Bewertungen

für Cornelia Golf Club, Antalya, Türkei

3.7 von 5 Sternen23 Bewertungen

5 Sterne:
6
4 Sterne:
11
3 Sterne:
1
2 Sterne:
3
1 Stern:
2
Eine Bewertung schreiben

Bewertungen 1 - 23 von 23

GaryIrvine 7 Bewertungen

Schnelle Runde Ende Juli

Kein Mensch kommt auf die Idee Ende Juli bei ca 39C in Belek Golf zu spielen. Und genau das war nicht schlecht. Ich hätte jede Abschlagszeit kriegen können. 8:00 Im Clubhaus und kein Spieler weit und breit. Ich war gegen 11:00 durch incl einspielen auf der Range. Zum Glück war es bewölkt und daher gut erträglich. Ich empfehle unbedingt ein Cart. Die Wege zwischen den Löchern sind teils sehr weit. Die Fairways waren top, Bunker ok und die Grüns gut gepflegt jedoch wieder erwarten langsam und nicht sehr spurtreu.
Relaxte Runde auf einem guten Platz

Ganesh 2 Bewertungen

Alles Gut

Aufgrund der vorher gelesenen Bewertungen waren wir uns ein wenig unsicher - haben uns aber dennoch für den Cornelia Golf Club entschieden und anfang April gespielt. Die Wartezeiten (wir haben den Platz mehrmals gespielt) waren für einen Urlaubsplatz absolut in Ordnung, der Platz ist in einem tadellosen Zustand und alle Mitarbeiter des Clubs waren sehr höflich und zuvorkommend. Am besten haben mir Tiberius und Sempronia (King Course) gefallen. Ich kann diesen Platz absolut empfehlen.

Moliaire 2 Bewertungen

Sehr schön, top

Habe Queen und Princed anfangs März gespielt und war begeister über die Qualität des Platzes. Nebst dem hervorragenden Design war der Platz audgezeichnet gepflegt.

golffreund 118 Bewertungen

Never again

Dieser Platz - er besteht übrigens aus 3 x9 Loch, nicht 3x18, ist absolut nicht für Anfänger und High Handycapper geeignet. Er zeichnet sich durch zahlreiche technisch schwierige dennoch wunderschön in die wellige Gegend integrierte Löcher aus. Wir spielten die Kombi King/Queen. Fairways und Grüns in super Zustand abgesehen davon dass Niemand Divots zurücklegt oder Pitchmarken ausbessert. Kann man von den Spielern hier auch nicht erwarten, von denen viele zu Hause sicher wenn überhaupt nur die Range kennen. Es ist übrigens sinnlos, eine HC Grenze anzugeben wenn das HC oder eine Platzreife gar nicht geprüft wird bzw das Hotel sogar damit wirbt, bei eigenen Gästen nicht hinzusehen. Wir haben uns die technischen Unzulänglichkeiten der bis zu 3 Vorflights denen wir zusehen durften 9 Loch lang angesehen bis wir den Kaffeewagenfahrer der immer mal vorbeisah baten doch mal den Marshall zu wecken. Der kam dann um u s zu erklären dass 6 Stunden für 18 Loch völlig normal seien und kein Grund zur Beschwerde. Es seien heute 120 Spieler auf dem Platz, von denen er -auf meine entsprechende Bemerkung hin- wenn ER etwas zu sagen hätte (!!) Sicher 50 nicht spielen lassen würde... Im übrigen sei alles wie immer. uns sieht man hier nicht wieder, schade um den an sich wunderschönen Platz.

nofi 1 Bewertung

Super Platz

Heute - Mitte Mai - super Platzverhältnisse, Greens einfach perfekt, geniales Wetter, die Spieler werden während Ihrer Runde nicht durch irgendwelche Unterhaltsarbeiten gestört... Einfach nur Ruhe und das Spiel geniessen... Herrlich... Keine Wartezeiten... Mit einem 4 Team 2 1/4 Stunden benötigt... Danke nofi

happygolf 1 Bewertung

Spielen Sie schon oder warten Sie noch

Haben den Platz am 15.2.2015 gespielt. Sicher schönes Design, aber die Organisation eine Katastrophe. Für 3 Löcher brauchten wir 1 h 20 min. Schon am 3. Abschlag warteten 4 Flights. Dieses zog sich über alle Löcher hin. Als wir nach 3 Stunden und 20 min entnervt am 11. Loch ankamen und wieder auf 3 Flights trafen, gaben wir auf, da an eine Beendigung der Runde vor Einbruch der Dunkelheit nicht zu denken war!
Erst nach dreimaligem Anruf erschien ein Marshall, der uns erklärte, dass 1 h 20 min völlig normal seien. Danach war kein Marshall mehr zusehen und der Spielverlauf wurde sich selbst überlassen. Das Office war auch völlig uneinsichtig. Ein Rundendauer von 5 h 10 min bis 5 h 20 min sind auf dem Platz prinzipiell veranschlagt. Aber nicht mal dieses haben sie im Griff. Die angebotende Gutschrift für erneute 9 Löcher ist doch lächerlich, wenn man wieder 3 Stunden braucht.
Unsere Empfehlung: Meiden Sie diesen Platz, wenn Sie eine angenehme Golfrunde genießen wollen. Es gibt genug andere schöne Plätz in Belek.

golfisti 21 Bewertungen

Schoener Faldo Platz

Ich habe den Platz ueber viele Jahre in nahezu allen Jahreszeiten gespielt und er war immer in einem sehr guten Platzpflegezustand. Zuletzt am 3.1.2015.
Leider muss ich auch bestaetigen, dass das Personal beim Greenfeeschalter ueberfordert, bzw ungeduldig, genervt gewirkt haben und nicht das Gefuehl der Gast ist Koenig vermitteln.
Aber entscheidend ist der Platz und diesen hat Faldo super gebaut!

Eagle69 13 Bewertungen

Empfehlenswert...

...ist die Anlage auf alle Fälle. Mit einer frühen Teetime (6.30 Uhr) haben wir ein vergünstigtes Greenfee erhalten und waren vor der großen Hitze fertig. Obwohl der Platz von mehreren Flights bereits morgens gespielt wurde, war ein zügiges Spiel möglich. Der Empfang sowie das Personal auf der gesamten Anlage war freundlich. Die 18 Löcher auf King und Queens Course sind attraktiv und abwechslungsreich. Der Platz ist wohl gepflegt. Die Grüns lassen auf manchen Bahnen zu wünschen übrig. Uns hat es Spaß gemacht und wir kommen gerne wieder.

versbuero1 37 Bewertungen

Gloria

Plätze Queen und King in gutem Zustand. Grüns teilweise mäßig. Das Personal in der Rezeption total unfreundlich und nicht entgegenkommenden. Trotz Gespräch mit dem Manager war eine Unterbrechung des spiels und ein weiter spielen am nächsten Tag, wegen der fortgeschrittenen Zeit nicht möglich. Bei einer Greenfee von 220,-- Euro für 2 Erwachsene und ein Kind hätte ich mir mehr erwartet. Wir werden diesen Platz nicht mehr spielen.

K. Per 253 Bewertungen

Im Sommer ideal, wenn...

Einem die Hitze nichts ausmacht!
Bei einer Startzeit zwischen 5.30 und 7 Uhr morgens kostet das Greenfee als Hotelgast € 32,50!!!, auserhalb dieser Zeit € 65,--.
Für diesen wunderschönen Platz auch ok, einziges Manko sind die eher langsamen und stumpfen Grüns, die man von einem "Faldo" Platz nicht gewohnt ist.
Die Spielbahnen sind wunderschön angelegt, Die Grüns sind mit vielen Breaks versehen, Platzzustand tadellos.
Leider konnten wir nur den Kings und Queens-Course spielen, da der Princess-Course gerade einer Sonderpflege unterzogen wurde.

Seuzacher 18 Bewertungen

Sehr unterschiedlich

Habe diesen Juli gespielt, früh am Morgen konnte ich als erster los. Wegen der Hitze eine gute Sache, trotzdem nicht so toll, auf den ersten neun Loch keinen Menschen zu sehen. Gestartet auf dem Prince Course war es ganz abwechslungsreich, der Platz in einem guten Zustand.
Die hinteren Neun spielte ich auf dem Queens Course, leider war da die Qualität, vor allem der Greens, viel schlechter. Zudem waren zu viele Anfänger unterwegs und somit extrem langsam.

Maerseli 4 Bewertungen

Cornelia katastrophal!

Haben am 8.10.13 zu viert Cornelia gespielt. Für die ersten 2 Löcher hatten wir 50 minuten! Nur Anfänger mit dem Pro vor uns! Einen Marshal hat man erst bei Loch 10 gesehen...
King Course wohl kurz vor Overseeding - in katastrophalem Zustand!
Die 125 euro war es definitv nicht wert!
Wir haben zudem old course gloria, tat und dunes gespielt.
Rating: 1. Platz tat
2. Platz gloria
3. platz dunes
4. und absolut letzter Platz cornelia

Player77 19 Bewertungen

Kings Course

Ausgezeichneter Platz in einer schönen Umgebung. Leider gibt es in der Umgebung nicht mehr Alternativen und daher ist das Greenfee "akzeptabel".

Greenfee Golfer 6 Bewertungen

Golf car zwingend erforderlich - warm

Am 1. Juli gespielt, draussen mehr als 30 Grad. Auf Empfehlung eines anderen Golfers gleich ein Golf Car gemietet und viel Wasser mitgenommen.

Da die Abschläge nicht immer direkt an die vorigen Greens anschliessen, ist ein Golf Car ein Muss. Der Fahrtwind kühlt angenehm.

Wir (23 und 13 HC) haben unser HC gespielt, auch wenn die Fairways nicht immer 'fair' waren. Gute Drives Mitte Fairway sind ein paar Mal zu den Seiten versprungen. Greens nicht immer mit gleichmässigem Grassbewuchs, wahrscheinlich der Temperatur geschuldet.

Clubhaus und Proshop waren ok, Schuhe wurden geputzt gegen eine kleine Gebühr.

Gerne noch einmal.

versbuero1 37 Bewertungen

Ein Topplatz

Habe am 04.08.2012 den Kings Course gespielt
Fairways inTop Zustand
Grüns in Top Zustand
Abschläge in Top Zustand
Reception sehr freundlich und zuvorkommend

Ein absolutes Golferlebnis mit teilweise sehr beeindruckenden Löchern!

RLiedtke 25 Bewertungen

Spektakulär!

Reisezeit: Juli 2012, Hcp 9 und 36 Was eigentlich als "normaler" Urlaub geplant war, endete in täglichem Golf auf unterschiedlichen Plätzen. Hier die Bewertung der von uns gespielten Clubs, heute Cornelia Golf Club, Kings Course:

Anlage insgesamt/Layout: 5 Sterne
Pflegezustand Fairways: 5 Sterne
Pflegezustand Grüns: 5 Stern
Driving Range: 5 Sterne
Clubhaus: 5 Sterne
Service: 4 Sterne
Pro Shop: 5 Sterne

Und wieder einmal ein Tag, an dem wir den Golfplatz für uns alleine hatten. Wenn man sich akklimatisiert hat, sind die hohen Temperaturen im Juli kein Problem - eine super Reisezeit (gerade bei unserem diesjährigen Sommer in Deutschland).
Ich persönlich hatte noch nie einen Nick Faldo Platz gespielt und muss sagen: SUPER! Ein echtes Schmuckstück, sportlich anspruchsvoll mit den bereits beschriebenen abfallenden Fairways, aber dennoch klasse. Drives müssen passen, sonst trifft man die engen und exzellenten Fairways selten. Grüns lassen keine Wünsche offen, schnell, treu, sehr gut gepflegt. Ein Hammer Clubhaus mit ausgezeichnetem Proshop und freundlichen Menschen. Sogar die Buggy Bar kam 4 mal vorbei, um uns mit Getränken zu versorgen.
Die Charakteristik des Platzes weicht deutlich von den anderen in Belek ab - jedenfalls von denen, die wir bisher gespielt haben. Fast jedes Loch ist von Terassenabschlägen zu spielen, die Grüns ligen teilweise erhöht und fast alle Fairways sind ondoliert. Es gibt einige richtig schöne Doglegs in den Wald hinein, vom Abschlag nicht einsehbar. Dies alles gepaart mit herrlichem Baumbestand macht diesen Platz sicherlich zu einem der optisch schönsten Parkland Courses in Belek!
Resumierend: Toller Platz, der aus unserer Sicht die 5 Sterne vollkommen verdient. Unfaire Löcher konnten wir nicht entdecken - bei einem engen Fairway greift man halt am Abschlag auch gerne mal zum Eisen... Greenfee als Kempsinke Gast 70 EUR pP

Jobo 1 Bewertung

5 bis 6 stunden

Eine runde in weniger als 5 stunden ist nur möglich wenn es zu kalt oder zu warm ist für den normal golfer. Greenfee gilt für den ganzen tag aber mehr als 18 loch zu spielen ist unerträglich. Wir fahren nächste mal lieber wo anders.

Tigermiezi 14 Bewertungen

Landschaftlich wunderschöner aber sehr anspruchsvoller Platz

Wir (HCP 12,4 + 12,9) haben den Faldo Platz letzte Woche mehrmals gespielt. Landschaftlich wunderschön (wenngleich sehr ähnlich zu einigen anderen Plätzen in dieser Region) aber extrem anspruchsvoll. Enge Drivelandezonen, nach links und rechts abfallende Fairways (bombiert) ohne Semirough, d.h. gut getroffene Bälle die das Fairway treffen liegen nicht unbedingt dort sondern landen z.T. im Pinienwald (Fairways trocken und schnell) und verschwinden dann teilweise auch noch auf nimmer Wiedersehen in "ballverschluckenden Büschen". Tolle, treue, große, ondulierte Grüns - da macht Putten Spaß! Einige unfaire Löcher (Loch 8 Sempronia, Loch 8 Tiberius, Loch 5 Gaius) - bei Wind kaum zu spielen da Landezonen extrem eng, auf der einen Seite Wasser auf der anderen Seite Wald. Fairways waren in einem passablen aber derzeit noch nicht perfekten Zustand (Nachts so kalt, dass das Gras noch nicht wächst). Im Greenfee ist ein Token eingeschlossen - gute Übungseinrichtungen (Abschlag vom Boden möglich - nicht nur von Matten)

Charlie 1 Bewertung

Empfehlenswert!

Wir haben im September 2011 drei mal auf diesem Platz gespielt (Kings- und Queens-Course) und waren begeistert. Man muss allerdings auch dazu sagen, dass zu diesem Zeitpunkt noch keine Golfsaison ist und der Platz entsprechend leer war. Ein einziges mal hatten wir eine Wartezeit, weil wir (beide noch relativ golfunerfahren) jemanden haben durchspielen lassen. Ansonsten waren wir für uns alleine, ab und an hat sich ein Marshal sehen lassen und gegrüßt.

Der Platz incl. Greens war für die hohen Temperaturen (30-32°) in hervorragendem Zustand und auch für Anfänger machbar. Einige Wasserhindernisse sorgen aber auch gelegentlich für Ballverluste.

Vor der Runde wurde man auf Anfrage kostenlos mit Mineralwasser versorgt, zwischendurch kam zusätzlich auch ein Getränkeverkäufer auf den Bahnen vorbei und sorgte für kalte Getränke (gegen Bezahlung).

Das Clubhouse und der Proshop sind sehr ansprechend, die Gastronomie haben wir bis auf Getränke jedoch nicht genutzt, sodass hierzu keine Angaben gemacht werden können.

Das Personal war insgesamt sehr freundlich und zuvorkommend, lediglich am Counter könnte man etwas motivierter zu Werke gehen.

fipps 1 Bewertung

Schöner Platz, wenn man genau spielen kann

Sehr schöner Platz, wobei einige Löcher unzählige Wasserhindernisse aufweisen. Leider ist der Platz "bombiert", sprich die Fairways fallen rechts und lins ab, sodass nicht genau mittig auf den Fairway plazierte Bälle ins Rough bzw gleich in de angrenzenden Wäldchen rollen. Einige Dogles machen das Spiel auch nicht gerade leichter. Grüns sehr schön und onduliert und Fairways in sehr gutem Zustand.

Putter 2 Bewertungen

Eigentlich gut

Meine Golf-Freunde und ich fanden den King- wie auch den Queenskurs als gute Herausforderung. Gepflegte Fairways und Greens. Die Greens sind unterschiedlich schnell bis stumpf. Leider war der Platz hoffnungslos mit Golfern vollgestopft. Das Warten hinter den Flights macht dem schönen Tag dann leider ein ein unschönes Ende. Warum macht die Platzaufsicht so etwas? Schade.

Sash 4 Bewertungen

Money money money. Sehr schade

Total überbucht, kein starter anwesend, zum Teil 3 fights auf der Bahn. Die Greens (1. Neun und 2. Neun) sind unterschiedlich schnell, jedoch pro 9 Loch sind sie in etwa gleich. Die Fairways sind pickel hart, sauber treffen ist angesagt. Bei den Par 3 sind die Distanzangaben ab Tee sehr ungenau. Brauchte für 18 Loch 5.5 stunden. Hcp 12

Dropper 9 Bewertungen

Sehr schön, aber auch sehr anspruchsvoll

Also 4 Sterne kann man hier klar geben. Der Platz ist sehr schön und schon anspruchsvoll. Die Spielbahnen sind nicht sehr breit gehalten. Wenn man die Spielbahn nicht in der Mitte trifft rollt der Ball von der Spielbahn in den Dreck (Fairways sind Bombiert). Von dort aus zu Spielen ist zum einen sehr schwer und zum anderen werden die Schläger sehr beansprucht. Das Personal ist sehr hilfsbereit und freundlich. Infrastruktur (Shop, Duschen, etc.) sind vom feinsten und landen zum verweilen ein.
Abzug : Zum Teil ist der Platz überbucht und es kommt zu Staus und entsprechenden Wartezeiten.
Absolut empfehlenswert.

Cornelia Golf Club - schon mal dort gewesen? Berichten Sie davon!

Eine Bewertung schreiben