Bewertungen

für Der Golf Club Am Obinger See, Obing, OT Kleinornach, Deutschland

3.8 von 5 Sternen13 Bewertungen

5 Sterne:
3
4 Sterne:
6
3 Sterne:
3
2 Sterne:
1
1 Stern:
0
Eine Bewertung schreiben

Bewertungen 1 - 13 von 13

Eschenried 64 Bewertungen

Golf mit Abstrichen aber Superpreis

Entgegen einem Vorschreiber: Man muss ihn nicht gespielt haben.
Wenn man da ist und günstig golfen will - OK.
9 Loch auf offensichtlich ehemaliger landwirtschaftdlicher Fläche. Der Betreiber gibt sich sichtlich alle Mühe, einen guten Platz zu präsentieren.
Trotz der Dürre die letzten Monat akzeptable Grüns und Platzzustand.
Empfang ist nett und schnell, Gastro bemüht, Speisenangebot etwas eingeschränkt.

Chiemgauer 16 Bewertungen

Irgendwie ganz lustig

Das Positive zuerst: die Lage ist schön, die Leute sind sehr nett und der Preis, sowohl Greenfee, als auch Jahresgebühr sind günstig. Was für Sparfüchse. Gastronomie soll gut sein, habe ich aber nicht genutzt.

Ansonsten passt der Platz gar nicht in die oberbayerische Golflandschaft. Es wirkt so als hätte der Bauer ein paar Wiesen gemäht, Löcher reingemacht und ein paar (extrem harte) Bunker angelegt. Fertig ist der Bauern Golfplatz. Kein Schatten, keine Bäume, irgendwie gar nix.
Zum spielen ist der Platz dann allerdings ein bisschen langweilig, lediglich die Grüns fordern heraus, teils kaum anspielbar und sehr wellig.
Alles in allem ein kleiner Spaß für zwischendurch. Für mich nichts auf Dauer.

Rhöner 1 Bewertung

Ein Muß

Wer im Chiemgau urlaubt, der muß diesen Platz spielen. Es beginnt mit dem zuvorkommenden Personal im Büro und endet mit der hervorragenden Gastronomie. Er ist schwer, ohne unfair zu sein und die Puttlinie fordert ein scharfes Auge. Sehr schön ist der Blick vom siebten Abschlag in Richtung Obinger See und der Alpen, man sollte hier kurz stehenbleiben und durchatmen, bevor man abschlägt, es geht stark bergan.
Bis nächstes Jahr

wernerniederkofler 8 Bewertungen

Kompliment

hallo aus suedtirol,

wir moechten euch ein grosses kompliment machen, toller zustand des platzes und mega freundliche leute;
wir werden sicher wiederkommen!!!

Kommentar von Corinna Ratcliffe, Geschäftsführer von Der Golf Club Am Obinger See
27. Oktober 2016

Vielen Dank und hoffentlich bis ganz bald mal wieder bei uns in Obing. Herzliche Grüße Corinna Mehr

Vielen Dank und hoffentlich bis ganz bald mal wieder bei uns in Obing.
Herzliche Grüße
Corinna

Volker0605 12 Bewertungen

Toll

War mit Bernd 3 Tage hier zum Golfen im Juni 2015! Alles gut haben uns wohl gefühlt! Nach dem Golfen eine lustige Runde im Klubhaus (Super Essen! Schweinebraten muss sein) von der Terasse toller Blick über das Land!! Volker aus Schleswig - Holstein

Sensei 4 Bewertungen

Golfen mit Hund

Am 25.04 2015 spielten wir diesen Platz

Sehr freundliche und hundefreundliche Betreiber.
Nettes gemütliches Ambiente Die nur neun Löcher umfassende Anlage gibt sich zuerst etwas langweilig zu spielen, aber sobald die Bunker ins Spiel kommen wird es für jeden interessant. Unsere Hündin fühlte sich auch sehr wohl, besonders im Wasser 
Die Fairways waren in einem guten Zustand, die Greens waren gerade aerifiziert (wir wurden darauf zu Beginn hingewiesen) und daher eher nicht wirklich spielbar (hit and hope). Bei einem regulären Greenzustand stelle ich sie mir ganz nett vor.
Der Platz könnte noch einige Kleinigkeiten vertragen. Er ist teilweise uneinsichtig (Linie und Fahnenpositionen) Schilder am Abschlag würden helfen. Wir brauchten sie nicht, dank an Klubmitglied Markus, der uns auf den ersten neun begleitete und als Coach einige Linien vorgab.
Das Restaurant befindet sich in einem Nebengebäude mit urgemütlicher Einrichtung und netten Betreibern.
Wir waren der letzte Flight und der Koch begann noch einmal zu kochen für uns, obwohl wir den Eindruck hatten, dass er schon Schluss gemacht hatte. Und ganz ohne murren . In kürzester Zeit hatte er die gewünschten Speisen gezaubert. Gesättigt durften wir mit unserem Wohnmobil auf der ruhigen Zubringerstraße übernachten und bekamen sogar angeboten die Dusche und Toilette nachts zu benützen (Türe wäre offen geblieben).
Fazit: Ein netter kleiner Platz mit freundlichen sehr bemühten Betreibern, den man immer wieder spielen kann.
Leider konnte ich keine Fotos hochladen, sobald es geht werde ich es nachholen.

Rainer Kurz 44 Bewertungen

Entspanntes aber nicht einfaches Spiel

Der lange 9 Lochplatz wirkt beim Start am Tee 1 langweilig und einfach bis die vielen strategisch plazierten Bunker ins Spiel kommen und man die sehr schön geplegten undulierten Greens erreicht - hier wird man dann gefordert. Mir persönlich sehr gefallen haben die nätürlich belassenen Bunker mit hohem Grasrand und Grasinseln. Sehr freundliches Personal das uns doch empfoheln hat unseren Hund mitzunehmen auf die Runde, mit dem Hinweis am Loch 4 befindet sich ein Teich an dem man doch mal kurz den Hund von der Leine lassen könnte für einen kurzen Schwumm als Belohnung. Wenn wir wieder in die Nähe kommen werden wir hier sicher wieder spielen.

Kommentar von Corinna Ratcliffe, Geschäftsführer von Der Golf Club Am Obinger See
30. Juni 2014

Vielen Dank für Ihren Besuch und Ihre Freundlichkeit. Kommen Sie gerne mit Ihrem lieben Hund wieder zu uns. Schön, dass es Ihnen gefallen hat. Herzliche Grüße Corinna Ratcliffe Mehr

Vielen Dank für Ihren Besuch und Ihre Freundlichkeit. Kommen Sie gerne mit Ihrem lieben Hund wieder zu uns. Schön, dass es Ihnen gefallen hat.
Herzliche Grüße
Corinna Ratcliffe

Gerhard 83607 21 Bewertungen

Guter Platz, freundliche Leute, gutes Essen

Wir haben den Platz im August 2013 gespielt.
Sehr netter Empfang an der Rezeption, gute Pflege des Platzes und für einen 9 Loch Platz lange Spielbahnen.

Am Anfang wirkt der Platz etwas langweilig, das ändert sich aber ganz schnell.

Absolut empfehlenswert die Gastronomie, kein Schnick Schnack, faire Preise, sehr gute Qualität.

Alles in Allem ein Platz auf dem man sich sehr wohlfühlt, weil auch das "Drum Herum" einfach passt.

Green-Vieh 27 Bewertungen

Schwieriger als gedacht

Anfang August 2013 hatte es nach 6 sonnenreichen und sehr heißen Wochen mal einen ganzen Tag geregnet, aber offensichtlich immer noch zu wenig. Die Fairways waren sehr schnell, ebenso die nicht immer einfachen Greens. Leider waren auch die Bunker hart wie Beton und mit mehr Kies als Sand gefüllt. Die Bahnen waren zum Teil nicht einsehbar, so z.B. konnte man das Green an Loch 1 nur erahnen (irgendwo da vorne), hügelan an Loch 2, vor allem vom Herrnabschlag, sollte ein Mitspieleer vom Damenabschlag aus die Bahn einsehen und Bescheid geben ob frei ist. Eine nette Herausforderung ist auch Loch 7,500m über eine Hügelkuppe und erst im letzten Drittel kann man das Green sehen. Die Straße parallel zu Bahn 9 (sehr breites Fairway und Rough) ist ohne Extrem-Slice kein Problem. Gegenläufige Bahnen (1/2 und 8/9) benötigen ebenso wie der Abschlag 5 rechts des Fairways der 4 gegenseitige Rücksichtnahme, die allerdings selbstverständlich sein sollte.
Etwas merkwürdig ist die kombinierte Pitch-Chip und Put-Area vor dem Abschlag 1. Bei manchen Pichern/Chippern ist man versucht als Putter einen Stahlhelm zu organisieren, da beides auf dem selben Green stattfindet. Die einsame Fahne auf ebendiesen Übungs-Green verleitete uns auch fast dazu auf der 9 das falsche Ziel anzuspielen.
Tee-times waren auch an einem Sonntagmittag kein Problem, 3er oder 4er Flights die Regel, kurze Wartezeiten sind bei der Größe des Platzes durchaus einmal willkommen. Die Runde ist mit einer Zeit von fast 2 1/2 Stunden (als Vorgabe) für 9 Loch durchaus beachtlich.
Wir kommen sicher mal wieder.

lustiga 6 Bewertungen

Nicht schlecht

Man muss den Platz nicht unbedingt gespielt haben, er ist allerdings nicht so einfach, wie es einem anfangs erscheint. Ein bisschen Links-Golf.
Die Bunker könnten mehr Sand vertragen, sind eher BetonBunker.
Die Grüns sind m.E. eher langsam, aber wegen der Ondulierung schwierig. Löcher reichen allemal. Die Leute waren nett.

Skati 1 Bewertung

Ein schöner Golftag

Ich weiss nicht wo der "Schnogga" gespielt hat oder ob er des Platzes wegen schlechten Benehmens verwiesen wurde.
Wir fanden den Platz toll, mit guten Fairways, schnellen und schwierigen Greens, super schönen und gepflegten Bunkern.
Schaffte es nicht mein Hcp von 14,4 zu spielen.
Das Essen war eine Überraschung schlecht hin. Wir bekamen frische Scholle, Knoblauch Garnelen und super Fleischpflanzerl mit Endivien-Kartoffelsalat auf den Tisch. Die Krönung war ein guter grüner Veltliner in einer Qualität und Preislage den wir in vielen Golfrestaurants gerne hätten.
Also wir wissen nicht wo unser Vorkomentator war, hier nicht.

Schnoggo 3 Bewertungen

Schöner Golfplatz?! Nur was für Anfänger!!!

Kann mich leider der ersten Bewertung mit von chateauplonc nicht anschliessen! Dieser Golfplatz war leider der schlechteste Golfplatz den ich in Deutschland bisher gespielt habe!!! Schönstes Loch ist hier das Par 3 an Loch 6! Die restlichen Löcher sind sehr offen und man muss schon genau schauen wohin die Fairways laufen! Die Grüns waren ok mehr aber auch nicht!!! Sehr viele Bunker! An Loch 9 führt sogar eine Straße vorbei!

chateauplonc 3 Bewertungen

Das ist Golf spielen!!!

Bei Ankunft sieht man drei Autobahn breite Bahnen, keinen Baum, kein Wasser. Der Gedanke kommt auf: den Platz zerlege ich, ist ja was für Anfänger.
Mitnichten. Es ist eine echte Herausforderung diesen Platz auch nur annähernd seines Handicaps zu spielen. Toll angelegt. Die zahlreichen Bunker sind alle strategisch platziert und nicht wahllos verteilt. Mit Abstand die größten und schwierigsten Grüns weit und breit. Schnell und sagenhaft onduliert. Hier wird ein Einputt zur hohen Kunst und selten erreicht.
Auch die Länge von über 6000m macht es spannend. Und Wasser gibt es doch!!
Auf all meinen Golfreisen habe ich mich nirgends wohler gefühlt. Das Betreiberpaar, der Pro und auch die guten Feen im Golfstüberl sind alle gut drauf und geben ein warmes Willkommen.
Der fünfte Stern meiner Bewertung fehlt nur da es neun Loch sind.
Danke Euch allen.

Der Golf Club Am Obinger See - schon mal dort gewesen? Berichten Sie davon!

Eine Bewertung schreiben