Bewertungen

für B. A. Golfclub Sennelager, Bad Lippspringe, Deutschland

4.2 von 5 Sternen5 Bewertungen

5 Sterne:
2
4 Sterne:
2
3 Sterne:
1
2 Sterne:
0
1 Stern:
0
Eine Bewertung schreiben

Bewertungen 1 - 5 von 5

smartu66 2 Bewertungen

Sportlicher Platz mit vielen Herausforderungen

Der Platz der Britischen Rheinarmee ist der Platz für Sportlich ambitionierte Golfer. Durch die Lage in der Senne ist der 18. Loch Platz schön eingewachsen. In der ferne hört man etwas vom Truppenübungsplatz. Also nicht erschrecken wenn in der Ferne mal ein MG rasselt...
Gelegentlich stehen einige Bäume dann doch im Weg. Die Bahnen sind sehr gepflegt, die Fairways frisch gemäht und die Grüns in einem perfektem Zustand. Dadurch aber Superschnell, die Bälle kommen erst nicht zu liegen.
Die Bahnen sind sehr abwechselungsreich. Hier finden sich alle Schwierigkeiten. Versetzte Bahnen, enge Durchlässe, Doglegs in verschiedenen Ausprägungen und Wasserhindernisse. Telweise sind blinde Schläge erforderlich. Mein Fazit: Phantastischer Platz!

Wolli 128 Bewertungen

Golfen unter MG-Feuer...

Der naturbelassene Platz liegt im militärischen Übungsgebiet. Einzel- und Maschinengewehrfeuer wechselten sich ab und waren ständiger Begleiter auf der Runde. Das nervt auf Dauer schon sehr. Die Fairways ziehen sich durch den Wald. Der Platz und die Fairways sind nicht so toll gepflegt, sondern häufig naturbelassen. Sie sind oft sehr wellig und hügelig wie man es von Links-Plätzen kennt. Die Bunker haben wenig Sand und passen zu den Fairways. Die Grüns sind von Bunkern gut verteidigt. Leicht onduliert, relativ langsam und nicht gerade spurtreu. Zudem wird das Putten durch viele Blüten und kleine Astzweige von den Bäumen immer wieder beeinflußt. Wasser kommt so gut wie nicht ins Spiel, dafür sind schon mal blinde Schläge erforderlich. Freundliches Ambiente.

kalle 390 Bewertungen

Verry British!

Absoluter Spitzenplatz im dichten Mischwald! Die Fairways gehen leicht hügelig durch den Wald und sind zum Teil mächtig onduliert!
Ein echter Vorzeigeplatz, wo einen auch schon mal ein paar Hirsche über den Weg laufen können!
In Deutschland sicher in der Top 100!

Detlef 32 Bewertungen

Schöner Platz im Wald

Der Golfplatz liegt versteckt in der letzten Ecke des ehemaligen Armeegeländes. Hat man ihn gefunden ist alles an der richtigen Stelle. Schöne Clubterrasse mit lecker Essen und freundlichem Personal. Der 18-Loch Platz selbst ist mitten durch den Wald geschlagen worden, immer links und rechts Bäume und Büsche, jedoch auch dort heraus spielbar. Riesige Abschläge, Fairways mit Bunkerhindernissen, nicht viel Wasser aber doch an Loch 12 sehr schön eingesetzt., gerade sollte gespielt werden. Die Grüns sind hart und wellig, aber super zu spielen. Ein sehr schöner Platz mitten im Wald.

reiner2304 316 Bewertungen

Golf unter Engländern

Der Golfclub mit eindeutig englischen Wurzeln (British Army) bietet am Rande der neuerdings Erstligastadt Paderborn einen eingewachsenen 18-Loch Parklandcourse und einen PAR 34 9-Loch-Platz, der wohl auch ohne HC gespielt werden kann. Auf dem Parkplatz dominieren Autos mit englischen Kennzeichen und es wird hier überall englisch gesprochen. Aber auch Deutsch wird verstanden. Die flache Anlage (Cart nicht erforderlich) ist gut über die A33/B1 zu erreichen. Da ich „nur“ den 18-Loch-Platz gespielt habe, kann ich auch nur diesen bewerten. Es dominieren vom ersten Abschlag an hohe Bäume die es dringend erforderlich machen auf dem Fairway zu bleiben, daher rate ich dazu den Driver mal öfter mal in der Tasche zu lassen. Der Platz ist nicht sonderlich lang, dafür gibt es gut platzierte Bunker, einige Doglegs und hin und wieder ist auch mal ein Wasserhindernis im Spiel. Außergewöhnliche Highlights konnte ich nicht entdecken, trotzdem ist es nicht langweilig. Nach 9 Löchern befindet man sich übrigens am anderen Ende der Anlage und nicht wieder am Clubhaus, das sollte man wissen. Der Pflegezustand auf Abschlägen und Fairways war nicht überragend da es immer wieder kahle Stellen gab, dafür waren aber die Grüns gut in Schuss und mit einer guten Geschwindigkeit ausgestattet. Die Atmosphäre ist sportlich geprägt, wie es in England üblich ist. Das Clubhaus ist nicht wirklich das modernste und Umkleiden habe ich vergeblich gesucht, so dass ich mich auf der Toilette des Restaurant/Pub umziehen musste. Das für deutsche Verhältnisse als wirklich günstig zu bezeichnende Greenfee zahlt man im Pro-Shop oder wenn dort geschlossen ist am Greenfeebriefkasten. Ein Negativerlebnis war, dass vor mir ein Einzelspieler, davor den Zweierflight mit Cart von einem davor sehr langsam spielenden Viererflight nicht durchgelassen wurden, so dass wir es alle nicht mehr schafften die letzten Bahnen bei Tageslicht zu spielen obwohl wir uns dann natürlich zusammen geschlossen hatten. Etwas unverständlich und hoffentlich nicht die Regel im Club. Ansonsten war der Spielbetrieb an einem Mittwochabend eher überschaubar. Wer also für kleines Geld mal Parklandgolf unter britischen Verhältnissen spielen will und keine durchgestylte Nobelanlage erwartet, ist hier gut aufgehoben.

B. A. Golfclub Sennelager - schon mal dort gewesen? Berichten Sie davon!

Eine Bewertung schreiben