Bewertungen

für Ca'degli Ulivi Golf, Marciaga (VR), Italien

3.1 von 5 Sternen54 Bewertungen

5 Sterne:
6
4 Sterne:
19
3 Sterne:
13
2 Sterne:
8
1 Stern:
8
Eine Bewertung schreiben

Bewertungen 1 - 54 von 54

Max2000 2 Bewertungen

Panoramagolf auf gutem Niveau

Wir waren Anfang Dezember zu Dritt auf dem Platz in den Hügeln über dem Gardasee. Das Panorama ist ein Traum, auch zu dieser Jahreszeit könnte man den ganzen Tag auf der Terrasse verweilen. Das Personal war freundlich, sprach fließend Deutsch. Man sagte uns, dass 3 Löcher wegen der Wildschwein-Grabungen nicht normal bespielbar waren, daher wurde das Greenfee halbiert. Der allgemeine Pflegezustand war weit besser als die anderen Bewertungen befürchten ließen. Sicher, hier und da, wären neue Wege angebracht oder mehr Drainagen wünschenswert. Der alte Zypressen- und Olivenbaumbestand entschädigt aber stets.

Das Platzdesign gefiel uns durchwegs, die ersten und letzten Löcher sind abwechslungsreich oben in den Hügeln. Dazwischen wird es flacher mit viel Platz zum Driven. Die Löcher 3 und 17 sind genial - allein schon wegen diesen zweien hat es sich gelohnt. Die Steigungen und Entfernungen zwischen den Löchern sind für normal sportliche Personen kein Problem.

Insgesamt können wir den Platz ohne Bedenken empfehlen.

Xyz 1 Bewertung

Golfplatz mit Panorama, aber….

Eigentlich ein sportlich herausfordernder Platz mit toller Aussicht. Jedoch wurde seit 2018, als wir das letzte mal spielten nichts gemacht. Die langen Wege zwischen den Bahnen sind in einem desolaten Zustand. Hinzu kam, dass die Bahnen 2,16 und 17 von Wildschweinen umgegraben. Wir wurden jedoch vorab nicht darauf hingewiesen, noch gab es einen Nachlass.
Das Clubrestaurant wurde etwas heller gestaltet und der Caddymaster war sehr freundlich. Resümee- Platzzustand hat Luft nach oben.

BaslerBirdie 2 Bewertungen

Inakzeptabel

Sehr schön ist die Lage hoch über dem gardasee. Gut sind die Greens. Das war’s dann leider auch schon. Teeboxen wie Acker. Fairways ausgetrocknet, nicht gepflegt, voller Steine und Unkraut. Extrem lange und steile Verbindungswege, die total kaputt waren. Teerstücke und Steine liegen herum. Von Pflege leider keine Spur. So macht Golf keinen Spass.

Bergmann 1 Bewertung

Golfwanderung mit schöner Aussicht

Der Golfplatz ist sehr schlecht gepflegt, die Euro 55.— ist er niemals wert. Gemäss Ranger ist es in der Hochsaison ganz normal für die 18-Loch mindestens fünf Stunden einzuplanen. Es wird mehr gewandert als gegolft. Einzig die fantastische Aussicht auf den Gardasee lohnt sich hochzufahren.

Steffen S. 11 Bewertungen

Golfplatz ist schön, aber das Restaurant ist der Hammer!

Der Golf Ca degli Ulivi liegt schön gelegen neben dem Gardasee. Empfang war freundlich, der Platz war für Ende April in einem guten Zustand. Das Platzdesign ist ein wenig komisch, den es gibt viele blinde Schläge auf diesem Platz (vor allem auf der 2 und 17). Die Abschlagtafeln sind auch in die Jahre gekommen. Das Highlight war aber das Restaurant: Super zubereitete Gerichte und gute Weine, sehr zu empfehlen

KaGna 7 Bewertungen

Toller Platz mit Potential in der Platzpflege

Freundlicher Empfang, spektakuläres Loch 19, Platz mit interessanten Bahnen, Pflegezustand entspricht ••, hier wir viel Potential verschenkt!, macht dennoch grosse Freude. Empfehlenswert und wiederholungswürdig.

UteL 2 Bewertungen

Schön hier

Waren im August 2x auf dem 18-Loch Platz.
Ein wunderschöner Ausblick von Tee1 & 2.
Klasse auch, das Halfwayhouse, das man sowohl von Bahn 8 als auch von. Bahn 11 erreichen kann.
Eine sehr freundliche Dame, die uns dort bewirtete.
Auch einen Drink auf der Terrasse konnten wir genießen. Inklusive das grandiosen Ausblicks.
Die Herrenduschen sind neu renoviert, hoffen wir, dass auch die Damenduschen demnächst renoviert werden.
Alles in allem hat uns der Platz mit den Olivenhainen sehr gut gefallen.

Golf-Familie 45 Bewertungen

Am Weg der Besserung?

Nachdem das Hotel und Clubhaus ein upgrade erfahren durfte hoffen wir als Stammgäste der Golfanlage, dass auch endlich etwas Mühe und Know How in den Golfplatz investiert wird. Bunker unspielbar wie ausgetrocknete Schlammlöcher. Hallo!!! Bunker gehören zum Golfspiel und verdienen auch Aufmerksamkeit von den Greenkeepern….!!
Aber wir geben die Hoffnung nicht auf und kommen wieder.

Pregitzer 2 Bewertungen

Platz in Ordnung/ Gastronomie katastrophal

Wir haben den Platz schon öfters gespielt. Er war in einem ordentlichen Zustand. Allerdings wollte uns auf der Terrasse nach dem Spiel keiner Bedienen. War das letzte mal auch so. Wohl nur die Italiener und die Hotelgäste. Ich hoffe soviel Arroganz macht Pleite

Stableford 102 Bewertungen

Schade...

Wenn ich ein paar Tage in Bardolino Urlaub mache, dann freu ich mich darauf, eine Runde Ulivi zu spielen - um mich während der Runde gleich wieder zu ärgern. Der Platz hat hinsichtlich Lage und Layout einiges, um ihn liebenswert zu machen. Ruhige Lage, teils spannendes Layout, klasse Halfwayhaus... Aber irgendwie macht der Platz immer einen ungepflegten Eindruck. Greens mit Schäden und Flecken, Bunkerkanten meist ausgefranzt, marode Schutzhütten und Bänke, verwitterte Abschlagtafeln vor ungepflegten Abschlagboxen, um nur einiges zu nennen. Wenigstens waren die Fairways dieses Mal nen Tick besser als vor zwei Monaten und nicht so verbrannt. Auch die Greens waren besser, aber unterschiedlich in den Geschwindigkeiten. Grandios die Clubhausterrasse mit Blick über den Gardasee. Das lädt zum Verweilen ein - wenn da nicht die unverschämten Preise wären. 18 Euro für ein Bruschetta und ein Weißbier sind schon recht selbstbewusst.

Der Platz selbst ist herausfordernd. Anfangs enge Bahnen am Hang, die diszipliniertes Spiel erfordern. Unten im Tal wird's dann breiter. Spannend dann die 16 und 17 mit teils "blinden" Schlägen und einem schönen Abschluss an der 18, einem Par 3 über einen Teich.

Wie gesagt, man kann dort bedenkenlos ne schöne Runde Golf spielen - und dabei träumen, wie toll der Platz eigentlich sein könnte, wenn...

Joerg13 2 Bewertungen

Enttäuschung

Traumhafte Lage, abwechslungsreich, taktisch herausfordernd.
Aber: Es ist enttäuschend, was aus diesem Potential gemacht wird. Italien hin oder her. Diese Anlage ist in vielerlei Hinsicht Eine Zumutung.
Abschläge „umgegraben“ und sicherlich viele Tage nicht gepflegt, Klee wohin das Auge blickt, zu stark gewässerte Grüns usw.
Die Infrastruktur (wenn man davon sprechen kann) ist desolat.
Man wird verpflichtet auf den Wegen zu fahren was an manchen Stellen kreuzgefährlich ist. E-Cart bremst nur, wenn man es ausschaltet und das bei den Berg.- und Talfahrten. Die Hinweistafeln fast unleserlich, Blitzschutzhütten und Bänke stark beschädigt und nicht nutzbar, keine oder nicht funktionierende Ballwaschgelegenheiten, keine vernünftigen Möglichkeiten für Schläger.-und Schuhreinigung usw.
Klubhaus ist hier schon beschrieben worden. Also wer Plätze bei den nördlichen Nachbarn kennt, wird hier sehr negativ erstaunt sein, was hier an Potential verschwendet wird.
Für uns definitiv ein „ no go“.

Rodigan 59 Bewertungen

Schöner Platz mit Schwächen

Wir haben den Platz Anfang Juni 2019 gespielt und waren vom Layout und den einzelnen Spielbahnen durchaus angetan.
Zwar können nicht alle Löcher auf dem gleichen Niveau punkten. Insgesamt bietet der Platz aber spannendes und abwechslungsreiches Golfspiel.
Einige Löcher sind ohne Platzkenntnis nicht ganz einfach zu spielen, da man auf Grund der Topographie vorlegen muss, um überhaupt einen vernünftigen Schlag ins Grün zu haben.
Schön auch, dass es ein Halfwayhouse gibt, wo man einmal kurz Pause für einen Espresso machen kann.
Der Pflegezustand war bis auf die Bunker, die am gesamten Gardasee keine besondere Beachtung erfahren, gut.
Etwas gewöhnungsbedürftig sind die weiten Wege zwischen den Löchern, wenn man zu Fuß geht. Das kann bei 30 Grad anstrengend werden.
Die Carts, die wir nicht benutzt haben, schienen neu zu sein, so dass sich diese Kritik der vorherigen Bewertungen wohl erledigt hat.

Das angeschlossene Hotel, dessen Restaurant auch als Clubhaus dient scheint etwas aus der Zeit gefallen zu sein. Ein bunter Stilmix und der ein oder andere Unterhaltungsstau machen es nicht gerade zu einem optischen Highlight.
Die Aussicht von der Terrasse auf den See ist dagegen Klasse und entschädigt wiederum.
Auch das Essen war gut mit einer großen Auswahl an Gerichten.

Insgesamt ein Platz, der sich zu spielen lohnt, wenn man von den kleinen Mängeln beim Clubhaus absieht und gut zu Fuß ist oder ein Cart nimmt.

Löwe von Kildare 15 Bewertungen

Gerne wieder

Gespielt im April 2019

Ohne Platzkenntnis schwer zu spielen, weil viele blinde Schläge. Pflegezustand von Fairways und Grüns sehr gut; interessant zu spielen, weil viele Bahnen relativ naturbelassen mit schmalen Fairways und Schräglagen.

Spektakulär die Bahnen 16 und 17; allerdings erst im Nachhinein, weil nicht einsehbar…

Kritikpunkt sicher die langen Wege zwischen den Bahnen; zu Fuß aber auch jederzeit machbar.

Clubhaus zwar in die Jahre gekommen, aber super Terrasse mit großartigem Blick und guter Küche.

Übungsmöglichkeiten nicht erforderlich, weil im Urlaub ;-)

Tommy77 2 Bewertungen

Sehr schöner und herausfordender Platz mit traumhaften Ausblick

Ok, das Clubhaus und die Übungsanlagen haben nicht den Charakter einer 5 Sterne Country Club Anlage.
Dafür ist der Platz unschlagbar schön gelegen. Es gibt zahlreiche Lövjer auf denen man die Aussicht genießen kann, da der Platz auf einem Hochplateau über Garda liegt.
Der Platz ist anspruchsvoll aber fair zu spielen. Der Pföegeszustand war absolut ok und die Grüns gut spielbar.
Einziger Kritikpunkt ist die Driving Range und die Übungsmöglickeiten, hier ist noch Luft nach oben.
Wer eine sportliche Challenge sucht und einen schönen Ausblick und dabei auf Schicki-Micki verzichten kann ist hier genau richtig.
Die clubhausterrasee bietet übrigens ebenfalls einen genialen Blick auf Garda.

osapohl 6 Bewertungen

Traumhaft gelegener Platz mit Schwächen

Wir (Hcp 12 und 45) haben hier zum 2ten Mal gespielt, weil die Lage und die Aussichten von etlichen Löchern schlichtweg traumhaft sind. Der Platz bietet alles was Golfen interessant macht, incl. Wasser, Hanglagen, extreme Abgründe und Parklandcourse. Hier muß man wirklich mit allen Wassern gewaschen sein. Unser Card war heute und auch letztes Jahr absolut einwandfrei, aber es empfielt sich eine Reservierung zu tätigen. Negativas: Grüns viel zu nass, viele Pitchmarken, Fairways mit vielen blanken Stellen, Sandbunker schlecht gepflegt. Trotzdem definitiv eine Empfehlung

JoergWendt 11 Bewertungen

Toller Course mit Abstrichen

Das Platzlayout ist toll - teilweise schwer mindestens anspruchsvoll.
Der Pflegezustand hat viel Potential nach oben.
Die Carts sind nicht gut.
Der Ausblick auf den Gardaasee von einigen Löchern sowie der Clubterasse ist sehr schön.
Wir Hcp 7 und 32 waren in Summe zufrieden - aus der Anlage könnte man mit etwas finanziellem Einsatz deutlich mehr herausholen.

anton-fritz 139 Bewertungen

Abwechslungsreich

Selten war sich unsere Gruppe nach dem Spiel, so einig in der Meinung über einen Platz. Doch zuerst das Gute: hier gibt es alles. Doglegs, Wasser, enge Landezonen, Baumbestand, plötzlich ein paar schöne breite Bahnen.
Hat prinzipiell Spaß gemacht.
Aber: vielleicht ist den Betreibern das Geld für die Platzpflege ausgegangen. Nicht nur die Spielbahnen und die Greens waren in einem sehr durchschnittlichen Zustand, auch die Cartwege waren in einem verehrendem, teilweise abenteuerlichem Zustand. Die ganze Infrastruktur ist entweder bescheiden, traurig oder nicht vorhanden.

Was hat ein Cartschrottplatz hier zu suchen?

Zusammenfassend: wenn hier einer etwas Kohle in die Hand nimmt und gezielt investiert hat man einen wirklich tollen, interessanten Platz.

Vorerst werden wir nicht wiederkommen.

Wutz 38 Bewertungen

Abwechslungsreich

Uns hat der Platz Spaß gemacht!
Loch 1 ist etwas kurz ausgefallen und auf 3 Bahnen muss man ohne Platzkenntnis mit Abhängen rechnen, ansonsten nie langweilig, guter Pflegezustand, prima Grüns. Es geht rauf und runter, wir sind den Platz gelaufen was für sportliche Golfer kein Problem ist, schöne Ausblicke, Greenfee für den Gardasee moderat, tolle Terrasse am Clubhaus mit Blick runter auf Garda.
Kommen gerne wieder!

hornisse 4 Bewertungen

Tolle Grüns

Ich habe den Platz im Juli 2017 zwei mal gespielt und kann ebenfalls die Kritik nicht verstehen. Sicherlich erfüllt die Range nicht mehr heutigem Standard, aber der Golfplatz war sehr abwecklungsreich - enge Bahnen, breite Bahnen, teilweise hügelig und teilweise flach - vor allem die Grüns und Fairways waren in einem tollen Zustand - ausserdem bot der Platz wunderschöne Ausblicke auf das Tal und auf den See und das Greenfee war für Urlaubsverhältnisse im unteren Bereich. Sollte ich nochmal in Zukunft in der Gegend sein werde ich auf jeden Fall hier wieder spielen!

Balard 15 Bewertungen

Verträumt, Blicke, gut

Wunderbare Lage, schönes Layout, tolle Aussichten, sehr guter Zustand, das sehe ich wie viele unten. Auch wir haben kein Cart bekommen, weil sie spät am Golftag schon leergefahren waren. Wege sind weit und ausgerechnet nach dem ersten Loch ist der Weg weit und steil, und auch später ab und zu etwas lang. Man konzentriert sich bei der Pflege auch auf Greens, Fairways und Abschläge. Aber darauf kommt es an und gerade dadurch bekommt der Platz etwas Verträumtes und macht sich sehr sympathisch. Freude an der Landschaft und am Spiel stehen im Vordergrund, Scoren ist schwierig, wenn man den Platz nicht kennt.

Patrese 7 Bewertungen

Toller Platz!!

Ich kann dir schlechten Kritiken hier nicht verstehen. Ok, das Clubhaus ist nicht das neueste. Ok, die Cartwege sind keine Autobahnen...
Aber der Platz ist sensationell!!! Traumhafte Ausblicke, tolles Layout, top gepflegte Fairways und schnelle Greens.
Wir haben den Platz heute, 20.10.2016 nach heftigem Regen gespielt und der Platz war trotzdem in gutem Zustand.
Wir waren rundum begeistert und finden, er ist einer der schönsten am Gardasee. Die Bahnen sind oft eng und tricky, aber die tollen Ausblicke entlohnen manchen schlechten Schlag. Vielleicht sind die Teeboxen nicht immer die bestgepflegtesten der Welt, aber trotzdem wunderbar.
Kurzum, golferisch gesehen ein toller Platz, den man gespielt haben muss. Das Clubhaus kann man vergessen, aber das ist nicht wichtig. Wir haben unsere Bags getragen und das war total ok. Wir freuen uns schon auf die nächste Runde dort!!

IlkaB 4 Bewertungen

Lage ist eben nicht alles!

Toll gelegener Golfplatz, aber ungepflegt, unsauber... Egal ob Club Haus, WC, Platz... Alles machte einen vernachlässigten Eindruck. Wir haben den 18 Loch Platz gespielt. Ohne cart nur für sehr sportliche Golfer empfehlenswert. Am schlimmsten waren die cartwege... So was haben wir noch nie gesehen: riesengroße Schlaglöcher, nicht vereinzelt, sondern permanent auf dem ganze Platz. Das cart war auch nicht in Ordnung. Bremsen funktionierten nicht richtig, und die letzten Löcher schaffte es nur mit Müh und Not. Wir fanden es eine Zumutung und sehr fahrlässig! Vor allem weil man gezwungen ist mit dem cart auf den Wegen (mit den riesigen Schlaglöchern) zu fahren. Da gibt es weitaus schönere, gepflegtere Plätze in der Region.

Namus 1 Bewertung

Spaßfaktor gleich Null

Ein landschaftlich schöner Golfplatz, der Spass bereiten würde zu spielen, wenn die Rahmenbedingungen stimmten.
Leider werden dem Kunden nicht funktionierende E-Trolleys aufgezwungen, die einem den Spaß am Spiel verderben. Entweder treibt die Regelung den Trolley zu schnell an oder der Trolley stoppt. So ist man mehr mit den technischen Gegebenheiten beschäftigt als mit seinem Golfspiel. Der Caddymaster hätte uns gerne ein Cart (das nur unwesentlich teurer war als beide E-Trolleys) gegeben, doch das Sekretariat hat die Carts lieber für die Gäste des in der Nähe liegenden Hotels vorgehalten.
Trotz des sportlich sehr interessanten Platzes: unter diesen Bedingungen nie wieder.

Stableford 102 Bewertungen

Herrliche Lage über dem Gardasee

Es gibt spannendere Plätze auf diesem Planeten und auch sicherlich rund um den Gardasee, aber hinsichtlich Lage und Gardasee-Blick ist Golf Ca' degli Ulivi einfach klasse und ein Muss für den Golfurlauber in der Gegend...

Gleich mal vorweg: Ohne Cart ist dieser Platz nur gut trainierten Spielern und mit etwas Zeit zu empfehlen. Die Anstiege oder Gefälle sind gelegentlich recht kraftraubend und hin und wieder sind die Wege vom letzten Green zum nächsten Abschlag recht weit - und steil...

Der Platz liegt abgelegen an einem Berghang mit teilweise herrlichem Blick über Garda hinunter auf den Gardasee, und deshalb auch sehr ruhig. Die überwiegend am Hang laufenden Bahnen sind recht schmal und verlangen präzises Spiel, sind aber meist gerade und seitliche Schräglagen sind eher selten, gelegentlich dafür steil nach oben oder unten. Mit rund 5.650 Metern von gelb hat man sicherlich das Optimum aus der zur Verfügung stehenen Fläche herausgeholt. Der Pflegezustand der Teeboxen wie auch der Fairways ist ordentlich, die Greens sogar sehr gepflegt.

Der Platz hat sich sehr starke drei Sternchen verdient und wenn ich mal wieder in der Nähe bin, werde ich dort sicherlich wieder eine Runde drehen.

Mit 45 Euro für 9 Löcher langt man an einem Septembersamstag ganz schön hin, aber dafür darf man auch 10 Löcher spielen (1-4 und dann zurück 13-18), weil eine klassische 1-9 aufgrund der Lage des 9. Greens nicht möglich oder sinnvoll ist.

Frank aus Berlin 2 Bewertungen

Sehr zufrieden

Also ich kann nur positives berichten, den Pflegezustand fand ich exzellent, sowohl bei Fairways als auch Grüns. Letztere sind schnell und treu, ließen sich aber trotzdem auch aus größeren Entfernungen noch gut carry anspielen.

Diverse Bahnen fand ich echt spektakulär, insgesamt würde ich gerne wiederkommen.

Augustiner 51 Bewertungen

Zwiespältig

Nach Lesen aller Bewertungen muss ich sagen: Ja, alle haben irgendwie Recht.
Der Platz ist oft im rustikalen Zustand dafür als Kompensation ein bisschen billiger als andere. Die Höflichkeit ist von super bis arrogant. He, wir sind in Italia emotionale. Tagesform abhängig!
Genau so wenig interessiert`s ob man an der Kasse als Bittsteller steht: Es hat auch nicht interessiert ob wir danach im Pool mit Kindern schwimmen waren( mit Anfrage, natürlich genervt wegen der Frage- Dürfen wir?
Ars vivendi- die Kunst Gleichgültigkeit zu suggerieren?
Besser mit Cart. Die letzten Löcher sind ein Langweiliges hin und her und wohl gemacht um noch Länge zu erzeugen.
Mittel-Kurzplatz nett mit Kindern, schlecht gepflegt und voller > D- 56 Handicaper. Essen mit Aussicht italinisch gut, dazu ein Glas Custoza oder noch besser Lugana

roots 4 Bewertungen

Landschaftlich super und auch sonst gut

Ein sehr schöner Platz mit einigen anspruchsvollen Löchern. Der Pflegezustand der Fairways ist ok, jedoch sind die Grüns top. Jederzeit wieder. Die Gastronomie ist nicht zu

alexlena 5 Bewertungen

Schöner Platz

Wir waren auch für eine Runde hier und können die teilweise schlechten Bewertungen nicht nachvollziehen.
Platz ist gepflegt, Rezeption nett, Caddymaster ebenso. Driving Range etwas einfacher aber reicht zum warm spielen.
Pitchmarken und Divots sind ein Problem aber da sind ja wohl eher die Golfer gefragt.
Hatten ein Cart gemietet, zum laufen war es uns zu warm und die Entscheidung war goldrichtig.
45,00 Euro Greenfee da unter der Woche, absolut in Ordnung. Kostet bei uns, Münchner Raum, ähnlich.
Fazit: schöne Bahnen, teilweise leicht, andere etwas anspruchsvoller. War eine sehr schöne Runde, Spielzeit war bei uns mit Pause knapp 4 Stunden.

guswraba 1 Bewertung

TYPISCH ITALIENISCH

Freundlicher engagierter Empfang, faire Preise für Greenfee und Hotel. (Aber ich bin lieber im Madrigale***).
Das Clubrestaurant hat eine super Küche (Frühstück weiss ich nicht).
Die Übungsanlagen sind zwar rustikal, aber es ist alles da. Hier sollte investiert werden. Aber man alle Schläge üben.
Der 18 Löcher Platz
-Fairways: gut und abwechslungsreich. Vorsicht, versteckte Löcher im Fairway=Stolperfallen.
-Grüns: super, schnell, treu leicht onduliert.
-Bunker: gut angelegt aber hart weil zu wenig Sand. Bunkerkanten sind keine Augenweide.
-Abschläge: Sind meist ok und funktionieren.
-Halfway-Imbisbude mit sehr gepflegter Toilette, reicher Snack- und Getränkeauswahl.
Der 9-Löcher Platz.. Hier spielen auch Beginner die noch keine Platzreife haben. Entsprechend schaut er vom Pflegezustand aus. Der Bahnenverlauf ist gelungen.
Das Panorama ist immer super schön.
Die hauptsächlich deutschsprachigen Gäste sind allesamt meist nett, aber sehr häufig noch viel bequemer als auf deren Heimatplätze und vergessen anscheinend ihre Pitchgabel absichtlich und das Divot Zurücklegen. Das muss jeden Greenkeeper frusten.
Fazit: Ich bin und bleibe zweimal im Jahr Stammgast für je eine Woche.

garda 2 Bewertungen

Immer wieder

Ich verstehe die ganzen schlechten Bewertungen nicht, wir haben Ende Oktober 2x gespielt, Platz war in guten Zustand, Personal an Rezeption und im Lokal sehr freundlich, leckere Nudeln und guter Wein.

golferaugsburg 15 Bewertungen

Golfrunde

Wir haben am 30. September zum 3. Mal auf diesem Platz gespielt. Leider wurden unsere bisherigen Erfahrungen im negativsten Sinn übertroffen.
Angefangen vom extrem unfreundlichen Personal an der Rezeption (wir sollen 15 Minuten warten, bis wir bezahlen können, er macht gerade Mittagspause) bis hin zum furchtbaren Platzzustand und dem insgesamt sehr ungepflegten Zustand der gesamten Anlage.
Mein Fazit: NIE WIEDER!!!

Wolf.P. 12 Bewertungen

Wunderbare Ausblicke

Wir haben den Platz letzte Woche zwei Mal gespielt. Ggü. den Vorjahren war der Platz in einem richtig guten Zustand, lediglich die Grüns sind schwach. Das Personal und der Caddy Master waren sehr freundlich!

Putzerfish 3 Bewertungen

Super Platz!

Ich finde die ganzen arroganten Bewertungen hier völlig überzogen negativ. Der Platz ist nicht nur in einem sehr guten Zustand, er ist wunderschön gelegen, harmonisch in die Landschaft eingefügt und golferisch anspruchsvoll gestaltet. Wir sind auch nicht unfreundlich behandelt worden.

Leonard Roppelt 13 Bewertungen

Typisch italiener

Der pflegezustand ist mäßig. Das platzdesign jedoch sehr interessant. Clubhaus und rezeption freundlich und der caddiemaster ist ein witz, dieser wollte uns (obwohl wir schon im voraus 3xgreenfee und 2carts bezahlt haben) auf der 16 das weiterspielen verbieten, mit der begründung der platz schließt um 8 (??? seit wann schlißt ein golfplatz) nach einer 1/4h des lautstarken diskutieren war er am ende so frech das wir gesagt haben entweder wir lassen beide carts hier stehen und er muss eins nach dem anderen zurückfahren oder wir lassen uns den preis für dir 3 bahnen wieder auf den cent genau auszahlen. Nach etwa 20 min. diskutieren durften wir dann weiterspielen (in der zeit hätten wir die letzten 3 bahnen auch noch gespielt).

garda 2 Bewertungen

Schöner Golfurlaub

Golfurlaub Mai 2014, schöner Platz in toller Gegend, guter Pflegezustand, freundliches Personal, gemütliche Terrasse im Clubhaus.

H. A. 3 Bewertungen

Tolle Aussicht

Ich verstehe nicht warum dieser Platz keine guten Bewertungen hat. Wir haben hier im April gespielt und waren von der Aussicht die man vom Platz immer wieder hat sehr begeistert. Der Pflegezustand ist für diesen Preis völlig in Ordnung. Das Personal ist freundlich und die Bewirtung auf der Terasse mit Blick auf den Gardasee ist einzigartig.

chris124 1 Bewertung

Netter Platz, tolle Aussicht auf den See

Die Reservierung und der Service waren okay. Der Platz ist gepflegt und nicht schwer zu spielen. Die Landschaft ist wunderschön und es gibt immer wieder eine tolle Aussicht. Der Platz ist aber hügelig und fordert die Kondition. Das Restaurant hat eine traumhafte Aussicht, der Service jedoch mau.

vocalis - Best in entertainment 2 Bewertungen

Für Anfänger geeignet - nicht ohne Cart!

Für Anfänger ist der Platz ganz gut zu spielen. Manchmal wünscht man sich statt der Hügel vielleicht auch ein Dogleg oder ein kleines Hindernis mehr...

Rezeption recht freundlich. Range in einem "rustikalen" Zustand. Pitchingbereich naja.

Der Platz aber liegt wunderschön im hügeligen Hinterland von Costermano. Ohne Cart entsteht schnell ein Problem mit der Laufkondition...

Greenfeepreis in den Ferien ist mit 45,- ein Spur zu hoch.

drivingboss 3 Bewertungen

Es wundert mich dass der Platz noch existiert

Wir waren Anfang September da mit Hcp 15 und 16. Ich traue mich zu behaupten einigermaßen Golfspielen zu können. Das gesamte Ambiente von Clubhaus, Personal und vom Platz ist niederschmetternd. Selbst 45 € Fee ist noch zu hoch. Hier hat jemand versucht in eine Bergwelt einen Golfplatz rein zu pfriemeln. Hätte lieber ne Skipiste mit Lift bauen sollen.
Bis auf den grandiosen Ausblick am Tee 2 ist bei uns nicht viel gutes hängen geblieben. Und auch hier ist offensichtlich die Durchspiel-Regelung für schnellere Flights unbekannt. Muss ein Deutsches Phänomen sein, dass man 5,5 Stunden für eine Runde ohne Turnier braucht.

Golfer44 4 Bewertungen

Nie wieder!!!

Sehr unfreundliche Rezeption, es geht nur um Geld. Absolut keine Organisation. Gruns unversorgt, gleich wie die Asphaltwege. Viele (leider Deutsche) Anfanger. Langsame Spieler, berstehen nichts von "ready golf" ? Viel zu teuer fur so eine schlechte Anlage.

Isabell 1 Bewertung

Unfreundlicher geht nicht

Wir waren jetzt im Oktober mit einer Gruppe (30 Personen) vor Ort und haben den Platz 2 x gespielt mit einem Tag Pause dazwischen. Die Fahnenpositionen warten die selben wie 2 Tage zuvor, die Lochkanten entsprechend eingewachsen und rund ums Grün zertrampelt von ca. 140 Spielern täglich. Der gesamte Platz ist in einem sehr ungepflegten Zustand, die Wege durch Frostschäden aufgebrochen - höflich ausgedürckt ist der Platz rustikal.
Die Toiletten und Umkleideräume sind ekelhaft und zum Teil auch defekt.
Die Rezeption ist absolut arrogant und definitiv in keinster Weise höflich.
Die Gastronomie ist hiervon ausgenommen. Wir haben gut gegessen und hier wurden wir freundlich bedient.

Lechfelder 6 Bewertungen

Auch im Sommer alles OK

Zunächst: Der Platz liegt genauso weit vom Gardaseeufer weg, wie das Kloster Andechs vom Ammerseestrand... und das Greenfee kostet unter der Woche jetzt 45 €. Der Platz ist von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang voll in der Sonne - Schatten gibt es keinen, also genug zu trinken mitnehmen! Obwohl es lange nicht geregnet hatte war alles grün ohne braune Stellen - super. Abschläge und Fairways waren durchweg in Ordnung, die Greens sehr gut. Die Bahnen am Berg sind sehr hügelig, bieten herrliche Ausblicke, ohne E-Trolley kann man aber leicht Probleme mit der Kondition bekommen. Außerdem sind sie recht schmal und unübersichtlich, die hinteren Bahnen sind hingegen recht eben, aber trotzdem nicht langweilig. Achtung: Der Platz ist fest in deutscher Hand, man muss ab und an den eigenen Ball gegen "Räuber" von der gegenläufigen Bahn verteidigen, die keine Lust haben, den eigenen Ball zu suchen. Die Range ist nicht der Hit, wer trainieren will, ist wo anders vielleicht besser aufgehoben. Im Sekretariat war man freundlich, der Cappuccino auf der Terrasse von Loch 19 verbindet optischen mit sensorischem Genuss - wir hatten einen schönen Urlaubstag.

S. Petralia 3 Bewertungen

Spannend und mit tollem Panorama

Der Golfplatz ist wunderschön angelegt mit einer unglaublichen Aussicht auf den Gardasee; das Panorama auf Loch 2 ist unvergesslich. Der Platz ist spannend und anforderungsreich; Länge, Taktik und genaues Spiel sind gleichermassen gefragt. Die Greens sind alle in einem hervorragenden Zustand, was für das Fairway leider gar nicht zutrifft. Ein unbedarfter Greenkeeper hat uns mit seinem Rasenmäher 4 Löcher lang bei laufendem Motor "verfolgt", bis ich ihn belehren musste, dass der Motor wenigstens beim Abschlag abzustellen sei.
Der Platz ist ohne Buggy etwas für die Fitness, mit Trolley geht's.
Ingesamt sicher spielenswert und schön gelegen, nahe am malerischen Städtchen Garda einen Ausflug wert.

B-Nikolassee 6 Bewertungen

Allein in der Natur mit Aussicht

Bei einem solchen Clubhaus möchte man sicher nicht Mitglied des Golfclubs sein. Die Lage des Platzes hoch über dem Gardasee mit weiten Blicken über den See und ebenfalls in das Landesinnere zur Bergkulisse lassen alle tatsächlich vorhandenen Mängel vergessen. Nirgendwo hat man abschließend beim Loch 19 einen so traumhaften Blick auf den See und die Umgebung. Auch nach Bespielen der bestbenoteten 100 €-Plätze am Gardasee würden wir beim nächsten Mal unbedingt wiederkommen.

gazzettadelgolf 3 Bewertungen

Nicht zu empfehlen

Platz inkl. Klubhaus in sehr schlechtem Zustand. Zwischendurch hat der Platz den Charakter eines billigen Land-Golfplatzes mit Spielbahnen, die man x mal vor und zurück spielt. Die ersten 3 und die letzten 3 Löcher sind OK - der Rest zum vergessen. Und: wer nicht gut zu Fuß ist, sollte den Platz meiden!!!

Turnierspieler 1 Bewertung

Italienisches Turniererlebnis im Golfclub Ca´degli Ulivi

Wir haben heute zu dritt als Gäste das Sonntagsturnier des Clubs gespielt und wurden in der Auswertung ignioriert, obwohl wir insgesamt 45 Euro Nenngeld bezahlt haben. Das war vom Veranstalter nicht in Ordnung und wir sind über diese Ignoranz entäuscht. Vor allem, da einer von uns den 2. besten Score hatte und damit auch einen Preis gewonnen hätte.

Golf-Familie 45 Bewertungen

Golf-Wochenende

Der Aufenthalt mit Übernachtung und Greenfee hat ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Man darf nicht zuviel erwarten, aber für ein Golf-Wochenende ist das Angebot OK. Das 2-Sterne-Niveau wird durch freundliches Personal und gute italienische Hausmannskost ausgeglichen. Unserem Sohn hat´s gefallen.

Ein Gernsheimer 22 Bewertungen

Toller Ausblick

Der Platz ist sehr hügelig, und nicht besonders gut gepflegt. Jedoch die Terrasse mit einem der schönsten Ausblicke auf Garda und den See ist auf jeden Fall einen Ausflug wert.

Austriangolfer 16 Bewertungen

Austriangolfer

Neben einem Startzeitenchaos fanden wir miserable Abschläge und durchschnittliche Fairways vor. Die Grüns waren jedoch alle (überraschenderweise) perfekt und in Ordnung. Der Platz zeichnet sich auch durch teilweise lange und schlechte Gehwege aus. Aussicht am Loch 17 ist sensationell, der Platz macht insgesamt jedoch einen etwas heruntergekommenen Eindruck.

PS 2 Bewertungen

Clubrestaurant Service

Vorallem das männliche Servicepersonal ist im wesentlichen mit sich selbst beschäftigt und ziemlich impertinent. Als Übernachtungsgast habe ich ein trostloses Frühstücksangebot mit lustlosem Service erlebt.

ösigolfer 1 Bewertung

Durchschnitt

Die Herausforderung auf diesem Platz sind in erster Linie, die Höhenmeter, die überwunden werden müssen. Für die teilweise blind anzuspielenden Löcher entschädigt der tolle Blick auf den See. Die Preise im Restaurant sind sehr überzogen. (Personal teilweise sehr unhöflich). Von den nahen Bergen kann es immer wieder vorkommen, dass sich ein paar Regentropfen verirren. Alles in allem ist es trotzdem einen Abstecher wert.

golffreund 197 Bewertungen

Ärgerlich

Ich kann den Platz nicht bewerten, weil wir ihn nicht spielen konnten, obwohl wir bei Planung der Reise 3 Monate im Voraus eine Abschlagszeit reserviert hatten. Man hat kurzfristig ein turnier angenommen und uns nicht einmal Bescheid gesagt.

Italienfreund 11 Bewertungen

Auf und Ab mit teilweise schönen Ausblicken auf den Gardasee

Der Platz zeichnet sich auf den ersten und den letzten Löchern durch starke Höhenunterschiede aus; ein e-cart ist deshalb empfehlenswert, obwohl die Hilfe begrenzt ist, da nur auf den Wegen gefahren werden darf. Pflegezustand ist m.E. knapp durchschnittlich, die Fairways teilweise eng; einige blinde Löcher. Vom 2. und 17. Loch toller Ausblick auf den Gardasee. Leider sehr unfreundliches Personal sowohl am Empfang als auch im Restaurant trübt die Spiellaune!

Nick Kuznetsov 2 Bewertungen
  • Automatische Übersetzung
  • Originalversion

Schöne Aussicht und interessante Felder

Sehr guter Ort zu besuchen. Ausstattung ist neu, herrliche Aussicht und gute Felder aus.

Übersetzt von Google.

Ca'degli Ulivi Golf - schon mal dort gewesen? Berichten Sie davon!

Eine Bewertung schreiben