Bewertungen

für Club de Golf Quinta da Marinha, Cascais, Portugal

3.2 von 5 Sternen24 Bewertungen

5 Sterne:
1
4 Sterne:
12
3 Sterne:
4
2 Sterne:
6
1 Stern:
1
Eine Bewertung schreiben

Bewertungen 1 - 24 von 24

Christian Jacobi 5 Bewertungen

Verbessert

Wir, hcp 4 & 21, haben den Platz Juni 19 gespielt. Die Kritik bezüglich der Hinweise zum nächsten Loch wurden wohl beachtet. Jedes Loch ist mehrfach gut ausgeschildert. Wir fanden jede Bahn sofort ohne Umwege.
Die Trainingsmöglichkeiten sind bescheiden. Ansonsten ist alles prima. Der Plegezustand deutlich besser als z B Estoril. Wir hatten den Platz meistens für uns allein. Ab 15.30 Greenfee-Ermäßigung und zügiges staufreies Spiel, während wir für Estoril 5Std 40 Minuten als 3 Flight nur warteten.

drfritzmaier 137 Bewertungen

Ein Platz denn man spielen kann, aber für den man nicht nach Portugal fahren muss.

Hübscher, ganz gut gepflegter Platz mit nur wenigen erinnerungswürdigen Löchern.
Aber besser als das primitive Clubhaus erwarten lässt.
Duschen vor Heimflug fasst unmöglich! (1 Dusche 50x50 cm)!Warum wir um 7,18 bei vollkommen leerem Platz bis 7.25 (reservierte Abschlagszeit) warten mussten, weiss nur der Starter.
Weweiss nur der Starter.!

JT STA 22 Bewertungen

Schade um die schöne Umgebung

Von Lage und Umgebung ist der Platz wirklich sehr schön. Leider schlägt hier der Kommerz voll zu. Dinge wie Clubhaus oder Drivingrange werden als notwendige Nebensächlichkeiten betrachtet. Die Flights werden in einen 8 Minuten Raster gezwängt und zu allem Überfluss wird einem noch eine Spielzeittabelle ausgehändigt, auf die bereits nach 2 Bahnen ein Rückstand von 10 Minuten und am Ende gar von über einer Stunde bestand. Warum?
Der Platz ist zu eng angelegt, die Bahnen im Vergleich relativ kurz und dann gibt es noch die vielen Überschneidungen und Querungen. Da geht es einfach nicht schneller. Wenn nur ein Flight das Suchen anfängt, ist der Stau vorprogrammiert. Schön, dass auf der Zeittabelle der Hinweis zu finden ist, dass man von Seiten der Spielleitung beschleunigend eingreifen wird. Der immer wieder sichtbare Marschall war jedoch nur mit seinem Handy beschäftigt und hat sich nicht um den Spielablauf gekümmert.

Schade, denn der Platz hätte besseres verdient. Einige wunderschöne Bahnen und dann doch wieder die Abzocke beim abschließendem Drink. 10 € für ein Bier und einen Icetea sind doch etwas viel.

Walchwiler 64 Bewertungen

Schöner, interessanter Platz

Der Platz ist Abwechslungsreich und gepflegt. Sehr gut besucht unbedingt reservieren. Clubhaus mit kleiner Bar. Aber das Marinha Resort gleich neben dem Platz bietet gute Qulität sowohl beinEssen u. Trinken. Immer wieder ein Besuch wert.

Checkman 5 Bewertungen

Eine Enttäuschung

Eine vielversprechende Lage, aber schon die Ankunft vor dem Club-Container läßt eher die Vermutung eines Provisoriums aufkommen. Am besten war noch die Qualität der Fairways - mit nur wenigen kahlen Stellen. Die Driving Range und die Wege zwischen den Fairways erwecken eher den Eindruck, daß der Golfplatz ein notwendiges Übel zur Erschließung der Urbanisation ist. Das extrem häufige Kreuzen der Bahnen und Laufwege sorgt für viel Unruhe auf dem Platz. Ungünstig angelegte Übergänge störten den Spielfluß. Also eher interaktive Beggenungsstätte - hatte etwas von Micky Mouse.
Die Grüns waren zwar portugaltypisch schnell - aber wenn keinerlei Pitchmarks selbst bei allerhöchstem Anspiel zu erzeugen sind ist das nur noch frustrierend.
Wir werden diesen Platz nicht wieder spielen.

dsegebre 3 Bewertungen

März 2018

Im März kann das Wetter nördlich von Lissabon schon so seine Tücken haben. Wir hatten Sturm und Regen, aber auch schon ein kleinen Sonnenbrand. Der Platz ist in einem guten Zustand, die Grüns sind schnell und die Bunker tief. Es ist schon sehr viel los und unter 4,5 Stunden ist der Platz so kaum zu spielen. ABER: nach 3 Löchern nicht verzweifeln (ca. 1 Stunde) - danach geht es schneller! 2-3 Mal muss man andere Bahnen überqueren - fand ich aber nicht sehr störend. Insgesamt: freundliches Personal und wirklich gut zu spielen!

mbarz 48 Bewertungen

Layout stimmt

Gespielt Februar Positiv:
- Layout der Bahnen
- gute Grüns
- nettes Personal
- zügiges Spiel
- Bebauung tritt in Hintergrund
Negativ:
- Bahnanordnung (nach einmal Spiel habe ich auch keine Lösung)
- weiche Fairways
- wenig spektakuläres

Thommes 3 Bewertungen

Schöner Platz

Übungsmöglichkeiten eher eingeschränkt, Clubhaus wirkt provisorisch.
Platz hat uns landschaftlich sehr gut gefallen, in gutem Zustand. Abwechslungsreich, allerdings teilweise kreuzende Spielbahnen (um von der 10 zur 11 zu kommen, muss man die 9 queren...) Aber wenn man sonst keine Probleme hat...

Pete & Ralph 2 Bewertungen

Weitläufiger Parklandcorse mit relativ einfachen Hindernissen

Gut gepflegter, nicht immer optimal wegbeschrifteter Platz. Loch 3 sehr schön, Loch 18 wunderschöner, krönender Abschluss.

Ursula72 3 Bewertungen

Sehr schöner Platz

Der Platz ist in sehr gutem Zustand, hat einige anspruchsvolle Bahnen und es macht wirklich Spaß auf diesem Platz zu spielen.
Da gibt es nichts zu meckern. Die Aussicht von Tee 4 ist überwältigend.

DosEquis 22 Bewertungen

Kann man sich schenken denn in der Nähe sind bessere Plätze

War schon etwas enttäuscht über den Platz, nicht wirklich gut aber auch nicht richtig schlecht. Bahnen etwas kreuz und quer und durch die angrenzenden Hotels gut besucht und das nicht mit den allerbesten Spielern. In Erinnerung ist mit nur ein Abschlag in einer Schneise geblieben aber irgendwann war ich auch froh, dass die Runde rum war.

streuhund 33 Bewertungen

Etwas lieblos

Man hat den Eindruck keiner kümmert sich um den Platz der reguläre Preis ist überzgen und es gibt Arrangement mit unlimited Golf daher ist er auch überlaufen.

Kanoja 1 Bewertung

Nur was für Hotelgäste

Wir haben den Platz in den letzten Jahren immer wieder mal gespielt, und es wird immer schlechter. Kein Wunder, denn es werden immer mehr Spieler über den Platz gehetzt, ob Anfänger, Rentner oder Singlehandicaper, für Platzpflege bleibt keine Zeit mehr. Hauptsache die Kasse stimmt. Hier kommt jeder auf den Platz und Spielzeiten von 6 Stunden sind keine Seltenheit. Auf Beschwerden reagiert das Management gar nicht oder unwirsch. Es interessiert keinen. Mit seriösem Golfsport hat das wenig zu tun.
Es gibt Gott sei Dank in der nahen Umgebung wunderschöne, gepflegte Plätze und man sollte sich gut überlegen, ob man seine kostbare Urlaubszeit hier vergeuden will. Denn preiswert ist es keineswegs und im Clubhaus erwartet einen dem Platz entsprechend magere, hochpreisige Kantinenküche.

And1959 4 Bewertungen

Nicht so toll...

Der Platz ist von den Hotelgästen überlaufen, das Greenfee überteuert, der Pflegezustand enttäuschend. Da hat sich in den letzten 10 Jahren leider viel verschlechtert. Inzwischen sind auch einige Villen sehr knapp an die Fairways und die Greens gebaut worden. Das Essen im Klubhaus ist zwar gut, aber ziemlich teuer (120 Euro für einen besseren Imbiss zu zweit). Dann lieber ins nahegelegene Furnas do Guincho an der Küste fahren.

MID 3 Bewertungen

Enttäuschend

Haben Mitte März 2015 insgesamt 4 Plätze rund um Lissabon (Penha Longa, Praia del Rey, Oitavos) gespielt und Quinta Marinha war mit Abstand der schwächste Platz. Völlig überteuert mit 95 € und unlogisch und sinnlos konzipiert. Die Bahnen kreuzen sich teilweise und dauernd laufen irgendwelche Personen über die Fairways. Die Driving Range muss man mit dem Auto anfahren, die Ballmaschine hat nur die Hälfte der Bälle ausgeworfen, wobei man von Bällen eigentlich nicht wirklich sprechen kann. Auch war es offensichtlich ein Ding der Unmöglichkeit, einen Spieler, der kurzfristig erkrankt war, von der Reservierung zu entfernen, es müsste voll gezahlt werden, obwohl wir insgesamt immer noch zu Sechst waren. Von Weiß ist der Platz teilweise von den Abschlagboxen nicht zu bespielen, weil Äste direkt vor dem Abschlag hängen. Preis-Leistungsverhältnis völlig unpassend, keine Weiterempfehlung...

Up 3 Bewertungen

Schlechter platz

Schlechter platz, verwirrendes Layout, absolut überteuert!

Schweizerin 1 Bewertung

Mehr erhofft

Der Platz in einem guten Zustand und hat einige spannenden Löcher zu bieten. Aber der Empfang war ausgesprochen unfreundlich. Wir haben über den Reiseveranstalter im Voraus gebucht und bezahlt - inkl. Buggy und unseren Voucher abgegeben. Nach (!) der Runde wurden uns für den Buggy nochmals 40 Euro verrechnet. Die Reihenfolge der Löcher wurde geändert, nun geht man kreuz und quer über den Platz und überquert die Fairways anderer Löcher. Im Restaurant: sehr freundlicher Services, gute Qualität aber astronomische Preise. Da gibt für mich Schöneres in der Umgebung: Penha Longa, Oitavos oder Estoril.

druide 23 Bewertungen

Eine reise wert

Habe diesen platz mit 2 Freunden vom 23.2.2014-26.2.2014 gespielt. Der Platz ist in einem guten Zustand gwesen, trotz regen's in der Nacht!
Der platz ist sehr abweckslungsreich und hat fur jeden ein Loch was auch nach dem Urlaub im Kopf hängen bleibt. Ein minus war vieleicht die kurze Startfolge von unter 5 Minuten, die dafür sorgte das es ständig ein auflaufen gab, das durch unterschiedliche Gruppen von 2,3 und 4 Persohnen sehr zum tragen gekommen ist! Ansonsten eine schöne Hotelanlage, 5 Sterne sehr gutes Essen also ein schöner Urlaub

Sunshine10 11 Bewertungen

Schöner Platz ist vielen Bäumen

Der Platz ist flach und kann problemlos gelaufen werden. Es hat einige interessante Löcher. Wenn die kurzen Par 3 auch einfach erscheinen so sind diese wunderbar mit/oder und Wasser/Sand geschützt. Der Platz hat einen alten Baumbestand was sehr schön, aber auch schwierig sein kann. Der schönste Blick ist bei Loch 13 mit wunderbarem Ausblick auf das Meer. Am Weekend sehr gut besucht unter der Woche besser. Nebensaison Preise sehr interessant mit 50 Euro.

golfi 15 Bewertungen

Schöner Platz-Top gepflegt

Wir spielten den Platz am 23.04.12 und fanden diesen in einem Top Zustand vor. Die Greens superschnell und sehr gepflegt, was auch für die Fairways zutraf. Die Bahnen sind sehr abwechslungsreich angelegt, mit interessanten Par3 Bahnen. Was nicht so gut war, ist die Wegführung von Tee zu Tee, hier überquert man andere Bahnen und muß aufpassen, daß man das Spiel nicht stört. Ist halt ein alter eingewachsener Platz, den man aber unbedingt spielen sollte. Das Clubhaus ist sehr modern und bei den Getränken überteuert, Bier 6€, demnach auch sehr schlecht besucht.
Wir wohnten direkt am Platz im Onyria Golf und Spa, absolut empfehlenswert.

akay 11 Bewertungen

Schöner Platz

Der Zustand des Platzes (gespielt am 31.8.2011) war sehr gut, ich fand keine vertrockneten Fairways o.ä. vor, auch die Grüns waren in top Zustand. Die Bahnen sind abwechslungsreich, allerdings ist die Wegführung zwischen den Bahnen teils verwirrend wenn man den Platz (wie ich) noch nie gespielt hat. Bahn 1 startet nicht - wie jemand in 2009 geschrieben hat - an der Driving Range, sondern am Clubhaus neben dem neu erbauten Hotel. Die Driving Range - wie meist in Portugal recht teuer mit 4€ pro Korb Bälle - liegt somit wieder weit abseits an Bahn 11.
Tipp: es gibt ab 15.30 einen Sunset Tarif für €47,50. Bis ca. Ende September kann man für diesen günstigen Preis 18 Loch spielen und das ist ein wirklich guter Preis für diesen Platz. Ab Oktober dürfte es zu schnell dunkel werden, so dass der vergünstigte Preis dann wohl nur für 9 Loch reicht.

Head 57 Bewertungen

Etwas mehr könnte es schon sein

Waren Anfang Okt. 2010 dort und haben dort ziemlich vereinsamt eine Runde gespielt. Platz nicht sonderlich gepflegt, die Fairways ziemlich ver trocknet aber von der Platzgestaltung schon ein Erlebnis. Super-Grüns.

Claus Winter 2 Bewertungen

Nahezu erstklassig!

Ich kenne den Kurs jetzt seit fünfzehn Jahren sehr gut und habe dort schon mindestens fünfzig Mal gespielt. Das Wichtigste: Der Platz ist sehr schön und es gibt keine langweiligen 08/15-Löcher. Das Gelände ist flach und mit Pinien bewachsen. Es gibt einige Teiche (oder Seen?), die überspielt werden müssen. Die Fairways sind breit genug, man kann oft mit dem Driver abschlagen. Spektakular ist ein Par-3 über eine Schlucht hinweg und ein Par-3 über`s Wasser. Dort gilt "Friss Vogel oder stirb!" Fünf! Par-5 Löcher sind dann die Tests für Longhitter. Die Löcher liegen teilweise etwas unübersichtlich hintereinander, d. h. man kann sich an einigen Stellen schon mal verlaufen, da fehlten früher die Schilder "Next Tee".
Seitdem man die Löcher umnummeriert hat - die alte Elf ist jetzt die neue Eins - liegt auch die Drivingrange so wie es sein sollte direkt neben dem ersten Abschlag.
Kritikpunkte: 1. Wie oft im Süden war die Range vernachlässigt, die Matten in desolatem Zustand und die Token viel zu teuer. 2. Teiche sind nur schön, wenn auch Wasser drin ist! Da war man früher zu nachlässig, der Wasserstand ließ zu wünschen übrig, heute hat sich das gebessert.
Fazit: Es ist ein etwas in die Jahre gekommener, unkonventionell angelegter Trent-Jones-Platz, der aber mühelos mit den vielen neuen Plätzen dort in der Gegend mithalten kann. Es macht viel Spaß, dort zu spielen, es lohnt sich!

xian 1 Bewertung
  • Automatische Übersetzung
  • Originalversion

Überteuert und überbewertet

Gespielt den Kurs nur, weil andere in der Region waren noch vorhanden. Seit meinem letzten Durchgang haben sich viele Dinge geändert, und einige bleiben, wie in der Vergangenheit. Clubhaus? Falsche Frage, loks wie eine vorübergehende Unterkunft, Umkleide oder Dusche - nicht vorhanden, bzw. offenbar in einem nahe gelegenen Hotel. Course Zustand? Was ist das? Greens wurden geschliffen und aeried. Ein Greenfee (reduziert auf Grund der Greens) sowie elektro Wagen ein stolzes € 72,00. Lohnt sich nicht ein weiterer Besuch eher noch eine Stunde fahren und in den Obidos Region große Kurse für niedrigere Greenfees spielen! !!

Übersetzt von Google.

Club de Golf Quinta da Marinha - schon mal dort gewesen? Berichten Sie davon!

Eine Bewertung schreiben