Golfclub Gut Arenshorst

18 Loch

Golfclub Gut Arenshorst

Golfclub Gut Arenshorst

Am Leckermühlbach 2, D-49163 Bohmte, Deutschland

Tel.: +49 5471 952520, Fax: +49 5471 9525219

Seit 01.01.2020 wurde der Spielbetrieb eingestellt.

Auf ca. 85ha in landschaftlich reizvoller Lage zwischen den Ausläufern des Wiehengebirges und dem Naherholungs- und Naturschutzgebiet des Dümmers- und des Kronensees liegt die großzügige, in jeder Hinsicht anspruchsvolle 18-Loch-Anlage des Golfclub Gut Arenshorst. Rund um das Rittergut Arenshorst aus dem 12. Jahrhundert, umgeben von altem Baumbestand, schmiegen sich die Spielbahnen in die Landschaft ein.

Der Golfplatz

18-Loch Platz

Eröffnet 1999. Design: Spangemacher & Partner. Typ: Parkland.

Gelände: Flach mit Wasserhindernissen

Schwierigkeitsgrad: Sportlich - Anspruchsvoll

Scorekarte
TeeParCRSlopeLänge
Gelb (Herren)7271.81286039 m
Rot (Damen)7270.91274968 m

Übungsmöglichkeiten

  • Driving Range (30 Rangeabschläge, davon 6 überdacht)
  • Putting Green
  • Pitching Green
  • Chipping Green
  • Übungsbunker

Gästeinformation

18-Loch Platz

Gäste sind jederzeit willkommen.
Anmeldung ist notwendig.
Clubausweis mit eingetragenem Handicap (54) ist erforderlich.

VcG-Spieler sind zugelassen.

Etikette

Softspikes erforderlich.

Hunde angeleint erlaubt. Handy auf dem Platz gestattet.

GPS-Geräte zugelassen.

Greenfee-Preise

18-Loch Platz

GreenfeeMo. - Fr.Sa./So./Feiertage
18-Loch-Greenfee45 €55 €
9-Loch-Greenfee25 €30 €

Jugendliche bis 18 Jahre und Studenten bis 27 Jahre erhalten 40% Ermäßigung.

Driving Range

Montag - Sonntag
Balltoken (27 Bälle)1 €
Albrecht Greenfee-Aktion

Mit dem Albrecht Golf Führer Deutschland 20/21 erhalten Sie in diesem Club folgende Angebote:

  • 2 x 2 Greenfees zum Preis von 1
  • 2 x 20% Greenfee-Nachlass

Mehr Infos

Ausstattung

Club Einrichtungen

  • Clubhaus
  • Konferenzraum
  • Gästesanitär
  • Birdiekarte
  • Golfplatz akzeptiert Kreditkarten

Restaurant

Forsthaus Gut Arenshorst
Tel.: 05471-955857
info@forsthaus-gut-arenshorst.de
Kreditkarten akzeptiert.
Ruhetag: Montag

Pro-Shop

Planetgolf
Tel.: 05471-952520, Fax: -9525219
service@planetgolf.de
Kreditkarten akzeptiert.

Ausrüstung zur Miete

  • Leihschläger
  • Trolley zu mieten
  • Elektrocart zu mieten

Golfunterricht

Golfschule Gut Arenshorst
Tel.: 0152-27362409
hauketondock@yahoo.de

Der Club

Clubinfos

Gegründet: 1997
Mitgliedschaft: möglich - Mehr Infos

Personen

PositionName
GeschäftsführerJörg Gerdener05471-952520
ClubsekretärinMonika Gardemann05471-952520
ClubsekretärinAnke Timm05471-952520
Pro-Shop-LeiterSebastian Rehmet05471-952520
ProHauke Tondock0152-27362409
HeadgreenkeeperRonald Schulz0159-01370183
Leiter GastronomieAndreas Seling05471-955857

Bewertungen

3.6 von 5 Sternen8 Bewertungen

5 Sterne:
3
4 Sterne:
2
3 Sterne:
1
2 Sterne:
1
1 Stern:
1
Eine Bewertung schreiben

Die neuesten Bewertungen

Detlef 32 Bewertungen

Sehr schöne Anlage

Sehr schöner Platz mit interessanten Bahnen, die Grüns in einem hervorragenden Zustand, im Sekretariat wurde fühlt sich der Golfer gleich gut aufgehoben, Gastronomie sehr freundlich und flott in der Bedienung trotz einer großen Radreisegruppe, sehr schöne Clubterasse.

Kommentar von Christoph Seffrin, Manager von Golfclub Gut Arenshorst
13. Juni 2018

Wir freuen uns!

golfstar 7 Bewertungen

Immer besser

Ein Golfplatz, bei dem man Kontrolle über die Länge und die Richtung seiner Schläge haben sollte.
Tolles Layout und sehr interessante Bahnen.
Meiner Meinung nach der schwierigste Platz im Umland von Osnabrück.
Die Grüns befinden sich in einem hervorragenden Zustand, könnten noch etwas Schneller sein.
Saubere Fairways, leider teilweise noch mit kahlen Stellen, wo mal Maulwürfe aus der Erde geschaut haben;). Stört aber nicht weiter.
Gut platzierte Bunker.

Sehr netter Empfang und gute Gastronomie.
Kein Vergleich mehr mit früheren Jahren.
Hier entsteht eine richtig tolle Wiese.

Kommentar von Christoph Seffrin, Manager von Golfclub Gut Arenshorst
7. Juni 2018

Danke für die nette Bewertung!

reiner2304 338 Bewertungen

Keine Edelwiese aber in Ordnung

Gespielt am 3.10.2017. Die flache 18-Loch-Anlage in der Nähe von Osnabrück liegt in absoluter Ruhe und Natur. Ich würde den Platz nicht unbedingt als Parkland-Course bezeichnen, da das Gelände dann doch überwiegend sehr offen ist. Man sollte allerdings die diversen Ausgrenzen beachten, die oft durch eingewachsene Vegetation gekennzeichnet sind. Insgesamt kommen die meisten Bahnen/Löcher gefällig daher. Die Abschläge offen, so dass das auch höhere HC nicht schon nach dem Abschlag verzweifeln, einige Doglegs, sattes Rough und immer wieder Wasserhindernisse vor allem in Form von Bachläufen, die bestimmt sechs bis sieben Mal überspielt werden müssen. Hier ist Strategie gefordert! Ab der 7. Bahn geht es richtig los und die Bahnen werden immer interessanter. Alle PAR 3 Bahnen haben eine gewisse Grundlänge und können wohl nur von niedrigen HC mit einem Schlag ohne den Driver zu zücken erreicht werden. Der Pflegezustand war für das nasse Wetter in Ordnung. Ja gibt ein Maulwurfproblem und einige Pitchmarken auf den Grüns sagen aus, dass hier mehr auf Mitglieder und Gäste eingewirkt werden sollte. Förderlich wäre es auch morgens die Grüns zu mähen. Während meiner Runde zwischen 8 und 11 Uhr habe ich keinen einzigen Greenkeeper gesehen, aber es war ja auch Feiertag! Überhaupt war die Nässe und der schwere Boden das Hauptproblem, aber dafür kann der Platz nichts. Nützlich wäre ein gemähter Wegstreifen vom Abschlag zum Fairway, damit wenigstens die Schuhe trocken bleiben (Hinweis an Sekretariat nach der Runde ist erfolgt). Die Dame im Proshop/Sekretariat war nett und hat mein Greenfee (mit 50 € am Wochenende absolut in Ordnung) gerne genommen. Ich hatte mich als Gastspieler telefonisch am Vortag angemeldet, dabei wäre ein Hinweis auf die aktuelle Großbaustelle B51 vor der Türe mit entsprechenden Durchfahrverboten ganz nett gewesen. Die Umkleiden und Toiletten (klein aber fein) sind über dem Restaurant in einem anderen Gebäude untergebracht. Der Spielbetrieb an einem überwiegend sonnigen Feiertagsmorgen war rege, aber nicht überlaufen, die meisten Mitglieder grüßten freundlich. Leider starteten auch einige Spieler an der 10, so dass ich auf den Backnine auf einmal Flights vor und hinter mir hatte, die da vorher nicht waren. Das war kein großes Problem, aber störte ein wenig meinen Rhythmus. So vorbildlich wie die Beschilderung auf der Runde vom Green zum nächsten Abschlag ist, umso sinnvoller wäre es auch den Weg zum 1. Abschlag auszuschildern, der sich einige Meter entfernt vom Clubhaus neben der Driving-Range befindet. Alles in allem kann die Runde auf Gut Arenshorst empfohlen werden und einige Kritik aus Vorbewertungen ist etwas überzogen. Man sollte sicher keine Nobelwiese erwarten, aber man kann hier gutes und günstiges Golf spielen. Und die Unsitte einen Zuschlag für Golfer ohne „r“ im Ausweis zu nehmen wird hier golfsportfördernder Weise auch nicht praktiziert. Da es keine Wertung zwischen 3 und 4 Sternen gibt, entscheide ich mich hier dann eher für 4 Sterne.

Golfclub Gut Arenshorst - schon mal dort gewesen? Berichten Sie davon!

Eine Bewertung schreiben

Alle 8 Bewertungen ansehen