Bewertungen

für Kaya Eagles Golf Club, Belek, Türkei

3.2 von 5 Sternen44 Bewertungen

5 Sterne:
7
4 Sterne:
14
3 Sterne:
10
2 Sterne:
6
1 Stern:
7
Eine Bewertung schreiben

Bewertungen 1 - 44 von 44

icon 3 Bewertungen

Günstige Alternative

Fü 85€ greenfee schon fast eine günstige Alternative in Belek. Pflegezustand und Layout ist im Vergleich zu den Topplätzen etwas zurück, verglichen mit manchen Wiesen in Deutschland aber immer noch sehr gut.
Auf slow play und grundlegende Etikette dürfte etwas mehr geachtet werden.
Personal sehr freundlich. Gerne wieder

dennystaro 1 Bewertung

Golf kaya palazzo

Habe den platz am 9 Februar gespielt, er ist in einen super zustand, sehr gepflegte anlage
Pefekte fairways, top grüns
Das personal ist sehr freundlich

Komme gerne wieder

ggp 43 Bewertungen

Schöner Golftag

Alles in allem ist der Platz in einem serh guten Zustand. Die Fairways und rund um die Fairways könnten noch ein bisschen gepflegter sein. Interessant zu spielen und eine tolle Umgebung. Gerne wieder.

fontana 2 Bewertungen

Ein Traum Golftag

Der Platz sehr gepflegt. Trotz langsamer Grüns eine pefekte Runde.

Vinncent01 1 Bewertung

Hat uns gut gefallen

Wir haben den Platz im Februar 2016 zweimal gespielt und waren durchweg zufrieden. Beim ersten mal sind wir an Bahn 4 auf den Vorderflight aufgelaufen, sofort kam der weibliche Marshall und bat uns an, auf Bahn 8 zu wechseln. Ab da konnten wir den Platz ohne Wartezeit durchspielen. Bei der zweiten Runde gab es einen Stau an einem Par 3. Aber auch da griff der Marshall ein und löste das Problem.
Anscheinend haben die Verantwortlichen aus der Kritik von 2014 und 2015 gelernt. Der Platz war in gutem Zustand, die Grüns waren Top und auch sonst hatten wir nichts zu bemängeln. Ein besonderes Lob geht an die Frau Marshall, die immer zu einem kleinen Spaß aufgelegt war.

Rtm600 3 Bewertungen

War positiv überrascht!

Sind im kaya Palazzo abgestiegen sehr schönes Hotel habe gleich den Platz gespielt und war positiv überrascht da der Platz nicht so gute Bewertungen hat. Platz ist sehr gepflegt die Grüns sehr spurtreu und vor allen Dingen gleichmäßige Geschwindigkeit der Grüns daher 3 birdies und 4 über für die Runde. Teilweise sehr schmale Fairways hat mich an den National erinnert. Schöne Halbinsel Grüns. Alles in allem sehr positiv.

Sendscheid1971 2 Bewertungen

Nicht der Beste in Belek, aber ein guter Platz

Wir haben mitte Februar den Kaya im Zuge unseres Greenfee-Paketes 3x spielen können. Von der Rezeption bis hin zum Starter und den Marshalls alles tip top. Aufgrund einiger negativer Bewertungen bezüglich Pflegezustand und Belegungsproblemen hatten wir erst Bedenken, die sich allerdings nicht bestätigten. Der Platz war in einem guten Zustand, die Grüns ebenso. Einzig bei unserer 2. Runde staute sich das Spiel aufgrund eines relativ langsamen Flights bereits ab Bahn 3, da wir aber E-Carts hatten, konnten wir in Begleitung des weiblichen Marshalls zum Tee Nr. 9 fahren und von dort unbeschwert weiterspielen. Auch das Einreihen später an Tee 1 klappte problemlos. Plätze wie Sultan und Pasha, die wir ebenso spielten, sind vom Zustand her noch besser, aber alles in allem ist der Kaya auf jeden Fall spielenswert, vor allem auch durch das durchweg freundliche Auftreten der Mitarbeiter des Clubs.

jkl-Ulm 5 Bewertungen

Nicht schlecht - Ende Januar

Wir waren Ende Januar 2015 2x auf diesem Golfplatz Kaya Eagles. Der Zustand der Abschläge, Fairways und dee Greens war i.O., keinesfalls trocken oder ungepflegt. Das Wetter war 1x traumhaft, das andere Mal sehr windig und regnerisch. Auf dem Platz waren wir fast alleine, kein Stau o.ä. beschriebenes fanden wir vor. Insgesamt war der Empfang und die Menschen vom Staff sehr freundlich und zuvorkommend. hat uns viel besser gefallen als z.B. Tat... Komme gerne wieder!

SvendCML 3 Bewertungen

Schade um den schönen Platz

Ich habe den Kurs Ende Mai 2015 gespielt. Leider ist dies der erste Platz in Belek, den ich nicht weiterempfehlen kann. Die Anlage ist eigentlich schön und die Löcher abwechslungsreich, wenn auch überwiegend einfach zu spielen. Die 17 ist eins der schönsten Löcher, dass ich bisher gespielt habe. ABER: Wie bereits in diversen vorhergehenden Bewertungen beschrieben, darf offensichtlich jeder auf den Platz. Obwohl eigentlich wenig los war, hat die Runde 5,5 Stunden gedauert (ich will gar nicht wissen, was hier in der Golfhochsaison abgeht). Einen Starter oder Marshall sucht man vergeblich. Der Platzzustand entspricht den golferischen Fähigkeiten des Publikums: Ich habe noch nie so gnadenlos umgepflügte Abschläge gesehen. Die Greenkeeper haben meines Erachtens gar keine Chance, die "verbrannte Erde" wieder herzurichten, die viele Flights hier hinterlassen. Schade um den eigentlich schönen Platz!
Hier noch meine persönliche Rangliste der bislang von mir gespielten Plätze in Belek:
1. Carya (inkl. Flutlicht-Bonus)
2. Sultan
3. Tat
4. Pasha
5. Kaya (als einziger Platz nicht empfehlenswert)

melot 1 Bewertung

Nach der Sturm

Nach schweren Unwetter anfang Januar haben wir (hcp 19 und 29, alter beide 72) gerade 6 mal Kaya Eagles gespielt. Spuren von Unwetter waren deutlich die ersten 2 Tagen, aber danach war der Platz wieder in guten Stand mit sehr schönen und schnellen grüns.
Das Personal waren sehr freundlich, und warteseiten haben wir kaum gehabt.
Wir kommen gerne zurück zu Kaya Eagles.

WG aus AB in D 62 Bewertungen

Spielenswert

Trotz eine mehrtägigen Regenperiode war der Platz in einem guten Zustand. Für das zeitweilige Wasser konnte der Club nichts. Da der Platz an diesem Tag für unser Pro M Turnier gesperrt war ist das von anderen beschriebene Ora-Chaos nicht aufgetreten. Grüns sind in (sehr) gutem Zustand, aber unaufgeregt vom Anspruch.

Hubertusvienna 1 Bewertung

Nie wieder Gespielt Nov. 2014

Alle negativen Beiträge sind Richtig.
Platz völlig überbucht, Spielzeit 6 Std. wir waren ein dreier Flight Handicaps 9,2 - 12,7 vor uns ein vierer Flight schlagweiten zwischen 10 bis 60 Meter und kein Marshall zu sehen.
Tee Boxen sind wie auf einen Kartoffelacker. Diesen Platz werden wir nie mehr spielen.

GT-KS 2 Bewertungen

Organisation nicht vorhanden 23.11.2014

Unglaublich aber wahr.
Wir standen an jedem Abschlag mit mind. 8-12 anderen Spielern.

12.30 h Start Loch 1
Zum Einbruch der Dunkelheit Loch 9 beendet.

Schade um den eigentlich schönen Platz.

salmiduppa 2 Bewertungen

Einmal und nicht wieder

Die negativen Bewertungen hier hielt ich für übertrieben - ich wurde eines Besseren belehrt. Montags ein überforderter Starter (24 Personen am 1. Abschlag), der uns nach 9 Loch riet, wegen der "kürzeren" Wartezeiten noch einmal 1-9 zu spielen. Dadurch dauerte die Runde insgesamt "nur" 5 Std 45 Min. Ein flüssiges Spiel war nicht möglich, vor uns standen regelmäßig zwei wartende Flights auf dem Fairway.
Mittwochs versuchte ein freundlicher Marshall der Massen Herr zu werden und schleuste uns 15 Min nach der gebuchten Abschlagszeit an Tee 10 in die dort ausharrende Menge. 5 Std stop and play...
Am Empfang wurde weder nach unseren Clubausweisen noch nach dem Hc gefragt. Vermutlich darf hier jeder den Platz umgraben, Hauptsache, die Kasse stimmt!

golferaugsburg 15 Bewertungen

Katastrophe

Diesen Platz werde ich definitiv nie mehr spielen.
An einem Abschlag haben 6 Flitghs gewartet, kein Marschall in Sicht, jeder Hacker darf auf den Platz.

Silvester 9 Bewertungen

NICHT EMPFEHLENSWERT

Wir waren am 2.4.14 Gäste im Kaya Eagles, wir hätten lieber an den Strand gehen sollen. Der Platz war völlig überbucht, eine halbe Stunde Startverzögerung, danach ging es aber auch nicht voran. Zum Teil warteten 3 Flights am Abschlag, wir waren fast 6 Stunden unterwegs. Zum krönenden Abschluß wurden die letzten Flights noch zum bei Sonnenuntergang vom Platz geholt! Wer lässt denn die Flihts so spät starten, Hauptsache das Greenfee in der Kasse!

ThomasL. 1 Bewertung

Unfassbar - Gespielt am 22.03.2014

Ich muss mich - leider - einigen Kommentaren hier anschliessen.

Der Platz ist völlig überbucht, defekter Ballautomat auf der Range, unfreundliches Personal - offensichtlich ein entweder nicht vorhandenes oder total überfordertes Management.

Wir mussten teilweise mit bis zu 4 Flights an Par 4 (!) Löchern warten. Ein flüssiges Vorankommen war unmöglich. Scheinbar durfte hier so ziemlich jeder auf die Wiese. Ein Marshal war nirgends zu sehen, einige Flights (vermutlich Russen oder Tschechen) waren total betrunken unterwegs.

Das Personal war ebenfalls total überfordert - an den Abschlägen übervolle Mülleimer, in den Fairway-Rändern ebenfalls Müll.

Ich könntge hier noch das eine oder andere "interessante" Erlebnis aufführen...

Fazit: Wer eine entspannte, schöne Runde Golf spielen will, sollte diesen Platz meiden!

Joe1967 1 Bewertung

Nie wieder! Gespielt 22.3.14

Wir hätten auf die Warnungen in diesem Portal hören sollen...
Platz total überbucht und voll mit Anfängern. Für Golffreunde ohne oder mit gerade in einem Wochenendlehrgang erlangte Platzfreigabe jedoch sicherlich einer der besten Plätze hier in Belek - man kann gemütlich 10-15 Schläge pro Loch machen, ohne von einem Marshall gestört zu werden und auch ohne den Anschluss noch vorne zu verlieren. Unser Highlight war der dritte Abschlag, wo vier Flights bzw. 16 Personen gleichzeitig standen. Ich habe nach 3h und 9 Löchern abgebrochen und hoffe, dass meine Flightpartner noch im Tageslicht und unter 6h ankommen.
Zumindest von den 16 Personen vom dritten Abschlag weiß ich, dass man sie / uns in Kaya Eagles nicht wiedersieht.

Aber ein erzählenswertes Erlebnis hatten wir noch, als 8 alkoholisierte Russen ihr Kart auf die Seite gelegt haben. Auch hier kam erstmal lange kein Ranger - woher auch?

Erspart Euch den Platz, wenn Ihr Golf mit etwas Anspruch spielen wollt.

Birgit Ruhfus 1 Bewertung

Völlig überbucht

Platz war völlig überlaufen und es waren mehrfach 2 Flights auf dieselbe Startzeit gebucht. Deshalb Start mit kürzesten Abständen was zu einer 5.5 stündigen Stehrunde führte. Ein Marshall war nicht zu sehen. Als wir nach 9 Loch und 3 Stunden Spielzeit ins Clubhaus gegangen sind um das Greenfee zurück zu verlangen bot man uns lediglich 30 € an. Handicaps scheinen auch nicht geprüft zu werden und infolgedessen waren sehr viele Anfänger unterwegs, die mit dem Platz schlicht überfordert waren. 85€ ist auch definitiv überzogen für den Platz. Wir hörten von anderen Gästen, dass das Abschlagzeitenmanagement oft ein Problem darstellt.

Mizuno68 1 Bewertung

Rechnungsaufgabe

Wir haben den Platz vor drei Tagen gespielt. Da es in strömen regnete und dies unser letzter Ferientag war entschieden wir uns für einen Cart. In unserem Reisepaket waren die Trolleys inbegriffen. Als wir nun die Differenz aufzahlen wollten waren wir über die unflexible Art und Weise sehr erstaunt. Mussten wir doch den Trolley und den Cart voll bezahlen. Dies erstaunte uns umso mehr, da wir fast die einzigen auf dem Platz waren.
Platz, Fw und Green waren ok. Tee Boxen wie jedes Jahr nicht befriedigend. Nebst den streunenden Hunden und der legendären Ruine aber ok zum spielen.

Seuzacher 18 Bewertungen

Easy Going

Ganzer Platz in einem guten Zustand (abgesehen vom Putting Green). Sehr angenehm zu gehen, perfektes Feriengolf. Vor allem die Schlusslöcher machen Spass.
Sehr freundliches Personal.

Rich 30 Bewertungen

Immer für eine Runde gut

Schöner Parkland Course mit abwechslungsreichen Löchern, der nach wie vor eine Runde wert ist. Den Fairways und Grüns merkt man leider an, dass zu viele Gäste offensichtlich der Meinung sind, mit ihrem Greenfee auch ihren eigenen Beitrag zur Platzpflege abgegolten zu haben. Das schlägt sich dann in höheren Kosten für die Instandhaltung und entsprechend steigenden Greenfees nieder. Man kann nur hoffen, dass bald eine andere Sportart "chic" wird und die Karawane der Hacker dann endlich weiterzieht.

Dr.Schmitz 3 Bewertungen

Empfehlenswert

Haben am 21.11.18 Loch im Vierer gespielt. Buchung, Service, Platz mit Fairways und Grüns, alles bestens. Wie schon früher.
Bewertung vorher war wohl Ausrutscher wegen der Turkish Open und des enormen Andrangs.

Lucy 1 Bewertung

Wir waren sehr enttäuscht...

Wir (Ehepaar, HCP 10 und 12) kommen schon seit vielen Jahren nach Belek. Dieses Mal wohnten wir im Palazzo Kaya und hatten somit 3 Runden auf dem Kaya Golfplatz gebucht. Startzeiten kann man sich eigentlich schenken, denn sie wurden nie eingehalten. Wir starteten generell eine dreiviertel bis eine Stunde später, da am Abschlag eine Traube von Menschen stand, der Starter total überfordert. Wir mussten an jedem Loch z..T. mit 3! Flights warten und konnten die letzten Löcher nur noch im Dunkeln nach fast 6 STd. beenden. Keinerlei Kontrolle und ein überfordertes Personal. Das volle Greenfee wird gerne genommen. Also diesen Platz nie mehr!! Auf allen anderen Plätze klappte es trotz vieler Leute (Türkisch open) problemlos!

Tiiescher 3 Bewertungen

Da passt einiges nicht zusammen

Von den in der letzten Woche gespielten Plätzen (Sueno Pines und Dunes sowie Tat) der schlechteste. Kein Rating (!) und keine Küche (noch nie erlebt) im sonst schönen Clubhaus, dazu die aggressivsten und pampigsten Fotografen und Putzer der Woche. Wir (Hcp 15-21) empfanden den Platz als eher langweilig; auf zu wenig Raum musste unbedingt ein 18-Loch-Platz gebaut werden. Dazu die Ruine in der Mitte - nächstes Mal nicht mehr.

Klaus H. 21 Bewertungen

Wir kommen immer gerne zurück

Nach März 2012 haben wir (9 Spieler/innen von Hcp -6,5 bis -19,5) den Platz in der Woche vom 24.11. bis 30.11.2012 insgesamt 5mal wieder gespielt. Der Platzzustand war noch nie so gut, hervorragende Fairways und ordentliche Grüns. Verglichen mit den anderen Plätzen ist das Platz-Layout sehr abwechslungsreich und durch kürzere Bahnen hat man auch das eine oder andere Erfolgserlebnis. 4 mal Sone und 1mal leichter Regen machten unseren Aufenthalt darüberhinaus zu einem Vergrügen.
Das überaus freundliche Servicepersonal und auch der photografierende Starter - oder soll man sagen der startende Photograph - gehören zum Kaya Eagles einfach dazu.
Übrigens hat man begonnen, den Kran an der Hotelbauruine abzubauen!
Zufahrt zum Club wurde durch die Baustelle zum Neubau des Hotels leicht gestört, auf der Runde war davon aber nichts zu spüren!
Wir alle kommen im nächsten Jahr gerne wieder zurück!!!

Bundy 5 Bewertungen

Preis nicht wert

Abschläge waren sehr ungepflegt, ansonsten war der Platz in Ordnung. Sehr störend war der Starter, der sehr agressiv versuchte, Fotos an den Spieler zu bringen. Dabei wäre es dringend nötig gewesen, die Startzeiten zu überwachen. Vor uns war ein extrem langsamer Flight. Der Ranger hat viel zu spät eingegriffen - alle folgenden Flights mussten unendlich lange warten. Personal ist hier scheinbar überfordert und sollte vom Managmente unter die Lupe genommen werden. Unter diesen Umständen viel zu teuer...

Thomasbalu 15 Bewertungen

Solider Einstiegsplatz

Ich war aufgrund der bisherigen Bewertungen ein wenig skeptisch.
Aber ich war positiv überrascht. Habe den Platz diese Woche 2 mal gespielt.

Sehr freundliches Personal. Easygoing, ohne die Starallüren wie zum Beispiel des Antalya GC (Sultan und Pasha)

Abschläge und Fairways in richtig gutem Pflegezustand.
Die Grüns aber relativ langsam und sehr hart.

Der Platz ist relativ kurz und bietet allen Spielstärken gute Möglichkeiten sich Erfolgserlebnisse zu holen. Ich würde allerdings 3-4 Bäume fällen die wirklich "saudoof" in den Abschlagslinien stehen.
Die Bauruine hat mich nicht wirklich gestört. Sie steht halt da :-)
Abfälle etc. konnte ich keine erkennen.

Vielleicht sollte man auch hier mal die Preisgestaltung überdenken. Regulär 105 Euro ist etwas zu hoch.

Alles in allem eine entspannte Runde ohne wesentliche Verzögerungen. (Startzeit 13:00)

Henning_Finck 11 Bewertungen

Spannend und in besserem Zustand als erwartet

Wir waren Mitte Oktober mit zwei Flights in Belek und haben neben Kaya, den Tat und den Sueno Dunes Course gespielt. Der Kaya hat uns wegen seiner sehr abwechslungsreichen Löcher am besten gefallen.

Wir hatten beim Abschlag einmal keine und einmal kurze Wartezeiten. Einmal konnten wir easy durchspielen, einmal musste der Marshall vor uns einen Flight rausnehmen, was überhauot kein Thema war.

Die Bauruine gibt es noch, aber: Es wird weiter an ihr gearbeitet.

Der Service scheint sich auch, wenn man die vorherigen Berichte liest, deutlich verbessert zu haben. Nach den ersten 18 stand mein privates Lochspiel mit einem Flightpartner 9 zu 9. Der Marshall hat uns die Freigabe für ein Ausspielen auf dem neunten Loch gegeben und ein Mitarbeiter hat uns zum Abschlag geshuttelt. Leider habe ich dies Loch verloren, aber wir haben dann noch eine 9Loch-Runde gespielt. Da die Kasse gegen 16 Uhr gerade geschlossen hatte, konnten wir den Greenfeepreis bei unserem zweiten Spieltag einige Tage später zahlen. Wenn das kein guter Service ist, weiss ich auch nicht. Vielleicht lag das auch an unserem Top Reiseveranstalter H&HGolf... Wir fanden es aber echt super.

ich würde den Platz jederzeit wieder spielen.

versbuero1 37 Bewertungen

Besser als so manch anderer

Habe 3.8.2012 gespielt und kann nur Gutes über diesen Platz berichten.
Fairways in gutem Zustand
Grüns in sehr gutem Zustand
Abschläge etwas zu lange geschnitten aber in Ordnung
Reception sehr freundlich

RLiedtke 25 Bewertungen

Viel besser als erwartet!

Reisezeit: Juli 2012, Hcp 9 und 36 Was eigentlich als "normaler" Urlaub geplant war, endete in täglichem Golf auf unterschiedlichen Plätzen. Hier die Bewertung der von uns gespielten Clubs, heute Kaya Eagles Golf Club:

Anlage insgesamt/Layout: 4 Sterne
Pflegezustand Fairways: 4 Sterne
Pflegezustand Grüns: 4 Sterne
Driving Range: 4 Sterne
Clubhaus: 3 Sterne
Service: 3 Sterne
Pro Shop: 2 Sterne

Aufgrund der bisherigen Bewertungen wollten wir den Kaya Eagles Golf Club eigentlich nicht spielen, aber durch die Nähe zum Kempinski und die special rate von 50 EUR pP haben wir es heute am Abreisetag doch noch getan - und waren angenehm überrascht!
Ja, es gibt einen Rohbau, uns hat er nicht gestört! Ja, eine Bahn (ein Par 3) geht entlang der Strasse, uns hat das nicht gestört!
Von Müll oder sonstigem Negativen, nichts zu spüren. Dafür aber waren wir wieder einmal alleine unterwegs, haben gut gepflegte Grüns und Fairways vorgefunden und insgesamt einen tollen Tag gehabt. Das Layout passt sich als Parkland Course der Mehrzahl der Plätze in Belek an, mit vielen Bäumen, aber auch einigen Wasserhindernissen. Von den Tips gespielt, habe ich ihn auch als nicht zu kurz empfunden. Empfehlenswert im Sommer!

Likeabirdie 3 Bewertungen

So schlecht ist es auch nicht

Waren da Ende Januar. Drie mal gesplielt auf Kaya. Und es gibt bestimmt bessere Plätze, aber die sind dann auch VIELE Male teuerer.
Qualitäut Preis ist OK.
Wilde Hunde noch nie gesehen. Fussball Übungsplatz nebenan.
Hotel ALL INKLUSIV OK. Personal freundlich

THP 1 Bewertung

Geld nicht Wert

Hallo zusammen,

Ich verbrachte eine Woche auf diesem Platz. Es gibt gute und schlechte Sachen.
Negativ:
1. Driving Range: keine Bälle. Man musste die Bälle selbst einsammeln.
2. Übungsmöglichkeiten waren sehr mangelhaft. (wenig / klein) 3. Ruine / mittlerweile Müllhalde genannt. War kein ansprechendes Bild. Allerdings entwickelt sich diese Ruine zum Wahrzeichen des Kaya Eagles.
4. Wasser unter den Bäumen durch zu viel Regen in der Vorwoche hätte man abpumpen können.
5. Wilde große Hunde mitten auf dem Platz (an Bahn 12,13 und 18).

Positiv:
1. Shuttle vom Hotel und wieder zurück.
2. Freundliches Personal 3. Es nahm jeder Rücksicht trotz warten auf den Vorderflight. Kein drängeln.

Trotzdem sah der angerenzende Platz "Pasha" viel gepflegter aus.

ropera 17 Bewertungen

Das Geld nicht wert

Wir haben am 12. Januar 2012 Kaya Eagles zweimal gespielt: Zum ersten und zum letzten Mal!
Das einzig durchschnittlich gute sind die einfach zu spielenden Fairways. Die Greens sind teilweise fleckig (Pilz?). Unschön die Bauruinen auf dem Gelände und die Schutt- und Müllablagerungen in dem einst wohl sehr schönen Pinienwald. Sehr störend der Geräuschpegel der angrenzenden belebten Straße und der Baustellen.
Weder auf der Scorekarte noch an den Abschlägen Orientierungshilfen über Verlauf oder Beschaffenheit der Bahnen.
Es sieht so aus, als ginge den Betreibern das Geld aus. Schade um das freundliche Personal.
Für diesen Platz sind 105,-- € Greenfee Wucher, erst recht wenn in der Saison noch endlose Wartezeiten auszustehen sind.

sirkaki 4 Bewertungen

Ganz schöner Platz...

Der Platz ist ganz schön zu spielen, doch gibt es um Belek schönere Plätze. Da wir aber mit einem Traumwetter gesegnet wurden war für uns der "ganz ordentliche Platz" OK. Wir haben im Dezember 2011 - Januar 2012 dort gespielt...

s-typeblau 2 Bewertungen

Wäre gar nicht so schlecht, wenn...

Den Platz am 18.11.2011 gespielt. Der Pflegezustand war überraschend gut, die Grüns zwar wirklich sehr hart, aber fair und sehr treu. Wie bei den vorherigen Bewertungen auch, diese elend langen Wartezeiten. alle 6 Minuten ein Flight, zum Teil 3 auf einer Bahn. Es gipfelte darin, dass wir an Bahn 10 vom Marschall aufgefordert wurden abzuschlagen, obwohl sich ein Flight auf dem Grün befand, und das auf einem Par 3 mit 150 Metern, auf die Frage was das soll, sagte Er, wir sollen Abschlagen, dann könne der Vorflight Putten und das ganze würde sich somit entzerren (kein Witz). Wie schon bei meiner Bewertung des Carya Platzes, so nimmt man jedem die Lust zum Spiel, und verprellt die zahlende Kundschaft. Bin gespannt, ob sich diese Praxis auf Dauer nicht ins negative wendet, und die Kundschaft irgendwann einfach weg bleibt, und andere Destinationen vorzieht. Man muß ja auch anmerken, dass die Preise auch nicht ohne sind, vor allem für das Angenehme danach. (Getränke und Speisen, z.B. Cappuccino für 4 Euro)

norbi 10 Bewertungen

mässig, total überlaufen, lange wartezeiten

der platz geht so zum spielen, ist aber total überlaufen, alle 6 minuten ein flight, katastrophal, standen bereits beim abschlag 1 an, dann gings bei jedem loch so weiter, eine twilight time buchten wir um auf 0632 uhr, das war ok, ansonsten kann man den platz ruhig weglassen, auch das sogenannte riu golf hotel glänzt nur als ruine (ist verm. was schief gelaufen). durchschnittliche spielzeit, 5 std und länger für eine runde. greens pickelhart, fairways ok. selbst wenn man als gast im riu kaya logiert, hat man keine vergünstigungen oder bessere startzeiten.

blackbird 1 Bewertung

Schlechte Organisation

Wir haben im März 2011 im Hotel Riu Kaya 9 Tage gewohnt. Für diesem Zeitraum war von Deutschland keine Teetime zu buchen (außer morgens um 6 Uhr). Vor Ort und persönlich erhielten wir auch keine Abschlagzeit. Nicht ein Fünkchen Bemühen an der Gorfrezeption war zu erkennen. Telefonisch vom Kaya Hotel ging es plötzlich: 2 humane Abschlagzeiten!! Die erste war ok und wurde vom Starter auch eingehalten. Die zweite Abschlagzeit war um 13.04 Uhr. Schon aus der Ferne war ein großes Gedränge am Abschlag 1 zu erkennen. Der Starter vertröstete uns auf eine halbe Stunde Verspätung. OK. Nur als wir erkannten, dass auch das nichts würde, haben wir an der Golfrezeption (unter Murren des Sekretärs) unser 18-Loch-Greenfee auf Twilight umbuchen können und erhielten die Zusage, nach 3 sich noch am Start befindlichen Flights starten zu können. Mittlerweile war es nach 14 Uhr, der Platz total überlaufen und sehr langsame Spieler/innen unterwegs. Als wir mit unserer Hiobsbotschaft - gleich können wir starten- zum Starter kamen, teilte er uns mit, dass noch eine Gruppe von 16 Spieler/innen vor uns starten würden. Ok. Wir holten uns zum zweiten Mal unser Greenfee zurück. An diesem Tag kam es so ab 11 Uhr zu Startzeitverspätungen von über einer Stunde für alle Spieler/innen. Im Kaya Hotel haben wir uns beschwert. Daraufhin erschien abends der Golfclubmanager und bot uns einen Greefeegutschein über 18 Löcher an. Wir haben dankend abgelehnt, denn was nützt uns ein Gutschein, wenn wir doch nicht starten können. Der Zustand des Platzes ist im Vergleich zu den übrigen Golfplätzen (Gloria, Nobilis, Tat usw.)sehr schlecht, die Fairways sind nicht gepflegt, außerdem ist er sehr leicht und zum Teil langweilig zu spielen. Es ist nur schade für das Riu Kaya Hotel (auch keine 5 Sterne!!), dass der Golfclub Kaya Eagles sowohl vom Mangement als auch vom Zustand in einen derart desolaten Zustand ist.

sportfreund1 6 Bewertungen

Bauruine auf dem Golfplatz

An diesem Platz ist alles durchschnittlich, ohne großen Aufwand zu spielen, zum Beginn einer Saison der richtige Platz um sich einzuspielen.
Die Bauruine auf dem Golfplatz zeigt, dass hier etwas schiefgelaufen ist, der Pflegezustand für Ende Feb. war ganz o.k.

Golfgurru 1 Bewertung

Dieser Golfplatz gehört zu den schlechteren in Belek

Wir waren im März 2010 zum zweiten mal auf diesem Golfplatz. Im Jahre 2008 war der Platz zwar noch neu aber in einem besseren Zustand. Er war der teuerste den wir gespielt haben, aber sicherlich das Geld nicht wert.

Die Fairways sind nicht in einem guten Zustand.
Alles machte den Eindruck das man einige Probleme hat mit den Finanzen.

Wenn hier nicht rasch eine Aenderung gemacht wird, wird dieser Platz einer der ersten sein, der wieder von der Bildfläche verschwinden wird.

Die folgenden Plätze haben wir in diesem Jahr als Vergleich gespielt.

Montgomerie (Platz mit potenzial, aber noch zu jung.)
Faldo (Klar die Nummer 1 in dieser Woche)
2 Sultan (Da auf dem Pasha hochbetrieb war haben wir kurzfristig umgebucht um trotzdem noch 18 Loch zu spielen)

2 Carya (Green gesandet Bunker sehen zwar schön aus aber leider ist unter dem Sand ein Fliess was eine Ballkontrolle unmöglich macht)

heidistmk 1 Bewertung

Schöner Urlaub

Ein wunderschöner Urlaub - ich finde den Golfplatz super - nächster Urlaub schon geplant - wieder hier... Gewohnt haben wir im Hotel Kaja Belek - vollkommen in Ordnung - Kurz gesagt - jederzeit empfehlenswert.

ösiandi 2 Bewertungen

3 Tage ab dem 27.11.2009

Bei unseren 3 Tagen im Kaya Baelek Golf Club spielten wir 2x 18 Loch und 1x 9 Loch.
Positive Eindrücke:
- sehr freundliches und hilfsbereites Personal mit sehr guter Deutschkenntnis.
- Der Platz befand sich in einem seht guten gepflegten Zustand. Wenn man bedenkt, das der Sommer und die Trockenzeit gerade zu Ende ging. Alles schön grün. Das der Platz gerade mal 2 Jahre alt ist erkennt man überhaupt nicht.
- Da wir zwei Spieler waren, und nicht ausdrücklich 2er-Flights gebucht haben, hat es uns angenehm überrascht, immer als 2er-Flight unterwegs gewesen zu sein.

Negative Eindrücke:
- Die Trainingsanlagen sind leider eher dürftig, größere Gruppen haben wohl Platzprobleme wenn mehrere Trainingsgruppen trainieren.
- Die Flights gehen im 4 Minuten Takt weg.
- Viele Flights waren mit hohen HcP-Spielern besetzt.
- An manchen neuralgischen Löchern liefen 4 und mehr Flights aufeinander auf. Wartezeiten blieben so unumgänglich. Trotz guter Spielstärke und als 2er-Flight waren wir nie schneller als 5 Stunden unterwegs. Das nervt, weil überholen auch keinen Sinn gemacht hätte.

Nebenbei bemerkt, waren wir im benachbarten Kaya Belek Hotel untergebracht.
Dazu wäre sehr viel zu sagen. Aber nur soviel:
Wir waren noch nie so schlecht untergebracht. Das Hotel ist seinen 4,5 Sternen total unwürdig.
Jede 2,5 Sterne Familien-Pension ist da ihr Geld mehr wert.
Zimmereinrichtung im 60erJahrestil, Badezimmer total versift und Schimmlig, Essenssaal für 1000 Personen total laut und ohne Atmosphäre usw. usw.

Wenn wir wider nach Belek reisen, dann sicherlich nicht in dies Hotel und wahrscheinlich nicht auf diesen Golfplatz.

Czexican 61 Bewertungen
  • Automatische Übersetzung
  • Originalversion

Einfacher Start

Sehr schöner Platz. Nicht schwer, kurz. Gut in Stand gehalten. Schade, dass sie keine Birdie-Karten haben. Für diesen Kurs sollten sie immer etwas haben.

Übersetzt von Google.

Gordonn32 1 Bewertung
  • Automatische Übersetzung
  • Originalversion

Großbahn und Golf

Ich genoss hier spielen zu viel. Es gibt genug Anzahl von Kinderwagen und natürlich ist eine ausgezeichnete Zustand. Der Unterricht mit dem Bus Sehmus bieten, können Sie. Meine Frau doenst Golf und dessen ihre Leidenschaft jetzt weiß. Wie seine meine Leidenschaft seit vielen Jahren.

Übersetzt von Google.

Kaya Eagles Golf Club - schon mal dort gewesen? Berichten Sie davon!

Eine Bewertung schreiben