Bewertungen

für Golf & Country Club Treudelberg e.V., Hamburg-Lemsahl, Deutschland

3.4 von 5 Sternen8 Bewertungen

5 Sterne:
1
4 Sterne:
3
3 Sterne:
2
2 Sterne:
2
1 Stern:
0
Eine Bewertung schreiben

Bewertungen 1 - 8 von 8

Golfkuh 1 Bewertung

Golfplatz in der Einflugschneise

Wir haben Mitte September den eher langweiligen A- Platz und den neueren interessanteren C Course gespielt. Der Pflegezustand des Platzes war sehr enttäuschend: ungepflegte Abschläge und Fairways mit größeren Flächen, auf denen fast kein Gras wuchs und die hart und trocken waren. Die Geschwindigkeit der Grüns auf den jeweiligen neun Löchern war sehr unterschiedlich. Die Beschilderung des C Platzes, mit erheblichen Wegstrecken zwischen einigen Löchern, ist unzureichend.
Der Golfplatz Treudelberg bietet keinen schönen Gesamteindruck und der C Platz liegt in erheblicher Entfernung zu den ersten 18 Löchern.
Es gibt im Norden Hamburgs schönere und gepflegtere Plätze ohne Flugzeuge im Landeanflug.

Golfhannover 9 Bewertungen

Schöner Golfplatz

Der Golfplatz besteht aus drei 9-Lochplätzen mit unterschiedlichen Charakteren. Mir hat der C-Platz am besten gefallen. Der Platz hat Spaß gemacht, Platzzustand war gut. Greenfee etwas zu teuer.

martins 45 Bewertungen

Landebahn

Wir haben den Platz in der letzten Woche gespielt.
Der Platzzustand war mittelprächtig, die Grüns mäßig schnell und nicht immer treu.
Das Layout ist einfach gehalten (Kurs A und B), das einzige Highlight die B9 mit dem Inselgrün.
Aufgrund der direkten Lage in der Einflugschneise des Hamburger Flughafens hat uns das Spiel keine Freude bereitet.

Conny58 14 Bewertungen

Ordentlicher Platz- und erstaunlich trocken

Der Platz hat uns eher positiv überrascht denn trotz großer Regenmengen war das Geläuf in prima Zustand. Die Grüns hätten zwar etwas schneller sein können aber alles in allem ein Lob für das Greenkeeping. Nicht ganz so begeistert waren wir von den neuen Neun Löchern. Nicht nur lange Wege zwischen den Bahnen sind störend, sondern auch die Tatsache, dass viele Grüns nicht richtig einsehbar sind. Für Gastspieler nicht immer lustig, insbesondere auch da die Tafeln an den Tees zu wenig Informationen liefern. Trotzdem, vom Layout her kein Spitzenplatz aber durchaus eine Runde wert.

Hyperleecher 5 Bewertungen

Das spielen hat Spaß gemacht!

Das Hotel war super. Das Essen innerhalb es Arrangements auch - was in Deutschland meist keine Selbstverständlcihkeit ist. In der Anmeldung zum Golf waren wir Willkommen. Die Dame im Proshop supernett! Eigentlich fühlten wir uns mit unserer Hotelgreenfee willkommen. Bis wir auf dem Platz aufschlugen. Da machten die Hamburger den Vorurteilen derer man sie gerne bezichtigt alle Ehre. Arrogant und unfreundlich. Einer der Herren laberte meine Gattin beim Wechsel von C auf A (18 Loch) an: "wann haben Sie denn Abschlag?" Meine Gattin ist einfach zu höflich. Die Herren Clubspieler waren auf dem falschenPlatz unterwegs und hatten alles, nur keine Teetime. Dann stellte sichn heraus, das ihr Flight gar nicht komplett war. Wie gesagt, arrogant und unfreundlich. Die Damen sind genaus so, steigern es aber noch mit ihren blond-hanseatischen Keifstimmen.

Schlimm, dass ich das als Hanseat so etwas schreiben muss. Als Bremer schäme ich mich für Hamburg, igitt.

Dame HCP 17,5 5 Bewertungen

War mal ganz schön

Ich habe den Platz schon sehr oft gespielt und er war immer gut gepflegt.
Irgendwann wurden dann endlich auch mal die Flächen zwischen den Spielbahnen so weit gemäht, dass man auch eine Chance hatte, den Ball zu finden.
Seit ein paar Jahren geht es bergab.

Diese Jahr war der Platz bereits Anfang des Jahres schon nicht mehr so gepflegt wie in früheren Jahren. Jetzt ist aber der schlechteste Zustand erreicht, den ich jemals gesehen habe. Ich muss mich meinem Vorgänger leider anschließen.
Die Grüns haben ihren Namen gar nicht mehr verdient. Sie sind nämlich teilweise eher schwarz und braun. Pitchmarken findet man ja leider auf fast jedem Platz, auf dem viele Greenfeespieler unterwegs sind. Aber darum geht es hier nicht. Die Grüns sind hoppelig, teilweise fehlt der Rasen. Sie sind extrem unterschiedlich und von spurtreu kann keine Rede sein.
Um die Grüns sieht es löchrig aus und der Boden ist flächenweise betonhart - fröhliches chippen.
Die Fairways sind größtenteils erträglich. Im Pitchabstand sollte man aber nicht neben den Fairways liegen. Dort sieht es teilweise noch schlimmer aus als um die Grüns - stellenweise leider auch auf den Fairways.

Und warum haben die Greenkeeper früher die Maulwürfe im Griff gehabt und jetzt nicht mehr? Sie können ja nichts dafür, dass die Tierchen sich anscheinend dort wohlfühlen. Trotzdem waren die Hügel früher immer beseitigt. Heute tanzt man auf jedem Fairway um wahre Maulwurfshügelgebirge herum.

Die Bunker machen auch keinen Spaß. Ich weiß nicht, ob das Sand ist oder ein Sand-Erdgemisch. Sieht recht verdreckt aus.
Manchmal hat man Sand unterm Ball und in anderen Bunkern auch wieder nichts. An A3 schaut sogar ein nettes Erdkabel aus der Bunkerschrägen vor dem Grün.

Ich habe das Gefühl, seitdem es die neuen neun Löcher gibt wird jedes Jahr ein Greenkeeper eingespart. Oder haben die einfach keine Lust mehr?

Lillebo 1 Bewertung

Zustand der Anlage

Der Zustand des Platzes läßt zu wünschen übrig! Fairways und Grüns sind in einem nicht akzeptablen Pflegezustand. Man fragt sich wie es Greenkeeper in anderen Anlagen es schaffen um Längen bessere Fairways und Grüns hinzubekommen.

Zur Zeit ist der Platz nicht empfehlenswert!

aaaaaaaaa 1 Bewertung

Sehr schöne Anlage

Sehr schöne Anlage, viel Wasser und Anspruchsvoller Court.
Die Spielmöglichkeit kann auf bestimmte Zeiten oder bestimmte Einrichtungen (z.B. Driving-Range, Kurzplatz, etc.) beschränkt sein. ...
Macht aber Richtig Spass!

Golf & Country Club Treudelberg e.V. - schon mal dort gewesen? Berichten Sie davon!

Eine Bewertung schreiben