Bewertungen

für Circolo Golf Torino - La Mandria, Fiano, Italien

5.0 von 5 Sternen9 Bewertungen

5 Sterne:
9
4 Sterne:
0
3 Sterne:
0
2 Sterne:
0
1 Stern:
0
Eine Bewertung schreiben

Bewertungen 1 - 9 von 9

pitchmark 388 Bewertungen

...in den Top 10...

...von Italy, der Blue Corso... der Yellow Corso ist in den Top 50

Das einst der königlichen Familie Savoyen gehörende Jagdrevier ist heute ein Naturschutzgebiet, hier spielen wir Golf - toll - auf vier Courses!!!

Sie waren sehr dankbar für das Nass von Oben, ist leider in den Tagen vor unserem Besuch etwas gar viel geworden. Daher waren die Spielbedingungen alles andere als perfekt. Der Boden war teilweise nass, aber weit weniger tief als in Royal Roveri das gleich neben an liegt, hier konnten sie die meisten Flächen mit den Maschinen bereits bearbeiten - hat uns gewundert...

Blu Corso

John Morrison - eine sehr polyvalente Person - hat hier gewirkt. Sein Lebenslauf ist beeindruckend, als Sportler (Fussball, Criket und Golf), als Air Force Pilot, das Studium Jura und Geschichte, als Golf Course Designer - die Erfolge ebenso...
Er war Partner und Direktor in Harry Colt's Unternehmen, aus seiner persönlichen Hand entstanden etwa ein Dutzend Courses, bis auf einen haben alle die höchsten Weihen erhalten!!!
Marco Groze hat den ursprünglichen Course zu einer 27 Holes Anlage weiter entwickelt.
Im Zuge der Italia Open 1999 hat Graham Cooke einige wesentliche Arbeiten an diesen Holes gemacht.

Toller Course, ist der unbestrittene Favorit der Beiden, er ist auch der Kern der gesamten Golf Anlage, der Giallo Corso führt aussen rum.

Giallo Corso

Graham Cooke, ein Kanadier der eine ganze Reihe sehr guter Courses gebaut hat (vor allem in Kanada und den Staaten) hat auch in Italy gewirkt - nicht nur hier...
An einigen Stellen ist man unmittelbarer Nachbar von Royal Roveri - sehr nah - nur durch das Wasser getrennt.

Beide Courses sind etwa gleich schwer zu spielen - die Greens waren sehr gut zu spielen - liegen in leicht hügeligem Gelände und führen durch uralten Baumbestand.

Alle MItarbeiter verdienen sich hier sehr gute Noten!!!

Für das Layout kann man beiden fünf Sterne vergeben - stufen den Giallo Corso höher ein als den Allianz Bank Corso in Roveri. Die Maintenance ist auch hier noch etwas im Rückstand, jedoch weiter fortgeschritten als in Roveri, es gibt vier Sterne

Wir drücken beide Augen etwas zu und vergeben fünf Sterne!!!
Es zeigt sich hier einmal mehr, dass unser früheres Noten System 1-6 besser war, konnten feiner abstimmen...

Es scheint, dass wir das Wetterfenster getroffen haben, gegen Ende der Woche soll es wieder erhebliche Niederschläge geben!!!

Morgen wolllen wir Biella spielen - hoffentlich trocken...

Harry W 70 Bewertungen

Der Parkland Nachbar des I Roveri

Super Parkland Course. 2x 18 Loch der extra Klasse. Beide Kurse schön und schwer zugleich. Sofort gerne wieder.

marczh 42 Bewertungen

Immer noch top

Gespielt Mitte März 18 bei 18 Grad und Sonne... Grüns super! der Rest aufgrund des vielen Regens die Tage zuvor okay. Layout sehr schön (offen waren die back 9 jedes Platzes) Personal sehr freundlich. Waschplatz etwas klein und jetzt für diesen Club nicht das was man sich vorstellt... aufgrund der erwähnten Nässe mussten die Trollies auch komplet gereinigt werden was etwas schwierig war...

Genießerin 6 Bewertungen

Wunderschöner Platz

Ganz tolles Spielerlebnis, der Platz in herbstliche Farben getaucht. Wunderschöner Baumbestand, anspruchsvolle Bahnen. Ist sein Geld wert.

JotCe 22 Bewertungen

Weltklasse!

Ein Traum von einer Anlage! Beeindruckende Vegetation - Parkland "at its best"! Sehr abwechslungsreich gestaltete Bahnen, immer mal wieder Wasser, aber dann so spielerisch und einfach schön eingebettet, dass man aus dem Staunen nicht rauskommt! Fairways top, Grüns top, ein Hochgenuss! Wir haben beide Plätze gespielt, für uns gab es keinen Favoriten. Wenn auch sehr teuer, so sind doch beide Plätze absolut ihr Geld wert! Ich würde es wieder tun! ;-)
Hcp#14

kalle 745 Bewertungen

Grandioso!!!

Beide Plätze sind Perfekt!!!
5Sterne, wer in Turin ist und Golfspielt muss einen Tag auf dieser Anlage einplanen!

fracture 2 Bewertungen

Traumhafter Platz

Wir haben den Blue Corse gespielt. Es ist der Ältere der beiden, auf dem auch die Italien Open gespielt werden.
Man muss lange suchen, um so einen schönen Platz zu finden! Es stimmt alles. Alter Baumbestand, super Fairways, faires Layout, super Design und beeindruckend schnelle, treue Grüns, die es in sich haben.

rochey 5 Bewertungen

Absolut fantastsch!

Super Platz. Da stimmt alles. Layout, sehr gepflegt Fairways und Greens, absolut ruhig gelegen, an Wochentagen nicht ueberlaufen, tolle Aussicht in die Alpen. Greenfee ist am oberen Ende, aber man kriegt auch einen Gegenwert. Sehr zu empfehlen.

Carlocarlo 1 Bewertung

Als Gast willkommen

Wenn Sie einen wunderbaren Golftag erleben wollen, ein ästhetisch-sinnliches Gesamterlebnis, kann ich den Circolo Golf Torino von Herzen empfehlen;
ein Traum vom Empfang beim (weiblichen)Caddy-Master, der Begrüßung im Sekretariat (oder vom Clubmanager persönlich), dem Service an der Tagesbar bis zur Qualität des Restaurants; für Genießer ein Klassiker ist die Halfeway-Station; von großstädtischer Arroganz (wie in vielen Münchner Clubs) spüren Sie als Gast nichts, aber Sie erleben einen sehr gepflegten, anspruchsvollen und variablen Golfkurs mit sehr altem Baumbestand und die Horizontale immer wieder gliedernden Hecken; Grüns und Fairways sind perfekt, nicht umsonst fanden mehr als 10x die Italian Open hier statt (!) ; und noch ein Hinweis sei angebracht: es ist wohltuend ruhig im ehemaligen Jagdrevier der Savoyischen Könige und der Golfkurs gibt immer wieder phantastische Blicke auf die nahegelegenen Südwestalpen frei;

Circolo Golf Torino - La Mandria - schon mal dort gewesen? Berichten Sie davon!

Eine Bewertung schreiben