, unmengen an Kakteen, trockene Flussläufte neben sehr schönen Teichen. Jetzt im Februar blühen auch viele Blumen.
Auch die Häuser sehen aus wie im Süden der USA oder Mexiko. Ein bisschen wie ein Disney Golfplatz.
Platzzustand war 1A!!!

Dazu sehr nettes und auch englischsprachiges Personal!

Diesen Platz muss man definitv einmal gespielt haben!!!

kalle 414 Bewertungen

Westernstyle

Ein echter Klassiker!
Man glaubt sich in Arizona oder Mexico! Perfekter Golfplatz im Westernstyle! Pflege 1A, Spitzengrüns mit Desert Design das in Europa neben El Valle, wohl einzigartig ist!!!
5Sterne Plus!!!

BenH. 3 Bewertungen

Top, top, top

Fantastischer Platz, der sich mit den Besten messen lassen kann. Haben ihn im Januar 2013 gespielt. Fairways und Grüns sind in hervorragedem Zustand. Teiche sind glasklar und voll mit Lachsforellen und einem Delphin
:-)
Clubpersonal ist super freundlich und sehr hilfsbereit. Einer hatte seine Schuhe vergessen und es wurde welche auf Leihbasis besorgt.
Der wechselnde Wind und die schmalen Fairways erfordern gutes Kursmanagement. Alle über HCP 20 solten von Grün spielen um eine Chance zu haben. Absolutes Muss! Werde definitiv wiederkommen.

alexander63 7 Bewertungen

Vom Feinsten!!

Muss man gespielt haben. Perfekt in die Wüstenlandschaft integrierter Course mit abwechslungsreichen meist schmalen Fairways, perfekten Greens und einem Pflegeszustand der kaum zu toppen ist. Ein Platz der Superlative.

golffreund 118 Bewertungen

Close to pefection

Was soll man sagen? Besser geht kaum, sicher einer der top 100 Plätze in Europa: Super clubhaus, extrem netter Empfang, ein Platz wie aus dem Bilderbuch der aussieht als ob die Rasenkanten mit der Nagelschere geschnitten werden.. Jedes Loch ein Photo wert. Der Platz ist nicht Anfägergeeignet aber man findet auch in der reichlich vorhandenen Wüste fast jeden Ball wieder. Ob man ihn dann spielen kann, ist eine andere Frage. Der Platz ist fast eben und die Verbindungswege sind in der Regel kurz sodass ein Buggy nicht unbedingt erforderlich ist. Par 71: Es gibt Gold (5978m) Gelb (5526m) und Grün (4971m) Abschläge was angemessen ist, da so die individuelle Tagesform besser berücksichtigt wird und auch Herren sich nicht schämen müssen, von Grün zu spielen wenn die Länge fehlt. Wer hier keinen Spass hat ist selber schuld. EIN MUSS in dieser Gegend! (Das 17. kann ein Anspruchsvolles Par 4 sein, wurde aber als Par 3 mit 126m von gelb ausgewiesen da es das einzige Loch ist, bei dem bds. vom par 4 Abschlag aus gesehen 150m lang Reihenhäuser stehen). Hat wohl zu viel Kollateralschaden gegeben. Ansonsten hebt die gelegentliche Randbebauung auf den ersten 3 Loch und den letzten 2 die Optik, die anderen 13 Löcher sind in freier Wüste mit wunderbarer Sicht auf die umliegenden Berge. Immer gerne wieder!

Head 57 Bewertungen

Superplatz

Waren Oktober 2011 dort und sind noch immer begeistert.
Superplatz mit sehr schöner Botanik im Wüstenstyle.
Erfordert allerdings präzises Spiel, dann hat man viel Spass.
Wenn in der Nähe ungedingt spielen.

stuart Griffin Pro 3 Bewertungen
  • Automatische Übersetzung
  • Originalversion

A taste of Arizona in Spanien

Gespielt 4 Golfrunden hier und es lohnt einen Besuch, wunderbar freundliche Leute, gemütliche Clubhaus und der Golfplatz ist fantastisch. Seine wie in Arizona. Sie werden nicht enttäuscht sein!

Übersetzt von Google.

Desert Springs Golf Club - schon mal dort gewesen? Berichten Sie davon!

Eine Bewertung schreiben