Bewertungen

für Iberostar Real Club de Golf Novo Sancti Petri, Cádiz, Spanien

4.0 von 5 Sternen31 Bewertungen

5 Sterne:
5
4 Sterne:
22
3 Sterne:
2
2 Sterne:
2
1 Stern:
0
Eine Bewertung schreiben

Bewertungen 1 - 31 von 31

Patze 2 Bewertungen

Schöne Bahnen jedoch mit Schönheitsfehlern

Der Platz an sich ist wirklich top, die sehr langen Bahnen machen Spass und sind abwechslungsreich.
Die nutzung eines caddy würde ich jedem empfehlen, da die Wege sehr lang sind.
Leider ist das Personal nur mäsig freundlich und bietet nur das nötigste.
Die infrastruktur neben dem Platz könnte mal renoviert werden.
Sowie die löcher auf den greens sollten öfter versetzt werden.
Wir waren im August 19 dort.

HohlinOne 8 Bewertungen

Ideal für den Saisoneinstieg

Die 36 Löcher und die Trainingsanlagen machen die Anlage zu einem tollen Ziel für den Einstieg in die Saison. Das sehen auch viele Pros so, deshalb waren die Anlage und auch das anliegende Hotel voll mit Gruppen.

Die Plätze waren ziemlich ausgebucht, was dann das Risiko in sich birgt, dass man ein wenig warten muss. Wer früh aufstehen will sollte sich Startzeiten zwischen 8 und 9 geben lassen. Dann kommt man nicht in die Rushhour und kann nachmittags noch trainieren und/oder den schönen Strand genießen. Zu dieser Zeit hat keine Runde länger als 4,5 Stunden gedauert.

Das Design ist aus meiner Sicht ok, aber wenig spektakulär. Centro ist abwechslungsreicher. Dort kann ich mich besser an einzelne Löcher erinnern. Die zweiten neun auf Mar&Pinos sind hier etwas nüchtern. (deshalb konnte ich mich nicht ganz zu 5 Sternen durchringen). Cart ist für sportliche Spieler eher nicht nötig.

Platzzustand und Service waren sehr gut. Komme gerne wieder.

Kommentar von Monica Guerrero von Iberostar Real Club de Golf Novo Sancti Petri
19. März 2019

Vielen Dank für Ihre Meinung! Wir freuen uns sehr, dass es Ihnen bei uns gefallen hat und hoffen auf ein baldiges Wiedersehen. Liebe Grüsse aus dem sonnigen Süden Spaniens!

Golf4 7 Bewertungen

Schöner Platz am Ozean mit Windgefühl

Wir haben den A und B Kurs im Februar 2019 gespielt. Da wir im nahen Hotel wohnten gab es mit Green Fee Paket ordentlich Vergünstigung. Eine Tee Time musste mindestens einen Tag vorher gebucht werden und es gab nur 3er oder 4er Flights. Ein Golfkart ist auch für sportliche Spieler empfehlenswert, da die Wege lang sind. Sowohl Fairways als auch die Grüns waren in einem sehr guten Zustand. Die Bunker waren hauptsächlich fester Sand.
Teilweise starker Wind.

Kommentar von Monica Guerrero von Iberostar Real Club de Golf Novo Sancti Petri
15. März 2019

Vielen Dank für die Beschreibung! Wir hoffen es hat Ihnen Spass gemacht bei uns zu spielen. Auf ein baldiges Wiedersehen!

renzovenini 35 Bewertungen

Central: Schöner Platz gut spielbar

Schöne Anlage freundliches Personal, Platz Central: sportlich fair mit kleinen, schwierig anzuspielenden Grüns, gut gepflegt, jederzeit wieder.

Kommentar von Monica Guerrero von Iberostar Real Club de Golf Novo Sancti Petri
15. März 2019
  • Automatische Übersetzung
  • Originalversion

Vielen Dank für Ihre Bewertung Wir freuen uns, dass Sie Ihren Aufenthalt genossen haben und freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen. Freundliche Grüße. Mehr

Vielen Dank für Ihre Bewertung Wir freuen uns, dass Sie Ihren Aufenthalt genossen haben und freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen.
Freundliche Grüße.

Übersetzt von Google.

RRJK 1 Bewertung

Unmögliches Greekeeping auf A Loch 5 und 6 seit Jahren

Wir spielen diesen Club seit vielen Jahren gerne. Nur finden wir es unmöglich, dass man an vielen Stellen das Gras so abrasiert, dass man da auch gleich Beton hingiessen könnte. Exemplarisch dafür das Fairway rund um den grossen Teich bei Loch 5 auf Kurs A (Mar). Das Fairway ist hier von Seve Ballestero wie ein Trichter um den grossen Teich herum planiert worden. Das das Gras in den grossen Schrägen aber völlig abrasiert wird, rollt der Ball häufig auch dann noch ins Wasser, wenn er weit weg vom Teich ganz oben auf dem Hang aufkommt. Balldroppen selbst bis zu 10 mtr Entfernung vom Teich endet ebenfalls häufig mit Ballverlust. Muss das sein??? Ähnliche Verhältnisse beim nächsten Loch (6)
, wo das hochliegende Grün extrem zum tiefen Bunker rechts abfällt, und der steil abfallende Hang zwischen Green und Bunker, glatt geschoren wie ein Babypopo, auf den Ball lauert.
Solche unfairen Schikanen sind keine sportlichen Herausforderungen sondern eben nur schikanös. Es wäre zu wünschen, wenn das Clubmanagement das mal selber testen würde.

Kommentar von Monica Guerrero von Iberostar Real Club de Golf Novo Sancti Petri
25. Januar 2019

Sehr geehrter Gast, die 2 Loch die Sie erwähnen, sind ohne Zweifel durch das Design von Severiano Ballesteros kompliziert zu spielen. Beide Hänge rollen den Ball zu Wasserhindernissen, Loch 5, oder… Mehr

Sehr geehrter Gast, die 2 Loch die Sie erwähnen, sind ohne Zweifel durch das Design von Severiano Ballesteros kompliziert zu spielen. Beide Hänge rollen den Ball zu Wasserhindernissen, Loch 5, oder im Fall vom Loch 6 zum Bunker. Ich versichere Ihnen dass das Gras an diesen Hängen der Fairway nicht anders geschnitten ist als auf allen anderen Fariways unserer Plätze, es hat die gleiche Höhe. Im Winter aber rollen die Bälle durch die Kälte etwas mehr, daher sind alle schräge Bereiche speziell kompliziert zu spielen.
Wir würden gerne eine Lösung dafür finden, aber leider können wir das Design von Severiano Ballesteros nicht ändern und auch können wir das Gras nicht da höher wachsen lassen (rough) wo vor mehr als 25 Jahren ein Fairway entworfen wurde.
Unser Management ist aber gerne bereit mit Ihnen bei Ihrer nächsten Reise nach Novo Sancti Petri die verschiedenen Möglichkeiten des Spiels dieser beiden Loch zu analysieren.
Mit freundlichen Grüssen,

Parbuster 25 Bewertungen

Schöner Parkland-Kurs

Wir haben den B (Centro) Anfang Juni 2018 gespielt. Der Platz war im Top-Zustand vor allem die Grüns sind gepflegt und schön schnell. Wir kommen gerne wieder!

Kommentar von Monica Guerrero von Iberostar Real Club de Golf Novo Sancti Petri
8. Oktober 2018

Vielen Dank für Ihre Meinung! Wir freuen uns sehr, dass es Ihnen bei uns gefallen hat. Mit freundlichen Grüssen, Monica G. Empfangsleiterin Mehr

Vielen Dank für Ihre Meinung! Wir freuen uns sehr, dass es Ihnen bei uns gefallen hat. Mit freundlichen Grüssen, Monica G.
Empfangsleiterin

Uli-Hack 1 Bewertung

Abzocke beim Greenfee

Hab vorgestern den B Kurs gespielt und heute den A. Das heute sehr viele Grünbunker mit großem Gerät saniert wurden, habe ich erst von meinen Flightpartnern auf der Runde erfahren. Sie haben deshalb auch nur € 60,-p. P. Greenfee mit E-Cart bezahlt, ich hingegen € 93,-. Auf Nachfrage an der Golf- Rezeption wurde mir ein Gutschein angeboten, der für mich wertlos ist, da ich morgen abreise. Eine weitere Beschwerde im Hotel führte zu gleichem sinnlosen Ergebnis. Schade!

Kommentar von Monica Guerrero von Iberostar Real Club de Golf Novo Sancti Petri
28. Mai 2018

Liebe Golffreunde! Wir sind dabei die Bunker auf unseren beiden Plätzen zu erneuern. Letztes Jahr haben wir alle die des B-Platzes erneuert, und dieses Jahr sind die Bunker des A-Platzes dran. Wir… Mehr

Liebe Golffreunde!

Wir sind dabei die Bunker auf unseren beiden Plätzen zu erneuern. Letztes Jahr haben wir alle die des B-Platzes erneuert, und dieses Jahr sind die Bunker des A-Platzes dran. Wir sind weiterhin darauf bedacht, unseren lieben Gästen die höchste Qualität anzubieten.

Bisher hatten wir wegen den Arbeiten auf dem A-Platz keine Beschwerden. Wir haben auch keine spezielle Preise auf Grund der Erneuerung der Bunker.

Das Angebot, das Herr Uli-Hack beschreibt, ist lediglich ein Angebot für 2 Greenfee + E-Cart, das wir seit Jahren mehrmals im Jahr anbieten. Man kann das Angebot auf beiden Plätzen nutzen. Herrn Uli-Hack konnten wir das Angebot nicht unterbreiten, da es nur für 2 Spieler, die das E-Cart teilen wollen, gültig ist.

Da wir aber unserem Gast engegenkommen wollten, haben wir ihm einen Gutschein mit einer Gültigkeit von einem Jahr angeboten. Es würde uns sehr freuen, wenn er noch einmal wiederkommt und so auf unseren beiden gut gepflegten Plätzen mit frisch erneuerten Bunker spielen kann.

Mit freundlichen Grüssen,

Monica Guerrero Iberostar Real Club de Golf Novo Sancti Petri.

twoa@gmx.de 1 Bewertung

Schlecht gepflegter Platz

Am 1.10.17 spielten wir zuerst den B Platz. Die Abschläge erbärmlich, die Fairways voller Piniennadeln, die Bunker ebenfalls nicht gepflegt und gefüllt mit einer Art Kiessand.
Bis auf 3 Bahnen langweilig zu spielen.
Am 3.10.17 spielten wir den A-Platz, auf den Ersten 9 Loch war der Platz in Ordnung und am Atlantik entlang schön zu spielen, die 2. ten 9 Loch das gleiche Bild wie auf dem B-Platz. Auch das Clubhaus könnte einen Anstrich vertragen.
Insgesamt nicht weiter zu empfehlen, 1 Stern für das schöne Wetter und das freundliche Personal

homo austriacus 1 Bewertung

Absolut empfehlenswert

Heute (August 17) mar y pinos gespielt, fairways perfekt, grüns schnell und absolut spurtreu! knappe 3 Stunden 20 als 2er Flight, also absolut vertretbar! Greenfee+buggy EUR 130, was für den Platz jedenfalls in Ordnung ist! Die Bunker sind sicher das schwächste, aber da spielt man ja auch nicht hin:-)

Patricia2466 1 Bewertung

Greenfee ein wenig überhöht

Ich habe in Andaluisen und in Novo Sancti Petri das 1. Mal überhaupt aufgeschlagen. Ich habe nun 2X den "A", 2x den "B" und 2x Campano gespielt. Auf allen 3 Anlagen sind die Bunker nur suboptimal mit Sand verfüllt. Landschaftlich gefällt mir der Campano am besten, obwohl er nicht wirklich einfach zu spielen ist. Auf allen 3 Anlagen habe ich hervorragende Grüns und sehr gepflegte Fairways vorgefunden. Meine Spielzeiten waren immer zwischen 4-4.5Std, lag wahrscheinlich daran das ich frühe Startzeiten hatte. Ich habe mich Wohlgefühlt und ich werde sicherlich in 2018 wieder hierher finden. Man muss einfach mal sich der spanische Mentalität anpassen und entspannen. Zuhause ist auch nicht alles perfekt. In diesem Sinne: Genießen, Genießen, Genießen

golffreund96 58 Bewertungen

Immer noch ok

Las gerade meine Bewertung von 2011. Inzwischen hat die CRISIS hier ordentlich zugeschlagen, plätze wie Benalup sind noch immer aus dem Spiel, Arcos kämpft mit geld und Wassermangel, Campano und Villanueva gehören Banken, die die Plätze von Betreibern Lebensfähig halten lassen, was zu billigen Preisen aber eingeschränktem service führt, insofern haben auch die Recorridos A und B jetzt mit der Iberostar Kette neue Besitzer, was am Platz erfreulich spurlos vorbeigegangen ist, die Grassorte verlangt noch immer viel wasser, sodass der platz immer etwas weich und überwässert daherkommt, insbesondere im Vergleich zu Estancia und Villanova, die das dazu strohig wirkende Bermudagras haben. Chacun a son veu,. Immer noch beste Golfschule der Welt dank Chema und seiner Truppe. Dieser platz ist immer überfüllt, unter 4,5 stunden ist eine Runde nicht zu schaffen. Für mich ist Platz B damit der beste Platz des Grossraumes, Abzüge nur wegen der Betonharten Bunker mit ungeeignetem Sand. Preise sind entsprechend grenzwertig hoch bis teuer, aber das Geschäftsmodell scheint zu halten.,.

peter CH 150 Bewertungen

3* mit nur sehr viel goodwill

Sorry, wer diesen golfplatz (B-course) als traumhaft bezeichnet, liegt schlicht daneben. flach, breit wie eine autobahn, eigentlich keine landschaftliche hindernisse, ausser ein paar bäume. und die bunker sind mehr lehm als sand. ein ambitionierter golfer langweilt sich hier.
Fairerweise muss aber auch gesagt werden: sehr guter zustand von fairways und greens (ausser sandbunker).

Prov1-2007 1 Bewertung

EIN TRAUM WURDE WAHR

Bei einen sonnigen 13.04.2016 konnte ich hier mit meinen Kollegen, eine sehr schöne Runde auf einen sehr interessanten gestalteten Golfplatz spielen.
Einziges Mango der Sand in den Bunkern hatte stark zu wünschen übrig. (Baustellensand und auch somit hart wie ein Brett).
Die Greenkeber muss man Lobenswert erwähnen, die diesen Platz mit Ihren Pflegezustand zu etwas besonderen machen. Selbst Bälle haben Sie an Bord für Spieler denen die Bälle ausgehen sollten.
Für mich wurden meine Erfüllungen auf den B- Course erfüllt! Und ich freue mich schon heute darauf einiges Tages hier wieder meinen Driver am Tee 1 zu ziehen.
Prädikat sehr empfehlenswert. Hcp. 19,0. BRD

schmidtkiel 11 Bewertungen

B-Course absolut traumhaft

Wir spielten A wie B Course an verschiedenen Tagen und insbesondere der B Course hatte es uns angetan. Jede Bahn hat einen speziellen Reiz und macht das Spiel zum absoluten Vergnügen. Der Pflegezustand war Top und die Grüns herrlich schnell. Ein ungetrübtes Golfvergnügen... klar, durch die Lage mitten in NSP ist hier hohe Spielerfrequenz, aber die Startzeiten werden diszipliniert eingehalten und der Spielbetrieb wird professionell organisiert. Für mich die Top-Anlage in der Region.

Gutedel 3 Bewertungen

Gepflegter Platz, leider aber auch sehr voll

Wir haben letzte Woche auf beiden Plätzen insgesamt dreimal gespielt. Obwohl Platz A teilweise direkt am Meer entlang verläuft, gefiel uns Platz B besser, weil er anspruchsvoller und auch interessanter gestaltet ist. Insgesamt sind beide Plätze etwas kurz, nach Aussagen von Flight-Partnern waren die Plätze wohl früher länger. Die Bebauungen an den Spielfeldrändern haben uns nicht gestört.
Lästig waren die langen Spielzeiten, immer deutlich über 5 Stunden. Das sollte auch mit 4er-Flights schneller gehen. Einen Marshal - der den Spielfluss beschleunigt - haben wir nicht gesehen.
Trotzdem sind beide Plätze durchaus zu empfehlen.

jakobderkater 32 Bewertungen

Zentral gelegen und professionell organisiert

Wir haben A+B jeweils zweimal gespielt. Bei A haben uns die Bäume ab Bahn 10 doch etwas gestört, B gefiel uns besser. Ondulierte Greens, Pflegezustand insgesamt sehr gut. Sehr angenehm war für uns, dass wir in dem großen Caddie-Bereich unsere Golfsachen über Nacht abstellen konnten, kostet inzwischen kleines Geld aber was solls...

Klaus H. 21 Bewertungen

Trotz regionaler Trockenheit top gepflegt!

Das Novi Sancti Petri Resort bildet aktuell eine positive Ausnahme in der Region. Die anhaltende Trockenheit in der Region hat aktuell (Ende Februar 2015) alle Plätze in der Nachbarschaft (La Estancia, N.S.P. Hills und Montenmedio) stark in Mitleidenschaft gezogen. Das Resort ist dagegen aufgrund der guten Bewässerung in einem Top Zustand. Die Runde auf Platz A (Mar & Pinio) hat sehr spiel Spaß gemacht. Kurzentschlossen konnten wir in einem ambitionierten 4er-Flight gegen 15.15 Uhr für lediglich 40 € (!) zum Twilight Tarif starten und die 18 Loch Runde gegen 19.15 Uhr mit dem letzten Tageslicht noch beenden.

1alice 4 Bewertungen

Top Zustand

Wir haben letzte Woche beide Plätze gespielt und waren mit dem Zustand der Plätze (Mare Y Pino + Centro) sehr zufrieden. Fairways in Top Zustand, Greens ebenfalls und sehr schnell.
Über die Charakteristik der Plätze lässt sich diskutieren, wer keine Resortplätze mag ist hier fehl am Platz. Beide Golfplätze sind gut zu Fuß zu gehen, haben breite Fairways, sind aber aufrgrund der Längen und Hindernisse auch für fortgeschrittene Golfer ein Vergnügen. Trotz teilweise heftigem Regen in der Nacht waren die Fairways nicht matschig, Entwässerung ok.

Engelchen40 15 Bewertungen

Sehr schöne und interessante Löcher

Der A und B Platz befanden sich im Dezember 2013 in einem klasse Zustand. Gepflegte Fairways und Roughs dazu pfeilschnelle Grüns. Die Platze sind gut zu Fuss zu laufen. Die Löcher sind teilweise sehr lang und in Regulation auch von sehr guten Spielern nicht zu erreichen. Beide Plätze sind sehr abwechselungsreich. Ich kann sie empfehlen.

brunobrodt 34 Bewertungen

Touristengolfplatz

Haben alle drei Plätze Mitte September gespielt, Pflegezustand auf allen dreien gut. Platz A relativ langweilig aber erstaunlicherweise am meisten frequentiert. Startzeiten erforderlich, Zweierflights brauchen am Vormittag Zeit. Platz B interessanter auch von der Aussicht. Platz C Campano gehört nicht mehr zur Iberostar Hotelgruppe. Angenehm zu spielen, relativ ruhig, wenn nicht gerade Laubsauger in Betrieb sind. Clubhaus nett, freundlicher Service, Platz wird eher von Einheimischen frequentiert. Ferienhäuser drumrum fehlen auf keinem Platz!

reiner2304 328 Bewertungen

Resortgolf mitten im Touristenort designt von Seve Ballesteros

Die Anlage liegt mitten im Touristenort und ist unübersehbar immer präsent. Sie besteht grundsätzlich aus zwei Kursen mit jeweils 18 Löchern. Der dritte Kurs (Campano/außerhalb) gehört inzwischen nicht mehr lt. Clubsekretärin dazu, man kooperiert jedoch und Startzeiten können arrangiert werden. Wir haben im Juli 2013 alle drei Kurse gespielt. Das Design wechselt auf den Kursen A (Mar y Pino) und B (Centro) zwischen Parkland, Resortgolf und offenem Küstengolf öfter mal ab. Einige wenige Löscher, beider Plätze grenzen auch an den Atlantik. Man muss bei beiden Kursen mehrfach, meist durch Unterführungen, die Straßen des Ortes über-/unterqueren. Der Pflegezustand der Plätze ist angemessen, wenn auch hier die Bunker teilweise etwas feineren Sand vertragen könnten, ist aber wohl wegen des oft vorhandenen Windes nicht ganz so einfach. Der Platz A ist, warum auch immer, mehr frequentiert. Es empfehlen sich Startzeiten zu vereinbaren. Nachmittags, wenn es heiß ist, ist es etwas leerer. Wir fanden den B-Platz eigentlich interessanter, auch wenn die ersten zwei bis drei Bahnen etwas eintönig daher kommen. Aber nachher wir es interessanter und wir konnten in aller Ruhe unser Spiel genießen. Teilweise war es in einigen Ecken schon fast zu ruhig und die Hinweisschilder, man soll sein Golfbag im Auge behalten, sind sicher nicht ganz unberechtigt. Das Kursdesign wurde lt. Clubangaben von Seve Ballesteros erstellt und das ist sicher etwas Besonderes, rechtfertigt aber nicht den Greenfeepreis von fast 100 € (teuerste Anlage in der Region um Conil). Als Hotelgast oder Inhaber der Golffeecard zahlt man noch 75 €. Für den Handtrolly (Buggy nicht erforderlich da alles flach) kommen noch mal 5 € dazu und ein Wasser gibt es auch nicht. Das kann man sich auf dem B Kurs nach 9 Löchern für 2,50 € aus einem Automaten ziehen. Leider war wohl die Kühlung defekt, so dass das Wasser kochen heiß aus dem Automaten kam. Ansonsten gibt es auf allen drei Plätzen viele Pinien, die den Ball wenn er nicht schnurgerade gespielt wird, wobei auch schon mal gerne Bäume mitten im Fairway stehen, den Ballflug abruppt stoppen. Entgegen einigen Angaben und dank der Wirtschaftskriese kann man auf allen Plätzen mit HC 54 spielen. Ob Anfänger hier jedoch Spaß haben, bleibt jedem selbst überlassen, zumindest sollte man die vorderen Abschläge nehmen, das hilft ein wenig. Das Clubhaus ist für die Größe der Anlage nicht so üppig bemessen. Im Sekretariat/Pro-Shop wird man geschäftsmäßig empfangen, aber man spricht hier deutsch. Etwas auffällig war, dass die einheimischen Mitglieder/Spieler etwas mit der Freundlichkeit gegenüber Greenfee zahlenden Touristen zurückhaltend sind (Gilt auch für Campano). Wenn man grüßt, wird der Gruß selten erwidert und durchspielen lassen, geht schon gar nicht. So spielt man als Zweierflight schon mal gerne etwas länger hinter vier spanischen Herren her.
Der inzwischen separierte Platz Campano liegt vor dem Ort direkt an der Autobahn (kein Lärm) und ist im Greenfee wesentlich günstiger (90 € für zwei Personen incl. Handtrollys). Auch hier ist für den flachen Platz kein Buggy erforderlich. Der Pflegezustand war in Ordnung und hier gibt es sogar teilweise Bunker mit richtigem Sand, was auf den meisten Anlagen der Region ein Problem zu sein scheint. Das Design ist sicher nicht weltbewegend aber durch ein paar Doglegs und Wasserhindernisse abwechslungsreich. Man spielt hier auf den ersten 9 Bahnen durch eine Resortanlage, die auf beiden Seiten der Spielbahnen jeweils von Zäunen gesichert ist. Das sieht ein wenig gewöhnungsbedürftig aus, fängt aber auch schon mal den einen oder anderen verirrten Ball ab und hält ihn im Spiel. Die zweiten 9 Löcher sind dann offener, dafür aber enger beisammen. Auf den Bahnen 1 und 14 muss man aufpassen, dass man keinen Ball von der Driving-Range abbekommt. Die meist einheimischen Spieler reihen sich auch schon mal gerne am 10. Abschlag ins Spielgeschehen ein, was dann unvermeidbar zu Wartezeiten führt. Hier sollte der Club mal etwas mehr darauf achten. Der 10. Abschlag liegt aber etwas vom kleinen Clubhaus entfernt. Wer in Ruhe spielen will sollte auch hier eher nachmittags als Vormittags starten. Die Dame im Sekretariat (spricht etwas deutsch) war sehr nett und hilfsbereit. Also wer im Touristenort mit ein wenig Atlantikblick golfen will ist auf A+B richtig aufgehoben, wer es gerne etwas rustikaler dafür aber günstiger haben möchte sollte Campano spielen.

klaus1983 3 Bewertungen

A & B Kurs + Übungsanlagen

Sehr schöne Anlage. Haben zweimal A und B gespielt und den schönen Platz genossen. Bei Wind teilweise eine echte Herausforderung. Die Übungsanlagen sind klasse und schön weitläufig. 40 Rangebälle kosten 4 EUR.

Haben im Iberostar Andalucia Playa gewohnt - ebenfalls sehr zufrieden.

kalle 422 Bewertungen

Novo sancti petri A & B

Die beiden Seve Ballesteros Plätze liegen zwischen Pinien, Palmen und Villen! Die grossen ovalen Bunker mit okerfarbenen Sand und die gute Pflege tut sein übriges für einen Überzeugenden Gesamtauftritt! Der A Kurs ist noch einen "Deut" besser als der B Course, wobei der Unterschied nur minimal ist! Keine Frage, nach wie vor gehören die beiden Novo Sancti Petri Plätze zum besten was man in Sachen Golf an der Costa de la Luz spielen kann! Neben dem Heritage Course in Irland, wohl Seves bestes Designer Werk!

ReiniF 6 Bewertungen

A, B und Campagno Golf

A: Mar y Pinos, also die ersten 9 Löcher Wasserlastig mit Höhepunkt des 6er Loch, ein Par 4 direkt am Strand, ansonsten insgesamt oft durch Apartment und Hotelgebiet, meistens aber genug Platz um keine Enge aufkommen zu lassen. Wunderschön auch die Löcher 1,2 und 5, die allesamt ums Wasser liegen. Die hinteren 9 sind unter Pinien, viel Platz. lange Fairways ohne große Schwierigkeiten. Die Greens sehr gepflegt, schnell trotz weichen Boden (Regen) B: Centro, geht durchgehend durch verbaute Gebiete, auch hier ebenfalls genügend Platz und selten Engegefühl, etwas einfacher zu spielen als A.
C: Campagno Golf, etwas im Hinterland (Shuttle vom Clubhaus A+B) kommt im ersten Eindruck eher einfach, entpuppt sich aber als absolut tricky und taktisch anspruchsvoller Platz, vor allem bei starken Windverhältnissen. Teilweise (out) durch Villenurbanisation mit sehr nah am Fairway gebauter Besiedelung, macht die Sache auch sehr eng. Greens etwas langsamer als die A und B Greens. Manko sind sicher die zahlreichen Steine im Bunker, dies kann aber auch durch teilweise starken Regen mehr als üblich gewesen sein. Die zweiten 9 sind durch Olivenplantagen, zwar weniger beengt, aber genauso schwierig zu spielen. Viele Doglegs machen wie gesagt strategisches Spiel notwendig. Für uns die positive Überraschung und subjektiv schwieriger zu spielen als A und B.
Insgesamt Service freundlich und professionell, keinerlei Probleme.

Ned Devine 1 Bewertung

Schöne Plätze (A und B)

Angenehme zu spielen; teilweise mit einem tollen Blick aufs Meer. Man kommt schon mit Wasser und öfter mal mit Bäumen in Kontakt. Direkt daneben befindet sich der Club Aldiana Andalusien; da ist man nicht nur als Golfer gut aufgehoben.

Helmut Binder 6 Bewertungen

Schöne Plätze

Kann dem Beitrag zuvor nur zustimmen. Lediglich der vorgeschlagene "Ausweichgolfplatz" Montecastillo sollte gemieden werden. Diese Anlage ist in einem grauenvollen Zustand (Februar 2012).

dauergolfer 5 Bewertungen

Platz A

Platz war in einem guten Zustand, Empfangsdame an der Rezeption war wohl etwas im Stress, Loch Nummer 6 mit super Blick auf das Meer ist natürlich klasse, die Häuser links und rechts von den Fairways waren alle verlassen und trüben etwas den Ausblick. Ich würden den Platz nochmal spielen!

Head 57 Bewertungen

Preis-Leistung stimmt

Haben im Mai 2011 dort den A und B Kurs gespielt. schöne Anlage mit zum Teil sehr schönen Bahnen in gepflegtem Zustand. der scheinbar immer vorhandene starke Wind ist gewöhnungsbedürftig.

golffreund 118 Bewertungen

Überbewertet

Plätze A und B liegen direkt am Clubhaus und in unmittelbarer Nähe der Hotels. Spiele hier seit 4 Jahren regelmässig mehrfach im Jahr. Pflegezustand ist gemessen an Touristenplätzen recht ordentlich, Platz A mit einigen sehr schönen Löchern aber auch einigen die wie üblich eingezwängt zwischen Reihenhaussiedlungen verlaufen. Platz B ähnlich, wobei die Randbebauung hier etwas weiter zurückgesetzt ist was eher den Eindruck eines Golfplatzes statt Vorgartens ergibt. Platz C ist ein weit (12 Autominuten!) entfernter älterer Platz, oft nass, eingezwängt in eine Urbanisation, kann man gut auslassen. Gute Trainingsanlage! Sehr gute Clubeigene Teaching Pros, Trainerstunden sind hier sehr zu empfehlen. Clubhaus : Alles was Golf angeht freundlicher Service und keine Mängel. Restauration hinsichtlich Aufmerksamkeit und Speisenangebot allenfalls durchschnittlich.

Zusammengefasst: Hier im Hotel wohnen und trainieren, zum Golfspielen auch gern einige nahegelegene Plätze (u.a. Montenmedio, Benalup, Arcos Gardens, Montecastillo, Sherry Golf) mit Mietwagen anfahren. Lohnt sich!

lotus111 1 Bewertung

Platz B : Loch 10 - 18

Super Platz, insbesondere Loch 10 -13 sagenhafter Blick, schnelle Greens, schöne Fairways.
Ist auf jeden Fall sein Geld wert!

Wiesbadener4Daddy 10 Bewertungen
  • Automatische Übersetzung
  • Originalversion

B Kurs ist viel schöner als ein Kurs

Wir haben beide Kurse im Nov. 2017 gespielt. Kurs B war in sehr gutem Zustand und viel schöner zu spielen als der A-Kurs, obwohl die meisten Leute den A-Kurs bevorzugen.
Die Iberostar-Kurse sind die besten in der Gegend von Novo Sancti Petri. Im Vergleich zu Hills, Campano, Estancia ist es keine Frage, dass Iberostar-Kurse die richtige sind.
Wir hatten als Hotelgast faire Greenfee-Konditionen. Tokens und Trolleys als auch für einen vernünftigen Preis, wenn man bedenkt, dass wir von Resort Golfplätzen sprechen.
Die Pinien an den Plätzen sind wunderschön, obwohl unsere Golfbälle ziemlich oft von ihnen angehalten wurden. Im Sommer halten diese Bäume die Fairways und Grüns kühl. Die Grünen waren in gutem Zustand. Der A-Kurs hatte mehr Pitchmarken als er sollte.
Ich werde definitiv bei meinem nächsten Besuch Kurs B spielen. Fairplay Gold, Montenmedios und Sherry Golf sind nach meinem Geschmack auf dem gleichen Niveau wie der A Course.

Übersetzt von Google.

Iberostar Real Club de Golf Novo Sancti Petri - schon mal dort gewesen? Berichten Sie davon!

Eine Bewertung schreiben