Bewertungen

für Millennium Golf Course, Algarve, Portugal

2.9 von 5 Sternen18 Bewertungen

5 Sterne:
0
4 Sterne:
6
3 Sterne:
7
2 Sterne:
3
1 Stern:
2
Eine Bewertung schreiben

Bewertungen 1 - 18 von 18

reiner2304 328 Bewertungen

NIcht spektakulär aber in Ordnung

Gespielt am 23.11.2018. Der flache (Cart nicht erforderlich) 18-Loch Platz liegt am Rande des Touristenortes Vilamoura in direkter Nachbarschaft zum Laguna-Kurs, mit dem man sich das Clubhaus und die Driving-Range teilt. Der Millenium-Kurs ist vom Rating her der einfachste Kurs der Dom Petro-Anlagen, was sich bei meinem Spiel auch bestätigt hat. Hier sollten auch höhere HC insgesamt gut klarkommen. Es gibt ein paar Wasserhindernisse, denen man gut aus dem Weg gehen kann, ansonsten zieht sich der Resortkurs vorbei an einigen meist dezent im Hintergrund stehenden Villen und Hotelanlagen. Die Fairways sind offen, wenn auch mal mehr oder weniger einige eingewachsene Pinien ins Spiel kommen. Ich habe es geschafft, was selten vorkommt, keinen einzigen Bunker auf der Runde zu treffen, und somit würde ich behaupten sie sind zwar vorhanden sind aber nicht sonderlich ins Spiel gekommen. Der Pflegezustand war von allen bisher gespielten Kursen an der Algarve am durchwachsendsten. Keine Katastrophe, nicht zuletzt auch wegen der heftigen Regenfälle der letzten Tage, aber vor allem im Vergleich, waren z.B. die Abschläge nicht gemäht, einige davon auch etwas ramponiert und die Bunker nicht aufbereitet. Überhaupt hatte ich den Eindruck, dass das Greenkeeping bei meiner morgentlichen Runde nicht vorhanden, evtl. abgezogen worden war um die teureren Nachbarplätze zuerst herzurichten. Top gepflegt, trotz der Nässe, und in Schuss, waren die Grüns. Negativ aufgefallen ist mir der Straßenlärm durch die viel befahrene Estr. de Albufaira, die sich durch die Anlage zieht. Hier vor allem an den Bahnen 3,8, 11 und 14. Das aus meiner Sicht etwas zu hohe Greenfee von aktuell 101 € im November 2018, zahlt man im schönen Clubhaus. Ab 12:50 Uhr wie auf allen Dompedro-Plätzen Sundownertarif. Die Dame im Sekretariat und der Starter waren sehr freundlich. Man kann Startzeiten über die Homepage einsehen und buchen. Auch hier ist zumindest im November eine frühe Startzeit zu empfehlen, wenn man seine Runde in Ruhe und ohne Druck genießen möchte. Im Fazit kann ich sagen, man kann hier spielen, aber es gibt bessere und spannenderer Anlagen an der Algarve.

francesco 34 Bewertungen

Definitiv kein Muss

Der Platz ist eher langweilig, 08.15 eben! Der Pflegezustand war in Ordnung, die Greens geben zu keinen Klagen Anlass. Dennoch: Es gibt in der Algarve wesentlich schönere Plätze.

FrankH 20 Bewertungen

Langweilig, aber gut gepflegt

Einer der drei Brot-und Butter-Kurse von Vilamoura (Pinhal, Laguna, Millenium) und gleichzeitig der Langweiligste von ihnen. Zumindest der Zustand ist aber gut. Kann man spielen, muss aber nicht...

Yomi 18 Bewertungen

Gepflegter Platz

Für Anfang Januar war der Platz aus meiner Sicht in einem sehr guten Zustand. Die Grüns waren perfekt und die Teeboxen gepflegt. Natürlich hat die lange Trockenheit den Fairways im letzten Jahr ziemlich zugesetzt, dafür fand ich sie jetzt schon wieder richtig gut. Der Platz ist sicherlich nicht spektakulär, hat mir und meiner Frau sehr viel Spaß gemacht. Wir würden ihn jederzeit wieder spielen.

ucf 5 Bewertungen

Angenehmes November-Golf

Nach heftigen Gewittern am Vorabend fanden wir heute am 3.11.17 einen gut spielbaren Platz vor. Satte Fairways, ordentliche Greens und gemähte T-Boxen. Die Wege von Loch zu Loch sind tlw. recht weit. Wenn man im Cart (40 Euro) unterwegs ist, fährt man deshalb des öfteren auf die Walker auf. Ein Blick auf die diversen Traumvillen verkürzt jedoch die Wartezeiten. Der Platz bietet keine echte Herausforderung - nun, will man das am zweiten Urlaubstag?
Der Marshall war omnipräsent, die Dame mir dem Häppchen-Cart unaufdringlich und hübsch.
Im Clubhouse dominieren die Engländer. Die Bierpreise scheinen ok, entsprechend floss der Gerstensaft.
Fazit: wir kommen wieder!

Tom-14 1 Bewertung

Schöne Twilight Runde

Im September 2017 gespielt ab 15 Uhr (Twilight). Nichts an Fairways und Grüns auszusetzen (außer schlecht oder garnicht entfernten Pitch-Marken, aber das ist ja nicht Schuld des Betreibers, sondern...).
Als Einzelspieler mit Buggy in 3 Stunden rumgekommen. Einige Buggy Wege sollten einmal instandgesetzt werden, insbesondere um das Clubhaus herum.
Marshall und Getränke-Buggy kamen regelmäßig vorbei.
Auf der Clubhaus Terrasse viele Engländer, die nach ihrer Runde lautstark zusammensitzen.
Keine Ahnung was andere Spieler an Abwechslung oder Spannung von solch einem Golfplatz erwarten, aber ich fand den Platz absolut in Ordnung, insbesondere für den angebotenen Twilight-Tarif, und komme gerne wieder.

Fkrizanits 1 Bewertung

Muss man nicht spielen

Miserabler Zustand, vergammelte Fairways, langweilige Löcher. Der schlechteste Platz den wir im Bereich Vilamoura - Faro gespielt haben. Nie wieder und das für so viel Geld.

manfredf 39 Bewertungen

Kann man spielen,

Muss man aber nicht.

Dass die Abschläge in einem erbärmlich schlechten Zustand waren ginge ja noch, aber holprige Greens geht gar nicht.

Sonst ein durchschnittlicher Platz, leicht hügelig und zum Teil mit langen Wegen zwischen den Löchern.

Head 57 Bewertungen

Enttäuschend

Leider heuer (Jahreswende 15/16) der schwächste Platz unserer Golfreise, Platz war ungepflegt Laub Äste lagen auf den Fäirways, Semirough zu hoch, kein Starter, usw. das Ganze machte einen heruntergekommenen Eindruck, schade.

birdie-line 11 Bewertungen

Besser als erwartet

Es war unser erster platz den wir in unserer golfwoche gespielt haben. Für die erste runde perfekter platz zum einspielen. Nicht der burner aber solide und ehrlich. T-boxen nicht optimal aber sonst guter zustand und kein fehler diesen zu spielen.

Peter T. 14 Bewertungen

Der schlechteste Platz an der Algarve

Diesen Platz sollte man nicht unbedingt spielen. Ich habe den Platz im Okt. 2015 gespielt. Die Fairways und Greens waren in schlechtem Zustand. Oceanico Millenium, die Enttäuschung der Algarve. Zu teuer!

matthias H. 31 Bewertungen

Schöne 9!

Die ersten 9 Bahnen sind recht angenehm und mit wunderbaren Bäumen gesäumt!
Der Pflegezustand war sehr schlecht, ebenso die gesamten Abschläge. Alles schreit nach Wasser! Schade!

oranje 6 Bewertungen

Schöner abwechslungsreicher Platz

In januar gespielt. Top Plegezustand. Schnelle, linientreue Grüns. Absolut empfehlenswert.

Enate 7 Bewertungen

Nicht schlecht

Schöner aber nicht allzu spektakulärer Kurs. Hatte im Januar einen hervorragenden Pflegezustand.

echt 38 Bewertungen

Langeweile pur

Wir haben den Platz Ende Januar 2014 gespielt. Der Pflegezustand war ok. Sonst kam aber nur Langeweile auf. Die Wege zwischen den einzelnen Bahnen sind teilweise recht lang (haben getragen). Auf den ersten 9 ist nur die 6 interessant. Auf den zweiten 9 nur die 17 und 18.
Muss man nicht wieder spielen.

Head 57 Bewertungen

Schöner Platz

Wir haben dort Anfang 2012 gespielt waren fast allein und haben den Platz in hervorragendem Zustand sehr genossen, ein Platz den man auch gut zu Fuß bewältigt. lohnend.

Hewo 77 Bewertungen

Eigentlich 2 Plätze

Der Platz besteht aus den früheren 9 von Laguna und 9 neu gebauten Löchern aus 2000 (deshalb Millennium) Die neuen im Pinienwald gelegenen Löcher (5) sind interessant und machen Spass. Die zweiten 9 vom früheren Laguna sind angenehm

sligolefty 1 Bewertung
  • Automatische Übersetzung
  • Originalversion

Millennium Kurs

Ich fühlte, dass dieser Kurs ein müdes Design war einfach zu Boden zu nutzen, dass war zu Ende, wenn alles andere fertig war links.
Es gibt einige gute Löcher, aber nicht genug, um das Interesse aufrecht zu erhalten oder die Herausforderung über 18 Löcher.
Überspringen Sie es, wenn Besuch Villamoura für Golf - es gibt viel bessere Kurse über!
sligolefty 8 HDCP

Übersetzt von Google.

Millennium Golf Course - schon mal dort gewesen? Berichten Sie davon!

Eine Bewertung schreiben