Bewertungen

für Golf-Club Semmering, Semmering, Österreich

2.3 von 5 Sternen3 Bewertungen

5 Sterne:
0
4 Sterne:
0
3 Sterne:
1
2 Sterne:
2
1 Stern:
0
Eine Bewertung schreiben

Bewertungen 1 - 3 von 3

mulligan 77 Bewertungen

2x spielen

Golfplatz: Bis auf zwei sehr lange Par 3 (von Gelb jeweils über 200 Meter) sind die Bahnen recht kurz. Oft muss man über Kuppen schlagen und die Grüns blind anspielen. Man sollte den Platz jedenfalls zwei Mal spielen, denn aufgrund etlich parallel verlaufender Bahnen und nur einem Wasserhindernis (das kaum ins Spiel kommt) kann man durchaus mehr riskieren als es auf den ersten Blick den Anschein hat.

Platzzustand: sehr gut

Fazit: Auch wenn es nicht ganz meinen Vorstellungen eines Golfplatzes entspricht, ist der älteste Platz Österreichs (gegründet 1926) nicht nur aufgrund seiner schönen Landschaft einen Besuch wert.

alpo 1 Bewertung

Netter Platz, mäßig freundliche Mitarbeiter

Spielerisch nicht sehr anspruchsvoll (abgesehen von der Topographie, es gibt kaum einen geraden Stand), aber landschaftlich nett gelegen.
Die Hälfte der Grüns leider nicht bespielbar weil gerade bewässert (um 9:30!).
Auf die Frage ob es da einen Nachlass aufs Greenfee gäbe kommt die etwas pampige Antwort "natürlich nicht, sie können die paar Löcher ja nochmal spielen" ... leider problematisch wenn man nur für eine Runde Zeit hat!
Offensichtlich wird vergessen, dass die Tagesgäste zahlende Gäste sind.
Erinnert vom Charme an den grantigen Ober in einem Wiener Ausflugscafe .. ... muss man mögen - wir leider nicht!

Landi1965 22 Bewertungen

Anno dazumal

Schon bei der Ankunft hat man das Gefühl, das hier, im positiven Sinn, die Zeit stehen geblieben ist. Als einer der ältesten Clubs in Österreichs und auch aufgrund der landschaftlichen Gegebenheiten wäre jeder Modernisierungsversuch ein enormes Risiko, in jeder Hinsicht.

Das Clubhaus sowie das Restaurant stammen aus der vorletzten Jahrhundertwende, die Mitarbeiter sind ausgesprochen freundlich. Übungsanlagen sind vorhanden, jedoch relativ weit weg -> man müsste mit dem Auto hinfahren, entspanntes Einspielen vor der Runde ist also nicht.

Der Platz selbst hat keinen Bunker, Wasser ist relativ selten. Die Schwierigkeit des Platzes liegt in der Topographie sowie bei den relativ kleinen Grüns. Zwei Drittel der Abschläge erfolgen blind, bei der ersten Runde ist der Platz fast unspielbar.

Fazit: Mir einem modernen Golfplatz nicht vergleichbar, aber irgendwie, nicht zuletzt wegen des wunderschönen Panoramas, ein Erlebnis.

Kommentar von dr.christl wolf, Präsident von Golf-Club Semmering
27. Januar 2016

Danke für den netten Artikel. Ein Punkt gehört aber richtiggestellt: Da jeder Spieler am Semmeringer Golfplatz gut zu Fuß sein muss geht er natürlich die vielleicht 250 Meter zu Fuß zur Driving… Mehr

Danke für den netten Artikel. Ein Punkt gehört aber richtiggestellt:

Da jeder Spieler am Semmeringer Golfplatz gut zu Fuß sein muss geht er natürlich die vielleicht 250 Meter zu Fuß zur Driving Range!
Putting- und Chipping Grün sind direkt neben dem Clubhaus!

Golf-Club Semmering - schon mal dort gewesen? Berichten Sie davon!

Eine Bewertung schreiben