Bewertungen

für Costa Ballena Ocean Golf Club, Rota-Cádiz, Spanien

4.2 von 5 Sternen18 Bewertungen

5 Sterne:
8
4 Sterne:
7
3 Sterne:
2
2 Sterne:
1
1 Stern:
0
Eine Bewertung schreiben

Bewertungen 1 - 18 von 18

G&Mgermany 1 Bewertung

Toller Platz

Ein sehr schöner Golfplatz für alle Spielstärken geeignet, in sehr gutem Zustand und sehr gut gepflegt. Die Drivinge Range ist eine der größten in Europa mit vielen Übungsmöglichkeiten. Das Personal ist freundlich und hilfsbereit.

renzovenini 35 Bewertungen

Hammer Platz

Wer PGA Plätze mag muss hier vorbei schauen. Golferisch sehr interessant und für alle gut spielbar. Ich war nicht das letzte mal da

golfomat 2 Bewertungen

Grüns katastrophaler Zustand

Ich war viele Jahre regelmäßig vor Ort. In den letzten beiden Jahren ist der Platz scheinbar immer weniger gepflegt worden. So katastrophale Grüns wie jetzt habe ich dort noch nicht erlebt. Anscheinenend werden auch auf Teufel komm heraus Gruppen im Herbst und Frühjahr angeworben - nach dem Motto Kasse machen. Schade - keine Empfehlung mehr. Besser zu Sherry Golf, Villa Nueva oder Montenmedio ausweichen. Den zweiten Stern gibt es eigentlich nur wegen der wunderschönen Lage,

Sauer 36 Bewertungen

Direkt am Meer ohne Meerblick

Platz sehr gut gepflegt, entspanntes spielen

Fairways, Abschläge und Greens in gutem Pflegezustand Es sind keine spektakulären Löcher dabei.

Wir haben eine schöne Urlaubsrunde genossen, abgerundet bei ausgezeichneter Paella im Clubhaus.

Pro shop sehr freundlich und gut sortiert.

tw08 23 Bewertungen

Eine Reise wert!

Wir haben den Platz am 28.03.2017 gespielt! Der Pflegezustand war hervorragend. Insbesondere die Grüns waren top! Die 27 Löcher werden noch ergänzt um eine 9 Lochanlage (Par 3), die ebenfalls gut gepflegt ist!

gaby danker 1 Bewertung

Sehr guter Pflegezustand, aber

Unspektakulär. Fairways sind häufig von nicht bewohnten Ferienhäusern gesäumt. Ohne einen hcp-Nachweis vorlegen zu müssen, wird JEDER auf den Platz gelassen und das bekommt man häufig durch längeres Warten zu spüren. Einen Marshall haben wir nur in anderer Funktion gesehen: da man mehrfach eine Straße überqueren muss, um zum nächsten Abschlag zu kommen, werden die Tore um 20:00 h abgeschlossen. Schade!
Aufenthalt vom 17. - 24. April 2016

Toms 19 Bewertungen

Gerne wieder

Mitte April 3 x die 1-18 gespielt und jedesmal gab es nichts zu meckern.

Tolle Übungsanlage, riesige Range, großes Pitching und Putting Grün, dazu ein Approachbereich, Golferherz was willst du mehr.

Die Damen am Desk sind sehr freundlich und eine wetterbedingte Umbuchung ging problemlos.

Gastronomie ist gut, wobei sie noch besser war als sich Carmen und die Clubmanagerin mit an den Tisch setzten. Danke auch für die Infos rund um den Platz (Q-School) und die anscheinend fast nur im Juli/August von den Einheimischen bewohnten Ferienappartements rund um den Platz.

kalle 422 Bewertungen

Ganz nettes Resort

Der 9Loch Kurzplatz liegt schön in Meer nähe und um einen See zwischen Palmen am Hotel Elba.
Der grosse Olazabal Course hat mehrere Gesichter. Die ersten 9 sind interessante und typische Resortbahnen. Ebenso die Löcher 19-27, auch diese sind offen mit Palmen und Pinien angelegt!
Mit Abstand am besten sind sie Bahnen 10-18! Riesige Palmen säumen die breiten Fairways und führen bis zum Atlantik! Die 16 ist ein Traumhaftes Par 3 über einen See auf ein Palmengrün das von zwei tiefen Bunkeren verteidigt!
Der ebene und offene Resortkurs ist durchaus ein idealer Urlaubsplatz für jedermann!!!

Andreas Feustel 2 Bewertungen

Ein sehr schöner Golfplatz auch für Anfänger geeignet

Ende November 2015 war ich im Rahmen einer Gruppenreise (8 Personen) meines Golfclubs für 8 Tage im Costa Ballena Ocean Golf Club. Mit einer Platzvorgabe von 44 und als Anfänger, habe ich mich auf diesem Golfplatz sehr wohl gefühlt. Wir haben täglich 18 der insgesamt 27 Loch in wechselnder Kombination gespielt und es wurde nicht langweilig.
Die Kulisse leerstehender Ferienanlagen entlang des Golfplatzes wirkt ein wenig bedrückend und zur Hauptsaison möchte ich dort nicht spielen.
Leider fehlen Hinweistafeln an den Abschlägen über den Verlauf der Fairways so dass ein Golfcomputer mit Display gute Dienste leistet um den Ball nicht in ein verstecktes Wasserhindernis zu schlagen.
Auch ist die Numerierung der Abschläge unglücklich (um 90° verdreht) angebracht und nicht sofort erkennbar. Insgesamt ist die Anlage sehr gepflegt und in einem guten Zustand. Der Empfang und die Bedienung im Proshop sind sehr freundlich. Lediglich im Restaurant gelang es uns nicht, der weiblichen Bedienung wenigstens ein Lächeln zu entlocken und diese zu etwas Freundlichkeit zu bewegen.
Gewohnt haben wir im Elba Costa Ballena Beach & Thalasso Resort welches für eine einwöchige Golfreise perfekt ist. Der Service war sehr gut und die Zimmer modern und gut ausgestattet. Das Essen am Abend sowie das Frühstück sind mehr als ausreichend.
Das Wetter war im November mit um die 25°C am Tag perfekt zum Golf spielen. Den freien Tag haben wir dazu genutzt, mit dem Auto ins 120 Km entfernte Sevilla zu fahren was ich nur jedem sehr empfehlen kann.

Tannenhof 13 Bewertungen

Schönes Golf

Im November spielten wir diesen Platz um die Mittagszeit.
Gut gepflegte Fairways, Bunker allenthalben, Perfekte Greens und riesige Tee Boxes.
Ein Platz, der sich hervorragdn auch für hohe Handicap Spieler eignet und das Selbstbewusstsein erhöht

reiner2304 328 Bewertungen

Gepflegtes gefälliges Küstengolf

Die flache 27 Loch-Anlage (zusätzlich 9 Loch Par3) liegt mitten im Ferienort Costa Ballena direkt am Atlantik in der Nähe von Jerez und ist ein klassischer Resortkurs mit gefälligem nicht zu schwierigem Layout welches aus einigen Doglegs, Wasserhindernissen und gut platzierten Bunkern besteht. Die meisten Bahnen weisen vom Abschlag offene Fairways aus, so dass auch hohe HC klar kommen sollten. Golfer die die Herausforderung oder das Besondere suchen werden evtl. leicht enttäuscht sein. Wer 18 Löcher spielt, spielt die Bahnen 1-18, wer nur 9 Löcher spielen will, spielt die Bahnen 19 bis 27. Grün 12 und Bahn 13 sind die einzigen Teile der Anlage die am Meer entlang gehen, wobei die Sicht auf den Atlantik durch Dünen mehr oder weniger nur beschränkt möglich ist. Der Pflegezustand bei unserem Spiel am 26.9.2015 war bis auf wenige kahle Stellen in dem ein oder anderen Grün sehr gut. Wir hatten per E-Mail (Onlinereservierung wird zwar angeboten, funktioniert aber nicht) eine Startzeit für 14.00 Uhr reserviert. Der Spielbetrieb an diesem Samstag um diese Zeit war überschaubar. Im Sekretariat wurden wir als Gäste freundlich bedient ohne das man sich besonders ins Zeug legte. Das Grennfee von 59 € pro Spieler zu diesem Zeitpunkt war angemessen. Ein Cart ist für normal sportlich Ambitionierte nicht nötig. Leihtrollys kosten 4 €. Wer keine außergewöhnlichen Highlights erwartet und eine entspannte Runde auf dem von Olazabal designten Golfplatz spielen möchte, dem sei eine Runde in Costa Ballena empfohlen.

USWEI 1 Bewertung

Gerne wieder

Platz gut gepflegt. Die ersten 18 Löcher sind interessanter als die 19-27. Zu wenige Carts. Zudem Benzinmotor. Wir waren Anfang Oktober dort. Zu dieser Zeit waren sehr viele Gruppen mit zum Teil bis zu 40 Personen anwesend. Diese hatten lange vorab die Teetimes im Block reserviert. Dadurch nur ein sehr frühes oder spätes Abschlagen und damit Spiel in der Mittagshitze möglich. Angesichts eines Hotelfrühstücks nicht vor 8 Uhr war das Einschlagen bei frühem Start nur beschränkt möglich.

susanneberlin 17 Bewertungen

Wenig liebevoll

Wir fanden an diesem Platz nichts besonderes... Er könnte ein schöner Platz sein, aber wirkt etwas runter gekommen und wenig liebevoll behandelt. Wenig anspruchsvolle Löcher. Breite Fairways, wenig Überraschungen. Im August gespielt, war der Platz zwar offensichtlich gewässert, denn an vielen Stellen war das Gras nass und man ist in den Boden eingesunken. Doch trotzdem ist das Gras oft bräunlich und die Grüns sind in einem nicht so guten Zustand. Schlecht ausgeschildert. Keine Beschreibung des Lochs am Tee. Keine 100-m-Marken, sondern mit Farbe auf Bäume geschrieben. Es wirkt, als wäre nicht genug Geld da, um den Platz schön zu machen.

Kommentar von Costaballena Golf - Sales& MK von Costa Ballena Ocean Golf Club
14. August 2015

Sehr geehrte Susanne, herzlichen Dank für Ihre konstruktive Kritik, zu der wir sehr gerne Stellung nehmen. Sie haben Anfang des Monats unseren PAR3 Executive Kurs gespielt, und wie Sie sicherlich… Mehr

Sehr geehrte Susanne, herzlichen Dank für Ihre konstruktive Kritik, zu der wir sehr gerne Stellung nehmen. Sie haben Anfang des Monats unseren PAR3 Executive Kurs gespielt, und wie Sie sicherlich selber erlebt haben, herrschen seit über 3 Wochen auch für unsere Breitengrade ungewöhnliche und extrem hohe Temperaturen über 40ºC, die eine zusätzliche und ausgiebige Wässerung nicht nur unseres Kurzplatzes, sondern auch der 27-Loch Anlage erfordert. Leider verhindert dies nicht, dass bei den hiesigen klimatischen Bedingungen im Hochsommer einige Stellen des PAR 3 Platzes eine bräunliche Färbung annehmen können. Zur Beschilderung des Kurzplatzes haben Sie insofern Recht, dass es keine gesonderte Beschreibungen der jeweiligen Löcher gibt, jedoch sind am Abschlag der 9 Löcher die Distanzen zum Grün angegeben und der Spielbahnverlauf vom Fairway bis zum Grün ist mit blossem Auge ersichtlich. Wir hoffen, dass Sie beim nächsten Mal die Zeit finden auch unsere wunderschöne und herausfordernde 27-Loch Anlage mit hervorragendem Olazabal-Design zu spielen, Wir können Ihnen versichern, dass Costa Ballena Golf & das gesamte Team jedes Jahr viel Arbeit, Hingabe und Budget in die Pflege und Verbesserung der gesamten Anlage investiert, um unseren Gästen eine angenehme (Spiel-)Erfahrung zu bereiten.

Gabiwelt 2 Bewertungen

Mitte Oktober - ausgezeichneter Zustand

Wir waren auf der Suche nach einer Woche Golf in Andalusien und sind auf das Costa Ballena Hotel mit Golfplatz gestoßen. Das Hotel ist typisch spanisch. Also Buffet ist nicht der große HIT, aber es ist für Golfer, die intensiv spielen, ausreichend und reicht vollkommen aus. Die Zimmer sind top gepflegt und das Hotel ist zu empfehlen.
Der Golfplatz war super gepflegt und die Grüns in einem tadellosen Zustand. Wir sind anspruchsvolle Golfer und kamen auf unsere Kosten. Der Platz ist nicht gerade schwer, aber gut zu spielen. Die ersten 18 Loch sind abwechselnd und ein Teil der Bahnen befindet sich am Meer. Der 9-Loch Kurzplatz bietet alles um das kurze Spiel zu üben. Die Trainingsmöglichkeiten sind mehr als ausreichend und haben unsere Erwartungen bei weiten übertroffen. Das Clubhaus bietet einen schönen Blick aufs Meer und bietet eine gute und günstige Küche. Überrascht haben uns die günstigen Preise.
Wir können diesen Platz und das Hotel nur empfehlen. Nach 7 Tagen Golf unlimeted hatten wir immer noch nicht genug.

Golfhighlight 1 Bewertung

Toller gepflegter Golfplatz - wir kommen gerne wieder

Wir erlebten einen sehr freundlichen Empfang im Sekretariat und unsere Wünsche wurden prompt erfüllt. Das Clubhaus verfügt zusätzlich über einen Fitnessraum und eine Sauna. Das Preis/Leistungsverhältnis ist absolut Ordnung. Die Kosten für die Drivingrange sogar sehr günstig.
Die Drivingrange bietet sehr gute Trainingsmöglichkeiten: es stehen neben dem Putting Green zwei große Chipping und Pitching Greens zur Verfügung sowie ein 9 Loch (Par 3 Kurs) Executive Course zur Verbesserung des „Kurzen Spiels“.
Ich habe mir alles etwas genauer angesehen, da ich demnächst mit einer Golf-Trainingsgruppe kommen möchte.
Wir erlebten einen tollen 27 Loch Golfplatz, aufgeteilt in 9 Loch = Los Olivos; 9 Loch = Las Palmeras; 9 Loch = Los Ficus in absolut gutem Pflegezustand. Die Vegetation ist üppig: schöne alte Olivenbäume und Palmen säumen die Fairways. Las Palmeras führt zudem am Atlantischen Ozean vorbei.
Dieser Platz ist für alle Spielstärken geeignet und sehr fair. Die Fairways sind breit und die Grüns durch einige Bunker gesichert. Auch hier ist alles gut gepflegt und es macht Spass, aus den Bunkern zu spielen.
Nach der Runde gab es Leckeres im Clubhaus. Zudem konnten wir einen ganz besonderen Sherry aus der Region probieren. Auch von der Terrasse bot sich ein toller Blick auf das Meer.

Wir haben diese Golfrunde bei angenehmen Temperaturen und Sonnenschein Anfang April genossen und kommen gerne wieder.

golffreund 118 Bewertungen

Besser als Durchschnitt

WIr haben die 27 Löcher im Februar 12 gespielt, nachdem es 10 Wochen in der Region nicht geregnet hatte und empfindlich kalt war mit Nachtfrösten. Dafür auch im Vergleich zu umliegenden Plätzen sehr guter Pflegezustand und erstaunlich schnelle und gute Grüns. Der Platz ist fast bretteben, lebt von verwinkelten Doglegs und reichlich Wasserhindernissen, die aber bei recht breiten Fairways nie unfair ins Spiel kommen. Reichlich Bunker mit sehr gutem Inhalt, sodass sogar Bunkerlagen Spass machen können. Intensive Randbebauung stört mich optisch ein wenig, es müssen auch immer wieder Strassen überquert werden. Eine typische Urbanisation eben, die den Platz als Grünfläche zwischen den (nicht immer hübschen) Häusern nutzt. Gutes Clubhaus mit ordentlichem Getränke- und Speisenangebot. Ärgerlich die Preisgestaltung, die von uns Turis volle Preise abschöpft während im Clubhaus ein Anzeigenblatt ausliegt, dass - auf Spanisch- im Februar Rabatte über 35% einräumte, wovon uns trotz Rückfrage nichts gesagt wurde. Wie uns gesagt wurde, ist das den Platz überschauende Barcelò Hotel recht empfehlenswert, wir waren im benachbarten Playaballena und würden dort nicht unbedingt nochmal hin.

nordbernie 5 Bewertungen

Toller Platz

Diesen Platz haben wir Mitte November gespielt und waren von den Bahnen (in unserem Fall 1 - 18) sehr angetan : toller Pflegezustand (vielleicht ja auch wegen der bevorstehenden Second Stage der Qualifying School der European Tour), doch nach Angaben von Mitgliedern, mit denen wir gespielt haben, eigentlich immer gut. Auch das Layout ist ganz interessant.
Den Platz kann man gut zu Fuß spielen, obwohl die Wege zwischen den einzelnen Bahnen manchmal sehr lang sind. Auch die angrenzende Bebauung der Urbanication Costa Ballena wirkt nicht spielstörend.
Wir können den Platz bedenkenlos weiterempfehlen.

@Alexander@ 4 Bewertungen

Sehr schöne Anlage, toller Platz am Atlantic

Sehr schöner Platz, viele Palmen, tolle Lage am Atlantic und für jede Spielstätke geeignet.
Buggy ist aus meiner Sicht vom Gelände her nicht notwendig.
Gute Trainingsmöglichkeiten (auch ein 9 Loch Par 3 Kurs) , sehr nett.
Tipp:
Hinter dem Golfplatz ist ein toller sehr langer Sandstrand. Wunderschöner Ausklang nach dem Spiel am Nachmittag.

Costa Ballena Ocean Golf Club - schon mal dort gewesen? Berichten Sie davon!

Eine Bewertung schreiben