Bewertungen

für Four Seasons Golf Club Mauritius at Anahita, Mauritius

4.8 von 5 Sternen28 Bewertungen

5 Sterne:
25
4 Sterne:
2
3 Sterne:
0
2 Sterne:
0
1 Stern:
1
Eine Bewertung schreiben

Bewertungen 1 - 28 von 28

Anja81 17 Bewertungen

Pflegezustand enttäuschend

Ich habe den Platz nach November 2015 nun zum zweiten Mal im März 2017 gespielt.
Der Service um den Platz herum ist nach wie vor fantastisch.
Allerdings war ich vom Pflegezustand schwer enttäuscht. Im November 2015 waren die Fairways sattgrün und wie ein Teppich und die Grüns pfeilschnell. Jetzt waren die Abschläge braun, die Fairways mit vielen braunen Stellen und sehr vielen Fremdgräsern. Insbesondere auf den letzten 30-50 m vor dem Grün wurde Gift auf die Fremdgräser gespritzt, was kahle Stellen hinterlässt. Die Grüns waren im Vergleich zu anderen Plätzen auf Mauritius sehr stumpf.
Zu den Bautätigkeiten. Der erste Bauabschnitt ist bereits abgeschlossen und es stehen wunderschöne Häuser um die Bahnen 1-9. Die Grundstücke des 2. Bauabschnitts auf den zweiten 9 sind bereits abgesteckt, derzeit fand jedoch kaum Bautätigkeit statt.
Das Greenfee war für Gäste aus dem Longbeach Hotel frei, Cart kostet ca. 50 EUR.
Wegen der insgesamt schönen Anlage gibt es noch ein "gut".

Tigermiezi 11 Bewertungen

Schöner Platz

Wir haben Anahita kürzlich mehrmals während unseres Aufenthaltes im Long Beach Hotel gespielt (kostenloses GF & DR Bälle, Cart € 50,-). Sehr guter Pflegezustand (nur die Bunker waren aufgrund der starken Regenfälle noch nicht im besten Zustand). Die besagten Bautätigkeiten auf den ersten 9 Löchern haben sich relativiert (die meisten Häuser sind bereits fertiggestellt und werten in meinen Augen den Platz auf keinen Fall ab - da stehen echt wunderschöne Häuser!) - es fanden nur vereinzelt Bautätigkeiten statt die in keinster Weise gestört haben. Anahita ist ein wunderschöner Platz, den man relativ entspannt im Urlaub spielen kann. I.d.R. relativ breite Fairways - man sollte jedoch auf der "Bahn" bleiben, da die Semi-Roughs tückisch sind (auch wenn der Ball obenauf liegt, tut man sich z.T. doch ganz schön schwer, ihn gut zu treffen). Optisch sind die zweiten 9 Löcher nicht ganz so schön wie die Bahnen 1-9, da hier z.T. gerodet wurde (derzeit sieht es nicht danach aus, dass hier so schnell mit den Bautätigkeiten angefangen wird). Eigentlich könnte man den Platz ganz gut zu Fuß bewältigen (wir mussten das auch 2 x machen, da man aufgrund der starken Regenfälle nur die Bahnen 10-18 zu Fuß gehen durfte) - bei über 30 Grad und mehr als 80% Luftfeuchtigkeit ist davon jedoch eher abzuraten. Ein Trolley kostete übrigens 200,- MUR. Alles in allem hat uns der Platz fast besser gefallen als Ile aux Cerfs, da hier gute Schläge nicht bestraft werden. Man sollte aber auf jeden Fall beide Plätze gespielt haben! Leider hatten wir nicht die Möglichkeit, weitere Plätze zu spielen. Es gäbe da ja noch so viel mehr...

RLiedtke 25 Bewertungen

Super Platz

Kann mich den Ausführungen von Golf-fun absolut nicht anschliessen; hat wohl an dem Tag schlecht gespielt...

Der Platz ist top in Schuss, klasse Pflege von sowohl Fairways als auch Grüns. Die zweifellos stattfindende Bautätigkeit auf den ersten 9 Löchern stören überhaupt nicht - sind eher dezent. Natürlich verliert der Platz etwas an seine Natürlichkeit, gewinnt aber auch durch schön integrierte Villen, die weit genug von den Fairways entfernt sind und somit überhaupt nicht stören!!

Ich muss aber zugeben, dass ich bisher bereits sehr viele Plätze z.B. In USA gespielt habe, wo das Prinzip Gated Community mit Häusern entlang der Fairways gang und gäbe ist!

Aber wie gesagt, ich beurteile einen Platz hinsichtlich Pflege, Zustand, Charakteristik und Design - und hier punktet der Platz in allen Bereichen mit 5 Sternen. Sogar Preis/Leistung stimmt - gemessen an den sonst auf der Insel vorherrschenden Green Fee Preisen.

Alles in Allem: 5 Sterne!!!

golf-fun 29 Bewertungen

Total den Charme verloren!

Wir haben den Platz schon vor Jahren gespielt und waren richtig begeistert.
Der Empfang, die Freundlichkeit und die Pflege der gesamten Golfanlage ist nach wie vor ausgezeichnet. Leider gleichen die Löcher 1 - 9 einer einzigen Baustelle. Häuser und Villenkomplexe werden hier aneinander gereiht wie Sardinen in der Dose. Der Baulärm lässt ein Golf spielen nicht aufkommen!!

Auf den 2 Neun wurden ganze Wälder gerodet und die Aufteilung der Parzellen lassen schlimmes erahnen. Sicher eine Großbaustelle für die nächsten Jahre. Wie Schade!

Unsere folgenden 2 Teetimes haben wir storniert!

Kommentar von Golf Team, Manager von Four Seasons Golf Club Mauritius at Anahita
8. November 2016
  • Automatische Übersetzung
  • Originalversion

Lieber geschätzten Golfspieler, Wir danken Ihnen für Ihr wertvolles Feedback. Wir hoffen, dass wir die Möglichkeit, in Zukunft Ihre Erwartungen zu erfüllen haben wird. Mit freundlichen Grüßen, Der… Mehr

Lieber geschätzten Golfspieler,

Wir danken Ihnen für Ihr wertvolles Feedback.
Wir hoffen, dass wir die Möglichkeit, in Zukunft Ihre Erwartungen zu erfüllen haben wird.

Mit freundlichen Grüßen, Der Golf Management.

Übersetzt von Google.

ABL 6 Bewertungen

Einzigartig

Wahrscheinlich einer der besten Golfplätze auf Mauritus; Preis (incl. E-Cart, Getränke, Range und Bälle) betrug 200 Euro. Betreuung (Reinigung der Schläger durch Personal bereits auf der Range!!) war überaus freundlich und zuvorkommend auch während der Runde.
Tolles Golferlebnis, kann man nur empfehlen.

K. Per 129 Bewertungen

Europeantour 2016 -super Platz

2.1.16 - extrem heiß, schwül, viel Wind und Tragebag - Score von weiß daher mittelprächtig, obwohl mit 5 Pars begonnen.

Drivingrange und Übungsanlagen top, Starter freundlich und hilfsbereit, es gibt nichts zu bemängeln.
Platz breit, Fairways tadellos, Pflegezustand super, Greens könnten etwas schneller sein.
Von "weiß" immerhin noch 6.100 m lang bei Par 72, blau 6.370 und Champion 6.820 m lang!
Bei viel Wind ist der Platz auch von weiß ziemlich schwer, wobei uns die extreme Hitze und das Tragebag zu schaffen machte, an diesem Tag war das Fahren mit Buggys nicht erlaubt,

Die schönsten Löcher waren für mich die 4,14 und 18.
Diesen Platz muss man gespielt haben!!!

WG aus AB in D 48 Bewertungen

Wenig anspruchsvoll, aber top

Der Platz ist riesig breit und in einem Topzustand. Beeindruckend die Bahnen, bei denen man "aufs Meer spielt".Der Platz ist nicht schwierig, hat aber eine gewisse Länge, wenn man – wie wir - von blau abschlägt. Die Bunker sind nicht zahlreich, verteidigen selten das Grün und sind auch häufig nicht strategisch positioniert. Einzig die Bahn auf der ein Wasserkanal die Bahn durchzieht und die Bahn, auf der Mauerteile diese teilen, stellen Ansprüche an das strategische Spielen. Also ein Urlaubsplatz. trotzdem überdurchschnittlich weshalb er fünf Punkte verdient hat. Besser fand ich Heritage.

Smoky 1 Bewertung

Traumplatz

Wunderschöner und einfach zu bespielender Platz - von blau gespielt, weil von gelb die Löcher sehr kurz geraten sind. Die Damenabschläge sind sehr weit vorne und bereiten Spielerinnen mit hohem HCP viel Freude.. die angesprochenen Häuser stören nicht, weil im Gegensatz zu Spanien oder Portugal mit viel Augenmass vorgegangen worden ist.
Sehr freundliches Personal und hervorragender Platzzustand!

volvistie 14 Bewertungen

Veränderungen spürbar

Vorab der Platz ist nach wie vor vom Pflegezustand her unschlagbar. Auch der Service ist auf äußerst hohen Niveau, insofern geht es nicht mehr besser.
Wir kennen diesen Platz seit nunmehr 5 Jahren und bereits im letzten Jahr wurde damit angefangen neue Häuser entlang der Spielbahnen 1-9 zu bauen. Diese sind nunmehr fast fertig und haben das optische Erscheinungsbild natürlich verändert. Wir finden es schade, da hier etwas das Gefühl mitten in der Natur zu sein verloren geht. Ist jetzt eher nach spanischen oder amerikanischen Vorbild.
Wirklich schlimm finden wir allerdings, dass sich dies jetzt leider auch für die Bahnen 10-16 genauso abzeichnet. Gut 17 und 18 gehen nicht, da auf der einen Seite Meer und auf der anderen bereits Häuser stehen.

Der Platz wird hierdurch doch einiges an Charme verlieren und mit Sicherheit auch wesentlich mehr bespielt werden (wegen wesentlich höherer Gästezahl). Man konnte dies schon dieses Jahr feststellen und manchmal hat man dies den Abschlägen und Grüns auch angesehen.
Man kann nur hoffen, dass sich dies wieder ändert oder der Anahita Course wird mit Sicherheit sonst zukünftig nicht mehr diese Bewertungen erhalten.

Ilgo 12 Bewertungen

Super Golferlebnis

Wir haben Anahita im Rahmen eines Partnerangebotes für 2000 Rupien = ca. 65 EUR + Buggy also Total knapp 200 EUR zu zweit gespielt

Da in Mauritius Links und Legend unsere Heimplätze sind, waren wir auf das Golferlebnis von Anahita gespannt.

Kurz gesagt, wir hatten einen super schönen Golftag.
Attraktive und riesig breite Fairways auf höchstem Pflegestand. Auch der Service war von höchster Qualität; kurze Einführung in die Funktionen das Buggy Navifunktionen, kostenlose Driving-Range Bälle, leckere Säfte bei Start/Halfeway und so weiter.

Einziger Kritikpunkt war, dass wir nur 2 Wasser auf dem Buggy hatten und schon nach 3 Löchern Nachschub ordern mussten.

Beim nächsten Besuch auf Mauritius schauen wir sicher wieder vorbei

matthias H. 31 Bewertungen

Wow!!

Da gibt es einfach nichts zu bemängeln!!
Dieser Platz ist einfach top Niveau!!!

kuefy 31 Bewertungen

Bester Platz auf der Insel

Alles Top, Greenfee etwas teuer, aber den Platz muss man einfach gespielt haben. Super Greens, breite Fairways, tolles Panorama (Aufenthalt Oktober 2014).

volvistie 14 Bewertungen

Anahita wieder einmal auf Topniveau

Waren nun zum vierten mal da und es war erneut einfach traumhaft. Dieser Platz lässt jedes Golferherz höher schlagen.
Der Service und das Personal sind einfach traumhaft und man konnte sich auch an uns erinnern und so wurden wir wie Freunde und nicht als Gäste begrüßt.
Für uns waren es wieder die schönsten Golfrunden des Jahres und die Versuchung nächstes Jahr wieder zu kommen ist einfach sehr groß, da der Anahita-Platz einfach Suchcharakter hat.
Für Gäste des Anahita Resorts besteht auch die Möglichkeit den Bernhard Langer Platz auf der Ille aux Cherfs zu spielen. Hier wird seit diesem Jahr das gleiche Servicelevel geboten und man kann diesen Platz auch nur empfehlen. Er hat aber einen ganz anderen Charakter und Charme als Anahita.

Michi_HH 5 Bewertungen

Auch im 'Winter' eine Empfehlung

Wir sind das erste Mal auf Mauritius.

Neben der schönen Insel haben wir auch die Golfplätze sehr genossen.

Ein Highlight dabei war dabei der Four Seasons Golf Club.
Von der Begrüssung bis zum Service im Lokal nach der Runde fühlten wir uns in einem golferischen Paradis.

Natürlich war zu sehen, dass der Platz noch 'schlief'. Die Fairways waren eine Mischung aus schlafendem Gras und die Greens hatten eine dunkle Besandung als Top-Dressing. Der Spielfreude tat es aber keinen Abbruch.

Die Architektur des Platzes ist top. Abwechslungsreich und für alle Handicaps geeignet.

Der Platz war bei unserem Besuch recht leer. Leider waren wir zu zweit hinter einem Viererflight gefangen, der immer langsamer wurde. In unserem Cart blinkte schon alles rot auf dem GPS weil WIR zu langsam waren.

Hier hätte ich mir einen Marshall gewünscht der entweder ein wenig anspornt ode sogar ein Überholen ermöglicht. Auf den letzten Löchern standen wir dann mit drei Flights auf einem Par 4 rum.

Wir haben die Zeit für Fotos genutzt und es gelassen angegangen. Der Spielrythmus leidet aber dann doch etwas :-)

adamscott 29 Bewertungen

Der beste Gesamtbild, das ich bisher gesehen habe

Habe Anfang Dezember Legend, Links und Anahita gespielt - allesamt super Plätze, die in Dtl locker 5 Sterne abräumen würden. Der Anahita hat die wirklich tollen Belle-Mare-Plage-Plätze nochmals getoppt!

Platz-Zustand:
Es kennt sicher jeder einige Golfplätze, die froh wären, wenn ihre Grüns dieses Fairway-Zustand aufweisen würden. Hier sitzt jeder Grashalm, jeder Weg (mit abgeschrägten Bordsteinen), jeder Abschlag - Wahnsinn!

Platz-Layout:
Im Vergleich zu den beiden anderen Plätzen ist der Anahita deutlich länger, dafür auch weitläufiger. Die Fairways sind relativ breit. Der Platz liegt unmittelbar am Meer - ist deshalb relativ eben. Ernie Els hat halt einfach ein paar Mauern, Seen, Bachläufe etc als Hindernisse eingezogen.
Die Grüns sind riesig, meist überhöht, extrem schnell und eigentlich immer von tiefen Bunkern verteidigt.
Sensationell ist Bahn 4: Ein Par 5, bei dem man die ganze Zeit auf das türkisfarbene Meer zuspielt um dann das auf's Meer hinausgebaute Halbinsel-Grün anzugreifen.
Oder die 9, mit bereits besagtem Bachlauf, der sich mittig über die gesamte Fairway-Länge schlängelt.
Die 10 ist wunderschön von Palmen gesäumt, die 13 ein tolles, mit Bunkern gespicktes Par5.
Das Fairway der 14 durchziehen Steinmauern - zunächst längs und vorm Grün dann auch noch quer!
Tee17 (Par3) bietet wieder einen tollen Blick auf's Meer und den Strand des Resorts, bevor die 18 entlang des Meeres wieder zurück zum Clubhaus führt.

Gastro / Clubhaus:
Fügt sich nahtlos an. Sehr guter Service rund um Cart, Schlägerreinigung, Starterfrischung etc.

Gesamt-Fazit:
WAHNSINN!! Wer zum Golfen nach Mauritius fährt, darf diesen Platz trotz des hohen Greenfees nicht auslassen (als Gäste von Constance Belle-Mare-Plage 135€).
Wir wären beinahe so leichtsinnig gewesen und hätten den Platz von den Ernie-Els-Tees gespielt - uns hätte es zerlegt. Auch von weiß waren's auf den Par4 oft noch 150 - 200m ins Grün.

volvistie 14 Bewertungen

Anahit for ever

Waren dieses Jahr zum dritten Mal im Anahita Resort. Nach wie vor ist der Golfplatz ein Traum und hatte immer einen perfekten Pflegezustand.
Es ist und bleibt für uns der Golfplatz schlecht hin. Die Freundlichkeit und der Service des Personals ist auf höchstem Niveau.
Dieses Jahr waren die Carts mit einem neuen GPS System ausgestattet und selbst den Score konnte man an den Empfang zum Ausdrucken der Scorekarte übermitteln oder via Mail sich selbst schicken. Nettes Gimick welches man aber nicht braucht.
Der Handtuchservice nach der Runde mit kühlenden und gut duftenden Handtüchern ist sehr angenehm.
Die Schlägerreinigung selbstverständlich und kostenlos.
Wir kommen bestimmt wieder.

Kommentar von Golf Team, Manager von Four Seasons Golf Club Mauritius at Anahita
23. Oktober 2013
  • Automatische Übersetzung
  • Originalversion

Vielen Dank für Ihre netten Kommentare, die wir in unserem Team vermitteln wird! Wir freuen uns auf Ihren Besuch zurück zu unserem Ernie Els entworfene Championship Golf Course. Mehr

Vielen Dank für Ihre netten Kommentare, die wir in unserem Team vermitteln wird!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch zurück zu unserem Ernie Els entworfene Championship Golf Course.

Übersetzt von Google.

Golfkreuzfahrer 2 3 Bewertungen

Traumgolf

Reservierung der Startzeiten perfekt Empfang im Clubhaus dito Preise im Pro Shop für ein 5 Sterne Resort günstig Logoware z,B. 40.--€
für Poloshirt gute Qualität. Der Verkäufer hat es sich nicht nehmen lassen,
#darauf hinzuweisen, daß das The Els Logo nur auf 11 Plätzen der Welt verwendet werden darf.
Golfgepäck wurde sofort abgenommen, überaus freundliches und geschultes Personal.
Buggies mit GPS absolut modernste Technik. Scorecarte ausfüllen und im Buggie noch an die Freunde nach Hause schicken!!
In der Hochsaison alle 10 Minuten Abschlagzeiten Die beste Zeit zum golfen ist allerdings der Winter in Mauritius von Ende April bis Anfang Oktober Super Temperaturen und MILLIONÄRS Golf keiner vor und keiner hinter uns.
Platzzustand perfekt. Greens 11,6 aber fair Nach neun Löcher wird man mit Fruchtsaft und Eisttee und Cookies bedient.
War für uns der beste Platz auf der Insel Wir kommen wieder

Kommentar von Golf Team, Manager von Four Seasons Golf Club Mauritius at Anahita
23. Oktober 2013
  • Automatische Übersetzung
  • Originalversion

Absolut! Unsere Ernie Els Polo Shirts kann nur in exklusiven Pro-Shop rund um die Welt gefunden werden!

Übersetzt von Google.

Heiduckenkönig 13 Bewertungen

Traumhaft

Ein sehr schöner Platz, super gepflegt, mit traumhafter Sicht auf den Indischen Ozean, der auch mal den ein oder anderen schlechten Ball vergessen lässt.

Kommentar von Golf Team, Manager von Four Seasons Golf Club Mauritius at Anahita
23. Oktober 2013
  • Automatische Übersetzung
  • Originalversion

Danke! Die 6 Ocean-Front-Löcher sind für Sie wartet! Mehr

Danke!
Die 6 Ocean-Front-Löcher sind für Sie wartet!

Übersetzt von Google.

bogeygolfer 24 Bewertungen

Ernie Els' Masterpiece

Wir stimmen allen Vortestern zu: volle 5 Sterne für diesen wunderschönen und äußerst gepflegten Kurs!

Innerhalb von nur 5 Jahren seit seiner Errichtung hat sich Anahita zum wohl besten Platz auf Mauritius, aber auch nach internationalen Maßstäben zu einem echten Spitzenkurs entwickelt.

Ernie Els stand viel Fläche für sein Design zur Verfügung, er hat das hervorragend genutzt: keine Bahn läuft entlang einer anderen oder gleicht ihr, stattdessen viele Ideen, breite Fairways, viel Abwechslung - und extrem große Länge: 6828 m von den hinteren Abschlägen! Am spektakulärsten sind natürlich die Bahnen, die direkt auf den Indischen Ozean mit seinem türkisblauen Wasser zu oder an ihm entlang laufen (insbesondere die beiden letzten !). Hervorzuheben ist aber auch die äußerst abwechslungsreiche Vegetation. Dem Score abträglich sind die pfeilschnellen Grüns.

Das Greenfee ist zwar happig. Aber wer Anahita ausläßt, verpaßt wirklich etwas Tolles!

Arni62 3 Bewertungen

Traumhaft schöner Platz

Wir waren im Februar 2012 auf Mauritius und nach dem wir 10 Runden auf vier "Ostküsten-Plätze" (Belle Mare, Anahita, Touessrok) gespielt haben sind wir beide (HCP 14 und 20) der Meinung, dass dieser Platz das absolute Highlight unseres Golfurlaubs war! Pflegezustand gigantisch! War auch nach Aerifizierung und Sandung besser zu spielen als viele "deutsche" Plätze! Lage ein Traum, wunderschöne Ausblicke aufs Meer, Löcher mit schottischem Anstrich (Mauern, Gräben), tropische Blütenpracht oder englischer Landschaftspark - alles im einem! Einfach genial. Service und Freundlichkeit war klasse. Vom Starter gab es erstmal Cookies, Icetea und Obst gratis und beim Halfway im Vorbeifahren nochmal. Wir haben im Four Seasons gewohnt, daher war das GF inklusive und da der Platz aerifziert wurde, durften wir sogar den Touessrok kostenlos spielen. Von diesem waren wir aber so enttäuscht, dass wir lieber einen Tag am Strand verbummelt haben, als ihn ein zweites Mal zu spielen! Die beiden Belle Mare Plätze waren auch schön. Uns hat der Links Course besser gefallen, aber die Hirsche im Legend waren schon auch sehenswert!

volvistie 14 Bewertungen

Golferswünsche werten war

Selten einen so gut gepflegten Platz gespielt. Für jede Spielstärke bietet der Platz wirklich immer eine faire Abschlagbox. Viele Bahnen laufen am Wasser entlag bzw. befinden sich in der Nähe von Wasser.
Wir haben schon wieder gebucht und freuen uns auf einen Golfgenuss auf höchstem Niveau.
Der Service und die Freundlichkeit des Personals war immer hervorragend und der Platz ist jeden Euro wert, wenn auch das Greenfee von anfänglich 175 Euro erst mal abschreckt.

miwich 14 Bewertungen

Traumhaft schön zu spielen

Dieser Golfplatz ist traumhaft schön gelegen, super gepflegt und das Service ist erstklassig. Die Fairways sind im Gegensatz zu Touessrok extrem breit (vor allem die 18) und so lässt sich der Platz schon beim erstenmal im Hcp-Bereich spielen.

alpinab7 1 Bewertung

...Nicht zu teuer...

Alter Schwede... was für ein Platz...!!!-:))))...
Beste Bedingungen, tolle Fairways, Supergreens, fantastische Aussicht auf den Indischen Ozean... selbst für Hooker und Slicer noch absolut zu bewältigen und sicherlich nicht zu teuer...1. Runde liegt bei 125 € p.P... incl. Cart, Wasser, Rangebälle etc... ab der 2. Runde nur noch 75 € p.P...
Noch Fragen???..
Jede Bahn ein Highlight für sich... für alle Spielstärken geeignet... und beim Spiel mehr die Landschaft zu genissen als verbissen den Score zu verfolgen, führt doch zumeist auch auf diesem wunderschönen Golfplatz zu respektablen Ergebnissen...
Vielleicht müssen wir Deutschen noch lernen, was es heisst, in solchen Gefilden und Meeresbrisen einen Golfplatz in diesem Pflegezustand zu bewahren... denn dann ist der Preis doch ein Witz!!!
Auf Malle würden sie hier sicherlich mehr als das Doppelte aufrufen!!!
Longhitter auch mit mittlerem HDCP sollten unbedingt die hinteren Abschläge nutzen... da ist der Spaß schon vorprogrammiert.
Wir, HDCP von 17-30, hatten viel Spass und kommen sicherlich gerne wieder... Gruss T+N+K+A+U

Mike 1 Bewertung

Wunderschöne Anlage

Schon am Flughafen von Mauritius wird man durch große Plakate auf den 4 Seasons Resort Anahita Golf Course aufmerksam gemacht. Ein wunderschöner Platz mit einigen Greens direkt am indischen Ozean. Sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene ein sensationeller schöner Platz!
Die Faiways sind großzügig angelegt und für jede Spielerstärke geeignet. Die Greens sind sehr gut gepflegt und traumhaft zu spielen. Wir haben Ende Dez. 2010 (Hochsaison) 175.- Euro pro Person bezahlt. Dafür bekommt man ein Card mit GPS, Getränke und einen sehr guten Service. Am Anfang vom 1. und 10. Loch befindet sich ein Stand mit kostenlosen Getränken. Auch auf der Runde kommen hin und wieder Buggys vorbei welche unaufdränglich Getränke anbieten.

wildeju 1 Bewertung

Golf de Luxe

Vom Golfcart mit GPS gesteuerter Scorecard und Entfernungs-messung, über einem meisterhaft gepflegten Golfkurs mit reichlich Länge und trickreichen (schnellen) Grüns bis hin zu spektakulären Löchern (meist direkt mit Meer- bzw. blauem Lagunenblick) - diese von Ernie Els gestaltete Golfsensation sollte sich wirklich kein Mauritius-Besucher entgehen lassen!
Natürlich bleiben auch in der Golf-Academie sowie im Clubhaus/ Pro-Shop hinsichtlich perfektem Service keine Wünsche offen.

Direkt in Sichtweite liegt der bereits berühmte, von Bernhard Langer gestaltete und nicht weniger spektakuläre Golfkurs auf der Ile aux Cerf.

Ein Traumduo wie ich es noch nicht gesehen habe!!
Nur eines sollte man nicht vergessen - viele Bälle (denn selbst erfahrenen Golfrecken geht hier der eine oder andere Ball in den Tiefen des indischen Ozeans oder der dichten Vegetation auf der Ile aux Cerf verloren - von mir als Handicap 33-Freizeitspieler einmal ganz abgesehen!!)

Antje 1 Bewertung

Hervorragend!

Wunderschöne Anlage, fantastischer Blick auf das türkise Meer, schöne Bepflanzung und hervorragende Betreuung durch die angestellten Golflehrer in der Golf Academy, sehr freundliches Personal. Modernste Club Cars mit GPS. Teurer aber wirklich jeden Cent wert. Wir haben direkt am Golfplatz in der Nähe des Clubhauses im Anahita Resort eine Villa bewohnt und werden wieder hinfahren!

slowhand 1 Bewertung

Traumhaft

Einer der schönsten Plätze, die ich je gespielt habe. Traumhafte Anlage und Buggys mit dem modernsten GPS Golfsystem. Nicht billig, aber das Geld wert!

Danaeltime 1 Bewertung
  • Automatische Übersetzung
  • Originalversion

Best Golf Course ich je gespielt habe

Ich buchte mir einen 18-Loch-Runde zusammen mit meinen beiden Freunden. Wir hatten alle tolle Zeit und die Landschaft ist einfach atemberaubend. Ich kann sagen, dass dies der beste Golfplatz ich seit langer Zeit die ich auf jeden Fall sehr zu empfehlen jeden Golfer gesehen habe. So stellen Sie sicher, viel Sonnencreme mitbringen! Im Dezember kann es sehr heiß und ich habe zurück zum Hotel komplett rot :-) Sie können eine Menge wertvoller Informationen über Golf in Mauritius finden Sie hier: http://golf-in-mauritius. com... Ich hoffe, das hilft...

Übersetzt von Google.

Four Seasons Golf Club Mauritius at Anahita - schon mal dort gewesen? Berichten Sie davon!

Eine Bewertung schreiben