Bewertungen

für Cabopino Golf Marbella, Málaga, Spanien

3.9 von 5 Sternen24 Bewertungen

5 Sterne:
8
4 Sterne:
10
3 Sterne:
3
2 Sterne:
2
1 Stern:
1
Eine Bewertung schreiben

Bewertungen 1 - 24 von 24

Augustiner 31 Bewertungen

Schöner Platz zu machbarem Preis

Haben early morning gespielt. 2 Personen, 130 € mit Cart. Ich laufe lieber aber hier muss ein Cart sein denn es war im November voll und lange Wege. Das Loch 3 war äußerst spektakulär. Soviel Höhenmeter runter in einen Kessel hab ich noch nie gespielt. Im Kessel war es dann sogar richtig kühl. Den Driver kann man wenn man mit Eisen > 180 m schlägt, weg lassen, aber der Platz fühlt sich absolut nicht kurz an, da es immer ums Eck geht. Ja stimmt auch, es sind keine breite Autobahnen aber auch nicht eng. Ich hab an dem so furchtbar Tag besch... eiden abgeschlagen aber die Bahn hilft einem meisten da die Ränder zur Mitte abfallen und den Ball wieder rein werfen. Ich kenne Plätze wo man gut knapp trifft und die Bälle raus geworfen werden. Deshalb hab ich trotz Enge das schwierigste Loch Nr. 5? Par 4 mit Driver Par gespielt. Die Reception war wie oft in Spanien eher genervt. Ungewohnt waren die Grüns. Pfeilschnell mit Spass aber immer fallend. Im Gegensatz zum Fairway haben die den Ball raus geworfen. Einmal ist allen 4 der Ball vom Loch zurück zum Schlagpkt. gerollt. Plant 1/2 Schlag mehr ein.
Ja stimmt. die Driving range ist irgend weg bei wo bei Loch 15? Aber die hab ich zufällig vor der Reception gefunden da wir direkt in Cabopino Hafen gewohnt haben. Cool jedesmal mal beim Semmel kaufen vorbei halten und mal 2 Körbe für je 1 € schlagen. Auch hier kein Driver sonst gehts in den Wald.
Toller Platz

Jefe33 35 Bewertungen

Short und Tricky

Grandioser Abschlag Loch 3. Ansonsten sehr kurz, aber interessant. Warum nur 3 Sterne? Es fanden extrem viele Arbeiten auf dem Platz statt, die dann doch etwas störend waren. Ein anderes Mal gibt dann mehr Sterne. Das Clubheim ist etwas unscheinbar, die Tapas waren aber vorzüglich.

Christian Jacobi 5 Bewertungen

Warning Diebstahl

Der Platz ist schwer, eng, windgeschütz und in gutem Zustand.
Zwischen Bahn 15-18 wurden aus dem Bag eines Mitspielers alles Geld geklaut, wobei der Geldbeutel freundlicherweise mit Papieren zurück gesteckt wurde, obwohl sehr vile Flights unterwegs waren und sich öfters an den div Abschlägen wieder trafen. An vielen Abschlägen sieht man tatsächlich sein Bag nicht.

Bengel 3 Bewertungen

Schöner Platz - schönes Spiel

Wer den Platz nicht kennt: eine 2. oder auch 3. Runde macht auf diesen Platz durchaus Sinn.
Erst die Platzkenntnis machte das Spiel so richtig zum Vergnügen.

dondorf 1 Bewertung

Wunderbar

Cabopino ist immer wieder eine Runde wert.
Der Platz ist äußerst abwechslungsreich und trotz umliegender Bebauung nicht mit vielen Störungen belegt.
Der Blick auf das Meer ist bei etlichen Golfbahnen einfach phantastisch.
Der Pflegezustand ist sehr gut. Die Grüns sehr schnell.
Duschen + Umkleide ordentlich + sauber.
Clubhaus einfach. Exponierte Lage mit schöner Terasse und 180 Gradblick über Pinien + Fairways.

2 Lefties 43 Bewertungen

Anspruchsvoll, aber schön

Schnelle, spurtreue Greens, tolles Layout, friendly staff. Eine sehr angenehme Golfrunde zu einem guten Verhältnis Preis/Leistung. Die Driving Range ist sehr abgelegen wer sie denn wirklich braucht.

golffreund96 58 Bewertungen

Was will man mehr?

Erneut gespielt am 25.5.18. PERFEKTE Abschläge, Fairways wie aus dem Bilderbuch und pfeilschnelle bestens gepflegte Grüns. Ich kann nicht verstehen, was Jemand an der Platzpflege auszusetzen hat. Der Platz ist einfach schön, die Aussichten aufs Meer grandios. Man kann gut verstehen, dass der Eine oder Andere hier ein Photo machen will. Es gibt ein schlichtes Clubhaus mit Aussenbewirtschaftung auf Rasen, nichts spektakuläres aber für einen Drink nach der Runde völlig OK.
Der Platz ist kurz, daher einfach gerated aber schwer zu spielen, da die (Uhrglas-) Grüns stark onduliert, bretthart und schnell sind und zudem oft in Spielrichtung nach hinten abfallen. Daher ist das Anspielen nur hoch, am Besten mit Backspin, möglich. Enorme Höhenunterschiede bergauf und bergab sind die Regel. Man muss schon Golf spielen können, bekomt dann heute für 115€ zwei Greenfees und ein Buggy. Das sind Schnäppchenpreise in dieser Gegend. Leider wird wie überall hier kein HC Nachweis verlangt, man trifft schon Anfänger, auf die man in der Regel aufläuft und die der Platz sichtlich überfordert. Auch heute. Wir durften durchspielen, kurz danach kam auch der freundliche Marshall und schaute nach dem Rechten. Alles Bestens. Spielzeit 4 std, das ist hier an der Küste sehr OK, wir haben woanders auch schon mal fast 6 std. gespielt. Wir kommen gerne wieder!

Herb2017 1 Bewertung

Wir waren äussert zufrieden

Wir haben diesen Platz, jeweils 18 Loch, gespielt und waren vollständig zufrieden. Neben dem sehr freundlichen Personal, dem wunderbaren Blick auf‘s Meer, die satten Gründ und die tadelosen Fairways, hatten wir einfach viel Freude. Und obwohl wir ein sehr hohes HcP haben, war er gut zu spielen. Das Loch 3 mit dem irren Blick auf das sehr tief liegende Grün und das Umland, fanden wir einfach Klasse.
Wir empfehlen diesen Platz und kommen gerne wieder.

Novaglia 14 Bewertungen

Schönes Layout, aber...

November 2017 gespielt.
Etwas abenteuerliche Zufahrt durch die ‚Pampa‘. Freundlicher Empfang mit Hinweis auf Diebe. Wertsachen also immer auf Mann/Frau.
Eigentlich ein schönes Layout inmitten wunderschöner Pinien. Fairways aber z.T. in miserablem Zustand. Abgrenzungen auch recht verlottert. Schade für den eigentlich schönen Golfcourse.

Gerry45 5 Bewertungen

Ist eine herausförderung

Da ich mir camper unterwegs bin liegt der golfplatz oberhalb in etwa 20 minuten per pede. Man braucht schon rinige bälle weil es ab und zu eteas schmal ist. Green und faireays sind in prima Zustand. Das clubhaus und restaurant etwas wenig klasse

Captain Prigge 3 Bewertungen

Dieser Course ist nur eins: albern.

Der Großteil dieses Platzes zeichnet sich durch Löcher aus, die steil ansteigen oder abfallen. Wenn man Pech hat, kommt einem ein guter Abschlag wieder 50 Meter entgegen oder der Ball rollt ungehemt und ohne jegliche Kontrolle den Abhang runter. Das hat nicht viel mit Golf zu tun.
Spektakulär ist allerdings die Aussicht, die man auf vielen Löchern genießen kann. Und wer statt auf schönem Clubhaus eher auf Campingplatz-Stimmung steht, ist hier richtig aufgehoben.

Ilgo 14 Bewertungen

Hier spielen Golfer

Wir haben den Platz letzte Woche erstmals gespielt. Leider war die ganze Woche regen angesagt, aber der Platz war ohne weiteres spielbar. Zudem war er den Preis von gut 100 EUR für 2 Personen mit Buggy allemal wert. Proshop und Sekretariat nicht riesig aber durchaus zweckmässig. Vom Caddymaster haben wir eine Kurzinstruktion zum Platz erhalten; Front nine kurz, hügelig und eng, Back nine Parkland. Obwohl recht frequentiert, wird hier zügig gespielt. Wir zu zweit mussten aber bei Loch 3 kurz warten, weil sich vom finnische 4-er Flight jeder ein Erinnerungsfoto von der Tee-Box machen mussten. Ein Versuch direkt aufs Green zu schiessen, läge durchaus drin. Bei Loch 5 empfehle ich sich zurückzuhalten, da hier neben Länge auch Präzision gefragt ist; mir war lieber ein Bogey schreiben, als Bälle zu verlieren. Nach 9 Löcher ist man wieder zurück im Clubhaus und Parkland beginnt. Alle Löcher sind meist etwas hügelig angelegt, aber attraktiv zu spielen. Achtung nach Loch 15 nicht gleich zu 18 weiterfahren, sondern über die Strasse zu Loch 16 und 17 abbiegen. Den Platz können wir durch empfehlen und nehmen ihn ins erweiterte Costa del Golf Programm bei uns auf.

Tigerline 55 Bewertungen

Gut wie immer

Waren nach 2 Jahren wieder dort. Platz wie immer mit guter Qualität und guten Grüns. Kann man immer spielen - Buggy aber unbedingt notwendig.

kalle 422 Bewertungen

Schöne Aussicht

Lieblicher kurzer platz mit schöner aussicht aufs meer!
Allerdings auf den Front Nine ein paar richtig fade löcher! Trotzdem überwiegt der gute gesamt Eindruck!
Vom kleinen Clubhaus herrlichen Merrblick!!!

Herman 25 Bewertungen

Schöner Platz mit einem spektakulären Loch

O.k. Anfang Februar 2016 gespielt, selbst Bogey Spieler, Zustand der ersten 9 nicht gut, man spielt durch Campingplatz Atmosphäre und Umgebung. Zweiten 9 deutlich besser. Preis Leistungsverhältnis ist in Ordnung für diese Jahreszeit. Ein Cart würde ich empfehlen.

djschmidt 3 Bewertungen

Sehr schöner Platz

Wir haben den Platz heute gespielt. Der Gesamteindruck ist sehr gut. Die Löcher sind abwechslungsreich und fair. Die zweiten 9 sind ein Traum. Fast immer bietet sich ein Ausblick auf das Meer. Der Platz ist gut gepflegt. Die Fairways und die Grüns sind sehr gut. Den Weg zu Loch 1 mussten wir erfragen; danach sind die Hinweise gut. Hin- und wieder haben die Distanzpfähle gefehlt. 110 EURO für zwei mit Buggy im Sommer sind im Vergleich teuer. Der Club bietet Reduktionen, wenn man gleich zwei oder drei Runden bucht. Gerne wieder.

MEJ 1 Bewertung

Genossen haben wir es nicht!

Am 12.03.2015 haben wir Capino gespielt. Genossen haben wir es nicht!

Zum Course: Ohne Stroke-Saver ist man hier aufgeschmissen. Sowohl wenn es darum geht, wo man hin spielen soll (es ist sehr hügelig), als auch wo das nächste Loch sich befindet. Üblich ist – wenn man nicht sehen kann wohin man spielt – ein hoher Pfahl als Richtungshilfe. Gute Schläge am obere Rand oder inmitten des Fairways rollen ganz runter ins aus usw. Auch deshalb fanden wir den Kurs unfair

Zum Club: Die Green Keeper waren ständig um einen rum. Beim 4. Loch parkten sie sogar links und rechts Green Keeper Buggys, so dass man wohl einer treffen musste. Außerdem werden die Pins anscheinend nicht regelmäßig versetzt, denn es waren recht tiefe „Schüssel“ rundum. Aus den Umkleideräume kam ein solcher Gestank, dass wir sie gar nicht weiter erkunde haben.

Zur Costa del Sol: Was uns hier bei allen Clubs auffiel, ist das keine Mitgliedschaft eines Golfclub geprüft wird, so dass sich auch viele Menschen auf dem Kurse bewegen, die absolut nichts von Etikette verstehen. Am Loch 10 in Cabopino drängte sich eine 4-er Gruppe dazwischen, denn „man hatte kurz eine Tasse Kaffee getrunken“. Normalerweise wartet man dann bis man sich wieder eingliedern kann. Was öfter passierte: wenn wir warten mussten, spielten die Spieler hinter uns so ab, dass ihre Bälle uns überholten.

Zu uns: Wir haben lange in Süd-Afrika gewohnt und viel gespielt. Auch in Frankreich, Italien, Spanien und Deutschland. Wir haben am Samstag, 07.03.2015 Miraflores gespielt, was wir sehr genossen.

Cabopino war von allen der unangenehmste!!

golffreund 118 Bewertungen

Kleinod!

Hier können die Kollegen der Umgebung lernen, wie man auch ohne Bermudagras im Süden einen super gepflegten Golfplatz hinbekommt. Satter Rasen, der den Namen verdient, perfekte Abschläge, hervorragende Grüns. Dazu ein Platz, der - wenn man das eigentümliche Entree mit zahlreichen Bauruinen (VOR der Einfahrt!) überwunden hat- mit einem netten kleinen Clubhaus aufwartet, daneben ein ausreichend dimensioniertes Restaurant mit weitem Blick übers Meer. Ganze 2 Loch (die 6+7) führen an Reihenhäusern vorbei, der Rest des Geländes ist "nur" Golfplatz. Der Platz ist kurz (par 71,5194m von gelb) aber eng, der Gebrauch des Drivers ist oft unsinnig und meist unnötig, da viele Par 4 unter 300m lang sind. Die 1 und die 9 geben dank gleichmässig abfallendem Fairway die Chance auf den längsten Drive des Jahres, im Übrigen sind die mit sehr gutem Sand gefüllten, also gut zu spielenden, Bunker und zahlreiche dichte Pinien Hindernisse, die zu beachten sind. Auch Wasserhindernisse kommen geschickt immer wieder ins Spiel, was man auf einem so hügeligen Platz eher nicht erwartet. Jedes Loch ist anders, ein Glückwunsch an den Architekten und die Greenkeeper, die dies Kleinod am Leben halten. Hinfahren!

Pokergolfer 9 Bewertungen

Kurz aber schön

Mit nur zwei Par 5 und nur drei Par 3 spielt an hier 13 Par 4.
Die meisten dieser Par 4 haben zwar nur eine Länge von ca. 300m aber sie sind unheimlich schmal. Den Driver kann man also getrost im Bag oder sogar im Auto lassen.
Loch Nummer 5 ist nicht nur eine Ausnahme, es ist wohl sogar das schwerste Loch, dass ich je gespielt habe. 380 Meter lang und ca. 25m breit. Links aus und rechts komplett Wasser. Eine echte Herausforderung!
Der Platz ist wirklich günstig und dafür wirklich top!

Tigerline 55 Bewertungen

Unerwartet Positiv

Wir (meine Frau Hcp 18 und ich Hcp 5) wollten den Golfplatz einfach beim "Vorbeifahren" spielen.
Er ist zwar nicht gerade lang, was er aber mit seinem Layout und seiner Aussicht wieder wett macht. Auch die Qualität kann sich sehen lassen.

Diesen Platz sollte man, falls man in der Gegend ist, in sein Programm aufnehmen.

kiwi 22 Bewertungen

Spektakulär

Die Driving - Range ist 1km entfernt, das hat den Vorteil das man dort separat nur zum schlagen hinfahren kann, man muss nur die Rangebälle bezahlen.
Ansonsten ist es ein sehr beeindruckender Platz, der eine gute Kondition erfordert. Für Anfänger nur bedingt geeignet, da sehr steile Bahnen dabei sind, die wiederrum zu allen Seiten irgendwie abfallen.
Aber wenn auch nicht alles gelingt, so lohnen die Ausblicke auf alle Fälle!!
Die Bahn, wo der Ball in eine tiefe Schlucht zu spielen ist, ist einfach grandios!! Ein unvergessliches Erlebnis.
Ansonsten sind auch hier, wie fast überall in der Gegend sehr schnelle Grüns vorzufinden.

Golfi5 2 Bewertungen

Tolle Aussicht

Wir haben den Platz im Oktober 2012 gespielt und er war in einem sehr guten Zustand. Der Platz ist etwas kürzer als die anderen Plätze macht das Spiel aber nicht langweilig da die Bahnen schmal und abwechslungsreich sind.
Genaues Spiel ist hier gefragt. Wer nicht gut zu Fuß ist sollte ein Buggy benutzen. Die Aussicht auf das Meer und die Berge ist fantastisch.
Besonders hat uns der freundliche Service gefallen.

ANTONIO ALARCON 4 Bewertungen
  • Automatische Übersetzung
  • Originalversion

Großartig

Schöne Aussicht, eindrucksvolles Loch 3, das Clubhaus mit sehr guten Tapas und die Landschaft sehr vorsichtig.
Die Freundlichkeit, die von allen gezeigt wurde, war ein hervorzuhebender Hinweis.

Übersetzt von Google.

Sergio J. 1 Bewertung
  • Automatische Übersetzung
  • Originalversion

Schöne Landschaft und angemessener Preis

Ich spiele seit über 25 Jahren Golf und war auf vielen schönen, schwierigen Feldern usw. Ich spielte vor ein paar Tagen und am Tag zuvor spielte ich in Calanova, was auch ein spektakuläres Feld ist. Nur um zu sagen, dass es eine große Überraschung war, den Platz zu sehen, erwarte ich viel weniger von diesem Bereich und ich liebe es, dass man schnell spielen kann, wenn es nicht viele Leute gibt und je nach Niveau und dem sehr korrekten Zustand des Feldes und der schönen Aussicht Ich hatte eine schöne Überraschung und ich genoss es mit meinem Sohn von 10 Jahren und der Marshall sehr nett sowie die Aufmerksamkeit des Mädchens an der Rezeption, ich werde nicht zögern, ohne Zweifel zu wiederholen und ich denke, es ist erwähnenswert, warum ich denke, dass es gibt viele Felder in der Gegend und ich denke für viele wird es eine angenehme Überraschung sein, es zu spielen. Tage später spielte ich im Mittelmeerklub von Sergio García in Borriol und wenn ich enttäuscht war, war das Gegenteil der Fall. Danke für die Freundlichkeit und wirklich ein großes Feld, das nicht einfach ist, ist anspruchsvoll und macht Spaß

Übersetzt von Google.

Cabopino Golf Marbella - schon mal dort gewesen? Berichten Sie davon!

Eine Bewertung schreiben