Ribagolfe I & II

18/18 Loch

Ribagolfe I & II
Ribagolfe I & IIRibagolfe I & IIRibagolfe I & IIRibagolfe I & IIRibagolfe I & IIRibagolfe I & IIRibagolfe I & II

Ribagolfe I & II

Vargem Fresca - EN 119 - Infantado, P-2135-194 Samora Correira, Portugal

Tel.: +351 263 930 040, Fax: +351 263 930 049

Charakteristik

Die neue Anlage mit zwei 18-Loch-Plätzen ist gekennzeichnet durch viele alte Korkeichen. Ribagolfe I gilt als abwechslungsreicher und anspruchsvoller und weist einige gut platzierte Wasserhindernisse auf. Der zweite Platz besitzt eher ein klassisches Park-Layout mit geraden Bahnen und gesäumt von zahlreichen Bäumen.

Golfplätze

18-Loch Ribagolfe I Platz

Eröffnet 2004. Design: Peter Townsend. Typ: Parkland.

Gelände: Flach mit Wasserhindernissen

Schwierigkeitsgrad: Sportlich - Anspruchvoll

Scorekarte
TeeParCRSlopeLänge
Weiß (Herren)---6456 m
Gelb (Herren)7273.71306044 m
Schwarz (Damen)---5483 m
Rot (Damen)7274.21265200 m

18-Loch Ribagolfe II Platz

Schwierigkeitsgrad: Sportlich - Anspruchvoll

Scorekarte
TeeParCRSlopeLänge
Weiß (Herren)---6214 m
Gelb (Herren)7272.41245750 m
Schwarz (Damen)---5258 m
Rot (Damen)7272.81224998 m

Übungsmöglichkeiten

  • Driving Range (35 Rangeabschläge)
  • Putting Green
  • Pitching Green
  • Chipping Green
  • Übungsbunker

Gästeinformation

18-Loch Ribagolfe I Platz

Gäste sind jederzeit willkommen.
Anmeldung ist notwendig.
Clubausweis mit eingetragenem Handicap (36) ist erforderlich.

18-Loch Ribagolfe II Platz

Gäste sind jederzeit willkommen.
Anmeldung ist erforderlich.
Handicap 36 ist erforderlich.

Etikette

Softspikes erforderlich.

GPS-Geräte zugelassen.

Greenfee-Preise

18-Loch Ribagolfe I Platz

GreenfeeMo. - Fr.Sa./So./Feiertage
18-Loch-Greenfee50 €65 €
9-Loch-Greenfee35 €45 €
1. Dezember 2009 - 14. Februar 2010
18-Loch-Greenfee25 €33 €

Jugendliche erhalten 50% Ermäßigung.

18-Loch Ribagolfe II Platz

GreenfeeMo. - Fr.Sa./So./Feiertage
18-Loch-Greenfee50 €65 €
9-Loch-Greenfee35 €45 €
1. Dezember 2009 - 14. Februar 2010
18-Loch-Greenfee25 €33 €

Driving Range

Montag - Sonntag
Benutzung der Driving Rangekostenlos
Balltoken (30 Bälle)2 €

Greenfee-Ermäßigung für Golf Fee Card-Inhaber. Mehr Infos

Ausstattung

Club Einrichtungen

  • Clubhaus
  • Gästesanitär
  • Ladeschiene für Gästecarts
  • Birdiekarte
  • Golfplatz akzeptiert Kreditkarten
  • Bar
  • Snack Bar
  • Beverage Cart

Restaurant

Restaurante Ribagolfe
Tel.: + 351 263-949 907
Kreditkarten akzeptiert.

Pro-Shop

Ribagolfe S.A
Tel.: + 351 263 930 040, Fax: + 351 263 930 049
geral@ribagolfe.pt

Ausrüstung zur Miete

  • Leihschläger
  • Trolley zu mieten
  • Elektrotrolley zu mieten
  • Elektrocart zu mieten

Golfunterricht

Ribagolfe Academy
Tel.: + 351 263 930 040, Fax: + 351 263 930 049
geral@ribagolfe.pt
www.ribagolfe.pt

Der Club

Clubinfos

Gegründet: 2004
Mitgliedschaft: möglich

Personen

PositionName
PräsidentAntonio Espirito Sonto Ricciardi
GeschäftsführerEduardo Mendia+ 351 263 930 040
ClubmanagerJosé Maria Cazal-Ribeiro+ 351 263 930 040
Head-ProAlfredo Cunha+351263930040
ProAlfredo Cunha+ 351 263 930 040
HeadgreenkeeperMartijn Huinink+ 351 263 949 306
Leiter GastronomieRui Costa+ 351 263 949 907

Bewertungen

4.3 von 5 Sternen11 Bewertungen

5 Sterne:
6
4 Sterne:
3
3 Sterne:
1
2 Sterne:
1
1 Stern:
0
Eine Bewertung schreiben

Die neuesten Bewertungen

Aguila1910 18 Bewertungen

Durchschnittler Platz

Wir haben den RIbagolfe I im Januar 2018 gespielt.
Zunächst einmal würde ich niemanden empfehlen mit einem Taxi aus Lissabon zu diesem Golfplatz zu fahren.
Die Taxifahrer in Lissabon kennen sich leider auch nur in Lissabon (+ 20-25km Umland) aus. Ebenfalls kennen sich die Taxifahrer aus der Umgebung des Golfplatzes nur in Ihrer näheren Umgebung aus. Warum die Taxifahrer alle keine Navis haben bzw. ihre Handys zur Navigation nutzen frage ich mich heute noch...

Nun aber zum Platz an sich:
Der Platz liegt mitten in der berühmten Pampa. Runderhum ist nichts.
Angekommen mit dem Taxi fuhren wir erst einmal zur Anmeldung. Vorneweg ist noch zu sagen, dass unser Taxifahrer leider eine etwas größere Runde (15 km mehr als notwendig), da ihm die Dame des Golfclubs am Telefon schlichtweg die falsche Route gesagt hat.

Nach der Anmeldung mussten wir erneut ca. 5 Minuten mit dem Taxi auf dem riesen Areal rumfahren um zum Caddiemaster zu kommen.
Unbedingt die Toiletten zuvor im Clubhaus benutzen und auf keinen Fall die beim Caddiemaster. Bei der Herrentoilette hat die Spülung nicht funktioniert und bei den Damen kam kein wirkliches helles Wasser aus der Leitung. Auf dem Ribagolfe I gibt es zwar Toiletten an zwei Löchern aber unbedingt zu empfehlen sind diese leider auch nicht.

Leider wurde uns auch am Empfang nicht mitgeteilt, dass man für die Driving Range eine Karte benötigt. Diese hatten wir natürlich nicht und so haben wir schlichtweg ein paar Bälle auf der Range aufgesammelt.

Der Platz verspricht zwar Abwechslung, aber der Zustand war wirklich nicht gut. Anscheinend bekommt man es hier nicht hin, den Golfplatz in Schuss zu halten. Ansonsten wäre der Platz mit Sicherheit interessanter. Die Löcher sind insgesamt sehr lang und teilweise auch sehr schmal. Ein wirklich schönes Loch gab es nicht. Uns hat auch einfach die Abwechslung auf diesem Platz gefehlt.

Selbst wenn man einen Mietwagen hat, würde ich den Platz aus Lissabon nicht extra anfahren. Da würde ich vielmehr etwas mehr Geld für das Greenfee in die Hand nehmen und den Oitavos Dunes oder Penha Longa spielen. Die 15-20 € mehr Greenfee lohnen sich.
Das einzig gute an dem Platz war der Preis für das Cart. Dieser lag bei ca. 35 € und ist im Vergleich zu anderen Plätzen preiswert.

Das Highlight (im negativen Sinn) war der Rücktransport nach Lissabon. Wir hatten im Clubhaus ein Taxi bestellt. Dieses kam nach ca. 20 Minuten an. Der Fahrer hatte bereits 20 € (!) auf dem Taximeter. Er meinte nur, dass er eine weite Anfahrt hatte. So mussten wir letztlich nicht 55 € sondern 75 € für die Fahrt bezahlen. Also deswegen, wenn man diesen Platz unbedingt spielen möchte, würde ich die Anreise nur mit einem Mietwagen empfehlen.

marcusosantos 2 Bewertungen

Fantastischer, abwechslungsreicher Kurs mitten in der Natur!

Gespielt Mitte Oktober 2017, Ribagolfe Platz 1:
Es handelt sich um einen fantastischen Golfplatz! Abwechslungsreiche Spielbahnen mit (für Portugal um diese Jahreszeit eher untypischen) saftigen Fairways und schnellen Grüns. Es gibt pro Loch fünf Abschlagsmöglichkeiten. Der Platz war in einem sehr guten Zustand, 1a gepflegt. Der Kurs ist relativ lang, ein Buggy bietet sich an. Man golft hier in absoluter Stille, da fernab gelegen. Landschaftlich herrlich, leicht welliges Terrain mit unzähligen alten Korkeichen und einigen schönen Wasserhindernissen. Auf den Back-9 wird einem Präzision abverlangt! Das Preis-Leistungs-Verhältnis war absolut gut. Insgesamt eine eindeutige Spielempfehlung! Würde hier sofort wieder spielen.

klemi 4 Bewertungen

Schöner Platz mit vernünftiger Preisgestaltung

Am 25. April 2016 habe ich zum ersten Mal auf dem Platz von Ribagolf (Nr. 1) gespielt und es dürfte nicht das letzte Mal gewesen sein.
Neben meist grosszügig breiten, gut gepflegten Spielbahnen von mittlerem Schwierigkeitsgrad und viel Natur beeindruckt er vor allen Dingen durch die grosse Anzahl von schönen Korkbäumen entlang der Fairways (hatte es in dieser Art in Portugal noch nie gesehen).
Das provisorische Clubhaus befindet sich mehrere Kilometer vom Platz entfernt, trotzdem lohnt sich nach der Runde ein Besuch. Die in der Küche frisch zubereiteten Speisen schmecken ausgezeichnet, die Weinliste enthält einige der guten Tropfen des Landes und über die günstigen Preise in dieser Region braucht es keinen zusätzlichen Kommentar.

Ribagolfe I & II - schon mal dort gewesen? Berichten Sie davon!

Eine Bewertung schreiben

Alle 11 Bewertungen ansehen