Bewertungen

für Lopesan Meloneras Golf, Las Palmas, Spanien

4.4 von 5 Sternen39 Bewertungen

5 Sterne:
19
4 Sterne:
16
3 Sterne:
4
2 Sterne:
0
1 Stern:
0
Eine Bewertung schreiben

Bewertungen 1 - 39 von 39

oli53 14 Bewertungen

Fantastischer Course

7. April 18 gespielt. Sehr bettes Personal.
Ganz toller Course. Fast leer, da SA changing day. Sehr gepflegt, spurtreue Greens, auf den 2. Neun viel Wind, tolle Aussicht auf’s Meer. Wirklich tolles Golf-Erlebnis. Wir kommen wieder.

K. Per 201 Bewertungen

Toller Platz mit Meerblick

Sehr schöner, gut gepflegter Platz.
Die ersten 9 Löcher werden die Fairways von Palmen gesäumt, bei den zweiten 9 Holes hat man zum Teil spektakuläre Aussichten aufs Meer.
Sehr schöne Löcher sind die 12 - 14.
Grüns in guten Zustand, schnell und spurtreu

Bernd_S 10 Bewertungen

Top Anlage zu einem stolzen Preis

Februar 2018. Auch dieses Jahr ist die Anlage in einem Top Zustand. Einzig die Grüns sind dieses Jahr etwas zu kurz gemäht und dadurch fast holprig. Der Rest ist Top. Die Anlage lässt kaum Wünsche über. Einfacht Top.

dsg 26 Bewertungen

Schöner Platz, für 5 Sterne zu teuer

Schöner Platz, 02-2018 gespielt, Pflege okay, Design interessant - für 5 Sterne aber zu teuer - ist aber das Problem von allen Plätzen auf den Kanaren, ist z.T. auf Mallorca besser.

Tom B. 5 Bewertungen

Golferlebnis zwischen Meerblick und Palmenwald

Ende Oktober 2017 war der Platz trotz maximaler Auslastung sehr gut gepflegt. Das Personal war sehr freudlich und der Chief-Pro hat als Starter, am ersten und zehten Tee, souverän und cool das Chaos gemanagt das durch viele extrem langsame Viererflights entstanden war. Bei so kurzen Startintervallen lassen sich Wartezeiten kaum vermeiden aber die Jungs machen auf der Anlage einen super Job um den Spielfluß am Laufen zu halten. Die zweiten 9 Bahnen am Meer sind echt überragend angelegt und nicht einfach zu spielen. Die GPS-Carts, die 5m vor den Klippen automatisch stehenbleiben sind auch ein lustiges Detail. Der üppige Palmenhain auf den zweiten 9Löchern lädt, bei großer Streuung, schon mal zum gepflegten Billardspiel ein. Hier verschwindet auch schon mal ein Ball in einer Palmenkrone auf Nimmerwiedersehen. Gewöhnungsbedürftig waren die pfeilschnellen, aber extrem harten, Grüns die man hoch und möglichst mit Backspin anspielen sollte weil sonst der Ball, auch wenn man das Grün gut trifft, gerne hinten rausläuft und schon ist das Par futsch. Geschenkt kriegt man einen guten Score hier sicher nicht, aber so soll`s ja auch sein. Macht echt Laune hier zu spielen!

ebola 2 Bewertungen

Windig, schön, sehr langsam

Gespielt am 26.01.2017, Alter: 30, HCP 0 und 7

Wir wurden herzlich empfangen. Unsere Bags wurden aus dem Auto auf den Buggy gestellt und wir haben Wasser für die Runde bekommen. Das Personal war vor, während und nach der Runde äußerst zuvorkommend und bemüht uns einen schönen Aufenthalt zu ermöglichen.

Driving Range:
Die Range ist von beiden Seiten zweistöckig bespielbar. Schön war, dass man vom Rasen abschlagen konnte und nicht nur von Matten spielen musste. Die Range war leider sehr, sehr sandig. Nichtsdestotrotz gut.

Puttinggrün: Es gibt zwei Übrungsgrüns. Das an der Range, die direkt am 1. Tee gelegen ist, kann man vergessen. Auf dem Weg zur Range ist das andere (wesentlich größer). Man sollte also erst Putten und dann auf die Range, wenn man nicht unnötig lange hin und herfahren will.

Platz: Wir hatten uns aufgrund der bisherigen Bewertungen hier auf einige Wartezeit eingestellt. Der Starter hat dann tatsächlich auch nochmal die Gruppen kurz vor der Teeetime durcheinander gewürfelt um möglichst gleich schnelle Gruppen zu haben. Daraus resultierte, dass wir eine Startzeit nach hinten rutschten, dann aber pünktlich los kamen.
Der Platz ist in sehr gutem Zustand. Aber auch hier wurde wohl grad erst sehr viel Sand aufgebracht. Daher bekam man keine Bälle auf den Grüns zum halten. Man musste die Grüns wie auf Links-Plätzen anspielen. Allerdings sind solche Maßnahmen ja von Zeit zu Zeit notwendig und haben auch eher wenig gestört. Die Grüns waren treu und hatten nach Auskunft des Starters eine Geschwindigkeit von 9,5 Fuß, was uns realistisch erschien.
Auf der Runde nervte das unfassbar langsame Spiel vieler Gruppen. Es kamen zwar hin und wieder Ranger vorbei, die sorgten allerdings nicht wirklich dafür, dass jeweils Anschluss an den Vorderflight gehalten wird. So wird eine Runde mit Buggy schon mal ziemlich lang und man saß häufig mit zwei Flights an den Abschlägen.
Auf den zweiten 9 Loch gibt es grandiose Ausblicke in Richtung des Atlantik. Der Platz ist sehr breit und einfach, wird jedoch durch den Wind auf den zweiten 9 etwas schwerer. Buggy ist zu empfehlen, aber nicht notwendig.

Fazit: Schöner Platz, kann man gut spielen und auch durchaus weiterempfehlen, aber für 129€ Greenfee Plus 20€ pro Person für den Buggy absolut kein Schnäppchen! Das Preis/Leistungs-Verhältnis stimmt hier m.E. nicht.

golfnupler 7 Bewertungen

Greenfee schon über der Schmerzgrenze

Wir spielen diesen Platz schon einige Jahre, müssen aber feststellen, dass zu dieser Jahreszeit das Greenfee, wenn man nicht im Lopesan wohnt, zu teuer ist. Der Platz ist total ausgebucht, jedoch in einem guten Zustand. Das Personal war auch schon einmal freundlicher.

anton-fritz 127 Bewertungen

Sehr schön!

Toller Platz mit schweren Greens der auf den 2. Neun erst so richtig zeigt was Sache ist. Die Löcher am Meer geben echt was her und sind teilweise eine richtige Herausforderung - jedenfalls wenn der Wind aus der "falschen" Richtung weht. Die Platzpflege ist ausgezeichnet. Die Bahnen meist breit und angenehm. Die gefühlten 100.000 Palmen kommen kaum ins Spiel. Das kleine Klubhaus passt eigentlich gar nicht auf diese tolle Anlage, aber die meisten Gäste verschwinden nach 18 Löchern sowieso gleich in ihre Hotels.
Wir kommen auf jeden Fall wieder.

leonx 4 Bewertungen

Toller Platz!

Haben heute morgen dort 18 Löcher gespielt.
Mussten leider etwas länger auf eine Startzeit warten, so dass wir die Driving Range ausführlich genutzt haben. Dort hat man eine unbeschreibliche Aussicht am oberen Ende der Drivingrange und ausgezeichnete Abschlagmöglichkeiten mit tollem Rasen.

Die Abschläge & Fairways waren in einem ausgezeichneten Zustand. Lediglich die Grüns waren etwas zu trocken und es war schwierig Bälle zum liegen zu bekommen (trotz ProV1 & sauberen Schlägern). Ansonsten waren diese ebenfalls ausgezeichnet.

Vor allem die zweiten 9 Löcher sind sehr schön angelegt und die Abschläge sind teilweise sehr spektakulär!

Ein guter Platz & gerne wieder!

schmidtkiel 10 Bewertungen

Schöner Platz, klasse Grüns

Ein schöner Platz, tolles Design auf den back nine. Der Service wie auch die Organisation sind sehr professionell. Ich fand insbesondere die Grüns sehr treu und extrem gut gepflegt. Nicht ausgebesserte Pitchmarken sucht man vergeblich. Natürlich ist der Platz immer voll belegt und es empfielt sich, die Abschlagszeiten rechtzeitig zu buchen... unser flight war jedoch problemlos, da wir früh starteten. Ich werde hier wieder spielen...

streuhund 33 Bewertungen

Eigentlich 2 Plätze

Die 2. neun Bahnen verdiene 5 Sterne die ersten neun Bahnen sind eher langweilig.
Hatte Glück dass ich frühmorgens bei wenig Wind die Bahnen 10 - 18 Spielen konnte.

Bei starkem Wind ist der Spassfaktor stark reduziert zumal wir auch sch öfters Runden länger als 5 Stunden dauerten.

R.L. 1 Bewertung

Schöner Platz, nur leider viel zu teuer

War heute auf dem Platz spielen, hatte eine von Deutschland vor gebuchte Startzeit 11.20 Uhr. Beim einchecken sagte man mir schon das Sie etwas Verzug haben 10 min. Daraus wurden dann am Tee 1 20 min. Das war ja noch verkraftbar aber wir spielten im dreier Flight und mußten bei jedem neuen Loch warten bis der vierer Flight vor uns fertig war. Da wird man irgendwann sauer weil der Spielrythmus jedes mal weg ist. Der Höhepunkt kam dann an Tee 15 drei komplette Flight's vor uns die auf den Abschlag warteten. da haben wir aufgegeben. Ein tut mir Leid im Klubhaus war alles was zu hören war. Aber wenn ich die Flights im 3 min Rhythmus starten lasse dann passiert halt so etwas. Und das alles für 130,- € die Runde. Eigentlich ist das ein Frechheit was dort mit den Urlaubern veranstaltet wird. Man fühlt sich einfach abgezockt. auch auf der Range 2 € für einen Eimer Bälle, der ist aber nur halb voll. Etwas positives gibt es auch noch zu berichten. Der Platz ist super gepflegt und die Grüns sind Pfeilschnell und durch die Ondulation teilweise schwer zu spielen. Die zweiten neun Löcher am Meer entlang bieten natürlich immer wieder neue Eindrücke und herrliche Aussichten.
Noch ein mal für so viel Geld kann man erwarten das im 10 Min Rhythmus gestartet wird und jeder vernünftig seine Runde spielen kann.

Oesigolfer 26 Bewertungen

Schöner Platz, den man gut spielen kann. Leider sehr teuer.

Schöner aber sehr teurer Platz, den ich mir nicht jedes Mal leisten will. Ohne eine entsprechende Hotelreduktion (die es natürlich im Lopesan gibt) zahlt man dort über 130,- € für eine Runde inkl. Trolley (mit schönen großen Rädern, genannt Rikschas) Personal sehr nett und freundlich, Wasser wird gestellt, die Schläger auf Wunsch nach der Runde geputzt.
Driving Range neben dem ersten Tee, Tokens im Clubhaus erhältlich.
Erste 9 sind weg vom Meer, es geht zwischen Palmen und einigen Wasserhindernissen hin und her, eher ein typischer Parklandcourse. Schön zu spielen, fehlerverzeihend, weil kaum Waste-Areas vorhanden. Grüns in gutem Zustand, Fairways gepflegt wie die Tee-Boxen.
Die zweiten 9 haben es dann schon etwas mehr in sich, es geht am Meer entlang, bei stets gutem Wind und dann auch einige Male über "Schluchten" hinweg. Gerades Spiel ist dann hilfreich, ein paar Extrabälle schaden nicht. Einige Ausblicke sind sehr schön, die letzten Bahnen gehen wieder vom Meer weg Richtung Clubhaus.
Clubhaus eher rudimentär, ein kleines Café dabei für den Drink nach der Runde. Man kann den Kurs gut zu Fuss bewältigen, nur wenige Male sind größere Distanzen zwischen den Bahnen zu bewältigen.

Insgesamt ein wirklich schöner Platz, mir persönlich aber doch viel zu teuer. Ich habe allerdings gehört, dass man als Gast im Lopesan die Runde für ca. 80,-€ erhalten kann...

K. Per 201 Bewertungen

Von "Weiß" spektakulär

Ein toller Platz, von "Weiß" gespielt doch ziemlich schwer. Die ersten 9 Löcher gehen ja noch, bei den 2. Neun öffnet sich der Platz Richtung Meer und es sind von den hinteren Abschlägen manche Schluchten zu überwinden.
Platz sehr gut gepflegt, Fairways von Palmen eingerahmt, Grüns schnell und zum Teil stark onduliert.
Ein toller Platz!

Roenne 3 Bewertungen

Sehr sehr guter Platz

Ich habe durch das doppelt Angebot. 1 greenfee zahlen 2x spielen den Platz am 9. und am 15. August gespielt.

Sehr guter Golfplatz. Hervorragender Zustand. Egal ob drivingrange, Abschlag., Fairways oder Grüns.
Erste 9 gehen ins Land, wenn Mann das an der Küste sagen kann. Zweite 9 dann zum Teil an der Küste lang.
Es gibt einige Schluchten zu überqueren, wer schlecht zu Fuß ist sollte sich ein Buggy nehmen.

Würde 5 Sterne verteilen wenn ich nicht heute am 17.8 Anfi Tauro gespielt hätte. Ist einfach spektakuläre. Meloneras kann sich aber mit Jeden Platz den ich kenne absolut messen, wahrhaftig ein super Platz.

Kann jedem diesem Platz empfehlen.

jakobderkater 30 Bewertungen

Supergünstig für Lopesan-Hotelgäste!

Wir haben den Platz in der "Nachsaison" viermal gespielt, Nachsaison ist hier bereits ab Mitte Mai aber das Wetter war traumhaft und trotz küstennaher Lage nicht zu viel Wind. Buggy empfiehlt sich auf jeden Fall, die wenigen Spieler mit Trolley sehen auf Grund ihrer Indianerhaut wie Langzeitgäste auf den Kanaren aus, es macht ihnen aber auch nichts aus, überholt zu werden.
Einfach ist er nicht der Platz, diverse querende leere/halbleere gemauerte Wassergräben lassen die Bälle in nie gesehene Höhen springen. Pflegezustand greens und fairways erstklassig, es hat Spaß gemacht!

daitsch1 2 Bewertungen

Nehmen Sie die eigenen Schläger mit!

Der Platz und die Grüns waren in einem sehr guten Zustand. Aber Vorsicht, nehmen Sie sich ihre eigenen Golfschläger mit oder leihen sich diese schon am Flughafen bei clubstohire. com. Dort zahlen Sie für eine Woche den selben Preis wie hier für eine Runde (nämlich 50 €)...das finde ich schon unverschämt!. so kostet eine Runde mit Trolley schnell mal 170€

paathfinder 22 Bewertungen

Ein schöner platz

Haben Anfang März dort gespielt. Die 2. neun Löcher sind schon sehr beeindruckend. Guter Service und bester Pflegezustand. Muss man gespielt haben wenn man auf Gran Canaria ist. Einzig die Strasse, die den Platz durchschneidet, ist etwas laut.

golfnupler 7 Bewertungen

Wunderschöner Golfplatz

Wir haben heute diesen schönen Platz gespielt u. kamen leider am Loch 11 in ein Gewitter,u. mussten unser Spiel abbrechen. Im Golfsekretariat bekamen alle dafür einen Gutschein samt Trolley für eine weitere 18 Loch Golfrunde. Solche Aufmerksamkeiten sind lobend hervorzuheben. Wir können diesen Platz nur weiterempfehlen.

svensen 7 Bewertungen

Nicht günstig aber durchaus interessant

Haben den Kurs 2 mal im Oktober 2013 gespielt.

Clubhaus:
Einfache Holzhütte ohne Schnick Schnack. Ganz klar. Hier wird gegolft und thats all. Passte uns ausgezeichnet. Kein Schicki Micki drum herum. Ein Bierchen nach der Runde ging aber immer.

Green Fee:
Da wir ohne Bag anreisten mussten wir neben dem Green Fee noch Bags (nagelneuer Komplettsatz von TaylorMade) leihen. Außerdem gönnten wir uns ein Cart. Dieses ist absolut zu empfehlen. Wirklich!
Alles in allem recht teuer... Aber lohnenswert.

Driving Range:
Nett und ordentlich. Sogar über zwei Etagen und an beiden Tagen leer. Über Token gibt's Bälle. 1 Token 2 Euro. Entspricht etwa 0,5 Bälle pro Euro ;-) Ist jedenfalls sehr teuer. Ich glaube so um die 12 Bälle pro Token.

Platz:
Schön leer und ohne Startzeit konnte ich beide Male nach dem Warmschlagen auf der Range direkt starten,

Lecker! Die ersten neun gehen "nach hinten raus" und sind trotzdem nett zu spielen. Landschaftlich reizvoll. Auf und ab. Leicht und schwer. Eng und breit wechseln sich schön ab.

Die zweiten neun am Wasser. Landschaftlich noch reizvoller. Toll zu spielen. Abschläge über Schluchten hinweg (hat mich beim ersten mal 6 Bälle gekostet!).

Super gepflegte Fairways und ziemlich fixe Grüns. Tip top gepflegt.

Ich als relativer Anfänger (HCP 28) empfand den Platz als recht leicht - besser: als sehr gut zu spielen. Hatte an beiden Tagen locker unter 100 Schlägen benötigt. Ohne Mulligans ;-)

Ich komme garantiert wieder. Wirklich empfehlenswert.

josta 1 Bewertung

Perfekter Service, topgepflegter Platz, traumhafte Wetterbedingungen

Ich habe den Platz am 11.09.2013 gespielt und bin begeistert! Gran Canaria bietet Wetterbedingungen, wie sie für Golf besser kaum sein können. Der Platz ist trotz der geringen Niederschläge perfekt grün, Faiways und Grüns sind super gepflegt. Die Grün-Geschwindigkeit ist dennoch nicht zu hoch, das Putten somit gut beherrschbar. Besonders hervorzuheben ist der perfekte Service, den das Personal bietet: man spricht auch englisch und deutsch und mit der Score-Karte erhält man automatisch zwei Flaschen Wasser für die Runde. Von A bis Z waren alle Personen sehr freundlich und hilfsbereit! Da ich mich kurzfristig zum Spielen entschieden hatte, musst ich das Equipment leihen. Angeboten wurde mir ein vollständig bestücktes TaylorMade-Bag, wobei ich Schaft-Material (Stahl oder Graphit) sowie -Härte - und beim Driver auch die Grad-Zahl - wählen konnte. Schläger und Bag waren fast neuwertig. Die Golf-Carts haben Solarzellen auf dem Dach und sind mit iPad-großen GPS-Bildschirmen ausgestattet.
Als Hotel-Kunde von Lopesan (super Hotel: Villa del Conde) habe ich zwei Greenfees zum Preis von einem bekommen und nur 42 Euro gezahlt. Ich komme sicher wieder!

kmf 3 Bewertungen

Tolle Anlage am Meer

Überblick: Die Anlage liegt ganz in der Nähe von Maspalomas Meloneras, direkt oberhalb einer Klippe am Meer. Der Proshop ist überschaubar, hat aber tolle Angebote. Die Snacks sind lecker (getestet: Clubsandwich, Ceasar`s Salad und Burger) und zudem sehr günstig. Der Caddymaster ist serviceorientiert und teilt direkt auch Wasserflaschen aus, die an zwei Refill-Stationen unterwegs aufgefüllt werden können. Es gibt einen Golfshuttle zu den Lopesan Hotels. Während unserer Anwesenheit (Ende Mai 2013) gab es besonders günstige Greenfee Angebote, u.a. 2 für 1 (für Gäste der Lopesan Hotels 43 €) und 4 Greenfees für 120 €.
Als Alternative zum Snacken auf der Golfanlage bietet sich der naheliegende Jachtclub an, ebenfalls nicht teuer.

Zum Platz: Während die Löcher 1 bis 9 ins Inland, weitgehend ohne Meerblick, spielen, bieten die Löcher 10 bis 18 nahezu durchgängig Meerblick. Alle Fairways sind von Palmen gesäumt. Drei Abschläge gehen über tiefe Schluchten. Der Pflegezustand ist top. Die Grüns sind schnell, aber nicht ganz so schnell wie auf Anfi Tauro. Die Platzdaten sind in der Garmin S3 Uhr enthalten.
Wir sind problemlos zu Fuß gegangen, die Leihtrolleys (7 €) sind klasse. Die Carts sind mit GPS und Kühlbox ausgestattet.

golf77 1 Bewertung

greenfee preise

der platz ist schön, aber ihre angegebenen greenfee preise stimmen nicht.
anstelle der 72.-€ für early bird, mussten wir 92.-€ zahlen.
die servicekräfte ließen sich auch auf keinen anderen preis ein.
für das zu zahlende greenfee ist der platz zu teuer. es gibt schönere und kostengünstigere plätze auf gran canaria.

bodenma 16 Bewertungen

So muss es sein!!!

Wir haben den Platz am 06.02.13 und 10.02.13 gespielt und waren jeweils begeistert.

Der Pflegezustand des gesamten Platzes war 1a. Hier kann man das triste "Geröllbild", das man in Gran Canaria ansonsten vorfindet, für 4 1/2 h vergessen.

Das sanfte auf und ab der ersten neun Löcher wird auf den zweiten neun Löchern durch spektakuläre Spielbahnen entlang der Steilküste abgelöst.

Beide Varianten haben ihren Reiz und ihre Herausforderungen, wenngleich der Drive über die "Schlucht" an der 13 nicht zu topen ist.

Wir haben in einer Woche 6 verschiedene Plätze auf Gran Canaria gespielt, das war der Beste!!

Was das Vergnügen ein wenig trübt, sind die Wartezeiten an den einzelnen Tees. Nachdem sich offensichtlich "herumgesprochen" hat, dass hier der Top-Platz auf Gran Canaria zu finden ist, sind natürlich viele Golfer zu finden.

Golffreude 2 Bewertungen

Sportlicher, wunderschöner Platz mit Meerblick + perfekter Organisation

Meloneras Golf bietet ganztägig Teetimes im 10-Minuten Takt. Im Sekretariat wird man freundlich empfangen und erhält alle Informationen zur Runde. Man kann Buggies und Trolleys mieten, aber auch Tragen. Freundliche Caddies versorgen jeden Spieler vor der Runde mit Wasser, Scorekarten und Bleistiften. Zusätzlich gibt es am Tee 1 einen Starter, der für guten Spielfluss sorgt. Die ersten 9 Bahnen richten sich ins Landesinnere, sind palmenumsäumt und bieten Abwechslung. Fairways und Grüns sind sehr gepflegt, die Bunker sehen dank hellem Sand sehr schön aus. Die Back-Nine schmiegen sich an der Küste entlang und bieten herrliche Ausblicke aufs Meer. Tiefe, breite Schluchten erschweren das Spiel vor allem für die Herren. Es lohnt sich, frühzeitig Startzeiten zu reservieren. Gäste der Hotels der Lopesan-Kette erhalten tolle Ermäßigungen. Es fährt stündlich ein Shuttle und auch die Taxipreise zu den Lopesan Hotels (rd. 5 Euro pro Strecke) sind ok. Alles in allem ein perfektes Golferlebnis. Wir haben den Platz 6x im Februar gespielt und würden das Paket Lopesan Hotel + Golf jederzeit wieder buchen.

Wuuz 10 Bewertungen

Wirklich zu empfehlen

Habe den Platz 6x anfangs Dezember 12 gespielt. Ist wirklich zu empfehlen. Die ersten 9 Löcher reihen sich nebeneinander am Hügel und sind trotzdem sehr abwechslungsreich. Die Back Nine an der Küste sind etwas fürs Auge und ungemein schwerer mit den div. Schluchten und den Klippen zum Meer hin. Die Caddies, der Empfangsdesk und die Starter sind sehr flexibel und freundlich. Auch im Clubhaus ist der Service top. Es empfiehlt sich in einem Hotel der Lopesan-Kette zu wohnen, so gibts Greenfee-Ermässigungen (75€) und ein Shuttle Bus.

reiner2304 303 Bewertungen

Sollte man mal spielen

Wir haben den Platz am 7.12.2012 gespielt. Startzeit 08.00 Uhr zum Early-Morning-Tarif für "nur" 92,- €. Es hat sich gelohnt! Die erste Hälfte beginnt eher neutral aber nicht langweilig, ab Loch 11 wird es spannend und vor allem genießt man ab dann einen herrlichen Blick auf den Atlantik und spielt teilweise entlang der Steilküste. Hier kann man schon den einen oder anderen Ball verlieren. Auch dann, wenn es gilt einige Schluchten zu überspielen. Der Pflegezustand war hervorragend, die Grüns top gepflegt und schnell. Der Service war gut organisiert. Carts mit GPS (braucht man aber nicht unbedingt, es gibt auch klasse neue und leichtgängige Handtrollys). Der Spielbetrieb war schon morgens früh sehr hoch, so dass es ab Sonnenaufgang meist in 4er-Flights losgeht. Wer hier in der Gegend ist, sollte unbedingt mal eine Runde hier spielen!

golftraveller57 1 Bewertung

Sportlich und gepflegt

Sehr schöne Anlage, die ihre besten Seiten auf den zweiten 9 Löchern entlang des Atlantiks präsentiert. Insbesondere am Nachmittag auch ein optischer Genuss. Sehr guter Pflegezustand, leider waren die Fairways jetzt Ende November wohl durch eine kürzlich zurückliegende Aerifizierung noch nicht top. Personal sehr freundlich und bemüht und, wie sonst für Gran Canaria leider nicht selbstverständlich, waren die Abschlagsmarkierungen auch dort, wo sie hingehören.

ausserladscheider 2 Bewertungen

wunderschöner platz

sportlicher, sehr gepflegter platz, orgination, personal sehr freundlich.
wir kommen wieder!!!

werty 9 Bewertungen

Tolle zweite Hälfte

Habe den Platz im Oktober 2011 gespielt. Die Anlage war in diesem Zeitraum angenehm frequentiert, so dass wir die Runde zügig durchspielen konnten. Organisation war aus meiner Sicht alles ok, das Clubhaus eher etwas provisorisch.
Die Bahnen selbst waren in einem tadellosen Zustand. Während die ersten neun Loch nicht besonders erwähnenswert sind, so fanden wir die zweite Hälfte, welche sich entlang der Küste zieht, wirklich spektakulär. Obwohl sportlich ambitioniert, hätten wir hier gerne ein Stünchen mehr investiert, um die tolle Landschaft und die Atmosphäre zu genießen. Ich empfehle die Runde um 14:00 zu beginnen, da man hier eine gute Chance hat einen perfekten Sonnenuntergang mitzubekommen.

marcel.hess@me.com 6 Bewertungen

Sehr schön gepflegt

Sehr schön gepflegter, manikürter Platz. Die Par 3 Löcher auf den Front-Nine sind eher etwas mickrig ausgefallen. Die Back-Nine entlang der Küste sind traumhaft. Sehr moderne Infrastruktur und perfekte Organisation. Ein Besuch lohnt sich!

miwich 14 Bewertungen

Schöner Platz, schlechte Organisation

Der Platz ist sehr überlaufen und die Startzeiten werden nicht immer eingehalten. Hatten um 14:00 Tee Time und sollten mit 30 Minuten Verspätung starten. Da sich dann die 18 Löcher nicht mehr ausgegangen wären, konnten wir nach heftiger Reklamation doch um 14:05 abschlagen und kamen nach 5 Stunden (!) im Halbdunkel zurück.

Anfi und Salobre sind genauso schön oder sogar schöner und perfekt organisiert.

rumarue 3 Bewertungen

Toller service

Wir haben im Juli auf allen Golfpläten Gran Canarias gespielt und so auch in Meloneras und wir sind sehr begeistert. Der Service ist vom allerfeinsten! Angefangen bei der Ankunft mit persönl. Begrüßung und Entgegennahme der Golfgepäckes, kostenlosen Wasserflaschen bei Buggybuchung, bis hin zur Abreise wieder mit Tragen des Golfgepäckes zum Auto. Der Golfplatz ist sehr abwechselungsreich, von Küste bis hin zu Schluchten ist alles dabei. Zu unserer Zeit war der Platz in einem einwandfreien Zustand. Eine absolute Empfehlung.

Vichti 1 Bewertung

27.03.2011

Brigitte, Klaus und Vanessa

Wir haben vergangene Woche alle Plätze auf Gran Canaria gespielt und Meloneras hat uns am besten gefallen.
Sehr bequem fanden wir die Trolleys mit den großen Rädern.
Unser Greenfee haben wir angeblich zum reduzierten Preis in unserem Hotel gebucht. (€ 95,00).
Bei der Bezahlung gestern wurden uns auf alle Greenfee Preise nochmal 5 % belastet. Das war im voraus nicht bekannt.

Traudl + Herbert 7 Bewertungen

Schöner Platz - chaotische Organisation

Interessante, gepflegte und teilweise anspruchsvolle Golfanlage mit Ausnahme der Grüns, die zu diesem Zeitpunkt - Febr. 2011 - in einem schlechten Zustand waren. Auf das teilweise Färben von Fairways und einiger Abschläge - mit welchem Mittel auch immer - sollte verzichtet werden. Das Spielen in einer angemeldeten Gruppe - 6 Personen plus Pro - mit vorgebuchten Startzeiten war eine organisatorische Herausforderung. Die Mitarbeiter im Office waren bei der Bereitstellung von Buggies oder Trollies häufig überfordert und reagierten in einer Scala von genervt bis arrogant. Buggies standen in der Regel erst 10 Minuten vor dem Start zur Abholung bereit und mußten immer nach 9 Loch gewechselt werden, was den Spielfluß nicht gerade förderte.
Positiv zu erwähnen sind die "Starter" selbst. Diese Mitarbeiter waren freundlich, kundenorientiert und bemüht, das vom Office verursachte Durcheinander auszugleichen.

Phil22 1 Bewertung

Gepflegter Platz

Freundliches Personal, gepflegte Fairways und Greens mit interessanten Schikanen. Leider ist die Ausschilderung schlecht. Mit Navi im Cart gelingt es etwas leichter sich zurecht zu finden - was allerdings Zeit in Anspruch nimmt. Lässt sich angenehm spielen. Gastronomie am Clubhaus eher mittelmässig.

Olli 1 Bewertung

Juni 2010

Mit den Schildern stimmt nicht mehr. Gepflegter Platz, nettes Personal.

lerus 13 Bewertungen

Neuerer Platz mit toller Aussicht auf das Meer

Neuerer Platz mit gepflegten Fairways und Grüns. Auf den letzten 9 Löchern führen einige Bahnen direkt an der Steilküste entlang - berauschende Aussichten und bei viel Wind nicht ganz leicht zu spielen. Leider gibt es weder eine Nummerierung der Löcher - noch eine Legende über Spielbahnen und Hindernisse. Wenn man zu Fuß unterwegs ist, kann man schon gelegentlich beim falschen Abschlag stehen.

Danut Munteanu 53 Bewertungen
  • Automatische Übersetzung
  • Originalversion

Sehr warmer, persönlicher. Sehr schöne Aussicht!

Ich spielte dort in 2. Januar, in diesem Jahr. Es war wunderschön, alles war, wie sie mich vor zu präsentieren. Sie waren mehr als warm. Ich würde vorschlagen, einen buggie vermieten, nur weil es ein langer Kurs ist und die Aussichten sind sehr angenehm. Vergeuden Sie nicht Ihre Zeit nur für Fuß! Nehmen Sie Ihre Kamera, sind die hinteren 9 Löcher in der Nähe des Ozeans und die Aussicht (repeteadly gesprochen) sind atemberaubend! Ich war sogar für die marechal, der seine Zeit verbringen wirklich die Kontrolle der Spielgeschwindigkeit, die perfekt war beeindruckt! Einfach perfekt...
Sehr stark empfehlen diesen Kurs. Natürlich gibt es eine andere Wahl in GRAN CANARIA, aber meiner Meinung nach ist dies sehr wertvoll, auch... Definiteley mit einem Jahrhundert mehr entwickelt (über die Regeln und Ansichten) als Golfclub Maspalomas, auch ein wenig weiter von Maspalomas (bis PUERTO RICO, ca. 5-7 km).
Was sieht, was Löcher, was Personal!
Wooow... fünf Sterne mit all meinen Willen!

Übersetzt von Google.

Lopesan Meloneras Golf - schon mal dort gewesen? Berichten Sie davon!

Eine Bewertung schreiben