Bewertungen

für Simola Golf & Country Estate, Südafrika

4.8 von 5 Sternen18 Bewertungen

5 Sterne:
14
4 Sterne:
4
3 Sterne:
0
2 Sterne:
0
1 Stern:
0
Eine Bewertung schreiben

Bewertungen 1 - 18 von 18

Anja81 17 Bewertungen

Perfekter Platzzustand

Wir haben Simola im Februar 2017 gespielt.
Der Platz war in einem fantastischen Zustand. Grüns pfeilschnell wie ein "Teppich" und die Fairways toll gepflegt. Dazu fürs Auge liebevoll angelegte Blumenanpflanzungen.
Der Platz ist vom Platzdesign wie Pezula sehr hügelig und daher ohne Cart selbst für Leute, die gut zu Fuß sind, quasi unmöglich zu bewältigen. Der Platz ist abwechslungsreich, insbesondere die Par 3 Löcher vom Design sehr schön. Die Fairways sind sehr breit, so dass der Ball gut ins Spiel zu bringen ist. Dennoch ist der Platz für Golfer mit Hcp >28 nicht gut geeignet, da eine gewisse Carrylänge notwendig ist, um einige Löcher (ordentlich) spielen zu können.
Der Starter teilte uns mit, dass an unserem Spieltag von 7.00-14.30 durchgängig im 10-Minutentakt 4er Flights rausgehen. Dafür war das Spieltempo für einen Urlaubsplatz mit 4:30 inkl. der obligatorischen Halfway ordentlich und flüssig.
Halfway mir guter Auswahl an Speisen ist im Greenfee inbegriffen, das Halfwayhaus bietet einen tollen Blick über den Platz.
Das Clubhaus hat ebenfalls eine Terrasse mit toller Aussicht. Es gibt einen gut sortierten Proshop mit vielen Logoartikeln zu fairen Preisen (z.B. Logo-Polo 500 Rand).
Sehr sehr freundliches Personal im gesamten Golfclub!
Insgesamt ein tolles Preis-Leistungs-Verhältnis!

amical 14 Bewertungen

Top

Haben den Platz heute gespielt Topzustand Pfeilschnelle Grüns Gute Halfway Verpflegung Leider hat es in der Früh etwas geregnet

toba 28 Bewertungen

Ja, JN-Platz vom Feinsten

Toll angelegt, edel und gepflegt, spannend und überraschend. Ein Highlight in SA.

Olligator 30 Bewertungen

Sehr schön mit kleinen Schwächen

Toller Platz, der mich mit Jack Nicklaus ein wenig versöhnt hat (die anderen Nicklaus-Plätze, die ich gespielt habe, empfand ich alle als nahezu "sadistisch").
Der Kurs lässt sich nur mit Cart spielen. Für SA Verhältnisse teuer.
Sehr schöne Ausblicke und Vegetation. Wir hatten ganz viele Schmetterlinge und eine Schlange. Es weht immer ein angenehmes Lüftchen.
Halfway ist im Preis inklusive (das Essen), bei uns gab es z.B. Eier mit Speck und Spaghetti Bolognese. Leider waren die Toiletten im Halfway-Haus nicht ganz sauber.
Fairways an einigen Stellen bei unserem Besuch trocken. Grüns leider voll von alten und frischen Pitchmarken. Beides trotzdem immer noch gut. Fairways liegen z.T. eng beieinander, oft liegt man auf der Nachbarbahn.
Die Range wird neu gemacht, d.h. derzeit nicht vorhanden! Darüber gab es keinerlei Informationen im Vorfeld.

georgemannix 35 Bewertungen

Zwischen Pavianen und Schmetterlingen

Heute haben wir diesen phantastischen 5-Sterne-Platz oberhalb von Knysna gespielt, der sicherlich zu den schönsten in der Region zählt. Abwechslungsreiche Park-, Wald- und Blumenlandschaft, liebvoll gepflegt mit Hanglagen und vielen Bunkern. Eignet sich für alle HCP-Klassen, man muss jedoch wegen der Höhenunterschiede ein E-Cart nehmen. Pro Shop gut sortiert, Clubheim wirkt etwas düster, hat aber nettes Personal und einen grandiosen Ausblick auf die Bucht von Knysna. Preisgestaltung rundum fair. Ein tolles Golferlebnis, das sich keiner entgehen lassen sollte.

AngelaHamburg 29 Bewertungen

Ein typischer Jack Nicklaus Platz

Klasse Platz der viel Spaß bringt!!! Die üblichen Jack Nicklaus - Bunker-Fallen lauern an genau den Stellen, wo der normal sterbliche Golfer hin spielt. Sehr gepflegt mit schönen Ausblicken versehen.

Leider muss man sich ein Card nehmen, laufen geht leider nicht.

Vice 8 Bewertungen

Must Play!

Top gepflegt, super Aussichten auf den Knysna River, manchmal fast wie im Schwarzwald, was die Bäume auf den umliegenden Hügeln betrifft. Meist breite Fairways, aber nicht einfach zu spielen, viele Schräglagen, strategisch gut platziertr Bunker (besonders um die Grüns) und pfeilschnelle Grüns mit starker Ondulation. Putten sollte vorher auf dem Puttinggrün noch ein wenig geübt werden... Nur mit Cart (im Preis enthalten) machbar. Halfwayzeit ist sehr kurz, das Halfway nicht üppig.
Ein Muss für jeden Golfspieler, der in dieser Gegend ist.

Berlin Golf Bear 40 Bewertungen

Optischer Genuss, golferische Herausforderung

Gespielt am 5.12.2014, HCP 14

Ein sehr hügliger Parkland-Course – mehrfach fantastisch erhöhte Abschläge, die Fairways liegen teils ca. 20 Meter tiefer. Ich bin nicht sicher, ob die Nutzung eines Carts vorgeschrieben ist (es ist jedenfalls im Greenfee enthalten), aber diese ist unbedingt zu empfehlen, falls man nicht gerade professioneller Triathlet o.Ä. ist!

Sehr schwer zu spielen:
Schmale Fairways mit unangenehm dichtem Bewuchs an den Rändern – Bälle im Rough (zumeist dichtes Buschwerk) kaum zu finden. Die Bahnen hängen teils stark nach einer Seite, dies ist jedoch schon vor dem Schlag gut zu erkennen – also schwer, aber nicht unfair.

Sehr viele strategisch gut platzierte Bunker, teils ist dazwischen kaum eine Landezone auszumachen. Bunker allerdings gut spielbar – wie auch der Rest des Platzes absolut topp gepflegt.

Die Grüns sind der Hammer! Zwar nicht übermässig gross, aber kaum lesbar. Der Ball scheint sich immer wieder unter Umgehung sämtlicher physikalischer Gesetzte (Schwerkraft – was ist das?) den Weg gegen den Break zu bahnen. Das sind einfach herausragende optische Täuschungen! Dazu unglaublich schnell – 3-Putts sind vorprogrammiert. (Manchmal werden es auch mehr - *Frust*!)

Jede Bahn eine neue Herausforderung, keine „Füllnummern“ und von der 1 bis zur 18 optisch ob der vielen tollen Büsche und Bäume einfach ein Genuss!

Mit ca. EUR 60,- zwar einer der teureren Plätze in der Region, aber jeden Cent wert. Zudem ist neben dem Cart auch der Halfway-Imbiss schon inbegriffen. (In Südafrika ist es üblich, nach neun Löchern eine ca. 10 minütige Pause einzulegen, ein Häppchen zu nehmen und ein Schlückchen zu lüpfen.)

Fazit: Ein optisch herrlicher, strategisch und spieltechnisch herausfordernder Platz - unbedingt spielen, wenn man in der Nähe ist (und mit einem schwachen Score leben kann). Ruhig auch einen Umweg in Kauf nehmen – es lohnt! Glatte 4 Sterne (Im „Golf Bear Ranking“: 8 von 10 Punkten).

J.Diersen 7 Bewertungen

Hervorragender Platz in sehr schöner Lage

Dieser Platz ist ein MUSS auf jeder Golftour entlang der Gardenroute. Sehr freundliche Mitarbeiter beim Check-In. E-Cart ist obligatorisch und im Preis enthalten. Auf dem Platz weiß man, warum. Rangebälle sind, wie auch auf anderen Plätzen, kostenlos nutzbar bzw. im Preis enthalten.
Die Abschläge liegen z.T. relativ weit auseinander, bieten dafür aber abwechslungsreiche Aussichten auf einen wirklich schön gestalteten Platz mit vielen Hängen, was Länge und Lage der Abschläge zuweilen deutlich beeinflußt. Neben den üblichen Vögeln treibt sich eine Herde Paviane auf dem Platz herum, die aber harmlos waren. (Zumindest zu uns !) Das Halfway Haus ist gepflegt, das Essen ebenfalls im Preis enthalten. Allerdings ist eine vorgesehene Pause von nur 10 Minuten deutlich zu kurz. Zusammenfassend ein wunderschöner Platz, der auch mit höheren Hcps gut bespielbar ist.

berniporsche 5 Bewertungen

Toll toll toll

2. Loch the signature hole... ein Traum Halfway wunderbar Carts unbedingt Hat uns sehr gut gefallen!
BuG

Golf-Andrea 17 Bewertungen

Unbedingt spielen

Sehr gepflegt, tolle Ausblicke. Auch wenn es bei uns teilweise geregnet hat, haben wir das Spiel genossen.
Der Platz hat viele Bunker, ist aber nicht sonderlich schwer zu spielen.
Leckere Halfway-Verpflegung (im Preis inkludiert), nur die Pausenzeit ist hierfür mit 10 Minuten zu kurz bemessen.
Keine Driving Range.

Tomthedom 28 Bewertungen

Seeehr schön

Ich kann mich den "Vorrednern" nur anschliessen. Ein wunderbar gelegener Kurs, sehr gut gepflegt, interessant zu spielen.

RBZ 8 Bewertungen

Herrlicher Platz mit Lagunenblick

Wir haben vorgestern zu zweit den Simola Course gespielt.
Top gepflegt, schön in die Landschaft integriert, herrlicher Blick Richtung Knysna Lagune vom Halfway House.

18 Loch: 750 R inkl. Cart und Halfway Lunch
Leihschläger: Kategorie A für 300 (neu), Kategorie B für 250 R

Sundowner von der Clubhouse Terasse und Abendessen im Restaurant zu empfehlen.

Walchwiler 15 Bewertungen

Grandios

Simola zu spielen ist "ein must" wenn man Knysna besucht. Leichter zu spielen als Pezzula aber trotzdem ein abwechslungsreicher Platz. Unbedingt Elektrocart nehmen.

brandy 13 Bewertungen

Alles gesagt

Topanlage, zweimal hintereinander gespielt und ein Muss auf jeder Gardenroutetour

bobdelle 31 Bewertungen

Mit Schräglagen umgehen und trotzdem geniessen

Ein herrlicher Platz mitten den Hügel rund um die Lagune von Knysna. Tolle Aussichten vom gepflegten Clubhaus auf "The Head" = Einfahrt durch die Meerenge in die Lagune.

Ein sehr gepflegter in die Landschaft integrierter Golfkurs, der keine Wünsche offen lässt. Die Damen werden durch ihre Länge bevorzugt, bei den Herren muss man davon ausgehen, dass der Ball ein wenig aus der Bahn rollt.
Preis / Leistung stimmt auf jeden Fall und die Halfwayjause von R60 kann man nur empfehlen. Besuch bekommt man bei dem einen oder anderem Loch von einer Affenfamilie, die sich gern fotographieren lässt.

berndw 1 Bewertung

Traumblicke

Ein sehr gepflegter und wunderschoener Platz mit vielen Abschlaegen von oben nach unten. Nicht allzu schwer zu spielen (vor allem fuer die Frauen). Herrliche Ausablicke auf die Bucht. Elektrocart ist Pflicht und mit dem Greenfee von 75 Euro (Februar 2012) ebenso wie die gute Halfway-Verpflegung abgedeckt. Der Club ist sehr edel, die Mitglieder aber sind freundlich und sympathisch.

mk4golf 18 Bewertungen
  • Automatische Übersetzung
  • Originalversion

Kein Schnäppchen

Nicht ein Schnäppchen, hier zu spielen.
Eines der besten Kurse, die wir in SA gespielt.
Verschiedene Dienste (für Tipps) gemacht, die Zeit hier unvergesslich.
- Golfbag pic up auf dem Parkplatz
- Bag Lagerung über Nacht
- Club-Reinigung etc.
Der Kurs war in gutem Zustand, mit einigen spektakulären Abschlägen herausfordernd. Große malerische Aussicht über den Fluss Knysna.
Die im Lieferumfang enthaltene halber Strecke war in Ordnung.

Übersetzt von Google.

Simola Golf & Country Estate - schon mal dort gewesen? Berichten Sie davon!

Eine Bewertung schreiben